Was erwartet ihr von equilibrium?

- equilibrium -
Verfügbare Informationen zu "Was erwartet ihr von equilibrium?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Nights - Lunanueva - Wasabi - Helmi - Mitzi - Neffi - anna - Sindrick - Cyprin
  • Forum: - equilibrium -
  • Forenbeschreibung: - WoW - Gilde -
  • aus dem Unterforum: - equilibrium - Allgemein -
  • Antworten: 10
  • Forum gestartet am: Sonntag 26.06.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Was erwartet ihr von equilibrium?
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 6 Monaten, 6 Tagen, 5 Stunden, 43 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Was erwartet ihr von equilibrium?"

    Re: Was erwartet ihr von equilibrium?

    Nights - 21.03.2006, 14:05

    Was erwartet ihr von equilibrium?
    Hallo allerseits!

    Viele Mitglieder der Gilde haben sich auf der Suche nach neuen Spielinhalten Stammgruppen für MC, BWL, ZG angeschlossen und verbringen nur noch wenig Zeit mit der Gilde.

    Viele Mitglieder der Gilde haben das Gefühl, dass man nichts mehr MIT der Gilde machen kann und haben daher Twinks auf anderen Servern oder der Hordenseite erstellt.

    Dennoch sind viele noch immer Mitglied der Gilde.
    Da hab ich mich gefragt:

    Was erwartet ihr von equilibrium als Gilde, damit ihr Zeit in/mit der Gilde verbringt?

    ...oder anders formuliert: Was müßte equilibrium als Gilde euch bieten, damit ihr Spaß daran habt, Mitglied dieser Gilde zu sein?


    Ich hoffe auf diesem Weg Ideen sammeln zu können, damit equilibrium wieder zu einer belebteren und lustigeren Gilde wird. :wink:

    Versucht bitte einfach, die beiden Fragen für euch zu beantworten und postet dann eure Antwort. Über Verbesserungsvorschläge können wir danach ja aufgrund des Ergebnisses diskutieren.

    ermutigende Grüße,
    Nights



    Re: Was erwartet ihr von equilibrium?

    Lunanueva - 22.03.2006, 14:14


    Hallo Nights!

    Problematisches Thema! Die Erwartungshaltung eines 60iger geht noch ein paar Runs DB, Scholo oder Strat wahrscheinlich am ehesten Richtung MC, BWL und ZUL, dazu hat Helmi auch schon einen entsprechenden Vorstoss einmal gemacht. Leider hatten sich zu wenige dafür begeistern können, oder es war schwer sich auf einen gemeinsam Termin zu einigen. Im Endeffekt liegt es imho daran, dass die Gilde von der Memberanzahl doch etwas zu klein ist, um so etwas gildenintern zu organisieren. Sich mit anderen Gilden diesbezüglich zusammenzuschliessen wäre ein, wenn auch zugegebenermassen nicht ganz leichter Weg in diese Richtung.

    Ich persönlich habe extrem gute Erfahrungen mit Equilibrium gemacht, was Hilfsbereitschaft betrifft und wir hatten auch schon einige nette Runs gemeinsam unternommen, obwohl ich doch erst sehr spät zu Euch gestossen bin. Ich warte sehsüchtig auf Patch 1.10, der kleinen Gilden auch wird stärker die Möglichkeit geben wird, als 60iger was gemeinsam zu unternehmen. Daher habe ich meine Aktivitäten bis dahin auch etwas zurückgeschraubt, was aber auf gar keinen Fall bedeutet, dass ich hier, wenn es passt nicht wieder intensiv dabei sein werde.

    Auch die Nutzung des GuildEventManagers wäre meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung. Hier schaue ich immer wieder rein, und wenn was am Programm steht, bin ich nach Möglichkeit dabei.

    Also kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken.

    Also, postet was in den GEM oder hier im Forum, was Ihr machen wollt.

    LG, Luna

    BTW: Ich twinke natürlich auch, weil es einfach Spass macht, mal was Neues zu entdecken. Aber wenn Bedarf an einem 60iger Mage in einer Instanz oder sonstigen Aktion besteht, bin ich da.



    Re: Was erwartet ihr von equilibrium?

    Wasabi - 27.03.2006, 16:29


    Hallo Gildies!

    ich würde mich sehr freuen, wenn ich die ganzen größeren Instanzen auf absehbare Zeit gemeinsam mit euch bestreiten könnte.

