Leerlaufverbrauch

Aygo-Forum
Verfügbare Informationen zu "Leerlaufverbrauch"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Insomnia - Aygo Club - HyundaiGetz - dh0kp - cdet - deuce - crass - Siw - Citruskraft - labbi - Die*Löwenbändigerin - G1337 - Berliner
  • Forum: Aygo-Forum
  • Forenbeschreibung: Die freundliche Community der Aygo, C1 und 107 Freunde
  • aus dem Unterforum: Alles über den Aygo
  • Antworten: 24
  • Forum gestartet am: Dienstag 13.09.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Leerlaufverbrauch
  • Letzte Antwort: vor 16 Jahren, 11 Monaten, 27 Tagen, 4 Stunden, 16 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Leerlaufverbrauch"

    Re: Leerlaufverbrauch

    Insomnia - 06.02.2007, 15:33

    Leerlaufverbrauch
    Kann mir jemand sagen, was der Aygo im Leerlauf verbraucht?

    Oder mir sagen, ob und wenn ja wo das hier im Forum schon besprochen wurde? Hab nix finden können.



    Re: Leerlaufverbrauch

    Aygo Club - 06.02.2007, 22:21


    Ich würde mal so etwa 1 Liter schätzen. Aber genau weiß ich's natürlich auch nicht. :wink:



    Re: Leerlaufverbrauch

    HyundaiGetz - 07.02.2007, 18:51


    Unser Astra - nur mal als Beispiel - verbraucht laut Bordcomputer 0,7 Liter im Leerlauf :)



    Re: Leerlaufverbrauch

    dh0kp - 07.02.2007, 18:56


    Ähm...

    Also entweder steh ich nun wirklich mit allem was ich habe auf dem Schlauch, oder ich versteh die Diskussion hier nur teilweise.

    Denn die Frage nach dem Leerlaufverbrauch hab ich mir auch schon gestellt, und zwar in dem Zusammenhang, ob es sich lohnt, bergab auszukuppeln oder nicht.

    Aber: In welcher Einheit gibt man der Leerlaufverbrauch an, in l/km sicherlich nicht, denn wie will man das bemessen, Extremfall wäre ja der Leerlauf im Stand, und da wäre der Leerlaufverbrauch in l/km als unendlich zu bemessen.....



    Re: Leerlaufverbrauch

    HyundaiGetz - 07.02.2007, 18:59


    Ich glaub in Liter je Stunde. So ist es auf jedenfall beim Ford Mondeo.



    Re: Leerlaufverbrauch

    cdet - 07.02.2007, 19:27


    dh0kp hat folgendes geschrieben: Ähm...

    Aber: In welcher Einheit gibt man der Leerlaufverbrauch an, in l/km sicherlich nicht, denn wie will man das bemessen, Extremfall wäre ja der Leerlauf im Stand, und da wäre der Leerlaufverbrauch in l/km als unendlich zu bemessen.....
    Richtig.

    HyundaiGetz hat folgendes geschrieben: Ich glaub in Liter je Stunde.
    Auch richtig.

    Der Leerlaufverbrauch ist abhängig von der Geschwindigkeit,
    aber konstant über die Zeit.
    Leider wird der Wert für den Aygo nicht angegeben.

    Qualitativ sieht die Verbrauchskurve bezogen auf L/km so aus:

    Wie gesagt, das Bild zeigt nur das Prinzip, die Werte sind nicht vom Aygo.

    Christian



    Re: Leerlaufverbrauch

    dh0kp - 07.02.2007, 19:33


    Das heißt also für diese Werte: So lange ich im Leerlauf bei über Tempo 60 keine Geschwindigkeit verliere, lohnt es sich spritmäßig, auszukoppeln.

    Nun müßte man diese Kurve nur noch für unsere Kleinen bekommen...



