Audi steigt auch aus ALMS aus

Motorsportforum.de.gg
Verfügbare Informationen zu "Audi steigt auch aus ALMS aus"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Abt-1986 - speedy-99 - flokki1 - daschaos - JamieCruz - Helmpflicht99
  • Forum: Motorsportforum.de.gg
  • aus dem Unterforum: Langstrecke/GT
  • Antworten: 18
  • Forum gestartet am: Freitag 15.06.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Audi steigt auch aus ALMS aus
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 10 Monaten, 11 Tagen, 7 Stunden, 9 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Audi steigt auch aus ALMS aus"

    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    Abt-1986 - 05.12.2008, 21:43

    Audi steigt auch aus ALMS aus
    http://www.motorsport-total.com/mehr/news/2008/12/Audi_besiegelt_Ausstieg_aus_ALMS_08120501.html

    Bor, ich find das schon krass ... da baut man einen neuen Prototypen für nur 2 rennen im jahr? wie soll die rechnung denn aufgehen o.O ?



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    speedy-99 - 05.12.2008, 22:05


    Ein schwerer Schlag für die ALMS. Die Finanzkrise lässt grüßen, auch Audi bleibt davon nicht verschont. Ganz ohne Rennen (außer Sebring) mit neuen Fahrzeug nach Le Mans, mutig mutig.

    Die LMS ist medial noch im Entwicklungsstadium, die ALMS allein auf den amerikanischen Markt ausgerichtet, und dieser ist ja für die Automobilbauer zusammengebrochen.



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    flokki1 - 05.12.2008, 22:21


    Böse böse... das is schon ein harter Schlag... aber wundert mich umso mehr, dass man die Rennen nicht einfach fährt, weil ganz ungetestet wird man doch nicht antreten und so könnte man wenigstens noch etwas Werbung mitnehmen... ich dacht immer so Einsätze von einem vorhandenen Modell sind auch ein Stück Refinanzierung... :?:



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    daschaos - 05.12.2008, 23:36


    flokki1 hat folgendes geschrieben:Böse böse... das is schon ein harter Schlag... aber wundert mich umso mehr, dass man die Rennen nicht einfach fährt, weil ganz ungetestet wird man doch nicht antreten und so könnte man wenigstens noch etwas Werbung mitnehmen... ich dacht immer so Einsätze von einem vorhandenen Modell sind auch ein Stück Refinanzierung... :?:

    Naja, ich denke so ein Einsatz ist nicht gerade billig. Es kostet schon ein bißchen Geld um die Rennwagen immer wieder von Rennen zu Rennen zu schicken. Bei Audi wird man sich das schon gut überlegt haben.



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    Abt-1986 - 06.12.2008, 10:48


    Zitat:.. aber wundert mich umso mehr, dass man die Rennen nicht einfach fährt, weil ganz ungetestet wird man doch nicht antreten und so könnte man wenigstens noch etwas Werbung mitnehmen

    Man wäre ehe nur bei Sebring mit dem R15 angetreten, in den anderen Rennen mit dem 10, so war es glabe ich auhc als der R10 neu war, dort wurde in der ALMS auch hauptsächlich der R8 noch eingesetzt ... ich glaube erst nach le mans hat man auf den R10 gewechselt.

    Aber so extrem gut war die Saison für audi Marketingtechnisch ja auch nicht ... man wurde doch ständig von den LMP2 Porsche verblasen oder habe ich das nur falsch wahr genommen?



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    JamieCruz - 06.12.2008, 13:30


    Man hat sich 8 Jahre bestens in Amerika verkauft.
    Dann haben die ALMS Organisatoren ja selber dafür gesorgt das ein LMP2 Auto gewinnen kann und das ist Audi sauer aufgestossen. Ich habe damit fest gerechnet das es so kommt. Und wenn die Krise ein vierteljahr eher begonnen hätte, würde es den neuen Prototypen vermutlich gar nicht geben.



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    speedy-99 - 07.12.2008, 17:23


    Die Streichungen bei Audi gehen weiter.

    http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,594523,00.html



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    Helmpflicht99 - 07.12.2008, 17:49


    Wie sicher ist eigentlich Audis DTM-Engagement ???

    Nach dem plötzlichen Rückzug von Honda aus der F1 halte ich so einiges für möglich.



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    Abt-1986 - 07.12.2008, 17:53


    das dtm Engagement ist 100% Safe und bereits komplett abgesegnet ... wäre es nicht so, dann hätte man es sicher jetzt noch nocht verkündet. Die DTM hat bei Audi einen Enorm hohen stellenwert.



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    JamieCruz - 07.12.2008, 18:41


    Das wertet doch nur die DTM und ihren Stellenwert auf :wink:



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    speedy-99 - 07.12.2008, 18:50


    Vielleicht tritt man ja auch nur noch mit 8 Fahrzeugen an, 10 halte ich für ausgeschlossen.



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    Helmpflicht99 - 07.12.2008, 19:47


    Abt-1986 hat folgendes geschrieben:das dtm Engagement ist 100% Safe und bereits komplett abgesegnet ... wäre es nicht so, dann hätte man es sicher jetzt noch nocht verkündet. Die DTM hat bei Audi einen Enorm hohen stellenwert.


    Das meine ich jetzt nicht wegen "die DTM ist nicht gut". Ich meine das deswegen, weil an gerade aus allen Sachen austritt.

    Audi steigt aus der ALMS & LMS sowie dem Americas Cup aus. Bei Skoda hat man das S2000-Projekt auf Eis gelegt. Was kommt als nächstes ???

