klaraputzich
Verfügbare Informationen zu "Chaos pur - der Nick sagt alles"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous - Rumpelnöff - elfenfanti - Messina - Kellervoll
  • Forum: klaraputzich
  • Forenbeschreibung: Hilfe zur Selbsthilfe in Putz- und Ordnungsfragen
  • aus dem Unterforum: Mitgliedervorstellungen
  • Antworten: 28
  • Forum gestartet am: Donnerstag 26.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Chaos pur - der Nick sagt alles
  • Letzte Antwort: vor 5 Jahren, 2 Monaten, 29 Tagen, 13 Stunden,

Alle Beiträge und Antworten zu "Chaos pur - der Nick sagt alles"

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 04.04.2012, 19:22
Chaos pur - der Nick sagt alles
Liebe Mitstreiter,

in meiner "einsamen Not", bin ich heute auf dieses Forum gestoßen.
Dies wäre sicher nicht geschehen, wenn ich nicht wirklich ein Problem im Sinne des Forums hätte.

Ich bin ein gestandener Mann von fast 51 Jahren und mir steht der Müll nicht nur bis zu den Kniekehlen, sondern fast bis zum Hals. :oops:
Ich selbst betrachte mich nicht als Messie (bin sicher nicht der Einzige, welcher dies so sieht), denn ich habe nicht vor, irgendwelchen Müll zu sammeln, sondern werde ihn einfach nicht mehr los.

Das ganze Dilemma begann nach meiner Scheidung. Ich habe zwei erwachsene Töchter aus meiner Ehe und war einmal der perfekte Hausmann. Putzen, kochen, alles kein Problem.

Doch seit 5 Jahren herscht bei mir in meiner 1 Zimmer Wohnung der Außnahmezustand. Ich nehme mir jeden Tag vor, etwas zu tun, doch es bleibt immer beim Vorhaben. Dabei bin ich mir sicher, dass ich es schaffen kann, sobald erst einmal ein Anfang gemacht ist.

Für mein Umfeld, habe ich mir eine Methode entwickelt, welche mir Freunde und Familie von meiner Wohnung fernhalten. Nach außen, trete ich normal und unscheinbar auf. :shock: Ich hatte seit 5 Jahren keinen Besuch mehr. Das dies alles sehr viele Gedanken in mir hervorruft, kann sicher jeder verstehen.

Das Pardoxe an meiner Situation: Ich habe meinen schwer kranken Vater bis zu seinem Tod vor 2,5 Jahren gepflegt und nun Betreue ich meine Mutter (Pflegefall), halte Ihr den Haushalt tip top in Ordnung und koche auch täglich für sie(uns).

Vielleicht finde ich ja hier in der Community, die Hilfe und vor allem den Ansporn, um mein Problem in den Griff zu bekommen.

Dies eine kurze Vorstellung von mir,

Viele Grüße, Chaos pur (Jürgen)

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 04.04.2012, 20:38
Nicht gewusst!
Hallo Ihr,

nachdem ich mich hier etwas durchgelesen habe, muss ich noch anmerken, dass ich es erst jetzt festgestellt habe, dass es einmal eine "Userin" Chaos-pur gegeben hat. Ich bin definitiv männlich! und schreibe mich ohne Bindestrich. Sorry, ich hätte bei meinem Nick etwas nachdenklicher sein sollen. :oops:

Noch ne Anmerkung: Auch wenn es kein Mann hier lange ausgehalten hat, werde ich es versuchen besser zu machen - VERSPROCHEN!

Viele liebe Grüße, Chaos pur (Jürgen)

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Rumpelnöff - 04.04.2012, 20:49

Hallo und :herz: - lich Willkommen erstmal :wave:

naja, einen doppelten Nick hätte das System wohl auch gar nicht zugelassen,
außerdem ist die 'chaos-pur' seit längerem inaktiv (hier mal ein kleiner Gruß an sie :bussi: ), das ist schon ok so!!

tja, ich konnte auch immer überall Ordnung halten, nur nicht bei mir selber,
zum einen ist es einfacher, weil es nicht die eigene Baustelle ist, man ist durchdachter und emotional weiter entfernt,
zum anderen war ich es mir irgendwie nicht wert, es schön zu haben... das ist schwer zu erklären, ich hätte es gerne gehabt, aber irgendwie nicht zustande gebracht
und im Nachhinein ist mir klar, dass ich damit auch mich selber ein gutes Stück weit missachtet habe...

aber 1-Zimmer-Wohnungen sind auch echt hart, man hat keine Raum zum 'Zwischenlagern', alles was man hat ist ständig im Blickfeld, ...

lies Dich bei uns ein,
und dann hilft wohl nur langsam, Stück für Stück aufzuräumen, erst den ganzen Müll raus :tonne: , das gibt Licht und Luft
und dann das Sortieren :shock:

und vielleicht bist Du ja mal unser Quoten-Mann, der es bei uns aushält :hug:
(wobei ich nicht das Gefühl hatte, dass wir die Kerle bisher vergrault haben, aber irgendwie haben sie uns alle relativ schnell wieder verlassen:hilflos: )

Du schaffst das, Du hast es Dir verdient und bist es wert ein schönes Zuhause zu haben!!!

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 04.04.2012, 21:03

Hallo rumpelnöff,

Deine Worte tun mir echt gut! Deine Aktivität hier im Forum (lese ich gerade nach) zeigt mir auch, dass Du mein (unser) Problem kennst und richtig einschätzt.

