einfach kein elan mehr...

Shettyclub
Verfügbare Informationen zu "einfach kein elan mehr..."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: roxane - Shetty Team - candis - Shetty Uta - glückskeks - black_devil - Mini-Mary - Lilymo
  • Forum: Shettyclub
  • Forenbeschreibung: Das Forum für Shettyfreunde
  • aus dem Unterforum: Stallgeflüster
  • Antworten: 10
  • Forum gestartet am: Donnerstag 09.12.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: einfach kein elan mehr...
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 8 Monaten, 25 Tagen, 8 Stunden, 13 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "einfach kein elan mehr..."

    Re: einfach kein elan mehr...

    roxane - 24.05.2008, 20:47

    einfach kein elan mehr...
    mano manchmal frag ich mich...
    da versucht man alle voll gut zu machen, sucht den besten hengst.. bangt jede woche.. holt den TA fragt züchter.. es soll nicht sein, andere haben 10 stuten mit nem hengst laufen..kein heu , kei n stall aber super fohlen...? sie nehmen ihr pony spannen es ein und alles is schick... bei mir klappt nichts....zieh ich es magisch an? nehm ich alles zu ernst?

    ich zweifel wirklich*wein*



    Re: einfach kein elan mehr...

    Shetty Team - 24.05.2008, 21:13


    Lass den Kopf nicht hängen Rox,ich weiß es sagt sich leichter als es ist.

    Manchmal hat man einfach keinen Elan mehr und dann muß man einen Gang runter schalten,danach geht es dann vielleicht wieder langsam bergauf.
    Die Energie die man manchmal verwendet um alles richtig zu machen führt irgendwie genau zum Gegenteil,als ob man es damit schlimmer macht.

    Ich bringe manchmal eine Freundin mit meinem Optimismus auf die Palme,aber wenn ich dannn mal ganz unten bin,dann kommt sie und zieht mich wieder hoch :wink:

    LG

    Petra



    Re: einfach kein elan mehr...

    candis - 24.05.2008, 22:03


    Ja , Petras Optimismus ist unverwüstlich . :twisted:
    Ich glaube du meinst mich , da es ja ständig bei uns Thema ist . :wink:

    @ Rox , ich glaube ich kann dich gut verstehen denn bis vor kurzem hatte ich die gleiche Phase und wollte alles hinschmeißen . Ich wollte meine Ponys und sämtliches Zubehör verkaufen , war komplett antriebslos und hatte das Gefühl das ich eh mit allem Allein dastehe und nichts klappt . Meine beiden besten Fahrponys kämpfen ständig mit ihrer Rehe und es weiß eigentlich keiner mehr wieso . Für meine beiden Nachwuchsponys brauche ich meine beiden Lehrmeister und so trete ich auf der Stelle und komme nicht weiter . Ich war fast soweit zu sagen das sie zum Schlachter gehen denn ich konnte es nicht mehr ertragen sie so zu sehen . Doch jetzt wird es langsam besser und ich schöpfe langsam Hoffnung das wir es nochmal schaffen (auf Holz klopf) .Bin jetzt gerade in meiner wieder aufbauphase und kämpfe mich durch die Doppellongenarbeit ( sieht im

    Moment noch aus wie Strümpfestricken) .

    Allso lass den Kopf nicht hängen ,manchmal muß man halt aushalten können und vieleicht einen anderen neuen Weg einschlagen , oder man hat gute Freunde an seiner Seite die einen entweder den Kopf waschen oder einen einfach unterstützent zur Seite stehen .

    L.G. Elke



    Re: einfach kein elan mehr...

