FV Kirchheim - TSV Kleinsachsenheim 2:6

FV Kirchheim
Verfügbare Informationen zu "FV Kirchheim - TSV Kleinsachsenheim 2:6"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: TRAINER - Anonymous
  • Forum: FV Kirchheim
  • Forenbeschreibung: http://www.fvkircheim.de
  • aus dem Unterforum: Spielberichte Aktive 2005/2006
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Samstag 08.01.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: FV Kirchheim - TSV Kleinsachsenheim 2:6
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 6 Monaten, 13 Tagen, 9 Stunden, 53 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "FV Kirchheim - TSV Kleinsachsenheim 2:6"

    Re: FV Kirchheim - TSV Kleinsachsenheim 2:6

    TRAINER - 01.05.2006, 09:00

    FV Kirchheim - TSV Kleinsachsenheim 2:6
    Es ist gekommen, so wie es kommen musste. Leider ist die Serie gerissen, 6 Siege in Folge. Aber ich glaube, wenn wir es realitisch sehen, war es die Euphorie, die uns glauben ließ, dass wir Kleinsachsenheim schlagen könnten.
    Zum Spiel. Die ersten 30 Minuten ließ Kleinsachsenheim uns und den Ball laufen. Atlethisch, balltechnisch und spielerisch einfach besser. Wir hatten ebenfall schöne Spielzüge, jedoch war Kleinsachsenheim stets gefährlicher. Nachdem Zacha nach ein paar Minutten einen selber verschuldeten Elfer hielt, dachte ich, dass wir bestimmt eine Chance haben. Doch weit gefehlt, innerhalb von 35 Minuten haben uns die Kleinsachsenheimer 4 schöne Tore "reingeballert", sodass das Spiel sehr schnell entschieden war. In der 2. Halbzeit waren wir stärker als in der Ersten, doch richtig gefählich wurde es nicht. Alle Tore der 2. Halbzeit, sei es für oder gegen uns, sind nur noch Korrekturen gewesen, mehr nicht.
    Gratulation an Kleinsachsenheim, diese Mannschaft hat in dieser Liga nichts verloren, die müssen hoch in die A-Saffel.

    Ich bin enttäuscht, weder vom Ergebis noch vom Auftreten der Mannschaft (war tadellos und beispielhaft), sondern von der Einsicht, die ich gewinnen musste. Die Einsicht: Ich hatte das Gefühl, dass wir nicht so weit weg sind von der Spitze, aber ganz ehrlich: Ergebnis und Tabelllenabstand gehen vollkommen in Ordnung.

    Wir werden weiter konzentriert arbeiten und den 3. Tabellenplatz anpeilen.



    Re: FV Kirchheim - TSV Kleinsachsenheim 2:6

    Anonymous - 02.05.2006, 18:05

    Offizieller Spielbericht
    Der FV Kirchheim verlor sein Heimspiel gegen den TSV Kleinsachsenheim mit 2:6 Toren.Die Blauweissen wurden dabei nach einer Erfolgsserie recht unsanft auf den Boden der Tatsachen geholt , denn der Tabellenführer war dem FVK in allen Belangen überlegen und siegte verdient in dieser Höhe. Kleinsachsenheim war spritziger und schien auch gedanklich dem FVK immer einen Schritt voraus. Die Blauweissen sollten aber deshalb die Köpfe nicht hängen lassen , sondern die Überlegenheit dieser Mannschaft anerkennen.
    Das Spiel begann gleich mit einem Paukenschlag. Bereits in der 1. Minute entschied der Unparteiische zurecht auf Foulelfmeter. Torwart Daniel Zaharia machte aber seinen Fehler wieder gut und parierte den Strafstoss. Die Gäste setzten die Blauweissen weiter unter Druck und gingen nach 5 Minuten mit 0:1 in Führung. Die Gastgeber wirkten übernervös und waren immer einen Schritt langsamer. Das 0:2 in der 17. Minute zeigte , dass Kleinsachsenheim unbedingt gewinnen wollte. Der Kirchheimer standen aber auch zu weit weg vom Gegenspieler , so dass der Spielfluss der Gäste nie unterbrochen wurde.Erst in der 22. Minute hatte der FVK durch Claudio Rodio die Chance zum Anschlusstreffer , der Ball ging aber übers Tor.In der 25. Minute fiel dann nach einem Kopfballtreffer das 0:3 . Als Kleinsachsenheim in der 30. Minute sogar auf 0:4 erhöhte , musste einem Angst und Bange um den FVK werden. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.
    Nach zwei Auswechslungen beim FVK wurde das Spiel in der zweiten Halbzeit etwas ausgeglichener. Der eingewechselte Enver Cihanoglu hatte bereits in der 46. Minute eine gute Möglichkeit , ebenso wie Andreas Brändle in der 51. Minute , ein Treffer wollte aber nicht gelingen.Erst in der 61. Minute gelang dann dem stark spielenden Enver Cihanoglu mit einem schönen Treffer das 1:4. Es ist den Blauweissen hoch anzurechnen , dass sie nie resignierten und versuchten das Ergebnis besser zu gestalten. In der 74. Minute dann die endgültige Entscheidung , als die Gäste nach einem Konter das 1:5 erzielten. In der Schlussphase fielen noch zwei weitere Treffer. Die Gäste erzielten in der 86. Minute -allerdings aus klarer Abseitsstellung - das 1:6 und wiederum Enver Cihanoglu verkürzte mit seinem zweiten Treffer in der 88. Minute auf 2:6. Es bleibt noch festzuhalten , dass die Begegnung zwar einige heikle Situationen hatte , aber insgesamt sehr fair verlief.
    Klaus Beckert



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum FV Kirchheim

    Lokalderby gegen Walheim am 18.11.06 souverän gewonnen - gepostet von MH am Samstag 18.11.2006
    Spiel gegen Hessigheim (5:2) und Bönnigheim (6:0) - gepostet von TRAINER am Montag 11.12.2006
    F1 erzielt Kantersieg in der "Champions League" - gepostet von kiraly am Samstag 18.03.2006
    Spiel gegen TSV Bönnigheim II (1:1) - gepostet von TRAINER am Donnerstag 14.09.2006
    Niederlage gegen Besigheim - gepostet von TRAINER am Montag 09.10.2006
    Hallenturnier in Löchgau NEB-Cup - gepostet von alexiadis am Sonntag 11.02.2007



    Ähnliche Beiträge wie "FV Kirchheim - TSV Kleinsachsenheim 2:6"

    FV Neuburg - TSV Lingenfeld 03 (1:0) - Jo (Mittwoch 28.03.2007)
    TSV 1860 München - bastikFCU (Freitag 14.07.2006)
    SC Ludwigsburg - FV Kirchheim 2:9 - alexiadis (Dienstag 08.05.2007)
    E2-Qualistaffel: FV Kirchheim - SV Germ. Bietigheim - GR (Samstag 22.10.2005)
    The Witcher 1.5 - Czech language patch - Pavello (Sonntag 08.11.2009)
    15.09.2007 TSV Lindau - TSV Saulgau 18:20 (10:8) - trainer (Mittwoch 19.09.2007)
    TSV ED Handball: heute - frisch (Sonntag 29.01.2006)
    Spielbericht TSV Sondheim - TSV Ostheim - Joe (Montag 12.03.2007)
    10. Spieltag: TSV Wasenberg - TSV Mardorf - Diego Odonkor (Montag 10.10.2005)
    TSV - Altdorf-Böbingen (3:3) - Jo (Sonntag 22.04.2007)