Zitat: und dann hilft wohl nur langsam, Stück für Stück aufzuräumen, erst den ganzen Müll raus Mülltonne , das gibt Licht und Luft
und dann das Sortieren Geschockt
Hilft mir wenig, denn das ist das Problem, wohin soll ich mit > 25qm Müll? Auf die Strasse?

Wir werden ganz sicherlich in anderen Foren hier diskutieren und Lösungen finden. Ich danke Dir für Deine Nachricht richtig herzlich!

Viele Grüße, Chaos pur (Jürgen)

Für die Auszeichnung als "Quotenmann" werde ich kämpfen!

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

elfenfanti - 05.04.2012, 09:21

Auch von mir ein herzliches Willkommen, du neuer Quotenmann :blume:

Mit deinem Versprechen nehm ich dich mal beim Wort. Aber es ist hier leider oft so, dass neue Mitglieder nicht immer sehr lange durchhalten.
Damit will ich dich nicht erschrecken. Doch es ist nun einmal so, dass der Weg aus dem Chaos oft ein langwieriger Weg ist.
Auch mit deinen 25m³ Müll wie du sagst. Wenn das so einfach wäre und du nur nicht weißt, wohin auf die Schnelle mit 25m³ Müll, dann wäre meine Antwort: Container bestellen. So einfach würde es dir aber wahrscheinlich nicht fallen, da alles reinzuschaufeln.
Also liegt das Problem wahrscheinlich doch woanders.
Vielleicht magst du unter der Rubrik "meiin aktueller haushaltszustand" uns deine Problemzone genauer beschreiben. Dann fällt es uns vielleict auch leichter Tipps zu geben.
Mir persönlich hat das ausfüllen dieser Rubrik auch persönlich sehr geholfen.

Für den Anfang kann ich dir folgende Ratschläge geben:
- "nassen Müll" einsammeln
- Pfandflaschen einsammeln und eintauschen gegen bares
- altglas, Altpapier, und alte Klamotten in entsprechenden Container geben

Dann musst du dir erst mal Gedanken über den Rest machen. Mir persönlich helfen Kisten, Kartons, Wäschewännen oder notfalls auch große Müllsäcke immer sehr gut beim vorsortieren.

Ich wünsche dir noch viel Kraft und Durchhaltevermögen.

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 05.04.2012, 19:03

Grüß Dich, Jürgen,

auch von mir ein :herz: liches Willkommen - endlich mal wieder ein Kerl bei uns :lol2: :freu3:

Rumpelchen und elfenfanti haben Dir schon einige gute Tips gegeben und hier kannst Du ganz viele nachlesen.

Ich finde den am besten, sich die Uhr zu stellen und dann irgendwas anpacken und rigeros dabei bleiben. Das hilft mir sehr.

Das Du wo anders putzen kannst und bei Dir nicht mehr, kann ich gut verstehen. Ich bin eine Bürostute und hab den ganzen Tag mit Papierkram zu tun. Meinst Du ich krieg meinen Papierkram hin??? :doof: :gruebel: Vermutlich wollen wir in unserer Freizeit nicht auch noch mit dem Mist befassen und sind irgendwie blockiert.

Ich wünsche Dir auf dem Weg aus dem Müll raus auf jeden Fall viel Erfolg.


:glueck: :gift: :cheer:

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 05.04.2012, 20:33

Da ich mich ja gestern nur sporadisch vorgestellt habe, mich nun doch einige Stunden durch das Forum gelesen habe und mich schon zuhause hier fühle, möchte ich nun doch etwas ausführlicher werden und meine Situation beschreiben.

Zum Ersten, etwas Allgemeines:
Warum gibt es hier fast keine Männer (ich bin schon froh, nicht ganz der Hahn im Korb zu sein) und weshalb halten diese es hier nicht aus? Ich kann nur meine Gedanken hier darlegen, doch dieses als Mann und aufrichtig.
Meiner Meinung nach, haben Männer die gleichen Alltagsprobleme wie Frauen! Nur, welcher Mann gibt gerne seine Schwächen preis? Für mich war es wirklich ein gewaltig großer Schritt, mich hier im Forum zu registrieren und darzustellen. Sicher hat jeder Mann einen „weichen Kern“ doch wer zeigt das?
Auch für mich ist das ein Problem, weshalb kein Mensch (außer nun Ihr Alle) von meinem Problem weis.

Doch nun zu mir:
Ich habe keine Gedanken, mich schnell wieder zu verabschieden, im Gegenteil, die Aussicht auf den „Quotenmann“, spornt schon an, diesen Ansporn brauche ich auch von Euch, um mein Problem in den Griff zu bekommen.
Seit meinen Lesestunden hier im Forum, erkenne ich es, dass ich doch ein Messie bin, obwohl ich es mir nie eingestehen wollte! Doch Euere Probleme, sind genau auch meine Probleme und so kommt ganz schnell die Einsicht, „da gehörst Du hin, da gehörst Du dazu“ und wenn überhaupt, da wird Dir geholfen! Aus jedem Euerer Beiträge, könnte ich etwas verwenden, um mich zu beschreiben.
Da ich nicht auf alle Beiträge hier einzeln posten möchte, nun die Zusammenfassung.

