*Ultimate Authority* [14.10.08]

The Dynamite Wrestling Manager
Verfügbare Informationen zu "*Ultimate Authority* [14.10.08]"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Germanwing - Bob Holly
  • Forum: The Dynamite Wrestling Manager
  • Forenbeschreibung: Dein Weg zum Wrestling-Promoter!
  • aus dem Unterforum: RCW (Revolution Championship Wrestling)
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Dienstag 07.03.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: *Ultimate Authority* [14.10.08]
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 3 Monaten, 1 Tag, 11 Stunden, 56 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "*Ultimate Authority* [14.10.08]"

    Re: *Ultimate Authority* [14.10.08]

    Germanwing - 14. Oktober 2008, 03:39

    *Ultimate Authority* [14.10.08]
    „…see the new Side of Professional Wrestling, look at the Revolution of Wrestling Entertainment!...“
    Man sieht auf den Bildschirmen auf VH1 und TSN sowie etlichen Pay TV Kanälen rund um die ganze Welt das Eröffnungsvideo von Revolution Championship Wrestling. Nach dem Logo folgen einige waghalsige Spots von AJ Styles, Vampiro oder Jeff Hardy. Nun folgen einige andere Superstars der großen Liga aus Long Island, New York, wie Triple H, Christopher Daniels und Billy Kidman. Schließlich folgt Steve Douglas, der den Mainstream Title hoch in die Lüfte streckt und wir schalten in die Halle.
    Die Kamera schwenkt durch die Halle und das RCW Theme „Free Fall" von InFlames wird gespielt. Es folgt ein großes Feuerwerk und *Ultimate Authority* geht On Air!


    Zu Beginn der Show wird der rote Teppich ausgerollt und das Theme von Joey Mercury ertönt. Ohne Paparazzi Auflauf kommt er schließlich zum Ring und hat ein Mikrophon dabei. Mercury meint folgendes: „The Last weeks, Jeff Jarrett attacked me permantarly. I can’t make a good Match or even try to make it, he’s always in my Mind and always in my Back! So Jarrett, I call it like I see it... If you want some, come, get some!” So richtet sich Mercurys Blick erwartungsvoll auf die Stage und das Theme von Jarrett erklingt und dieser kommt mit Mikrophon und Gitarre zum Ring. Dort angekommen ergreift er dreist das Wort: „So Mercury, you’ve understood what I wanted from the first Minute!“ Mercury erwidert: „Yes Double J it is clear. Just because the People want to give me a Chance instead of you, you want to take me off, but I won’t let you do this that Easy! So Mr. Jarrett, I have a Plan, you versus me at the upcomming Pay Per View!” Jarrett grinst und meint: “So Mercury, that is exactly what I wanted, why didn’t you said that earlier? You could have a lot of Pain left from you, so you’re on!” Mercury grinst und lässt das Mikrophon fallen und begibt sich aus dem Ring, doch er sieht nicht das diabolische Grinsen auf dem Gesicht von Jeff Jarrett, der seine Gitarre hebt und sie auf einmal direkt auf Mercurys Hinterkopf zerschellen lässt. Mercury sinkt zu Boden und Jarrett geht mit einem breiten Grinsen aus der Halle, während Mercury versorgt wird.


    Nun sehen wir eine Neuauflage eines Matches von vor einigen Wochen, denn A1 kommt unter seinem Theme zum Ring, gefolgt von Thumbtack Jack, der ebenfalls einzeln einzieht. Nun geht die Stimmung der Fans jedoch hoch, denn America’s Most Wanted betritt die Halle und werden frenetisch gefeiert. Im Ring angekommen ist klar, dass Harris und A1 beginnen sollen, so wird die Ringglocke auch geschlagen.

    Tag Team Match
    A1 & Thumbtack Jack VS America’s Most Wanted [Chris Harris & James Storm]

