Neosporose-Forum
Verfügbare Informationen zu "Betzi und Krümel"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Betzi - Gaby K. - usch3000
  • Forum: Neosporose-Forum
  • Forenbeschreibung: Austausch von Tipps, Erfahrungen und Infos zwischen Hundebesitzern
  • aus dem Unterforum: Vorstellung
  • Antworten: 7
  • Forum gestartet am: Sonntag 08.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Betzi und Krümel
  • Letzte Antwort: vor 10 Jahren, 2 Monaten, 6 Tagen, 20 Stunden, 33 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Betzi und Krümel"

Re: Betzi und Krümel

Betzi - 20.02.2008, 23:38
Betzi und Krümel
Hallo ,

mein Name ist Betzi , na ja eigentlich Bettina aber lees nennen mich Betzi .
Mein Hund Krümel ein stattlicher Irish Wolfhound Rüde hat leider Toxoplasmose und Neosporose . Ich hoffe hier viele Antworten auf meine Fragen zu erhalten , bin es leid , meinem TA alles aus der Nase ziehen zu müssen !
Falls Ihr noch fragen habt , immer her damit !

Ach ja , ich bin 34 , verheiratet , keine Kinder , dafür aber 3 Hunde , 3 Frettchen , 4 Katzen und 2 Gänse .

LG
Betzi

Re: Betzi und Krümel

Gaby K. - 21.02.2008, 11:33

Hallo Betzi,

herzlich Willkommen hier bei uns. Na, du hast ja direkt einen Zoo bei dir zu Hause :mrgreen:

Jetzt fang einfach mal an und stell uns hier Fragen. Es sind so einige, die dir hier sozusagen Rede und Antwort geben können. Sonst wären wir ja schließlich nicht hier.

Es ist ja schließlich keine Krankheit, die tgl. vorkommt und auch bei den Tierärzten noch nicht so bekannt ist. Die Forschung hängt da halt noch ein wenig hinterher.

ABer wenn du erstmal weißt, WAS dein Wuffel hat, dann kannst du nun ja auch gezielt behandeln lassen und dann sind die Chancen ja recht gut, daß er alles gut übersteht.

Als erstes von mir schon einige Fragen an dich,

wie lange hat dein Krümel - (übrigens ein ganz toller Name, und so treffend für so eine "winzig kleine" Rasse :mrgreen: meine große dicke Labi-Hündin hat ihn als Kosenamen) - die Toxoplasmose und Neosporose,
wie sind seine Erkrankungssymptome, wie seid ihr darauf gekommen, daß er eine Neo u. Toxo hat, wie wird er bisher behandelt,
wie hoch sind die Titer, wie alt ist Krümel, wo meinst du, daß er sich angesteckt hat. Was tust du für seine Immunabwehr. :nixweiss: :nixweiss:

Nun leg einfach los und bring die Tastatur ans Schwitzen. :schreiben:

Liebe Grüße

Re: Betzi und Krümel

Betzi - 21.02.2008, 14:24

Hallo Gaby ,

auf die Krankheit kamen wir per Zufall . Mein Dicker hatte ende Januar massive Probleme mit dem Kreislauf - unbekannter Herkunft . Also haben wir alle möglichen Bluttest´s durchgeführt als er 3 Tage in der Klink war . Raus kam ein Toxo Titer von 1 zu 180 , da war noch keine Rede von Neosporose . Bei der letzten Blutentnahme dann der Toxo Titer bei 1 zu 500 . Jetzt entschlossen wir uns zu einer AB Behandlung , nebenbei fiel auch das Wort Neosporose , leider hab ich die Blutwerte noch nicht vorliegen , bekomme ich erst noch zugeschickt .
Für seine Abwehrkräfte bekommt er tägl. 1 Actimel sowie Echinacea alle 2 Tage eine Ampulle .
Mein Krümel ist am 25.Januar 3 Jahre alt geworden , das war auch der Tag , an dem wir von der Toxoplasmose erfuhren .
Angesteckt könnte er sich hier auf einem Feld haben , er frisst leider alles was er findet oder von frischem Fleisch , das mein Schwager mitgebracht hat ( er ist Metzger ) .
Schlimm ist , daß diese beiden Erkrankungen von den Tierärzten so runtergespielt wird ! Über die möglichen Krankheitsfolgen erfuhr ich nur aus dem Internet !
Er zeigt aber zum Glück keine Anfälle oder sonstiges , was mich schon sehr beruhigt !
Hoffen wir , daß es so bleibt !!!!

Alles Liebe
Betzi und das Krümelmonster

Re: Betzi und Krümel

Gaby K. - 21.02.2008, 15:01

Hallo Betzi,

das klingt ja alles schon ganz toll. Ich drück dir bzw. deinem Krümel die Daumen, daß es weiter so gut geht.

Bei uns kam es auf den Neosporose Verdacht durch epileptische Anfälle.

Mara wurde auch mit Antibiotika behandelt (Clinda u. Daraprim), der Neo-Titer blieb erhöht - er wird es wohl immer noch sein, aber die Epilepsie hat sich als eigenständige Erkrankung dargestellt.

Hat man dir auch gesagt, daß du lang genug das AB geben sollst. Also mindestens 4 Wochen!!! Wenn er Magenprobleme kriegt, dann kannst du ihm das Omeprazol 20 mg dazugeben. (Ein Magenmittel aus der Humanmed.)