Meine ganze Missere begann vor ca. 15 Jahren nach meiner Scheidung, welche mich doch damals sehr mitgenommen hat. Wie bereits oben geschrieben, war ich mal der perfekte Hausmann, vielleicht war dies auch schon krankhaft. Nachdem die Ehe Geschichte war, fing das Schlamassel eigentlich an. Erst drei Jahre obdachlos, da habe ich vielleicht gelernt, neben und im Müll zu leben.
Danach habe ich mich selbst an den Haaren aus dem Müll gezogen und wieder ein bürgerliches Leben begonnen, mit Wohnung, Arbeit und allem was man braucht, um glücklich zu sein. Nur mein privates Umfeld bekam ich nicht mehr in den Griff. Ich arbeitete viel Zeit auf Montage, war also nur 1 Tag zuhause, doch da gibt es nicht viel Müll. Mit der Zeit macht aber „Kleinvieh“ auch ganz schön Mist. Meine Bekannten konnte ich zu dieser Zeit immer einmal einladen, habe ich immer zwei Nachtschichten eingelegt, um meine Wohnung zu ordnen und um zu entmüllen und zu putzen. Doch immer wieder der Rückfall und Berge an Müll – wenn der Besuch vorbei war, war auch der Antrieb weg- bis zum Nächsten.
Vor 5 Jahren, bin ich wieder in meine Heimat gezogen, um meine Eltern zu unterstützen. Dieses mache ich bei meiner Mutter noch täglich so. Da spiele ich den Biederen, koche und putze, was das Zeug hält. Aber in meiner Hütte? Das Chaos kann und möchte sich keiner vorstellen. Bei gewissen Fernseh-Sendungen, kommt bei mir oft der Gedanke: „so schlimm wie bei mir ist es noch lange nicht“.
Seit ich vor 5 Jahren hier eingezogen bin, ist rein gar nichts geschehen. Ich hatte einen Job auf Montage und bin eigentlich bis heute noch gar nicht eingezogen, manche Sachen sind noch verpackt. Dann hatte ich einen Arbeitsunfall, nach dem ich 3 Monate im sitzen schlief war der anfallende Müll wirklich nur Ballast. Und dann ging gar nichts mehr. Jeder anfallende Müll macht die Berge nur größer. „Truppenübungsplatz“ habe ich gelesen, ich glaube, da geht es gesitteter zu.

Da ich nun die 50 auch schon ein Jahr überschritten habe, bin ich auf der Suche nach meinem Problem auf KLARA PUTZICH gestoßen.
Genial! Einen geistig minderbemittelten, habe ich hier nicht gefunden, eher Menschen wie Du und Ich!
Ich fühle mich nach 24h schon richtig wohl, hier finde ich die Hilfe und den Ansporn, welche ich brauche, um mein Leben in den Griff zu bekommen.

Um noch einmal kurz auf meine Vorposterinnen zurückzukommen:

@Rumpelnöff
genial gut, Deine Antwort, Ich sehe, dass Du erkennst und Hilfst! Ab und zu einen Tritt von Dir und ich werde sicher durch Deine Hilfe vieles meistern.

@elfenfanti
Ich habe mir wirklich die Zeit genommen, alles von Dir geschriebene zu lesen. Da gibt es wirklich viele Gemeinsamkeiten, aus welchen ich sicher nur lernen kann. Der Hinweis mit dem Container ist richtig eingeschätzt, denn wenn ich einen Container für meinen Müll vor der Tür stehen habe, dann ist es am Ende (ich wohne in einer sehr kleinen Stadt, mit meiner Schwester als Dorfzeitung!) Ich habe aus Deinen Beiträgen herausgelesen, dass es für Dich auch Höhen und Tiefen gibt, doch das ist wohl so unter „Uns Messies“.
Über meinen Haushaltszustand werde ich mich einmal am WE machen, ich glaube, dies wird doppelt so groß wie Deiner. 
Doch gibt es schon jetzt einige Ansatzpunkte, welche ich mir sehr zu Herzen nehme.

@Alle
Ich glaube, ich bin angekommen – unter Gleich Gesinnten, unter Gleich Betroffenen!
Ich möchte wieder ein normales Leben, mit Freunden, Geliebter und Familie führen.
Hierbei benötige ich Euere Unterstützung.

Viele Grüße, Chaos pur (ich hoffe den Nick einmal in „Chaos vorbei“ ändern zu können) Jürgen

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Rumpelnöff - 05.04.2012, 20:43

bist Du motorisiert?! -
man kann auf den örtlichen Müllkippen auch seine Säcke entsorgen, die werden gewogen und danach wird eine (geringe) Gebühr fällig,
ich hab das mal mit jemandem mit einem Anhänger gemacht, da war echt schon ne Menge Ballast raus,
ansonsten Altpapier, Altkleider, Altglas kann man ja grenzenlos in die öffentlichen Container schmeißen...

...die Frage ist immer, in wieweit man sich trennen kann :roll:

ich hab festgestellt, dass man beim Ausmisten auch sowas wie nen 'Flow' kriegen kann,
und das Trennen fällt Stück für Stück leichter,
das Problem ist das Anfangen, sich dem Berg stellen, ...

gäbe es jemand, der Dich dabei unterstützt? ist jemand 'eingeweiht'?

ich finde es übrigens nicht verwunderlich,
dass Dein eigener Haushalt hinten runter fällt, wenn Du den Haushalt Deiner Mutter schmeißt.
ne Lösung hab ich dafür jetzt leider nicht.

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 05.04.2012, 20:50

Hallo Shakira,

Vielen Dank für Deine wirklich nette Begrüßung. :love:
Das Problem mit dem Papierkram (wie Viele) habe ich nicht. Warum? Ich habe einfach die Angst, das Jemand in mein "Reich" eindringt und alles enttarnt. Daher lese ich alle Post und beantworte bzw. bezahle auch immer. Mein Problem ist es, dass ich keine Ordnung mehr halten kann, da war ich mal richtig gut.
Das Phänomen, woanders gehts, bei mir nicht, vereint uns!
Bei meiner Mutter (früher bei meinen Eltern) lege ich mich ins Zeug, das glaubt keiner, während es bei mir immer weiter bergab geht. So auch bei Dir, im Beruf bekommst Du es hin, (mit der Post) privat nicht. Echt Irre!
Ich freue mich auf weiteren Gedankenaustausch und auf weitere Hilfe.