    A1 beginnt mit Chris Harris das Match und kann ihm von Anfang an gut zuzusetzen und drängt ihn mit Schlägen in eine Ringecke, nimmt dann Anlauf und möchte Harris weiter mit der Schulter in den Stahl rammen, doch Harris weicht zuvor aus und so muss A1 in den Stahl. Harris wechselt nun mit Storm und der kann A1 direkt den Vertical Suplex verpassen und setzt den ersten Pinfall nach, doch A1 kann sich befreien. So zieht Storm A1 wieder hoch und setzt zum Backbreaker an. Der soll auch gelingen und A2 sieht sich schon wieder im Pinfall, kann sich jedoch erneut befreien. Nun versucht Storm den Boston Crap anzubringen, doch A1 kann den Reverse zeigen und tritt Storm von sich weg und steht auf um mit Thumbtack Jack zu wechseln. A1 schaut ihn ermahnend an und weist Jack an das Match nicht wie letztes Mal zu versauen. So stürmt Jack mit dem Front Dropkick sofort in Storms Richtung, doch der fängt Jack in der Luft ab und schubst ihn zu Boden. A1 stürmt zurück in den Ring, doch Chris Harris ist zur Stelle und er verpasst A1 den Superkick und so hat James Storm alle Ruhe der Welt den Eye of the Storm anzubringen und das Match anschließend mit dem Pinfall zu beenden.

    Winners by Pinfall: AMW

    AMW feiert, während A1 sich wütend aus dem Ring rollt. Thumbtack Jack liegt regungslos am Boden und sieht nicht, wie wütend der Kanadier die Halle verlässt. Harris und Storm feiern derweil weiter diesen Sieg, der sie weiterhin unbesiegt seit ihrem Comeback macht ehe sie die Halle verlassen.


    Im Ring ertönt das Theme von Wolfe Darksoul. Der kommt mit einem breiten Grinsen unter dem Heat der Fans in die Halle und hat ein Mikrophon dabei. Er meint dann: „I have the Honor to present the Result of your Voting, what the Match between me and Vampiro will be, and it is representing much better than any other Match what Vampiro will be, just a little Dog, thats why we wrestle in a Dog Collar Match.” Plötzlich wird das Licht gedämmt und Vampiro erscheint klatschend auf der Stage und hält ebenso ein Mikrophon. Während er zum Ring geht meint er: „So lucky Guy, you have what you wanted, I’m proud of you! Now Show me what you got big Guy, that is the only Chance to prove yourself!“ Nun steht Vampiro Wolfe Darksoul gegenüber und sie liefern sich einen Staredown, bis Darksoul auf einmal ausholt und zuschlagen möchte, doch Vampiro weicht aus und slidet aus dem Ring und schaut Darksoul nur lachend an. So verlässt Vampiro die Halle und auch Darksoul kann sich ein Grinsen nicht verkneifen.


    Wir sehen Breakthrough Champion Jeff Hardy durch die Gänge der Halle laufen und sehen ihn, wie er diverse Leute begrüßt und an ihnen vorbei geht. Schließlich sieht Hardy neben sich einen Getränkeautomaten und möchte sich eine Dose ziehen, als auf einmal etwas von hinten auf in zu rennt. Dieses etwas rammt ihn gegen den Automaten und tritt weiter auf ihn ein. Nun zieht dieses Etwas eine Kapuze vom Kopf und man sieht den Fallen Angel Christopher Daniels, der zu Hardy sagt: „Soo, you will feel the Power of the Fallen Angel and you will have one thing less to wear, the Breakthrough Championship.“ Mit einem Lachen geht der Fallen Angel dann auch, während Hardy nur langsam wieder zu sich kommt.


    Ein Video Rückblick der letzten Woche zeigt uns die Matchvereinbarung von Billy Kidman und Charlie Haas, die nach der fiesen Attacke gegen Matt Sydal erfolgte, die diesen bekanntlich ins Krankenhaus geschickt hat. Nun kommt Billy Kidman zuerst in die Halle und wird von den Fans gefeiert, doch Kidman scheint eher wütend statt froh. Mit einem Grinsen hingegen betritt Charlie Haas die Bühne und schreitet unter Heat zum Ring. Dort angekommen wird auch die Ringglocke geläutet und das Match kann beginnen.

