Asfaloths kühles Plauderbrett
Verfügbare Informationen zu "Ist diese Seite gut für mein Kind ?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: BlauesZeichen - Ego_Ductor - kevin - Asfaloths - Der Japaner - Licht - Anderssechsuell - Hexenjäger - Herr Schorner - Torquemada - grüner-schwuler-zwerg - Dr. Brichlinger - Der Einsiedler - HSZemi - Lisa Stückler - Schdefan - fusball - Dark_Orbit
  • Forum: Asfaloths kühles Plauderbrett
  • Forenbeschreibung: Ein Brett für löbliche Christen. Pack nicht erwünscht.
  • aus dem Unterforum: Anschnurkriminalität
  • Antworten: 74
  • Forum gestartet am: Mittwoch 19.12.2007
  • Sprache:
  • Link zum Originaltopic: Ist diese Seite gut für mein Kind ?
  • Letzte Antwort: vor 10 Jahren, 5 Monaten, 13 Tagen, 15 Stunden, 15 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Ist diese Seite gut für mein Kind ?"

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 02.02.2008, 01:26
Ist diese Seite gut für mein Kind ?
Guten Abend,
Ich habe in letzter Zeit beobachten können, wie mein Sohn sehr häuftig diese Diskusionsseite besucht hat www.jamie-spears.de . Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe mir diese Seite selber mal angeschaut und sehe ein großes Drunter und Drüber. Überall unredliche Begriffe. Ich würde mich freuen wenn ihr mir einen Rat geben könntet, wie ich meinen Sohn davon abhalten kann, diese Seite zu besuchen. Mir ist das Wohl meines Sohnes nämlich sehr wichtig.
Ich würde auch gerne mal wissen, was sie von dieser Seite halten ?

Liebe Grüße von einem besorgten Vater

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Ego_Ductor - 02.02.2008, 01:29

Nein, denn diese Seite verehrt eine Person wie einen Gott und daher rate ich Ihnen den Heimrechner Ihres Sohnes zu entfernen.
Diese Seite ist unkeusch.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 02.02.2008, 01:36

Das hatte ich mir schon überlegt. Aber ich habe Angst, dass mein Sohn sehr unglücklich darüber ist und mit mir dann nicht mehr reden will oder etwas in dieser Art. Wäre es auch gut wenn ich mit meinem Sohn eine Vereinbarung mache ? Wenn er geregelte Zeiten für das Internetz bekommt und ich mich zu ihm setzte. So hab ich es unter kontrolle, welche Seiten er besucht.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Ego_Ductor - 02.02.2008, 01:39

Kompromisse sind oft ein gute Sache, doch in diesem Fall würde ich Ihnen davon abraten. Auch wenn Ihr Sohn Sie dafür strafen wird würde er später verstehen, warum Sie dies getan haben.
Bleiben Sie stark.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 02.02.2008, 01:47

Vielen Dank Ego_Ductor
Sie haben mir sehr geholfen. Ich werde ihren Rat einhalten. Ich hoffe mein Sohn wird es verstehen.
Aber was soll ich machen, wenn mein Sohn bei seinen unkeuschen Freunden diese Seite besucht. Ich kann in diesem Fall den Heimrechner leider nicht entfernen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

kevin - 02.02.2008, 01:50

Ich sehe keinen Grund dafür, die Seite für ihren sohn zu sperren... und "unkeusch" ist se auch net...

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Asfaloths - 02.02.2008, 01:50
Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?
Herr Zeichen!

Zuerst einmal willkommen in unserer Anschnur-Gemeinde.

Nun stelle ich Ihnen eine Gegenfrage: Wie alt ist Ihr Sohn? Da er noch bei Ihnen zu Haus wohnt, gehe ich davon aus, dass er unter 18 ist. Damit darf er nicht ohne Ihre Überwachung im Internetz stehsegeln.