    Re: Leerlaufverbrauch

    cdet - 07.02.2007, 19:43


    Es ist sogar ganz erstaunlich, wie lange man bei 60 km/h ohne nennenswerten Geschwindigkeitsverlust im Lerlauf rollen kann,
    wenn die Straße eben ist oder gar leichtes Gefälle hat.



    Re: Leerlaufverbrauch

    deuce - 07.02.2007, 20:35


    Moderne Motoren mit Einspritzung verfügen in aller Regel heut über Schubabschaltung, wenn Du dann auskuppelst, machst Du dadurch den Verbrauchsvorteil ja wieder kaputt.



    Re: Leerlaufverbrauch

    HyundaiGetz - 07.02.2007, 20:47


    Ich glaub es ist egal ob du Auskuppelst oder im Gang rollen lässt ;)



    Re: Leerlaufverbrauch

    deuce - 07.02.2007, 21:06


    HyundaiGetz hat folgendes geschrieben: Ich glaub es ist egal ob du Auskuppelst oder im Gang rollen lässt ;)

    Naja, OK, wennst einen Leerlaufverbrauch von ca. 1l nimmst, macht das gerechnet auf die Zeit in der Du ausgekuppelt fährst vielleicht insgesamt nicht so viel aus, aber wenn Du nun mal gar nichts verbrauchst, verbrauchst Du so halt auf jeden Fall mehr, mal davon abgesehen, dass es doch recht umständlich und teilweise gefährlich ist, dauernd ausgekuppelt im Leerlauf durch die Gegend zu rollen.



    Re: Leerlaufverbrauch

    crass - 07.02.2007, 23:09


    HyundaiGetz hat folgendes geschrieben: Ich glaub es ist egal ob du Auskuppelst oder im Gang rollen lässt ;)

    Wenn man die oben beschriebenen 0,7 l/h für unseren Aygo auch annimmt (vielleicht sind es aber auch 0,5, wer weiß) dann benötigt er also bei einem Rollen mit 50 km/h im Leerlauf 1,4 l/100 km.
    Mit Motorbremse sind es wegen der Schubabschaltung 0 l/100 km, aber dafür kommt er eben auch schneller zum Stehen.

    Wenn die Strecke hinter mir frei ist, lasse ich ihn auf eine Ampel zurollen und versuche dann den richtigen Punkt zu erwischen und einzukuppeln (Motorbremse), damit ich an der Ampel genau auf 0 km/h bin. (Klar, unter 1500 min-1 kuppele ich wieder aus).
    Am Anfang verschätzt man sich häufig. :wink:
    Wie cdet schon schreibt: Es ist erstaunlich, wie lange man im Leerlauf rollen kann.

    Christoph



    Re: Leerlaufverbrauch

    Siw - 08.02.2007, 00:39


    crass hat folgendes geschrieben:
    Wenn die Strecke hinter mir frei ist, lasse ich ihn auf eine Ampel zurollen und versuche dann den richtigen Punkt zu erwischen und einzukuppeln (Motorbremse), damit ich an der Ampel genau auf 0 km/h bin. (Klar, unter 1500 min-1 kuppele ich wieder aus).


    ich persönlich bein kein freund des runterschaltens. wenn ich an die ampel fahr, egal ob im 5. oder 4., kuppel ich aus und lass mich rollen, den rest bremse ich ab!

    warum?

    kupplung ist ein verschleißteil, genau wie bremse und getriebezahnräder nutzen sich auch irgend wann mal ab.

    bremsen wechseln kosstet mich bedeutend weniger, als ne kupplung oder ein getriebe.

    ich versuche seit 20 jahren so wenig als möglich zu kuppeln und zu schalten und jedes auto hat es mir gedankt. ich hatte noch nie in 20 jahren getriebe oder kupplungsprobleme, wie gesagt bremsen sind mit die billigsten verschleißteile am auto! :D



    Re: Leerlaufverbrauch

    Citruskraft - 08.02.2007, 08:29


    Im Gegensatz dazu bin ich ein Freund der Motorbremse. Ich fahre fast nie "ausgekuppelt". Ich musste noch nie 'ne Kupplung wechseln (trotz Anhängerbetrieb und mit Autos die weit über 200000km gelaufen sind). Ausserdem verschleisst die Kupplung nur dann wenn sie schleift (den normalen Verschleiss durch Schlupf kann man in diesem Fall vernachlässigen, denke ich).