Viele liebe Grüße, Jürgen (Chaos pur)

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 05.04.2012, 21:22

@Rumpelnöff

Deine Zweite Antwort für mich und was soll ich sagen? Alles was ich in den letzten 24h hier bei KLARA PUTZICH erlebt habe, lässt mich wieder leben!

Nein, ich habe nur ein Fahrrad. Und Nein, Niemand ist eingeweiht.
Doch bin ich am Überlegen und planen, ein Gütertaxi gibt es ja auch. Wenn ich meinen Müll sortiere und nach den Tipps von Dir und elenfanti meine Altkleider, Zeitungen und Altglas entsorgt habe, bin ich ganz sicher die Hälfte des Mülls schon los. Der Rest geht per Gütertaxi in die Verbrennung.

Klar, geht dies nicht von jetzt auf nachher, doch ich habe den Ansporn, es zu versuchen. Es stimmt wirklich, Euere Ideen und Vorschläge helfen, Lösungen zu finden.

Als Inhaber eines Forums (welches nix mit Müll, Messies oder Odnung zu tun hat) kann man sich nur an der Motivation orientieren. Echt 1+++

Viele Grüße Jürgen (Chaos pur)

PS.: Kann Ich Bilder hochladen, direkt oder per Imagecheck? Ich würde gerne meinen Fortschritt bildlich beschreiben. Es ist nicht meine Absicht, die ersten Bilder als Horrorshow zu präsentieren auch wenn es so aussieht.

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 06.04.2012, 11:07

Guten Morgen, Jürgen.

Hast Du schon mal an eine Theraie gedacht? Ich überlege seit einem Jahr, ob ich eine machen soll oder nicht, da ich nicht gerade wenig Baustellen habe: ständig krank, Trennnung, Blockaden, Übergewicht, zu wenig Disziplin, Energie und Motivation. Keine oder zu viele Ziele und mit den Prioritäten setzen haut es auch nicht immer hin. Kann mich aber nicht entscheiden, dabei wäre es eindeutig von Vorteil.
Um ehrlich zu sein komm ich einfach nicht in die Pötte.

Ich finde es klasse, dass Du es geschafft hast, Dich aus Deiner Obdachlosigkeit rauszuziehen - Megakompiment!! :super: Und Du hast einen Vorteil, Du weißt, dass Du Dich aus dem größten Dreck rausziehen kannst. Du hast es ja schließlich schon mal geschafft. Und Du weißt, dass Du grundsätzlich putzen und aufräumen kannst.
Sobald Du Deinen Blockaden angefangen hast zu lösen und Dich selbst zu lieben (reine Spekulation, bei mir ist es so, dass ich mich selbst und meine Wohnung vernachlässige, wenn es mir dreckig geht und sobald ich bewusst aufmerksam und liebevoll mit mir umgehe, klappt das dann auch wieder mit dem Aufräumen). :klug:

Das mit den Bildern ist eine gute Idee, egal ob Du es für Dich oder hier machst. Wenn Du es hier machst, würd ich es allerdings unter den Abnehmthread (Körperballast) machen, da der nicht von nicht registrierten eingesehen werden kann. Passt zwar nicht ganz zu dem Thema, aber Deine Wohnung und Du werdet dabei eh an Gewicht verlieren. Also passt es doch :lol2:

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

elfenfanti - 11.04.2012, 09:59

Chaos pur hat folgendes geschrieben:
@elfenfanti
Ich habe mir wirklich die Zeit genommen, alles von Dir geschriebene zu lesen.
Nun da hast du ja zu tun gehabt. Könnte mich jetzt geschmeichelt fühlen, oder aber auch sagen "lies nicht so viel, fang endlich an zu arbeiten" ;)

Chaos pur hat folgendes geschrieben: Da gibt es wirklich viele Gemeinsamkeiten
Hm, da weiß ich jetzt nicht so genau was du meinst. Liegt vielleicht auch daran, dass du außer in diesem Vorstellungsthread noch nichts geschrieben hast. Eine Gemeinsamkeit wäre vielleicht die pflegebedürftige Mutter. Nur da sehe ich auch einen himmelweiten Unterschied. Mein vater lebt noch und ist mit seinen fast 75 Jahresn noch topfit und pflegt deshalb seine Frau/meine mutterselbst und schmeißt auch den Haushalt abgesehen avon einer Haushaltshilfe die einmal pro woche kommt und den Kram macht zu denen er wenig Lust hat und die erauch nicht unbedingt sieht (z.B. Staubwischen oder Toilette putzen).
Außerdem habe ich mich von meinen Eltern auch ganz klar getrennt (räumlich 40 KM). Das liegt auch an meiner Vergangenheit. Ich bin nicht in erster Linie Messie, das is nur eine Nebenerscheinung meiner anderen Psychischen Störungen, wegen denen ich schon Monate in stationärer Behandlung verbracht habe. Und daran sind meine eltern nun wirklich nicht unschuldig vor allem meine Mutter. Wenn ich also jetzt etwas für sie tue, selbst wenn es dirket für meine Mutter ist, dann mache ich das um meinen Vater zu entlasten. Und ich werde in meiner Hartz 4 Situation auch finanziell von meinen Eltern unterstützt. Außerdem fahre ich auch dort auch gerne mal hin, weil die so ein beschränktes Katzenviech haben und ich beschränkte Katzenviecher nun mal sehr mag und wegen meiner momentanen Situation selbst keins hab. Also schon wieder Egoismus. Allerdings merke ich auch, wenn ich z.B. jetzt nach diesem extrem verlängerten Osterwochenende dort wieder weg bin, ich auch erschöpft bin und das auch psychisch.