    Ahn'Qiraj und Zul Gurub mit zunächst 20 Leuten halte ich, gemessen an der derzeitigen Größe der Gilde, nicht für unrealistisch.

    Unabhängig davon, ob ich mein T1-set demnächst vollständig beisammen habe oder nicht, würde ich auch gerne die redesignten "kleinen" Instanzen mit euch besuchen. Das sollte doch auf jeden Fall klappen, oder? :)

    Auch eine eigene PvP-Gruppe wäre eine tolle Bereicherung des Gildenlebens.

    Um die Gemeinschaft zu fördern, sollten die Mitglieder im oberen Levelbereich verstärkt gefördert werden. In diesem Zusammenhang finde ich es erschreckend, daß es Gildies gibt, welche sich nicht einmal (mehr?) trauen, einen 60er um Hilfe beim Questen zu bitten. Ich brauche zB. ständig Seelensplitter. Und bevor ich mich allein in die Pestländer zum Farmen begebe, helfe ich gerne aus.

    Wie gesagt, ich mochte die gemeisamen Gildenruns immer sehr gern. Und neben symphatischen Mitspielern haben wir doch ganz sicher auch weiterhin gemeinsame Interessen. Das eine ist so wichtig wie das andere, und ich sehe weder hier noch da Defizite. Wir sollten uns wieder eine gemeinsame Basis schaffen bzw. diese erneuern und verbreitern.

    Also liebe Leute, rafft euch auf und zeigt mal wieder Engagement!

    Schreibt, was euch gefällt, gefallen würde oder momentan "ankotzt". Wichtig ist, daß wir mal zu einem Meinungsaustausch kommen.


    Grüße, Wasabi



    Re: Was erwartet ihr von equilibrium?

    Helmi - 28.03.2006, 14:13


    Hi ihr Lieben,

    Das es mit der Gilde momentan nicht so richtig gut laeuft, ist ja kaum uebersehbar und das nicht erst seit Anna die Gilde verlassen hat. Irgendwie hat man das Gefuehl, das es keinen Zusammenhalt mehr gibt und jeder halt irgendwas macht, nur mit keinem zusammen.
    Das Forum scheint in der Gilde auch keinen richtigen Anklang zu finden, denn trotz der Hinweise, das alle mal ins forum schauen, kommen doch immer nur die selben Leute her und posten was. Ich weiss nicht wer von euch 24/7 online ist und mit jedem mal reden kann ; ich kann es jedenfalls nicht. Deswegen sehe ich ein Forum als allgemeine Plattform recht wichtig und darum sollte es auch genutzt werden, das jeder seine Meinung sagt und diese dann auch mit anderen diskutiert wird. Es muss sich doch auch keiner schaemen hier was zu posten, schliesslich sind wir alle nur Menschen und haben unsere Standpunkte und Interessen, diese hier aber wieder mal auszudiskutieren waere wahrscheinlich mal wieder noetig.

    Jetzt aber mal was zum Topic.

    Was stelle ich mir mit euch vor. Ja da die Tore von AQ nun offen sind, waere es doch mal toll einen 20er Raid in diese Instanz zu wagen. Es muss auch niemand denken er hat dafuer nicht das richtige Equip, das waere der vollkommen falsche Ansatz. Klar mag der eine oder andere eine bessere oder schlechtere Ausruestung haben, aber sind wir nicht eine Gilde die sich da selbst helfen kann. Wenn wir ab und zu mal ein paar grosse Instanzen rocken, dann wird jeder seinen Teil von den Loots bekommen und jeder Charakter wird sich verbessern, sei es im Teamplay als auch mit seiner Ausruestung. Zumal der Vorteil bei Gildenraids darin liegt, das alle Items in der Gilde verteilt werden koennen und wir somit als Gemeinschaft staerker werden. Aber leider fehlt im Moment diese Gemeinschaft.

    Wie ich schon mal gesagt habe, twinke ich momentan viel af Rexxar (ein kleiner troll Schurke), das soll aber nicht heissen, das ich nicht mehr hier in der Gilde aktiv dabei sein moechte oder auch nichs mehr mit euch unternehmen moechte… Ich will einfach mal die Hordenwelt kennenlernen und da auch ein paar Erfahrungen sammeln.

