Abteil 4

Verzaubert - Auch Jahre später
Verfügbare Informationen zu "Abteil 4"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Isabella Swan - Anonymous
  • Forum: Verzaubert - Auch Jahre später
  • Forenbeschreibung: WIR SIND UMGEZOGEN
  • aus dem Unterforum: Hogwarts Express
  • Antworten: 19
  • Forum gestartet am: Mittwoch 14.05.2008
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Abteil 4
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 5 Monaten, 19 Tagen, 58 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Abteil 4"

    Re: Abteil 4

    Isabella Swan - 14.05.2008, 20:31

    Abteil 4
    ...



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 19.05.2008, 20:25


    :arrow: Abteil 3

    Brooke stürmte in das Abteuil und lie sich sofort in einen Sessel plumsen. Sie schloss die Augen und dachte über Drew und sie nach. Wieso hatten sich die beiden nochmals getrennt? Ja genau.. sie hatte sein eghabe gegenüber Muggelstämmigen und Halbblütern nicht mehr ertragen. Wieos er sich überhaut mit ihr eingelassen ahtte war ihr noch immer ein Rätsel. Ihre Mutter war eine Blutsverräterin und ihr VAter, ein Muggel. Vieleicht war Brooke ja einfach anderst. Ausserdem wusste sie auch das Drew Mädchen eigentlich nie an sich ranliess..



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 19.05.2008, 20:46


    :arrow: Abteil 3

    Drew rannte fast durch den Flur bist er ein Abteil weiter Brooke fand.
    Auf einmal waren seine Füße wie in Blei gegossen, er wusste nicht ob er rein gehen oder weg gehen sollte. Doch er entschloss sich für das reingehen.
    „ Warum hast du das Abteil verlassen?“ fragte er und lehnte sich an der geschlossenen Tür an.
    Er kam nicht so recht mit ihrer Reaktion zurecht. Es sah fast schon Stur aus wie er die Hände vor der Brust verschränkte und ungeduldig auf eine Antwort wartete.
    Doch ihr nachdenkliches Gesicht brachte ihn dazu sich zu fassen und seine straffe Haltung lockerte sich.



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 20.05.2008, 11:46


    brooke hatte au dem Fenester geschaut und nachdenklich mit den Haaren gespielt. Sie hörte eine bekannte stimme hinter ihr und sie sah Drew in die AUgen der mit verrschränkten Armen in der Tür stand Genau wieso war sie gegangen. Sie wusste es selber nicht. Vieleicht lag es daran das Streit immer wieder ihre erinnerungen hevor fiefen die sie eigentlich vergessen wollte. Vieleicht hatte sie ANgst mit Streit so zu werden wie sie früher gewesen war. Sie woltle ihre vermutung Drew nicht mitteilen . Sie wollte es niemandem sagen. Also sagte sie nichts sondern blickte nur hinaus aus dem Fenster



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 20.05.2008, 15:05


    Einstiegspost

    Rod war auf der Suche nach einem Freien Abteil gewesen, als er Drew und seine Ex Brooke sah. Ob beide wohl immernoch ein Paar waren? Er grinste, da es im moment nicht gerade danach aussah. Obwohl Drew sein Freund war, sah er beide gerne streiten. Er klopfte an und schob die Abteiltür auf "Stör ich?" fragte er spöttisch grinsend wobei er Brooke musterte. Das kleine schüchterne Mädchen. Sie hatte sich ein bisschen verändert, ihre Haare waren länger und vielleicht noch etwas dunkeler geworden. "Brooke.." sagte Rod und sah ihr in ihre fast schwarzen Augen. "Freut mich dich wieder zusehen, Süße. Du siehst gut aus." er zwinkerte ihr zu. Wäre sie früher nicht so schüchtern gewesen, wären sie jetzt sicher noch ein Paar.