Chaos pur hat folgendes geschrieben: Warum gibt es hier fast keine Männer (ich bin schon froh, nicht ganz der Hahn im Korb zu sein) und weshalb halten diese es hier nicht aus? Generell gibt es glaube ich wenig Männer, weil Frauen eben die Nestbauer sind. Und wenn es sich nicht um singles oder sogar noch um Mütter handelt, dann ist der haushalt eben immer noch oft Sache der Frau. Vielleicht gehen Frauen auch anders an die Sache ran. Mäner möchten es (und da schließe ich dich mal mit ein, denke an die 25m³ Müll die du mal eben so weg haben möchtest). Vielleicht fehlt es den Männern einfach an der Beharlichkeit. Vielleicht nervt es sie auch sich in diesem Forum nur über "eigentlich Frauenthemen" wie Fleckentfernung oder Bügelwäsche auszutauschen. Es gibt sie ja schon immer wieder mal hier, die Männas. im Moment neben dir glaube ich noch zwei. Einer von denen ist sogar noch ziemlich aktiv hier und hat es sogar über den Vorstellungsthread hinaus geschafft.
Aber bei den meisten Männern endet die Aktivität auch gleich wieder mit dem Vorstellungsthread. Vielleicht lesen die hier kurz und suchen hier einfach nach einem Hauruck-Mittel, das alles wieder gut macht. Was es aber so einfach nicht gibt.

Und nun wieder zu dir. Auch du hast es noch nicht über den Vorstellungsthread hinaus geschafft. :motz: Ja genau. Jetzt bekommst du von mir mal den berühmten :atritt: . Vergiss diesen Thread und fang an. Probier dich einfach mal aus, um festzustellen was am besten zu dir passt. Da ist jeder anders, das muss man rausfinden.
Shakira z.B. schrieb, dass sie gerne in zeiteinheiten arbeitet. Ich kann das gar nicht, ich will ein ergebnis sehen. Das würde für mich dann bedeuten, das ich mir vornehme eine Scublade aufzuräumen oder wie in deinem Fall vielleicht einen Sack mit Altkleidern einzusammeln.
Also einfach anfangen und austesten.
und die ergebnisse teilst du uns dann in deinem Tagespensum mit

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 13.04.2012, 21:40

Liebes Elfenfanti,

Leider muss ich Dir mitteilen, dass ich erst jetzt wieder zum Lesen gekommen bin. Der Grund? Ich war seit Ostermontag im Klinikum, da mir der Appendix (Blinddarm) fast durchgebrochen war. Heute Morgen entlassen, war es mir einfach ein Bedürfnis, bei meiner Mutter (zu welcher ich wirklich seit aller Zeit ein herzliches Verhältnis habe), ALLES auf Vordermann zu bringen. – Unter erheblichen Schmerzen.
Nun lese ich Deinen Post, glaube mir, ich bin begeistert!
Es kann doch wohl nicht sein, dass in einem Forum, wo Hilfe und Zuwendung geboten wird, so eine Äußerung entsteht. Ich habe bereits weiter oben geschrieben, dass ich mich als Mann schäme, für die Zustände, welche in meinen vier Wänden herrschen. Außerhalb, gibt es für mich eine ganz andere Welt! Auch glaube ich nicht, dass ich mir in einem Forum vorzuschreiben habe, in welchem Thread ich poste und in welchem nicht.

Die Gemeinsamkeiten, welche ich erwähnte, beziehen sich nicht auf das von Dir beschriebene, sondern einzig und allein, auf unserer gemeinsamen Charakter, welcher erkennen lässt, dass wir gemeinsame Höhen und Tiefen erleben.
Ich möchte nicht bedauert werden und ich bedauere auch keinen!
Hier gibt es Probleme, welche die Mitglieder dieses Forums gemeinsam haben, welche auch GEMEINSAM gelöst werden sollten.

Sollte es gewünscht werden, dass ich hier als „Messie-Mann“ nicht in einer Frauen-dominierten Welt erwünscht werde, dann lasse es mich bitte wissen. Es würde mir wirklich leid tun, erhoffte ich doch wirklich Hilfe, doch ich werde es akzeptieren.

Diesen Thread werde ich auf Deinen Vorschlag hin, in Zukunft als erledigt betrachten. Ob ich in anderen Threads (auch dem gesamten Forum) aktiv bleibe, wird die Zukunft zeigen.

Viele Grüße, Chaos pur (Jürgen)

@Liebe Shakira

Ich habe mir wirklich Gedanken gemacht, mich einem Psychologen anzuvertrauen.
Gibt es vielleicht einige Erfahrungen?
DU darfst mich gerne per PM oder Mail kontaktieren.

Ich grüße Dich ganz herzlichst, Jürgen

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 14.04.2012, 08:59

Guten Morgen, Jürgen aka Chaos pur!

Ich bin ein Frishcling hier genau wie Du und ich möchte Dir meinen Eindruck mitteilen, egal ob ich gefragt werde oder nicht.

Du hast ganz offensichtlich etwas missverstanden, was Dir die länger hier aktiven Forenmitglieder ans Herz legten. Man soll erst mal den "Plan" erledigen, der in "Vor dem Registrieren unbedingt hier zuerst lesen! - und auch ab und zu mal danach!" erläutert ist, bevor man sich vom Hundertsten ins Tausendste verirrt beim Vorstellen oder anderen netten aber nicht wirklich vorantreibenden Threads.

