Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?

VALENCIA C.F.
Verfügbare Informationen zu "Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: 7DavidVilla - littlevampire - Attitude - El_Valenciano_Sajón - Carabinero
  • Forum: VALENCIA C.F.
  • Forenbeschreibung: Das Forum für Fans und Sympathisanten des Valencia CF
  • aus dem Unterforum: Alte Threads
  • Antworten: 8
  • Forum gestartet am: Montag 18.06.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 11 Monaten, 20 Tagen, 12 Stunden, 13 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?"

    Re: Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?

    7DavidVilla - 14.03.2008, 21:13

    Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?
    Ich möchte eine neue Rubrik einführen, die sich die "Umfrage der Woche nennt". Was das bedeutet, das ergibt sich schon aus dem Namen ;)
    In einer kleinen Diskusion ist mir aufgefallen, dass diese Frage ganz interessant sein könnte. Bitte gebt auch eine kleine Stellungnahme unter ab.



    Re: Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?

    7DavidVilla - 14.03.2008, 21:25


    Dann mache ich mal den Anfang:
    Meiner Meinung nach sollte jeder Nationalspieler, der das Trikot der DFB-Elf trägt, die Nationalhymne mitsingen müssen. Da gibt es keine Ausreden. Wenn ein Podolski sagt, dass er die Hymne nicht mitsingt, weil er zu sehr Pole ist, dann frage ich mich doch - warum spielst du für Deutschland? Man sollte für die Nation spielen aus der man kommt - und dann kann auch jeder die Hymne mitsingen. Spieler, die sich nicht als Deutsche fühlen, sondern nur für den DFB spielen, weil sie dort bessere Chancen auf Titelgewinne sehen finde ich charakterlich miserabel und wenn sich sich weigern, die Hymne zu singen, dann kann meiner Meinung nach auch die Nationalmannschaft auf sie verzichten!



    Re: Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?

    littlevampire - 14.03.2008, 23:14


    Ich seh das eigentlich genauso. Finde es immer wieder schade zu sehen, dass sehr viele unserer Nationalspieler die Hymne nicht mitsingen. Wenn man für Deutschland spielt, sollte man sich auch zu Deutschland bekennen. Ich muss sagen, dass ich der deutschen Nationalmannschaft zwar die Daumen drücke, aber lange nicht so ein großer Fan von ihr bin wie andere. Gewisse Spieler dort kann ich einfach nicht leiden und ich verstehe nicht was sie in der Nati verloren haben...Einige können noch nichtmal richtig Deutsch.



    Re: Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?

    Attitude - 15.03.2008, 12:06


    das problem mit der hymne gibts glaub ich auchin anderen ländern.
    bestes beispiel: mauro camoranesi

    er singt nie die italiensche hymne mit, weil er gebürtiger argentinier ist....



    Re: Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?

    7DavidVilla - 15.03.2008, 14:07


    Attitude hat folgendes geschrieben: das problem mit der hymne gibts glaub ich auchin anderen ländern.
    bestes beispiel: mauro camoranesi

    er singt nie die italiensche hymne mit, weil er gebürtiger argentinier ist....

    Aber warum spielt er dann für Italien? Genau, weil er für Argentinien zu schlecht war! Aber ist das der sinn einer nationalmannschaft?



    Re: Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?

    Attitude - 15.03.2008, 14:18


    7DavidVilla hat folgendes geschrieben: Attitude hat folgendes geschrieben: das problem mit der hymne gibts glaub ich auchin anderen ländern.
    bestes beispiel: mauro camoranesi

    er singt nie die italiensche hymne mit, weil er gebürtiger argentinier ist....

    Aber warum spielt er dann für Italien? Genau, weil er für Argentinien zu schlecht war! Aber ist das der sinn einer nationalmannschaft?

    natürlich nicht. heutzutage spielen viele spieler für ein land, obwohl sie sich nicht richtig damit identifizieren können. sie haben dort einfach bessere möglichkeiten erfolgreich zu sein. das steckt in den köpfen vieler spieler.

    andreas wolf von nürnberg zum beispiel hat doch ernsthaft darüber nachgedacht für russland zu spielen, weil er in der ehemaligen udssr geboren worden ist. auch albert streit wollte für rumänien spielen, als es für die dfb elf nicht gereicht hat....



    Re: Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?

    El_Valenciano_Sajón - 15.03.2008, 15:00


    Ich bin stark dafür, dass jeder die Nationalhymne mitsingt. Das stärkt das Mannschaftsgefühl und hebt die Bedeutung eines Länderspiels. Jeder Spieler muss sich immer bewusst sein, dass er sein Land im beliebtesten und wichtigesten Sport der Welt vertritt.



    Re: Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?

    Carabinero - 15.03.2008, 15:10


    Ich würde es als Ehre empfinden, mein Land zu vertreten und würde mit Stolz die Nationalhymne singen. Ich sehe keinen Grund, es nicht zu tun. Wenn man sich nicht laut zu singen traut, weil man meint, nicht singen zu können, kann man ja zumindest die Lippen stumm bewegen :) was weiß ich, ob das für manche einen Grund darstellt.
    Wenn man sich allerdings aus Gründen wie fehlendem Nationalzugehörigkeitsgefühl etc. weigert die Nationalhymne seines Landes zu singen, ist man auch kein ehrwürdiger Vertreter



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum VALENCIA C.F.

    Die Champions League Sieger seit 1992/93 - gepostet von Joaquin-17 am Mittwoch 05.03.2008
    UEFA CUP 2007/08 - gepostet von littlevampire am Samstag 21.07.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Die Umfrage der Woche: Nationalhymne mitsingen?"

    Guild Tabard - gepostet von arfania am Samstag 06.05.2006
    Diplomatische Anfrage der Dudes³ - gepostet von Ling-Woo am Donnerstag 25.05.2006
    Saschisch's (MOD) Birthday - gepostet von saschisch am Donnerstag 22.06.2006
    Biene sucht - gepostet von Biene am Donnerstag 13.07.2006