    Single Match
    Billy Kidman VS Charlie Haas

    Sofort kann Kidman Haas zu Boden ringen und bearbeitet ihn dort weiter mit Schlägen und Tritten und kommt aus seiner Rage nicht mehr heraus, bis ihn der Referee von weiteren Attacken fernhält. Kidman beruhigt sich langsam wieder und steigt auf den Turnbuckle. Haas steht unterdessen wieder auf und taumelt etwas durch den Ring. Doch als Kidman auf ihn los springen möchte reagiert er schnell und fängt Kidman ab und verpasst ihm den Inverted DDT. Haas mit dem Cover, doch Kidman kann sich befreien. Sofort zieht Haas seinen Gegner wieder hoch und whipt ihn in die Seile, doch bückt er sich zu früh, dass Kidman mit dem Sunset Flip kontert. Doch Haas bleibt standhaft und löst sich von Kidman um diesem, als er wieder aufgestanden ist, eine harte Clotheline zu verpassen. Haas setzt nun weiter am Boden nach und zeigt den Headlock. Kidman kann sich jedoch Hochkämpfen und befreit sich mit einigen Ellenbogenschlägen und rennt wieder in die Seile. Doch nun wird er von Haas’ Shoulder Block aufgehalten und Haas zögert nicht lange und lässt den Haas of Pain folgen. Doch Kidman ist zu nah an den Seilen und die Submission wird wieder gelöst. Haas zieht Kidman wieder in die Ringmitte und möchte nun erneut seinen Finisher folgen lassen, doch Kidman stößt ihn weg. So hangelt sich Kidman wieder hoch und steht nahe an den Seilen, dass Haas auf ihn losrennt und ihn per Clotheline über das oberste Ringseil bugsiert. Haas geht sofort hinterher und prügelt auf Kidman ein. Der Referee beginnt beide anzuzählen, doch Haas geht zu Ringsprecher Kerry McAllister, schnappt sich dessen Stuhl und schlägt Kidman damit direkt auf den Kopf und bereitet dem Match ein vorschnelles Ende.

    Winner by Disqualification: Billy Kidman

    Billy Kidman liegt außerhalb des Ringes und Haas möchte gerade erneut den Stuhl anheben und erneut zuschlagen, als auf einmal das Theme von Matt Sydal erklingt! Sydal kommt schnell die Rampe hinunter gerannt und hat einen Baseball Bat dabei. Haas lässt den Stuhl in weiser Voraussicht fallen und macht sich auf den Weg aus der Halle, während Sydal, der wohl wieder komplett genesen ist, zu seinem Kumpel Kidman geht und Haas nur wütend hinterher schaut.


    Es ertönt das Theme der Playboy Bunnys, doch wir erinnern uns an die letzte Woche und zum Ring kommen die Beautiful People mit Klamotten von Candice und Christy am Leib. Velvet, die wie Christy aussieht, hebt ein Mikrophon und meint: „Oooh Candice, it is so awful, Ashley is still in Hospital and the Beautiful People are mocking us!“ Angelina Love, die wie Candice verkleidet ist fügt hinzu: “Yes Christy, it is unbelievable. I mean, we look good, but they do not only look as good as we... or even better, they are just that damn strong!” Velvet nickt und möchte gerade wieder das Mikrophon ansetzen, als auf einmal erneut das Theme der Playboy Bunnys ertönt und nun die richtige Candice und die richtige Christy auf die Rampe kommen und sie haben etwas dabei, Scheren! Die Beautiful People bleiben im Ring stehen und warten auf die beiden Playboy Hasen, die nun in den Ring rennen, die Scheren jedoch vorher fallen lassen. Im Ring entbrennt auf einmal ein doppelter Catfight, wobei sich die Playboy Cover Girls durchsetzen können. Die BP rollen sich aus dem Ring und sind ganz erschrocken und ärgern sich, während die Playboy Bunnys nur im Ring feiern.


    Backstage sehen wir America’s Most Wanted direkt vor dem Ausgang stehen, wie sie ihre Taschen auf die Schultern packen und die Halle verlassen. Doch draußen am Parking Lot angekommen erscheinen auf einmal blitzschnell zwei Gestalten und attackieren die beiden. Es ist Raven Riley, der mit einem Kendo Stick auf Chris Harris losgeht und Shannon Moore, der mit einer Mülltonne auf James Storm einschlägt. Nun fällt auch noch der Wagenschlüssel von James Storm aus der Tasche und Riley bemerkt dies und sie entdecken den dazu passenden Wagen, einen roten Mustang und Riley schaut Moore nur an und beide nicken sie, ehe die Kamera zurück in die Halle schaltet.


    Nachdem Steve Douglas in der letzten Woche gegen AJ Styles antrat, wird er nun gegen den anderen Herausforderer antreten und zwar Triple H. So zieht zu diesem Non-Title Match jedoch zunächst der Mainstream Champion Douglas unter seinem Theme und mit den schwarz-rot-gelben Federboas ein. Im Ring wartet er, bis schließlich das „King of Kings“ Theme erklingt, welches vom „The Game“ Theme gefolgt ist. Triple H kommt zum Ring und zieht seine bekannten Posen ab und im Ring folgt dann der faire Handshake, ehe das Match eingeläutet wird.