Nimm's mir nicht übel, aber wenn Du das Ganze hier noch mal überfliegst, nachdem Du o.g. Link besucht und verinnerlicht hast, wird Dir einiges anders erscheinen.

Liebe Grüße zum Wochenende!
AllesFuerDieKatz

PS: Ich muss nu los, Arbeit ruft. Aber abends, gegen 20 Uhr, werde ich meinen Haushaltszustand auflisten (müssen/dürfen) :lol2:.

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

elfenfanti - 14.04.2012, 09:47

Jürgen ich denke, du hast mich gründlich missverstanden.
Was ich da geschrieben haben war doch nicht alles bitterernst gemeint.
Eigentlich war das humorig gemeint. Gut den Nordeutschen Humor versteht wohl nicht jeder. Ich wollte schon ein bisschen provozieren, gebe ich zu mache ich auch gerne. Aber das war in keinster Weise böse gemeint.

Ich versuchs mal zu erklären:
Deine Aussagen war ja Anfangs sehr tolles Forum hier, ich fühle mich wohl, egal ab ich hier als Mann so ziemlich alleine dastehe. Eine Aussage war ja auch Zitat: Für die Auszeichnung als "Quotenmann" werde ich kämpfen! . Und dann hattest du gesagt, das du dich an deinen Haushaltszustand machen wirst.

Und dann kam nichts. Das du zu diesem Zeitpunkt im Krankenhaus lagst, konnte ich nicht ahnen. Das tut mir leid. Um dir ute Besserung zu wünschen ist es wohl auch schon zu spät, denn wie ich lese, hast du schon wieder bei deiner Mutter geholfen.

So und irgendwo in dieserm Thread wurde ja auch darüber gesprochen, dass die Männer hier irgendwie immer verschwinden.
Als also nun trotz der Versprechung mit dem Haushaltsthread gar nichts mehr von dir kam, da wollte ich einfach mal so ein bisschen nachpieken.
Aber das war in keinster Weise böse gemeint.
Und natürlich kannst du schreiben wo du willst, egal was in diesem Link avon "allesfuerdiekatz" steht (ich kann dem was sie sagt auch überhaupt nicht beipflichten, weil es mir bei dem was ich schrieb überhaupt nicht um die Einhaltung irgendwelcher Regel ging), darauf wollte ich überhaupt nicht hinaus. Denn es gibt hier Vorstellungsthreads die sind durchaus länger als deiner. Und der soll neuen Mitgliedern ja auch so ein bisschen die Angst nehmen. Was auch bei dir ja ganz gut gelungen ist, bis ich kam, mit meinem sonderbaren Humor, mit dem ich aber ehrlich gesagt nicht zum Erstemal anecke.

Ich kann mich nur entschuldigen, denn offensichtlich ist das was ich meinte nicht sobei dir angekommen. Das tut mir sehr leid.

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 14.04.2012, 10:13

ach quatsch, du bleibst gefälligst hier, jawoll. und wenn du bisserl länger brauchst. um den haushaltzustand, tagespensum und so weiter aufzuschreiben, macht das ja wohl gar nix. jeder hat seinen eigenen rhytmus... aber ich lass dir trotzdem mal einen :atritt: da :-) ..schreib doch einfach mal nur drei sachen in haushaltszustand oder so..das hemmt vielleicht die "angst vor dem leeren blatt" :-)

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 11.05.2012, 18:28
Grüße
Hallo Jürgen,
vorhin habe ich mich gerade erst hier angemeldet und bin beim Schmökern auf Deine Vorstellung gestoßen. Ich fühlte mich davon sehr angesprochen. Du beschreibst sehr offen und nüchtern, was bei Dir los ist. Das hat mir gefallen und mich außerdem auch ermutigt, hier Hilfe zu finden. Laß Dich mal wieder hier blicken. Ich würde gerne davon lesen, wie Du weitergehst auf Deinem Weg in ein aufgeräumtes Zuhause.

Herzlichen Gruß
frühling12

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 12.05.2012, 00:44

Hallo frühling12,
ja, ich bin schon noch hier und lese eigentlich täglich, was mir schon ein wenig Hilfe verspricht.
Schön, dass Du mir geschrieben hast, das baut schon meine Seele etwas auf, welches ich mit meiner Anmeldung hier im Forum auch erreichen wollte, was aber für mich ziemlich nach hinten losgegangen ist. Das kannst Du auch sehen, wenn Du diesen Thread nach hinten verfolgst.
Meine offene und ehrliche Art, war es eigentlich, welche mich hoffen lies, hier Hilfe und Beistand zu finden. Zum größten Teil ist mir auch eine herzliche Begrüßung entgegengekommen, doch wenn ich gemaßregelt werde von Leuten, welche kein geringeres Problem haben als ich, dann kommt die Sturheit des Widders in mir durch und ich schalte auf Null.

So ist es auch gerade. Ich habe wirklich einen Anfang gesucht, war drauf und dran, etwas zu tun, doch im Moment bin ich wirklich am Boden.
Es ist schon so, wie ich geschrieben habe, Schwächen werden Männern nicht verziehen und so ist es mir hier in dieser Frauendomäne von einigen Damen gezeigt worden, dass ich wohl fehl am Platz bin und der "Quotenmann" von Einigen sicherlich als Störenfried betrachtet wird.
So werde ich wohl weiter im Chaos versinken, was mir jeden Tag mehr zusetzt. Ich war drauf und dran, in anderen Bereichen zu schreiben, welches meinen Weg sicher gefestigt hätte, doch die Ahnung vor manchen Antworten, hat mich zurückgehalten. Ich lasse mir einfach nicht vorschreiben, wo und was ich zu posten habe. Es ist mir auch von Seiten der Forenleitung bestätigt worden, dass Ich eigentlich nichts falsch gemacht habe. Ich habe mich aber entschieden, mich dezent zurück zu halten. Ich kann und will es nicht verstehen, dass sich unter gleich Betroffenen, jemand als perfekt herausschält.