Von daher sollten Sie fortan stets dabeisein wenn er stehsegelt, und ihm sogleich die Bibel auf den Tisch schlagen, sobald er wieder unkeusche Bretter wie das von Ihnen gezeigte, besucht.

Ihr Asfaloths, der Sittenwart

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 02.02.2008, 01:56

Guten Abend Herr Asfaloths
Mein Sohn ist 16. Aber wie kann ich verhindern, dass er solche Seiten besucht, wenn der bei seinen unkeuschen Freunden zu besuch ist.

Zuhause werde ich es ab nun an so regeln, dass mein Sohn sein Heimrechner erst wieder bekommt, bis er versteht, dass solche Seiten nichts Gutes mit sich bringen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Der Japaner - 02.02.2008, 01:58

Wenn er solch unkeusche Seiten bei Freunden besucht kriegen Sie das nicht mit oder? Falls doch würd ich Ihnen raten dem Jungen Stubenarrest zu erteilen.
mfg der Japaner.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 02.02.2008, 02:06

Erstmal , Danke für ihre schnelle Hilfe.In einem anderen NC Forum wurde ich wegen dieser Frage gebannt , deshalb finde ich es von ihnen sehr löblich das Sie mir zur Seite stehen.
Ich bin nur sehr besorgt dass mein Sohn aus Verzweiflung beginnt zu rauchen oder Ähnliches.Ich kann meinem Sohn ja auch nicht den Kontakt zu seinen Freunden für immer verwehren , das geht ja nicht. Deshalb wollte ich Sie fragen ob sie vielleicht Hinweise haben , wie ich ihn dazu bringen kann dass er freiwillig diese unkeusche Seite nicht mehr benutzt
Herr Kevin es gibt nur einen Gott und wenn Sie die Bibel gelesen haben wissen Sie auch dass es eine Sünde ist einen anderen so zu verehren

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Ego_Ductor - 02.02.2008, 02:12

Amb besten Kontaktieren Sie Ihren Anbieter und lassen alle unkeuschen Seiten sperren, um ganz sicher zu gehen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

kevin - 02.02.2008, 02:12

Also er ist 16. Das ist kein Kind mehr. Je weniger Freiraum sie ihm schenken, umso mehr wird er dann eben unerlaubt machen... Völlig normal. Sie können ihn nicht dazu zwingen, an Gott zu glauben und Gottes Gebote zu folgen. Ab 14 Jahren kann er alleine entscheiden, an was er Christlich glaubt und ich denke ab 16, darf er auch groß entscheiden, welche seiten er besuchen darf.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Ego_Ductor - 02.02.2008, 02:15

Sie haben keine Macht auf diesem Forum, Sie Fakir.
Ein besorgter Vater darf stehts entscheiden, was gut für sein Kind ist.
Auch wenn dieses nach dem gesetz schon volljährig ist sollte der Vater immer noch entscheiden können, was gut beziehungsweise schlecht für sein Kind ist.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 02.02.2008, 02:15

Herr Kevin es tut mir Leid das zu sagen aber wenn Sie ihre Einstellung nicht ändern werden sie mal ein schlechter Vater werden

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Licht - 02.02.2008, 02:17

Hallo liebe Gemeinde,

durch Umwege habe ich zu solch später Stunde zu Ihnen gefunden. Wie ein armer, durchnässter Wanderer in einer dunklen Nacht. Sofort fühlte ich mich verstanden, hier in diesem Brett!