    Non-Title - Single Match
    *Mainstream Champion* Steve Douglas VS Triple H

    Zum ersten Mal trafen diese beiden Personen beim Debüt von Triple H aufeinander und es folgten noch viele Auseinandersetzungen zwischen den beiden. So gehen sie gehen in einen Lock Up. Wie zu erwarten kann sich Triple H durchsetzen und whipt Douglas in die Seile, dort klemmt sich Douglas jedoch fest, dass Triple H auf ihn losstürmt. Douglas geht jedoch nach unten und zieht die Seile mit sich, dass Hunter aus dem Ring fällt. Douglas steigt af den Apron und wartet bis sich Hunter wieder erhebt und kaum ist dies geschehen, fliegt Douglas mit einem Crossbody auf den Mainstream Champion heran und beide gehen zu Boden. Douglas steht nun wieder auf und post erstmal, doch die Fans buhen ihn nur aus. Schließlich zieht er Hunter hoch und möchte ihn gegen die Ringtreppe schleudern, doch Triple H kann kontern und Douglas muss gegen den Stahl. Hunter post nun, doch im Gegensatz zu Douglas rasten die Fans vor Freude aus. Nun zieht Triple H seinen Gegner wieder hoch und kann ihn noch vor dem 10 Count in den Ring zurückschieben. Dort zieht er Douglas wieder hoch und zeigt einen Vertical Suplex und setzt einen Pinfall nach, doch Douglas kann sich befreien. Triple H zieht Douglas wieder hoch, doch der beginnt sich zu wehren. Er kann Hunter einige Schläge verpassen und drängt ihn dann mit der Schulter voraus in die Ringecke. Dort folgen weitere Rammen in den Magen, bis Douglas schließlich auf den Turnbuckle steigt und Triple H hinterher ziehen möchte. Dies geschieht auch und Douglas möchte seinen Top Rope Pedigree zeigen, doch plötzlich wirft ihn Hunter per Super Back Body Drop in die Ringmitte. Hunter steigt langsam wieder vom Turnbuckle, während Douglas aufsteht und wieder auf ihn zu rennt. Doch Hunter wehrt Douglas mit einem Spinebuster ab und setzt erneut den Pinfall nach, doch Douglas kann sich abermals befreien. Nun möchte Hunter das Match beenden und zieht Douglas hoch und setzt zum Pedigree an, doch Douglas kontert mit Schlägen in die Rippen, springt hoch und möchte einen Neckbreaker zeigen. Doch Hunter stößt ihn von sich und Douglas rennt sofort wieder auf ihn zu, doch Hunter wehrt ihn mit einem Tritt ab und möchte den Pedigree zeigen, als er auf einmal eine Person vom Entrance her zum Ring stürmen sieht. Hunter löst den Griff und dreht Douglas zum Entrance, dass er die Person ebenso erblickt. Es ist AJ Styles, der mit einem Stuhl zum Ring rennt. Douglas und Hunter, beide bereits erschöpft gehen in Kampfposition, doch AJ ist derart schnell, dass er rennt und rennt und auf einmal sowohl auf dem Kopf von Douglas als auch auf dem Kopf von Hunter einen Stuhlschlag landet. Der Referee bricht unterdessen das Match ab.

    No Contest

    Sowohl Champion als auch Contender liegen am Boden und AJ Styles hebt noch einmal den Stuhl zum Zeichen der Überlegenheit. Styles kann sich ein Grinsen nicht nehmen und scheint in der Pole Position für den PPV zu sein, doch darf er nicht vergessen, dass Douglas und Hunter wohl gemeinsame Sache gegen ihn machen werden, ehe sie sich um sich selbst kümmern. Doch daran denkt Styles nicht und er ist zufrieden wie die Dinge geschehen und lachend steht er unter dem Heat der Fans über Douglas und Hunter, als *Ultimate Authority* Off Air! geht.