    Wir haben ja einen Guild Event Mangaer, in dem man Runs ein paar Tage vor dem Termin einschreiben kann und wenn es mir zeitlich passt, dann freue ich mich, wenn ich mal wieder mit euch in eine Instanz gehen kann. Da ich ja fast jedem Tag mit meinem Pala drin bin, auch wenn manchmal nur kurz, moechte ich euch weiterhin unterstuetzen bei dem was die Gilde vorhat.

    So, das wars erst mal von mir, ich hoffe instaendig, das unsere Gilde nicht nur aus Nights, Mitzi, Luna, Wasabi und mir besteht…

    In dem Sinne postet mal was, euch beisst keiner.

    Gruesse, Helmi



    Re: Was erwartet ihr von equilibrium?

    Mitzi - 28.03.2006, 14:20


    hm.. jetzt geb ich auch mal meinen senf dazu...auch wenn ich gar nicht weiß wo ich genau anfangen soll...ich versuchs mal so...

    anfangs als die große gildensplittung war und neben den noch vorhandenen 60ern Anna & Nimoee waren nights und ich vom lvl her noch am höchsten.. ich hab immer versucht den niedrigeren zu helfen und nebenbei mich selbst höher rauf zu bringen, was auch ganz gut geklappt hat... mit der zeit kamen neu leute dazu und wir wurden endlich ne gilde, so wie es sich jeder wünscht.. die jeden abend in instanzen gehen und einfach SPASS haben und die item-gier war da eher am rande.. da allerdings immer mehr leute 60 wurden und dann ab nach mc oder bwl gingen wurde es schon wieder schwieriger was gemeinsam zu machen, was ja auch verständlich ist... aber es wurde noch immer nebenbei den kleinen geholfen.. jetzt wo fast alle bis auf die liebe mollî, henkey und cravenox (sry wenn ich wen vergessen hab) schon 60 sind und es die meisten nach mc zieht, wenn das für sie nicht eh schon farm-status, hat geht irgendwie gar nix mehr.. und das KOTZT mich an...

    ich mein, ich bin unzählige male nach strat, scholo oder ubrs/lbrs gegangen, obwohl ich da nicht wirklich was gebraucht hätte.. aber ich denk mir immer - hey das is doch ein gildenrun, das macht spass und ich finde es einfach schade, dass anscheinend nicht viele so denken...

    ich verstehe jeden der mc geht (hey wer will das nicht?), aber ich finde die gildengemeinschaft sollte nicht vernachlässigt werden..

    das was ich gar nicht verstehe, is zb wieso schaut/schreibt keiner was ins forum? da es nicht möglich ist, dass alle leute gleichzeitig on sind, is doch gerade hier die perfekte lösung, solche themen zu besprechen und ich weiß nicht, was außer in die gildenmessage zu schreiben und im gildenchannel aufzurufen doch mal ins forum zu schauen, die leute bewegen kann hier rein zu schauen.. :roll:

    meine hoffnung is, dass wenn nach dem 1.10 patch instanzen nur mehr im 5er gemacht werden können und es das t 0,5 set gibt, es den leuten wieder mehr anreiz- ne neue herausforderung gibt gemeinsam mit den gildies was zu machen...



    mehr fällt mir jetzt grad nicht ein 8)



    Re: Was erwartet ihr von equilibrium?

    Neffi - 28.03.2006, 18:39


    Hiho!!

    das was Mitzi sagt stimmt..!

    was kann man ändern??

    warum hat sich alles geändert?

    ich blick hier nicht durch:(

    in meiner ex-gilde war es auch so, nachher waren nurnoch ein paar kleine gruppen unterwegs immer mehr leute sind zu anderen gilden gewechselt oder haben auf anderen servern gespielt. ich nenne das das 60er syndrom:)
    wenn alle ihr set haben dann gehen sie doch nichtmehr mit nach scholo;)
    wieso denn da war ich schon 100 mal aber das andere das auch noch brauchen mir doch egal ich hab kein bock....:( shice einstellung...!!!
    gilde bedeutet für mich das man zusammenhält mal den kleineren und den anderen hilft und wenn ich 400 mal nach scholo oder strat rennen muß!!
    lasst uns einfach wieder fun zusammen haben!!!

    gruß und kuss

    neffi :lol:



    Re: Was erwartet ihr von equilibrium?

    anna - 29.03.2006, 03:30


    Hallo!!