Danken kann ich dem Forenteam, mit koko an der Spitze, welche mir wirklich gut tun. Auch "fast" alle anderen Mitglieder des Forums sind echt Spitze, Ausnahmen bestätigen immer die Regel. :evil:

Solange dies so ist, wird sich wohl auch meine Meinung nicht ändern.

Ich grüße Dich und alle anderen, welche gegrüßt werden wollen,

der im Dreck versinkende Jürgen

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Rumpelnöff - 12.05.2012, 05:40

Chaos pur hat folgendes geschrieben: ...und so ist es mir hier in dieser Frauendomäne von einigen Damen gezeigt worden, dass ich wohl fehl am Platz bin und der "Quotenmann" von Einigen sicherlich als Störenfried betrachtet wird.
So werde ich wohl weiter im Chaos versinken, was mir jeden Tag mehr zusetzt. Ich war drauf und dran, in anderen Bereichen zu schreiben, welches meinen Weg sicher gefestigt hätte, doch die Ahnung vor manchen Antworten, hat mich zurückgehalten. Ich lasse mir einfach nicht vorschreiben, wo und was ich zu posten habe.

QUATSCH!!

das war ein Missverständnis, nicht mehr und nicht weniger!

sowas kommt hier wohl mal vor,
die Kommunikation in Schriftform birgt da einige Risiken, Tonfall, Gesichtsausdruck, ... all das fällt hier flach,
aber bisher haben sich hier immer alle diese Dinge schnell geklärt :hug:

außerdem hab ich nicht das Gefühl, dass das irgendetwas damit zu tun hat, dass Du ein Mann bist!!
Missverständnisse passieren überall,
man darf sich nur auch nicht gleich zurückziehen,
nur Mut, wir beißen nicht,
aber es geht auch nicht im Weichspülgang, denn das tut uns allen nicht gut.

...und vor allem:
NIMM DIR NICHT DIE CHANCE ETWAS ZU ÄNDERN!!!
...denn darunter leiden nicht wir, sonder DU allein und Du bist es wert, es schön zu haben,
das sollte oberste Priorität haben,
sei es dir wert!!!

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 12.05.2012, 11:04
es geht nur um Dich
Hallo Jürgen!

ich freue mich, daß Du Dich auf meinen Beitrag hin gerührt hast. Was ich von Dir lese, zeigt mir, daß es sehr leicht möglich ist, Dich zu kränken. Unabsichtlich. Das kann auch andere - mich - zurückhaltend machen Dir gegenüber. Dann bist Du wieder allein im Schneckenhaus und im Chaos. Meine Erfahrung ist: Mich zeigen und klären, was mich verletzt oder geärgert hat, und hören, wie es gemeint war, hilft mir, in Beziehung bleiben zu können und damit nicht allein. Manchmal bin ich auch damit überfordert. Trotzdem lohnt es sich, es neu zu versuchen.

Die Entscheidung, ob Du im Chaos versinkst oder nicht, triffst nur Du und sie betrifft nur Dich. Niemand hier, über den Du Dich geärgert hast, hält das Chaos bei Dir aus oder ist dafür verantwortlich, wenn Du beschließt, drin zu versinken. Was willst Du heute anpacken? Erzähl davon! Ich bin gespannt.

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 12.05.2012, 11:42

Hallo Jürgen,

warum kannst du den Angriff, der in meinen und vieler anderen Augen keiner war, nicht einfach ignorieren? Er war nur etwas unglücklich ausgedrückt, aber keinesfalls gegen deine Person gerichtet. Warum auch? Dafür gibt es überhaupt keinen Grund.

Wenn du deswegen weiterhin im Chaos leben willst, dann tust du doch damit nur dir selbst weh. Warum willst du die Chance nicht einfach nutzen, nachdem du schon einen Anfang gemacht hast, indem du dich hier angemeldet hast.

Du hattest doch geschrieben, dass du weißt, dass du es kannst. Also zeig es dir und gerne auch uns. Wir freuen uns, wenn wir einen Mitstreiter mehr haben.

Es ist schwer über seinen Schatten zu springen, aber oftmals löst sich dann ein ganz großes Problem ganz von selbst.

Gib dir einen Ruck!

Liebe Grüße
Mocc

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 12.05.2012, 11:42

Hallo Jürgen
Ich (ebenfalls Mann) bin auch noch da - mal seltener, dann wieder regelmäßiger.
Niemand bei mir reinlassen, nur weil ich Messie bin (mal mehr, mal weniger ausgeprägt)? - war gestern.
Messie-sein-und-dazu-stehen - eine Frauendomäne? Da bin ich anderer Meinung. Vielleicht gibt es ja auch "männerdominierte" Messieforen. Aber ich bin nun mal auf dieses hier gestoßen, und es hat bisher gut funktioniert. Vor allem dann, wenn ich es aktiv nutze, aber auch, wenn ich mal 'ne Phase hab, in der ich Dinge schleifen lasse.
Liebe Grüße
Markus

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Messina - 12.05.2012, 14:16

Ih kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen.
Es hat mich sehr betroffen gemacht, wie sehr du dich so von einigen Ausnahmen runterziehen lässt.