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 20.05.2008, 15:14


    Brooke hate aus dem fenster geschaut und angestrengt fersucht Drew zu ignorieren. Doch was hörte sie? Es wra nicht Drew nein es war Rod si drehte sich Blitzartig um und sah ihre beiden ex- Freunde neben einander stehen.W enn man sich das mal gut überlegte war das schon fast zum lacheln. er machte ihr ein Kompliment und sie lächelte jedoch nur um Drew wenn möglich vieleicht eifersüchtig zu amchen "Oh Danke Rod" sie schenkte ihm ein dankbartes lächeln. es kam ihr eigentlich ganz gelegen das er gekommen war so musste sie Drews frage nicht beantworten



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 20.05.2008, 15:17


    Nachdem Drew weder eine Antwort oder ein anderes Geräusch von ihr hörte setzte er sich hin, zwar etwas weiter weg von ihr dennoch so dass er sie gut im Auge behielt.
    Sie sah ihn nicht an, ihr blick war wie gefesselt auf die Landschaft gerichtet.
    Drew versuchte sich zu Fassen und fing an leise und freundlich zu sprechen: „ Wenn es wegen vorhin war … „ doch ihm viel keine Entschuldigung dafür ein, er hatte das gesagt was er dachte und das wollte er auch nicht durch eine Lüge wegwischen nur um diesen nachdenklichen Ausdruck aus Brookes Gesicht wegzuwischen. Sein Blick fiel auf den Boden, bis er die Abteiltür zuknallen hörte.
    Er blickte auf, in dem Abteil stand nun Rod, ein guter Freund, Drew lächelte begrüßt und sagte: „ Hey – lange nicht gesehen“
    Er beobachtete dann Rod’s Reaktion auf Brooke. Er konnte ihm das zuzwinkern nicht verübeln, dennoch zogen sich seine Augenbrauen zusammen. „ Wie geht’s dir?“ fragte er dann und atmete leise tief durch um endlich die alten Gewohnheiten zu verdrängen.

    Drew wandte seinen Blick wieder zu Brooke, die auf einmal ihr Nachdenklichkeit vergessen hatte und Lächelte.
    Sie Lächelt, dachte Drew und blickte Rod an, vielleicht verstand er es falsch aber Brooke schien sich wesentlich mehr über Rod’s Anwesenheit zu freuen als über seine.
    Er biss leicht die Zähne zusammen und wartete auf Rod’s Reaktion.



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 20.05.2008, 15:28


    Rod bemerkte die leichte Anspannung, die in der Luft lag. Als Drew sich setzte, nahm er neben Brooke platz. Rod erwiderte Brookes lächeln bevor er sich Drew zuwandt. Sein blick war nun auf ihn gerichtet. "Hmm.. Stimmt" sagte er nachdenklich nickend. "Ach mir geht's eigentlich ziemlich gut. Aber jetzt geht's mir noch viel besser. Und dir?" er lachte leise und sah dann wieder zu Brooke "Na, wie waren deine Ferien, Kleine? Ich hoffe du hast dich gut vom letzten Jahr erholt." sein mundwinkel zuckte leicht. Er konnte diese Bemerkungen einfach nicht lassen, schliesslich liebte er es andere Menschen eifersüchtig zu machen.



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 20.05.2008, 15:37


    Rod sah Drew an udn setzte sich dann neben Brooke. Meine Ferien..nunja eigentlich waren sie schrecklich..Brooke mach dies, Brooke mach das.. Brooke mach jenes. Un was macht meine Goldene schwester da "Brooke du hast dawas übersehen" man wie ich sie hasse In den Ferien war Brooke mal wieder das schwarze shcaf der Familie gewesen. Wenn irgendetwas war zeigten antürlich mal wieder alle Finger auf sie. Doch was tat sie eigentlich sie war ja afst nie zuhause. Auch wenne s ihre eltern ihr verboten und sie schons eid Durmstrang über die ferien Ausgangsverbot hatte schlich sie sich imemr wieder aus dem HAus und somit verlängerte sie immer ihre Frist. es war ihr ejdoch egal da sie in einem Ajhr volljährig war und gehn konnte.