    This Event was Taped for VH1 [USA] and TSN [Canada]
    Live in Calgary, Alberta, Canada [Capacity: 18.000]
    The Price for this Event was each: 20 $



    Re: *Ultimate Authority* [14.10.08]

    Bob Holly - 16. Oktober 2008, 04:19


    Ticketverkauf: 18.000 (von möglichen 18.000) [AUsverkauft]
    Einnahmen: 360.000 €
    Merchandising: 15.000 €
    Gesamteinnahmen: 375.000 €


    Fanaussagen:
    "Da ist Joey Mercury endlich komplett zum Face geturnt und stellt Jarrett die Forderung und wird hinterrücks attackiert, netter Herr Jarrett"
    "Sehr schön, ein Dog Collar Match! Das bringt mal wieder Fun in die Bude!"
    "Boah, dieser Styles hat so viel Heel Potential, dass er die beiden Faces Douglas und Hunter übertrifft"
    "Ich freue mich richtig auf den PPV, jetzt werden die Matches langsam sichtbar!"


    Most Pops:
    AMW (führen die Siegesserie fort und snd weiterhin unglaublich beliebt)
    Matt Sydal (macht den Safe für seinen Mentor und verjagt Haas)
    Playboy Bunnys (greifen nun in die erneute Nachmache der BP ein und gewinnen diesen kleinen Konflikt)


    Most Heat:
    Jeff Jarrett (attackiert Mercury erneut)
    Christopher Daniels (besticht wieder mit Kopfspielchen und greift Hardy verbal an)
    Charlie Haas (beendet das Match gegen Kidman mit dem Stuhlschlag und möchte diesen weiter attackieren)
    Rejects (attackieren AMW, als diese die Halle verlassen wollen)
    AJ Styles (greift in den Mainevent ein und sorgt für ein No Contest durch diverse unfaire Attacken)


    Backstagestimmung:
    Alles klar, die Unklarheiten haben sich geklärt!


    Verletzungen:
    keine!


    Matchratings:
    A1 & Thumbtack Jack VS America’s Most Wanted - **
    Billy Kidman VS Charlie Haas - **1/2


    Match of the Night:
    Steve Douglas VS Triple H
    Rating: ***1/2
    Wäre der Eingriff von Styles nicht gewesen, wäre dieses Match wirklich unglaublich klasse gewesen! So hatte man einige Minuten olles Wrestling und ein tolles PPV Preview. Jedenfalls ein passendes Match, auch mit dem Eingriff, in die ME SL!


    Segement of the Night:
    Nachmache der BP. Letzte Woche die zweite Wahl bei den Segementen, heute Platz ein. Sehr gut mgesetzt und endlich halten sich die Bnnys nicht mehr zurück. Schönes Segement, dass die Fehde perfekt wiederspiegelt!



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum The Dynamite Wrestling Manager

    Reach for Fame #8 - gepostet von The CEO am Samstag 06.01.2007
    Breakdown IV - gepostet von Germanwing am Freitag 25.05.2007
    Thursday´s Thunder am 17.8.in Kairo - gepostet von Bob Holly am Mittwoch 16.08.2006
    Wednesday Dark Night #48 - gepostet von CB am Mittwoch 28.02.2007
    EWA Hardcore Television #102 - 23.02.08 - gepostet von Bob Holly am Samstag 23.02.2008
    RCW Roster - gepostet von Germanwing am Sonntag 15.04.2007
    Tippspiel TXW "Xtreme Shopping" - gepostet von klon am Freitag 03.10.2008
    Tippspiel AWO PPV "New Years Evolution" - gepostet von Legend-Killer am Sonntag 22.06.2008
    GWA Blood & Honor#7 taped in San Jose 09.12.2006 - gepostet von ViolentusX am Samstag 09.12.2006



    Ähnliche Beiträge wie "*Ultimate Authority* [14.10.08]"

    Nie wieder - Jasmin (Freitag 30.09.2005)
    Ein Counterluder sagt hallo - Counterluder (Donnerstag 23.11.2006)
    Hier bin ich ^--^ - Latyria (Sonntag 03.10.2004)
    und wieder - seemann123 (Samstag 24.03.2007)
    na dann HALLO - Angel (Samstag 17.03.2007)
    Hallo - Fc Basel (Dienstag 04.07.2006)
    bin dabei wenns kla geht ! - Dj One Shotz (Sonntag 18.03.2007)
    Wieder stumpf und wieder p00ps - p00psfr0sch (Freitag 06.10.2006)
    Hallo - MaLeKkäN (Mittwoch 21.02.2007)
    Von der Trommel zum Mobilfunk - Hutzler (Montag 02.05.2011)