Unser "Krümel" auch Crossie genannt ist übrigens auch ein ALLESFRESSER, igitt kann ich nur immer sagen. Es ist nicht nur Fleisch was sie draußen aufnimmt, nein auch diese häßlichen braunen Haufen.........! Es ist schon unser 5. Hund, aber das hat bisher keiner gemacht, bzw. wir konnten es den anderen schnell austreiben. Und ich bin mir recht sicher, daß sie es sich auch dabei geholt hat. Aber sie hat halt eben "nur" den erhöhten Titer und die Epilepsie dabei, ist aber nicht an Neosporose erkrankt wie zu Anfang vermutet.

Wenn du den Titer hast, lass es uns wissen u. sprich deinen TA nochmal auf das Daraprim an. Es wird in der Fachliteratur auch darüber geschrieben.

Also, die Daumen sind weiterhin gedrückt - darin sind wir nämlich einsame Spitzenklasse hier im Forum :daumendrück:

Re: Betzi und Krümel

usch3000 - 22.02.2008, 00:27

Hallo Betzi,

herzlich Willkommen in unserer kleinen Runde.

Wow, ein Irish Wolfshound, toll!!!! :love:

Ich finde es schon mal super, daß dein TA überhaupt auf Neosporose getestet hat. Meistens findet das ja gar nicht statt.

Wenn du die Blutwerte hast, teile sie uns doch bitte mit. Am besten machst du dafür bei den Krankengeschichten ein eigenes Thema für Krümel auf.

Außer Kreislaufproblemen zeigt er keinerlei Symptome? Das ist ja fein.

Ich drück euch fest die Daumen, daß sich daran nichts ändert und die AB-Therapie schnell Erfolg zeigt.

Liebe Grüße

Re: Betzi und Krümel

Betzi - 19.04.2008, 22:43

Hallo ,

sorry , hab mich lang nicht mehr gemeldet !
Der neueste Stand von Krüeml´s Blutuntersuchung in Sachen Toxoplasmose :
Titer zu Beginn 1 : 180
dann 1:500 und nach fast 8 Wochen AB 1 : 260 , der Wert sinkt und ich habe Hoffnung , daß alles gut wird !!!
Er zeigt auch keinerlei Anzeichen von Unwohlsein , Epi oder ähnlichem .
Ende Mai müssen wir nochmal zum Bluttest , dann wissen wir mehr !
Der Neosporose Wert ist auch extrem gefallen .
Werde Euch auf jedenfall weiterberichten !
Welche Erfahungen habt Ihr mit den Blutwerten gemacht , steigen und falles die Titer ?
Krümel ist jedenfalls jetzt Antikörper - Positiv .

LG
Betzi

Re: Betzi und Krümel

Gaby K. - 19.04.2008, 22:53

Hallo Betzi,

schön von dir zu hören bzw. zu lesen. Und noch schöner, daß es deinem Wuffel soweit gut geht. Das ist doch einfach nur schön zu lesen.
Natürlich drücken wir euch weiterhin die Daumen, daß es so bleibt.

Zu den Titerwerten......., bei uns war es auch eine sogenannte Achterbahn der Zahlen. Der letzte Titer - den wir haben untersuchen lassen - war bei unserem Crossie auch 1:200. Unsere Hündin hatte auch keine Neo-Symptome mehr, es wurde von mehreren Tierärzten gesagt, es sei gottseidank "NUR" eine Epilepsie und daß der Titer nun erhöht ist, das heißt ganz simpel, DER HUND HAT SICH MIT DEN SPOREN auseinandergesetzt und sog. Antikörper gebildet. Wenn du willst, kannst du es nach einer durchgemachten Impfung genauso sehen. Wenn man mit Röteln z.B. in Kontakt gekommen ist, dann ist der Röteln Titer auch - wenn man Glück hat - ein Leben lang erhöht.
Ich würde auch erst wieder kontrollieren, wenn sich irgendwelche Symptome zeigen, denn was nutzen uns Zahlen............, DIE Befindlichkeit des Hundes steht an 1. Stelle.

Vielleicht meldest du dich ja nochmal zwischendurch. Noch einen schönen Sonntag,
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Zorkó - Mix-Rüde, ca. 5 Jahre - gepostet von usch3000 am Samstag 14.04.2007
Koktel, du mein kleiner Liebling..........geschafft - gepostet von Gaby K. am Sonntag 29.04.2007
Penge - Foxterrier-Mix-Hündin, ca. 2 Jahre - gepostet von usch3000 am Dienstag 11.09.2007
Rhodesian Ridgebacks - 1 Neosporose-Fall - gepostet von usch3000 am Dienstag 23.01.2007
Hündin entlaufen Kreis Lüdenscheid, Schalksmühle - gepostet von usch3000 am Freitag 30.03.2007
Was ist Toxoplasmose? - gepostet von usch3000 am Mittwoch 11.10.2006
Ähnliche Beiträge
Schneidern pushen! - gigabite (Donnerstag 31.05.2007)
pushen - Mik (Freitag 23.09.2005)
Pushen - Mjolner (Freitag 12.05.2006)
Pushen - Anonymous (Dienstag 09.05.2006)
pushen - b4icount23 (Dienstag 10.10.2006)
pushen - mulsch (Mittwoch 22.09.2004)
§ 6 Pushen* - darklady (Freitag 23.02.2007)
Pushen!! Unterstützung!!! RK!!!! oder ähnliches!!!!! - Nomine (Freitag 02.06.2006)
Feuerresi der jeweiligen Klassen pushen!!! - Raya (Donnerstag 03.08.2006)
pushen - Anonymous (Sonntag 19.08.2007)