    Re: Leerlaufverbrauch

    Insomnia - 09.02.2007, 11:06


    Also Toyota sagt folgendes:

    Nach den uns vorliegenden Informationen verfügt der TOYOTA Aygo über eine Schubabschaltung. Diese wird seit jeher in Ottomotoren mit elektronischer Einspritzung verwendet.


    Bedeutetalso, der Leerlaufverbrauch geht gegen 0.



    Re: Leerlaufverbrauch

    Citruskraft - 09.02.2007, 11:15


    Insomnia hat folgendes geschrieben: Bedeutetalso, der Leerlaufverbrauch geht gegen 0.

    Nein, das bedeutet (meiner Ansicht nach) bei Motorbremse (Leerlauf aber eingekuppelt) geht der Verbrauch gegen null...

    Obwohl ich mich frag' woran die ECU erkennt wann eingekuppelt ist?

    Ausserdem müsste wegen KAT und Lambdasonde immer noch Sprit eingespritzt werden...



    Re: Leerlaufverbrauch

    crass - 09.02.2007, 12:55


    Citruskraft hat folgendes geschrieben: Obwohl ich mich frag' woran die ECU erkennt wann eingekuppelt ist?

    Ausserdem müsste wegen KAT und Lambdasonde immer noch Sprit eingespritzt werden...

    Muss die ECU gar nicht wissen.
    Die ECU merkt nur: a) Der Fahrer gibt gerade kein Gas und b) der Motor dreht höher als z.B. 1500min-1.
    Dann dreht die ECU den Saft ab.
    Kat und Lamdasonde kriegen dann erwärmte Luft um die Ohren. Macht den beiden aber nix. :wink:


    EDIT: nochmal gelesen:
    Citruskraft hat folgendes geschrieben: Nein, das bedeutet (meiner Ansicht nach) bei Motorbremse (Leerlauf aber eingekuppelt) geht der Verbrauch gegen null...
    Leerlauf aber eingekuppelt ist ja keine Motorbremse. Sondern eben Leerlauf. :)

    Gruß
    Christoph



    Re: Leerlaufverbrauch

    labbi - 09.02.2007, 14:13


    Ich habe mal vor einigen Jahren ein Spar- und Fahrsicherheitstraining eines gr. Automobilkonzernes mitgemacht. Da ging es eben um Spritsparendes fahren. Das war sehr interessant. Auf jeden Fall ging es um das Rollen und die Aussage das man eingekuppelt rollen soll, weil dann der Sprit abgedreht wird. Man durfte dann mit dem Instruktor in einem Fahrzeug eine Runde fahren, einmal so wie bisher und dann nochmal spritsparend. Die Unterschiede waren doch echt interessant.



    Re: Leerlaufverbrauch

    Citruskraft - 09.02.2007, 14:24


    crass hat folgendes geschrieben: Leerlauf aber eingekuppelt ist ja keine Motorbremse. Sondern eben Leerlauf. :)

    Also keine Motorbremse im eigentlichen Sinn wie beim LKW, das ist mir schon klar, aber unter Leerlauf versteh' ich in diesem Fall: kein Gang, kein Gas, Auto steht...



    Re: Leerlaufverbrauch

    deuce - 09.02.2007, 15:16


    Citruskraft hat folgendes geschrieben: crass hat folgendes geschrieben: Leerlauf aber eingekuppelt ist ja keine Motorbremse. Sondern eben Leerlauf. :)

    Also keine Motorbremse im eigentlichen Sinn wie beim LKW, das ist mir schon klar, aber unter Leerlauf versteh' ich in diesem Fall: kein Gang, kein Gas, Auto steht...