    Shetty Uta - 25.05.2008, 08:00


    @ all,

    dies gefühl kenne auch ich nur zu gut.... man macht und tut und tritt doch irgendwie nur auf der stelle und fragr sich immer öfters warum tut man sich das alles an?!

    seit fast genau einem jahr habe ich das gefühl, irgend eine höheremacht hat mir den krieg erklärt. es fing an mit dem plötzlichem tot unser shetty-oma, cushing-rehe meiner motte die getötet werden musste, das völlige fiasko mit nuschel, meinen gesundheitlichen probs, noch einigen kleinigkeit und nun das mit winiko.
    ich habe gestern abend hier heulend gehockt und verkündet ich will keine ponys mehr, die gehen alle weg usw. weil ist ja egal was ich mache, es geht schief.

    hier ein großes danke an meine freundin tina und an elke/dudu, die sich immer wieder mein geheule anhören und mir versichern das es nicht noch schlimmer werden kann.

    birgit fühl dich mal ganz dolle gedrückt,kopfhoch und optimismus angeknippst.... es wird wieder besser*hoffhoffhoff*

    nur was ich auch nimmer verstehen werde ist.... bei leuten die sich nie um was den kopf machen, passiert nix mit den ponys und unser eins macht sich in eins durch gedanken und wird vom unglück verfolgt!



    Re: einfach kein elan mehr...

    roxane - 25.05.2008, 08:57


    Obwohl ich es voll schrecklich finde, bin ich auch froh das es nicht nur mir so geht.
    Ich hab die letzte Woche bestimmt 1 mal am Tag geheult und gesagt das ich alle (bis auf Roxi) verkaufe.. und wenn die keiner will komm sie halt in die Wurst.
    Ich hab das Gefühl ich dreh mich im Kreis und finde da nicht mehr raus...

    Zum Glück hab ich einen Mann der in jeden Müll noch ein Goldstück findet

    Danke für eure aufmunteren Worte :sunny:



    Re: einfach kein elan mehr...

    glückskeks - 25.05.2008, 10:08


    Hallo,

    ich glaube, das ist ganz normal und bestimmt hat jeder mal so eine Phase.
    Bei mir z.B. war es gestern so:
    Ich arbeite mit Calli seit fast 3 Monaten regelmäßig an der Longe und er macht alles toll und seit ungefähr einer Woche tut er so, als ob er das alles noch nie gesehen bzw. gemacht hätte...

    Das hört sich vllt. harmlos in deiner Situation an und ich kann dich auch voll und ganz verstehen, aber was ich damit sagen will ist:
    Man gibt sich Mühe, opfert seine Zeit (auch wenn ich es total gerne mache) und am Ende läuft alles ganz anders... :cry:

    Ich werde mit Calli jetzt weiter trainieren bis er wieder so läuft wie vorher, obwohl ich nichts anders gemacht habe. Aber Tiere haben auch mal gute und schlechte Phasen.
    Außerdem ist unser Hobby nunmal die Ponys und wenn ich meinen Bruder sehe (der restauriert alte Bulldogs), dann ärgere ich mich immer, weil der solche Probleme nicht hat.
    Der macht die Garage zu und wenn er Lust hat macht er weiter...
    aber der bekommt von seinen Traktoren auch nichts zurück, ich mein ist es nicht ein tolles Gefühl, wenn man komt und alle wiehern??? :wink:



    Re: einfach kein elan mehr...

    black_devil - 25.05.2008, 11:13


    nein magisch ziehste es sicher nicht an, aber manchmal passiert soviel hintereinander, das man manchmal an dem glück zweifelt.

    ich hatte auch gerade eine zeit hinter mir wo ich dachte na jetzt kanns ja nicht schlimmer kommen...und es kam eins nach dem anderen.

    manchmal fällt man in so ein tiefes schwarzes loch. Aber auch das wird irgendwann wieder hell und man kann wieder in die zukunft blicken.



    Re: einfach kein elan mehr...

    Mini-Mary - 25.05.2008, 16:32


    Ich glaube solche Phasen macht jeder mal durch und es wird nur noch "schlimmer" wenn man von den Erfolgen aller anderen hört (ließt).

    Wir haben auch solche Zeiten hinter uns, mit Verlusten und Sachen die einfach nicht funktionieren wollten.
    Wir waren auch drauf und dran alles hinzuschmeißen und aufzugeben.