    Hier ist zwar nicht die Anna, aber ihre Tochter Mollî.

    Tja, was soll ich zu diesem Thema sagen. :?

    Vielleicht fange ich damit an, euch zu erklären, was ich unter einer "Gilde" verstehe. Für mich steht die Gilde als eine Art "Familienersatz". Damit meine ich, dass man mit Leuten zusammen spielt und sie, ohne an den eigenen Nutzen zu denken, unterstützt oder bei ihnen Unterstütztung findet.
    Denn nur so findet man ein harmonisches Miteinander.
    Das klingt natürlich alles total leicht daher geredet, da ich selbst ja nicht einmal das Level 60 erreicht habe. Aber ich denke, dass auch ich etwas zu dem derzeitigen Zustand der Gilde sagen kann.
    Ich hatte zu Beginn einige Schwierigkeiten, mich richtig in diese Gilde einzufinden. Bis auf Anna, Valeri, Flard und Scar waren mir ja auch alle fremd. Ich dachte jedoch, dass es nur mein Problem sei. Heute denke ich, dass es nicht nur mein Problem war oder ist, sondern das viele andere von euch, auch Level 60-er, dieses Problem haben.
    Nur, an was mag es liegen?
    Kurz gesagt, stimme ich Nights zu, indem er sagt, dass in dieser Gilde der Drang nach den "besondern" Items sehr groß ist. Ich füge jedoch hinzu, dass es vieles ruiniert. :(
    Natürlich möchte jeder "mal" nach MC, Onyxia's Hort, BWL usw, jedoch muss es trotzdem möglich sein, mit der eigenen Gilde etwas zu unternehmen, auch wenn nur 1-2 mal die Woche.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass jeder jeden Tag in diese Instanzen rennt. Wer tut sich denn den Stress freiwillig an? Zumal man ja auch sieht, wann ihr alle in den Instanzen unterwegs seid, weil ihr nämlich ausgerechnet dann auch erst "on" kommt. Davor oder -nach zu mindestens 60% mit "Twinks" auf der "Alli"- oder "Horden"-Seite spielt. Also lasse ich die Ausrede, dass ihr ja alle so viel zu tun habt, einfach nicht gelten, das RL vorbehalten.
    Als "Low-Level" freue ich mich natürlich riesig, wenn ich von euch Hilfe erfahre, jedoch geht es mir gar nicht darum, durch Instanzen oder Elite-Quest gezogen zu werden, sondern mit euch Spaß zu haben. Zumal ich eh nichts lernen kann, wenn ich hinter einem 60-er hinterherdackeln darf. Trotzdem bleibt es manchmal auch einfach nicht aus, weil es natürlich die schnellere Variante ist.
    Aber es fällt mir schwer um Hilfe zu bitten, da ich die Einstellung vieler Mitglieder dieser Gilde kenne. Jedoch sind wir nicht alle diese Art von Spieler, die bei einmaliger Hilfe nicht mehr selbständig spielen können und meinen sie müssen alles gemacht bekommen. :wink:
    Nun, um auf den Ausstieg von Anna zu kommen, kann ich meine Ma schon verstehen. Natürlich gefällt mir diese Situation auch nicht. Schließlich bin ich wegen ihr in diese Gilde eingetreten. Vielleicht sollte es uns aber auch eine Lehre sein, wieder ein gewisses "Team-Play" aufzubauen, denn sonst glaube ich, wird diese Gilde nicht mehr lange existieren, da sich viele einzelne von uns nicht mit dieser Situation abfinden möchten und die Gilde verlassen werden, wie wir es ja auch schon erlebt haben. :cry:

    PS: Ich habe es jetzt sehr sehr sehr spät, also überlest einfach meine
    Rechtschreibfehler!!! Und macht euch Gedanken über den Inhalt. :)


    Liebe Grüße eure Mollî



    Re: Was erwartet ihr von equilibrium?

    Sindrick - 04.04.2006, 12:29

    Stand der Dinge in unserer Gilde
    Hallo zusammen,

    ich habe mit viel Interesse dieses Thema gelesen und stelle fest das alle im Gunde der gleichen Meinung sind, aber niemand eine Idee hat die uns allen hilft.