Zitat: ...und so ist es mir hier in dieser Frauendomäne von einigen Damen gezeigt worden, dass ich wohl fehl am Platz bin ...
HÄÄÄ? "von einigen Damen"? :hilflos:
Ich sehe nur elfenfanti, die sich entschuldigt hat und auch erklärt hatte,
dass sie mit ihrem Humor oft missverstanden wird.
(Du hattest ihr ja auch sehr deutlich deine Meinung mitgeteilt :mrgreen: )
Und dann allesfuerdiekatz, die ja hier auch nicht recht weiter gekommen ist.

Bist du sicher, dass du dich ausgerechnet an diesen beiden orientieren willst? :gruebel:

Guck lieber zu den anderen, die hier tapfer jeden kleinsten Handgriff dokumentieren. :done: :done: :done:
Und die sich täglich erneut um die nötige Motivation bemühen mit :cheer: oder :atritt:

Fang einfach an und lass dich auch von uns bepuscheln oder trösten! :hug:

Das wünsche ich dir von Herzen! :herz: :knuddel: :hug:

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 17.05.2012, 09:33

Hallo Mädels,

Ich weis nicht, wo ich es posten soll, darum hier.

Geil, wie Ihr mir zur Seite steht, es hilft Genial.
Ich bin "in mich gegangen" und es tut sich was.

Einfach DANKE :welle:

Viele Grüße,

EUER Quotenmann Jürgen

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Messina - 17.05.2012, 11:00

Schön, dass du wieder da bist und weiter machst! :super:

Hab grad in deinen Haushaltszustand geguckt:

Zitat: 187 Glasflaschen in den Container

Ist ja klasse dass du die los bist! :cheer: :cheer: :cheer: :cheer:

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 17.05.2012, 17:25

187 Glasflaschen??? Och, Menno, und ich dachte, ich wäre hier die "(Pfand-)flaschenwegbringqueen"! :lol2: :bäh:

Ich verzeihe Dir großzügig und überreiche Dir den Flaschenwegbringpokal!

:nr1: :super:

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Kellervoll - 17.05.2012, 18:42

Hallo "Quotenmann"!

Du musst wohl kurz vor mir gekommen sein, daher habe ich Dich noch gar nicht kennengelernt! Ich warne Dich gleich, ich habe eine spitze Zunge und manchmal einen sehr schwarzen Humor, aber ich lache genauso über mich selbst! :lol2:

Also den Titel Flaschenkönig bekommst Du neidlos anerkannt, aber die Sockenkönigin bin ich mit mindestens 278 nicht mehr benötigten Paaren! :lol2:

Fühl Dich wohl bei uns, die Forenmitglieder sind spitze ich habe in 3 Wochen Sachen zustande bekommen die seit mindestens 5 Jahren schlummerten und endlich wieder Hoffnung das ich es in den Griff kriegen kann. Jetzt mag' ich Dir auf jeden Fall ein ganz herzliches Willkommen zurufen und ein Spitze das Du angefangen hast! :super:

Liebe Grüße
Kellervoll

Re: Chaos pur - der Nick sagt alles

Anonymous - 23.07.2012, 01:26

Hallo Jürgen!

Und wie geht es dir mittlerweile?
Gratulation (wenn auch etwas spät)zur Flaschensammelaktion:D
Gut wäre ja, wenn du dir selbst etwas mehr gönnst, und nicht immer nur für andere da bist. Auch wenn sie noch so nett und wichtig sind, denn von einem zufriedenerem Jürgen haben ja alle mehr! :oops: :D
Und am wichtigsten: Sieh was du schon alles geschafft hast. Ich meine du hattest ein sehr turbulentes Leben, und davon darfst du dich lebenslänglich erholen! :mrgreen:

Liebe Grüße

regentropfen
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Blutfleck auf Söckchen - gepostet von Klementine am Freitag 27.04.2007
Happy Birthday, sonne - gepostet von Rumpelnöff am Montag 24.05.2010
Äußerst ausführlicher Link zum Umgang mit dem Haushaltsgeld - gepostet von Klementine am Donnerstag 31.05.2007
Anregung - gepostet von kokopellina am Mittwoch 08.11.2006
Frohe Ostern ! - gepostet von kokopellina am Samstag 07.04.2007
Pellkartoffeln mit Frühlingsquark - gepostet von Klementine am Donnerstag 30.11.2006
Trockenfisch sagt hallo - gepostet von Trockenfisch am Donnerstag 24.04.2008
Ampelkennzeichnung für Lebensmittel (Abstimmung) - gepostet von emily.erdbeer am Sonntag 20.07.2008
Alles wird gut?! - gepostet von surrender1985 am Freitag 10.02.2012
Ähnliche Beiträge
Magier - sparreaux (Montag 07.05.2012)
Krankenflügel - Dennis Ranner (Dienstag 27.12.2005)
Krankenflügel - Albus Dumbledore (Samstag 17.06.2006)
Liga Kurios geht weiter - Albert Einstein (Samstag 20.10.2012)
Krankenflügel (kf) - Prof. Raphael Maginn (Samstag 24.11.2007)
1972 - Michael (Samstag 10.03.2012)
Krankenflügel - Lord Voldemort (Samstag 11.08.2007)
Ende eines Ausflugs 17.11.12 - angel44 (Mittwoch 31.10.2012)
Dancing Queen Interviews on YouTube! - Carribean (Samstag 21.04.2012)
ÖAV6v8 Andrea - brunowanderer (Sonntag 18.11.2012)