Gedanken und Wut über die eigene Situation

STOP THEM
Verfügbare Informationen zu "Gedanken und Wut über die eigene Situation"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Expresso - Ice Cold Killa
  • Forum: STOP THEM
  • Forenbeschreibung: Die Seite gegen Mobbing und Ignoranz
  • aus dem Unterforum: Albträume und Gedanken
  • Antworten: 3
  • Forum gestartet am: Freitag 12.10.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Gedanken und Wut über die eigene Situation
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 8 Tagen, 19 Stunden, 8 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Gedanken und Wut über die eigene Situation"

    Re: Gedanken und Wut über die eigene Situation

    Expresso - 06.09.2008, 19:13

    Gedanken und Wut über die eigene Situation
    Hallo Zusammen, wenn ich, was öfter vorkommt, über mein Leben und meine Mobbinggeschichte nachdenke, dann packt mich eine Eiskalte Wut. Wut auf meine Mobber, Wut auf meine Ehemalige Schule, Wut über den Staat der Mobbingopfer nicht schützt, Wut über meine dadurch hervorgerufene heutige Situation. Ich kann diese Wut nirgendwo abladen, denn die Leute denen ich mal die Meinung sagen will sind für mich nicht erreichbar. Ich bin ebenfalls wütend auf den Beruf des Sozialpädagogen. Diese Menschen haben mir in meinem bisherigen Leben mehr Geschadet als genutzt. Ich habe bis jetzt 8 verschiedene Menschen dieser Gattung kennengelernt und die meisten von ihnen haben nur auf ihren eigenen Vorteil hin gehandelt. Sei es das sie Geld kassiert haben oder das sie ihr eigenes Ansehen in den Vordergrund gestellt haben. Seit diesen Erfahrungen ist diese Berufsgruppe bei mir unten durch. Ich war der Überzeugung das diese Menschen da sind um anderen zu Helfen und nicht um sich auf Kosten anderer in den Vordergrund zu drängen. Diese Erwartung ist enttäuscht worden.



    Re: Gedanken und Wut über die eigene Situation

    Ice Cold Killa - 06.09.2008, 22:55


    Das ist total blöd, dass es sowas gibt! Ich denk mal das ist so: Der Staat will Geld einsparen -> ist ja manchmal gar nicht so schlecht. Aber anstatt anderen zu helfen, zum Beispiel Mobbing-Gutachter oder ähnliches auszubilden erhöhen sie lieber ihre Diäten. Wenn ich darüber nachdenke, bekomm ich auch die Wut... Ich kanns nicht verstehen, wie kann man nur so egoistisch sein und die Steuern erhöhen und 1-2 Jahre danach die sowieso schon ziemlich hohen Löhne der Politiker zu erhöhen, das ist ein Skandal, doch niemand tut etwas... Wie denn auch??



    Re: Gedanken und Wut über die eigene Situation

    Expresso - 06.09.2008, 23:17


    @Ice Cold Killa: Die Politik hat mir persönlich noch nie geholfen. Eher im Gegenteil. Ein Politiker hat mal meinen ehemaligen Ausbildungsbetrieb besucht und hatte nicht mal Zeit mit uns zusammen zu Mittag zu Essen. Ich gehe zwar weiterhin wählen, aber ich habe ein ungutes Gefühl dabei.

    In Sachen Mobbing tut die Politik ja sowieso nichts. Die Schüler in den Staatlichen Schulen schützt sie kein bisschen. Die bleiben den Mobbern ausgeliefert und wenn man nach der Schulzeit aus psychischen Gründen nicht Ausbildungsreif ist, ist man das auch noch selber Schuld.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum STOP THEM

    neue Schule -.- - gepostet von saphira am Mittwoch 20.02.2008
    Cyber-Mobbing - gepostet von saphira am Freitag 13.06.2008
    tudeldu, Anwesend! - gepostet von mondfeuer am Montag 19.05.2008
    Demonhunter - gepostet von Demonhunter am Sonntag 06.07.2008



    Ähnliche Beiträge wie "Gedanken und Wut über die eigene Situation"

    Holz und Stein - Buppi (Donnerstag 22.03.2007)
    ...immernoch Holz - [DDS]Sterling (Montag 04.07.2005)
    brauch HOLZ - killerdani (Dienstag 01.05.2007)
    Suche Holz - ottui (Mittwoch 06.06.2007)
    TT-Master in Holz - kafir (Dienstag 07.08.2007)
    Zuviel holz - Xetra (Dienstag 04.07.2006)
    biete holz - bombay (Freitag 19.01.2007)
    Holz - hophilos (Donnerstag 22.02.2007)
    Holz gemacht im neuen Jahr - John Deere 6920 (Montag 08.01.2007)
    Biete Holz brauche Gold - Anonymous (Samstag 15.10.2005)