    Ja das versteh ich auch so, nur dass der Wagen dazu nicht zwingend stehen muss, sondern einfach der Zustand wenn der Motor läuft und vom Getriebe ausgekuppelt ist. Bei der Nutzung der "Motorbremse" kuppelt man ja gerade ein, bzw. schaltet runter, weil man ja dazu gerade vereinfacht gesagt der Widerstand des Motors und Antriebsstrang nutzt und wählt deshalb eine kleine Übersetzung bzw. für die Nutzung der Motorbremse ja genau umgekehrt eine große um den Widerstand zu erhöhen. LKW und Omnibusse nutzen auch keine andere Motorbremse in dem Sinne, allerdings haben die meist noch ne sog. Motorstaubremse.



    Re: Leerlaufverbrauch

    Die*Löwenbändigerin - 09.02.2007, 19:48


    labbi hat folgendes geschrieben: ...Auf jeden Fall ging es um das Rollen und die Aussage das man eingekuppelt rollen soll, weil dann der Sprit abgedreht wird...
    So habe ich das seinerzeit auch in der Fahrschule gelernt und so handhabe ich es auch :P
    Mangels Boardcomputer konnte ich das aber noch nie selber testen ;-)

    Vor ein paar Wochen bin ich mit 'ner Freundin mal genau auf das Thema gekommen, die hat das dann mal mit ihrem Mini Cooper getestet, denn der hat ja einen Boardcomputer.

    Bei ihr lag der Unterschied zwischen eingekuppelt ausrollen lassen und ausgekuppelt ausrollen lassen bei ca. 0,5L, also weniger Verbrauch, wenn sie eingekuppelt rollen läßt ;-)



    Re: Leerlaufverbrauch

    G1337 - 27.02.2007, 13:00


    also mich interessiert, wieviel der aygo im leerlauf stehend verbraucht, wenn ich beispielsweise plötzlich auf ner wiese ne party feiern will und den als mobile anlage mitnehme. um die batterie nich lerrzusaugen lass ich dann den motor laufen. mit welchem spritverbrauch ist denn dann zu rechnen (steigt der, ewil ich durch laufende musik (natürlich größere anlage) mehr strom verbrauche ?)



    Re: Leerlaufverbrauch

    Berliner - 27.02.2007, 15:31


    Was hat der Bordcomputer des Mini denn genau angezeigt? 0,5 ltr pro Stunde, pro km, pro 100 km (eher unwahrscheinlich)? Sobald der Wagen rollt, müßte sich der Verbrauch auf eine Strecke beziehen. Wenn er steht, wäre der Verbrauch pro 100 km unendlich hoch.



    Re: Leerlaufverbrauch

    G1337 - 27.02.2007, 15:41


    durch F5 zweimal gepostet...sorry



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Aygo-Forum

    nun doch ein neues Radio, ein Panasonic CQ-C 1323 NW - gepostet von Astrophytum am Freitag 11.08.2006
    Interesse an Sammelbestellung / Großabnahme von KW Fahrwerk? - gepostet von backpulva am Freitag 30.06.2006
    Sicherungen !!!!! - gepostet von aygodidi am Dienstag 10.01.2006
    Fotoshooting - Aygos gesucht... - gepostet von Megaron am Dienstag 07.11.2006
    Männer und Aygo - gepostet von BineS am Donnerstag 10.05.2007
    New Aygo Body kit by JM Carstyling - gepostet von guidom am Freitag 16.03.2007
    Car PC - gepostet von aygodidi am Freitag 09.12.2005
    Sonnenschutzfolie in der Frontscheibe! - gepostet von myspezies8472 am Donnerstag 02.08.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Leerlaufverbrauch"