    "Sie waren.ganz In Ordnung" Log sie und sah Rod an. Soe wie niemand von hogwarts wusste auch er nichts von Durmstrang und wie es bei ihr zuhause vorging. Sie hatte auch kein groesses Interesse es ihm zusagen. Ihr viel ein das Rod sowie auch Drew Slytherins war vieleicht hatte sie ein Faible für Miese slytherins. De sich eigentlich für solche wie Brooke nicht Interessierte. Doch wie man sehen konnte schafften es auch schüchterne wie Brooke es Jungs zu überzeugen.



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 20.05.2008, 15:52


    Drew lehnte sich zurück, er versuchte desinteressiert zu schauen ob ihm das gelang wusste er nicht.
    Sein Ohr blieb bei ihrem Gespräch und seine Augen starrten auf die öde Landschaft an dem der Zug vorbei fuhr.
    Brooke schien sich jetzt wohl besser zu fühlen, dachte er und hielt sich weiter hin im Hintergrund.
    An Eifersucht wollte er gar nicht erst denken, schließlich sollte ihm das schwarzhaarige Mädchen „egal“ sein.
    Er versuchte seine Gedanken auf etwas anderes zu fixieren- der Brief.
    Er hatte zwar wenig Kontakt zu seinen Eltern aber, seine Mutter versicherte ihm dass er bald einer von ihnen sein würde. Er konnte es nicht erwarten das Mal auf seinem Arm zu spüren- es war wie als wenn sich ein kleines Kind auf Weihnachten freute.



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 21.05.2008, 10:52


    Brooke sah Rod an und sagte "Na wie waren deine Ferien" sie sah ihn schmunzelnd an und öffnete dann ihre TAsche. Sie holte ihre Kaugummi packung hervor die sie am Bahnhof gekauft hatte. Sie bot den beiden Jungs ein Kaugummi an und sagte "Wollt ihr auch ein Kaugummi?" sie wusste nicht ob die beiedn ein muggelkaugummi annehmen würden. Schliessich waren die beiden ziemlich stolze Reinblüter.



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 21.05.2008, 18:54


    Drew war wie festgefressen von seinen Gedanken, leicht und unauffällig strich er sich dem Finger auf den Unterarm- da wo bald sein Zeichen hinkam. Ein frohes dennoch zweifelndes Lächeln huschte über sein nachdenkliches Gesicht.
    Wieso hatte der Zweifel? Er wurde groß gezogen als Todesesser und man könnte dies als eine „Lebendsaufgabe“ sehen.
    Doch etwas in ihm zwang ihn noch einmal alles zu überdenken- was wäre mit Brooke z.b. stell dir vor du müsstest sie töte, sagte eine kleine Stimme aus ihm heraus oder das andere Mädchen im Abteil, die Kleine.
    Drew schüttelte seinen Kopf, jetzt führte er innerlich schon Selbstgespräche.
    Er hörte Brookes Stimme „ Kaugummi?“
    Drew lächelte sie an und winkte freundlich ab:“ Nein danke“
    Dann wandte er sich wieder dem Fenster zu.



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 21.05.2008, 19:14


    "Hmm.. klingt doch gut. Was hast du denn alles so in den Ferien angestellt?" wollte er wissen während Rod sich eine Haarstähne aus dem Gesicht strich. Ab und zu blickte er noch zu Drew, sein Freund sah nachdenklich aus. Als Rod sah wie er über seinen unterarm strich, wusste er was los war. Hatte er etwa Zweifel? Nein. Das konnte nicht sein, Drew zweifelte fast nie. Rod, war jedenfalls stolz darauf ein Todesser zu sein, er wollte dem Dunkelen Lord folgen. Und mit menschen töten hatte er auch kein problem, spass machte es ihm vielleicht keinen doch mitleid empfand er auch nicht. Er tat einfach das, was getan werden musste.
    Als Brooke ihn fragte ob er Kaugummi wollte, musste er sich kurz sammeln bevor er meinte "Klar, Süße^^" er hielt ihr seine hand hin.