    Ich habe meinen 54´er Paladin fast nur allein geskillt. Selten mit einem aus unserer Gilde. Aber das war vor der Gildensplittung. Das ist alles ziemlich schade. Ich erinnere mich noch an die Zeit vor der Splittung und die war Klasse. Da wurden im Gildenchat Items angeboten die man selbst nicht braucht oder einfach mal fragt ob die jemand brauchen kann.

    Ich habe viel Hilfe bei der Spezialisierung auf Rüstungsschmied erhalten wor mir viele Gildenmitglieder Ihre Mithrillbestände überlassen haben.

    Das müssen wir wieder schaffen. Es darf nicht sein das die neuen Mitglieder im low Level bereich sich nicht trauen um hilfe zu fragen. Das muss eine Selbstverständlichkein sein. Das hat damals zur Gildensplittung geführt, die 60´er waren sich zu schade für die Todesminen oder die Palisaden.

    Wenn wir das nicht hinkriegen dann werden wir alle weiterhin allein sein oder uns andere Gruppen suchen. Im schlimmsten Fall eine neue Gilde.

    Aber was mich freut ist das die Aufsplittung zu Concordia Fidelis auch in die Hose gegangen ist.

    Also sprecht die neuen gleich daruf an das Sie Hilfe beanspruchen sollen. Das ist der erste Schritt zu einer gut funktionierenden Gilde.

    Jetzt höre ich bestimmt von einigen das wir auch alle allein angefangen haben. Das stimmt ja auch aber sollten wir nicht unsere, nun fast über ein Jahr, gewonnene Erfahrung nicht an die neuen weitergeben?

    Denkt mal darüber nach.


    Gruß

    Sindrick



    Re: Was erwartet ihr von equilibrium?

    Neffi - 06.04.2006, 19:06


    Dat Neffi wieder!!!

    es geht ja nicht nur um die kleinen da helfe ich gerne bin immer bereit meinen dudu zur verfügung zu stellen!!!
    (van cleef mag nef nicht^^)
    doch wir kriegen es seit geraumer zeit nichtmal mehr hin ne 5er scholo zu machen!
    ich stand letztens vor stratholm und hätte heulen können da ich von equi andere zeiten gewohnt bin....! *heul*
    die abende an denen wir gemeinsam die insen gerockt haben fehlen mir einfach!!
    ich denke wir haben einfach zu wenig member, es sind viele von uns gegangen wirklich gute und nette leute die an allen ecken fehlen:(

    also ihr kleinen und großen save our guild;)

    Gruß nef



    Re: Was erwartet ihr von equilibrium?

    Cyprin - 18.04.2006, 20:06


    Hi^^

    Ich muss Nefe recht geben...Ich würde auch gerne mit unseren Leuten wieder Instanzen gehen...Als ich noch nicht 60 war, musste ich Xentialis immer zuschaun und nu bin ich 60 und es wird so gut wie nichts gemacht :cry:

    Die Leute gehen, weil nix mehr los ist in der Gilde...

    Aber ich denke auch das sollte kein Problem sein, denn in den letzten Tagen scheint es so, als hätten alle wieder lust Instanzen zu rocken :wink:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum - equilibrium -

    Schurke - Talentdiskussion - gepostet von Nights am Freitag 24.02.2006
    Ragnaros - gepostet von Flard am Dienstag 31.01.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Was erwartet ihr von equilibrium?"

    Equilibrium!? - Whisper (Freitag 15.06.2007)
    Equilibrium Forum - a.p.r (Samstag 30.04.2005)
    Equilibrium-Unter der Eiche - Anonymous (Freitag 28.10.2005)
    Endlich Mafiosi: Das erwartet dich - raccoon (Freitag 25.08.2006)
    Was erwartet mich in A'Q-20? - Onodrim (Mittwoch 08.03.2006)
    Equilibrium - Freeze_Frame (Freitag 10.11.2006)
    Was euch hier erwartet, wenn ihr euch regestiert! - teppichratte (Montag 25.06.2007)
    Typecell - Equilibrium - typecell (Dienstag 22.06.2004)
    Equilibrium - st0ny (Dienstag 29.03.2005)
    Thüringer geben mehr Geld für Glücksspiele aus - Ernst_Fiege (Dienstag 26.10.2010)