    Stiegt VW nach der DAKAR aus dem Rallye-Raid-Sport aus ???

    Die DTM muss sich nun auch beweisen. "Geschönte" Zahlen sind nur für die Fans und Sponsoren da. Die Verantwortlichen von Audi & MB werden die richtigen Zahlen kennen. Jetzt wird das Reglement für 2010 immer wichtiger (nichtnur was einen neuen Hersteller angeht. Kostenreduktion wird extrem wichtig sein).



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    Abt-1986 - 07.12.2008, 20:01


    Die Finanzkrise gibt es jan icht erst seit dieser Woche ... Audi ist gezwungen am motorsport teilzunehmen ... wie will man denn sonst vermitteln das Audi die sportlichste Marke deutschlands (zusammen mit BMW) , mal abgesehen von Porsche und Co. , ist , wenn man sich sportlich garnicht betätigt?

    VW und Audi werden sich das schon gut überlegt haben was sie bekannt gegeben haben.



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    Abt-1986 - 08.12.2008, 08:06


    Und Porsche schließt sich Audi an:

    http://www.focus.de/sport/mehrsport/motorsport-alms-auch-porsche-zieht-sich-aus-der-alms-zurueck_aid_354090.html

    Wobei ich gerade sehe das das ende "planmäßig" ist.



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    JamieCruz - 09.12.2008, 21:53


    Jap allerdings wollte man das Teil nun großartig an Kunden verkaufen und "Reibach" machen.

    13 Stück sollten es ja mal werden.



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    speedy-99 - 09.12.2008, 22:58


    Ja gut, das Penske und Dyson 2009 keine RS Spyder mehr einsetzten werden ist eigentlich schon länger bekannt.

    Das "Kundenprogramm" mit den RS Spyder lässt sich schon als Flopp bezeichnen. Das Teil war eindeutig für einen Gesamtsieg konzipiert, dabei hat man die eigentlich Aufgabe des Kundensports aus dem Auge verloren.



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    Helmpflicht99 - 09.12.2008, 23:09


    Tja, in den "MSa-Kleinanzeigen" wird der van-Merksteijn-Porsche zum Kauf angeboten. Also wer´s Geld hat.......

    Oder wir legen zusammen........ :D :wink:



    Re: Audi steigt auch aus ALMS aus

    JamieCruz - 10.12.2008, 08:48


    speedy-99 hat folgendes geschrieben:Ja gut, das Penske und Dyson 2009 keine RS Spyder mehr einsetzten werden ist eigentlich schon länger bekannt.

    Das "Kundenprogramm" mit den RS Spyder lässt sich schon als Flopp bezeichnen. Das Teil war eindeutig für einen Gesamtsieg konzipiert, dabei hat man die eigentlich Aufgabe des Kundensports aus dem Auge verloren.

    Genau das ist das Problem bei Porsche, man wusste ne so richtig was man mit dem Spyder wollte. Auf der einen Seite alles gewinnen, aber dann hätte es ein LMP1 werden müssen und auf der anderen Seite wollte man damit Geld verdienen.

    Nun ist ein LMP2 rausgekommen der zu Teuer für Kundensport ist, aber halt nicht stark genug ist für Gesamtsiege.

    Wobei ich ja stark mit einem echten LMP1 Porsche in den nächsten Jahren rechne.

    project-lemans hat folgendes geschrieben:Auf Schmusekurs geht Porsche „nach einigen Jahren in denen wir nicht immer einer Meinung waren“ mit dem ACO. Dürheimer lobte das neue, ab 2011 gültige Motorenreglement des ACO, mit dem der Le Mans Veranstalter „mit sehr viel Augenmaß die Zeichen der Zeit erkannt hat“. Der Porsche Vorstand sicherte dem ACO sowohl die Unterstützung zu, mit neuer Technologie die Szene in Le Mans zu bereichern, wie auch mitzuhelfen weiter an einer ausgeglichenen Balance zwischen den verschiedenen Antriebskonzepten zu arbeiten.

    Bisher sei Porsche nicht in der LMP1-Klasse angetreten, da das Reglement eindeutig Diesel angetriebene LMP1-Fahrzeuge bevorteilt hätte, erklärte Dürheimer und führte weiter aus das durch das Ende des RS Spyder-Projektes sich die Porsche-Ingenieure in den nächsten Monate sehr genau mit den verschiedenen Motorsport-Engagements der Zukunft beschäftigen werden. Zumindest indirekt gab Porsche dem anwesenden Vertreter des ACO damit deutlich zu verstehen das eine Rückkehr in die Top-Prototypenklasse zumindest nicht ausgeschlossen wird.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Motorsportforum.de.gg

    Vorläufiger Kalender 2008 - gepostet von daschaos am Montag 30.07.2007
    Super Aguri vor dem Aus? - gepostet von speedy-99 am Freitag 18.04.2008
    "Racing in the City" in Deutschland unmöglich? - gepostet von JamieCruz am Mittwoch 04.06.2008



    Ähnliche Beiträge wie "Audi steigt auch aus ALMS aus"

    Dosen Kapitulieren - gepostet von danielray am Samstag 13.05.2006
    DAS ist Wöllstadt - gepostet von Roman am Mittwoch 07.06.2006
    neue rubrik in deren schmutzforum - gepostet von Sabine am Samstag 29.07.2006
    Wir haben es fast geschafft... - gepostet von crowmania am Mittwoch 16.08.2006