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 21.05.2008, 20:56


    Drew legte die Hand wieder zurück auf den Sitz dabei hielt sein Blick aber wie festgefroren auf der Landschaft fest.
    Er merkte nur dass ihn jemand beobachtete und sah kurz auf. Rod sah ihn an, mal ihn und dann wieder Brooke- er versuchte sie sich immer noch aus dem Abteil wegzudenken.
    Drew erkannte, Rod’s Blick, es war ein fragender Blick.Wahrschinlich hat er mitbekommen, wie er sich über den Arm gestrichen hatte.
    Merkt sein bester Freund etwa etwas von seinen Zweifeln?
    Drew schüttelte jedoch leicht den Kopf, sodass es höchstens Rod sehen konnte. Er soll davon nicht merken dachte Drew nur es wäre für Rod anscheint unvorstellbar das er auf einmal zweifelte.
    Doch warum eigentlich?
    War es wirklich nur wegen dem Töten? Oder war es wegen dem „unsichtbaren“ Mädchen im Abteil.
    Drew blickte Brooke kurz an und er versuchte sich einen eisernen Gedanken einzureden: sie ist nichts sagte er sich gedanklich Nur ein Mädchen.
    Drew merkte wie sein Blick kühler wurde und er wandte sich schnell ab.
    Wieso sollte ich zweifeln er versuchte sich weiterhin gut zu zu reden.



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 22.05.2008, 09:36


    Brooke sah wie sich Drew an seinem Arm berührte. Jedoch dachte sie sich nichts weiteres und gab Rod ein Kaugummi in seine HAnd "Hier" sagte sie und steckte ihre Kaugummis wieder weg. "Oh ich..ich war in Dublin unterwegs und habe mein Hausarest nocheinmal um zwei Sommerferien verlängert" ein kleines seichtes Lächeln zierte ihr Gesicht das jedoch wieder verschwand. Ihre Mutetr hatte wegen ihr fast ihre Stimme verloren wenn sie spät in der nacht wiederkam und sie noch wach war. Sie hatte sie zusammen geschissen und nach den Sommerferien hatte ihre mutter einfach keine geduld mehr gehabt und ihr AHusarrest verlängert. Doch das brachte auch nichts da sie sich immr wieder durchsetzten würde



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 22.05.2008, 15:45


    Während Brooke sprach, wandte Drew seinen Blick nicht von ihr ab- er versuchte kalt und gefühllos zu gucken. Sowie er auch versuchte sie aus seinen Gedanken zu streichen. Warum wurde Rod einfach so fertig damit? Dachte er und blickte seinen Freund fast schon fragend an. Wahrscheinlich waren sie einfach in einer unterschiedlichen „Gefühlsklasse“.
    Seine Haltung spannte sich wieder etwas an und er überlegte tatsächlich ob er nicht einfach das Abteil wechselte, schließlich wurde er hier ja nicht gebracht.



    Re: Abteil 4

    Isabella Swan - 25.05.2008, 14:47


    Durchsage : Ankunft in 30 Minuten, bitte zieht alle eure Umhänge an. Vertrauensschüler bitte achtet auf die Erstklässler und sorgt für Ordnung!



    Re: Abteil 4

    Isabella Swan - 25.05.2008, 16:20


    Durchsage : Der Zug ist im Bahnhof angekommen! Zeitsprung bis zur großen Halle



    Re: Abteil 4

    Anonymous - 25.05.2008, 16:49


    "Wir sollten los." murmelte Rod, als der zug stehen blieb. "Wir wollen doch nicht gleich am ersten Tag zu spät kommen nicht? Ausserdem möcht ich die Feier nur sehr ungern verpassen. Mal sehen wer dieses Jahr, Slytherin zugeteilt wird." grinste er und stand auf. Rod zog seinen umhang an, nahm seine Koffer und verliess noch vor den beiden andern das abteil.

    :arrow: Grosse Halle



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Verzaubert - Auch Jahre später



    Ähnliche Beiträge wie "Abteil 4"

    Verabschiedungsthread - gepostet von Carcass am Montag 15.05.2006
    Köln - gepostet von pay1983 am Sonntag 04.06.2006
    [AOS] - gepostet von heul doch am Montag 03.07.2006
    Alter - gepostet von MIC_06 am Dienstag 18.07.2006