    Aber es kommen immer wieder auch Momente, die einen wieder aufbauen, hoffen lassen und dann kommen Zeiten, in denen alles einfach nur gut läuft, wie bei uns momentan. Besser könnte es nicht gehen und das macht fast schon wieder Angst. :roll:

    Ich denke gerade bei der Arbeit mit Tieren ist es so schwierig, weil man dabei so viel Herzblut investiert.

    An alle denen es gerade schlecht geht: Ich weiß, tröstende oder wirklich aufbauende Worte gibt es kaum, aber: Kopf hoch, es kann nur besser werden.



    Re: einfach kein elan mehr...

    Shetty Team - 25.05.2008, 19:36


    Und das wird es auch! Stellt euch doch mal vor ihr steht vor eurem Stall und nichts ist da :shock:
    Kein gebrubbel kein schnaufen keine Pferdeäpfel die man wegmachen muß,das wäre schlimmer als alles andere könnte ich mir denken.
    Mir würde jeder einzelne meiner Kobolde so dermaßen fehlen das ich es mir nicht vorstellen mag :wink:

    LG

    Petra



    Re: einfach kein elan mehr...

    Lilymo - 26.05.2008, 07:45


    Ich war eigentlich froh, dass 2007 rum war, da fängt 2008 noch besser an.

    Im Dezember hatte ich ja einen (unverschuldeteten) Autounfall, d.h. wir mussten uns erst mal ein neues Auto kaufen (was man von der Versicherung bekommt ist ja ein Witz). Dann ging unsere Waschmaschine kaputt, also neue WaMa kaufen. Zwischendurch "durfte" ich mir noch überlegen, ob ich Sonja kaufe oder sie zum Schlachter geht...

    Dann haben wir gedacht, jetzt gehts so langsam wieder, ja Pustekuchen. Sonja hat Husten und ein Pulver bekommen, das 65 Euro kostet. Schecki läuft zwar wieder etwas besser, aber immer noch nicht so willig wie früher, denke dass wir da demnächst den nen Ostheopathen brauchen. Zudem nimmt er seit 1 Jahr nicht ab, egal was er zu fressen bekommt oder wieviel er bewegt wird.

    Sonja hat wegen dem Fohlen das bei ihr steht Milch, Blacky fängt mit Ekzem an, die Rehe sieht auch nicht gut aus, wie bei Sonja. Kutsche muss repariert werden, ich muss neues Futter für die Katzen kaufen (zum Glück waren wir wenigstens schon impfen), hab momentan ca. 2-3x die Woche Migräne...

    Am liebsten würd ich irgendwo mit meinen GESUNDEN Tieren auf ner Wiese sitzen und Wolken gucken und alles andere vergessen...

    Wünsche Dir viel Kraft zum durchhalten, momentan freue ich mich schon, wenn ich heil wieder zuhause bin und die Katzen zum kuscheln kommen...

    Alles Gute!



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Shettyclub

    Meine Homepage - gepostet von schneemandy am Freitag 03.03.2006
    Pferdepageforum.de.vu - Pferdefreunde sind gefragt! - gepostet von Horselove am Samstag 18.11.2006
    IGS-Bundesschau Bad Harzburg - gepostet von Shettyxx am Montag 28.08.2006
    Mini Pony-Nylon-Halfter - gepostet von glückskeks am Mittwoch 16.04.2008
    Mit Till spazieren gehen - gepostet von schneemandy am Montag 03.04.2006
    Huffesseln - gepostet von Mini-Mary am Montag 16.10.2006
    Was hilft gegen die Fliegen?? - gepostet von Mini-Mary am Dienstag 20.06.2006
    Fotoshooting auf unserem Hof - gepostet von graziano am Samstag 30.06.2007
    Kastration und die darauf folgenden Tage... - gepostet von Ela am Donnerstag 17.08.2006



    Ähnliche Beiträge wie "einfach kein elan mehr..."

    Vollmitgliedschaft - gepostet von Koumba Yo am Sonntag 23.04.2006
    Rate the Avatar =D - gepostet von Sarah am Samstag 13.05.2006
    In beabeitung - gepostet von lions1 am Montag 12.06.2006
    Accountauflösung - gepostet von N.e.m.o am Sonntag 02.07.2006