Zu Ihrem Problem möchte ich nur eines sagen:
"Diese Seite, die Ihr Sohn immer wieder besucht, wo verstößt sie gegen unser heiliges Buch? Gott sprach, man solle keine Götter neben ihm haben. Dieses junge Mädchen, welches als Idol stilisiert wird, wird von den Heranwachsenden doch nur als Vorbild angesehen und nicht als Gott! Lassen Sie Ihren Sohn eigene Entscheidungen treffen, jedoch halten Sie Ihn an der kurzen Leine! "

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Ego_Ductor - 02.02.2008, 02:19

Diese Seite ist unkeusch. Lesen Sie bitte sorgfältig alle Beiträge, bevor Sie antworten, Frau Licht.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 02.02.2008, 02:21

Frl Licht Sie haben natürlich in gewisser Weiße Recht , aber schauen Sie sich nur einmal diese Seite an. Lauter unkeusche Ausdrücke.Auserdem habe ich in den Nachrichten gelesen dass diese Jamie Spears bereits schwanger ist und vermutlich mit einem älteren Mann geschlafen hat.Sie ist erst 16 Jahre alt und natürlich nicht verheiratet.Ich will nicht dass mein Sohn so eine Person als Vorbild hat.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Licht - 02.02.2008, 02:25

Ich muss Sie berichtigen. Ich bin ein Herr.

Ja, ich habe mir diese Seite sorgfältig angeschaut, denn nichts ist schädlicher als eine vorschnelle Meinung. Jedoch fand ich leider nichts, was auf unkeusch hinweisen könnte. Im Allgemeinen wird unkeusch (was übrigens kein Wort ist, welches im Duden zu finden wäre), als nicht sittliches Benehmen definiert. Oder gehen Sie hier von einer biblischen Definition aus? Beides habe ich nicht auf dieser Seite gefunden!

Nachtrag: Ja, sie ist schwanger. Dies ist unentschuldbar, jedoch wollen wir sie dafür Strafen? Sind wir denn der Richter? Dieses arme und irre geleitete Wesen braucht Zuspruch und eine führende Hand und nicht Menschen die sie aufgrund ihrer begangenen Taten verurteilen!

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 02.02.2008, 02:30

Licht hat folgendes geschrieben:: Ich muss Sie berichtigen. Ich bin ein Herr.


Nachtrag: Ja, sie ist schwanger. Dies ist unentschuldbar, jedoch wollen wir sie dafür Strafen? Sind wir denn der Richter? Dieses arme und irre geleitete Wesen braucht Zuspruch und eine führende Hand und nicht Menschen die sie aufgrund ihrer begangenen Taten verurteilen!
Erstmal will ich mich bei ihnen entschuldigen , dass ich sie als Frl. angesprochen habe.Ich will diese Person keineswegs strafen , allerdings will ich auch nicht , dass mein Sohn diese Person verehrt

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

kevin - 02.02.2008, 02:32

Licht hat folgendes geschrieben::
Zu Ihrem Problem möchte ich nur eines sagen:
"Diese Seite, die Ihr Sohn immer wieder besucht, wo verstößt sie gegen unser heiliges Buch? Gott sprach, man solle keine Götter neben ihm haben. Dieses junge Mädchen, welches als Idol stilisiert wird, wird von den Heranwachsenden doch nur als Vorbild angesehen und nicht als Gott! Lassen Sie Ihren Sohn eigene Entscheidungen treffen, jedoch halten Sie Ihn an der kurzen Leine! "

Genau so sehe ich dies auch.

Und zu der Sache mit "ich werde später ein schlechter vater sein"
Ich bin selber noch jung. Ich weiß wie es ist als 15/16 Jähriger. Und Seiten zu sperren ist
a) peinlich vor freunden
b) Man ist kein Kind mehr, dass zum ersten mal im Internet ist...

und sowas wie eine Kindersicherung braucht man mit 16 denk ich auch nemme... egal ob die seite keusch ist oder nicht.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Licht - 02.02.2008, 02:32

Verehrt er sie denn? Oder ist es für Ihn nur eine Phase, wie sie alle heranwachsenden Kinder durchmachen? Bevor sie Ihren Sohn strafen, sollten Sie sich genau diese Frage stellen. Falls er sie wirklich anhimmelt, so haben sie mein vollstes Verstädniss und meine volle Unterstützung!

Ich werde nun Außenlinie gehen und mir davor noch einen kleine Pron ansehen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 02.02.2008, 02:36

Licht hat folgendes geschrieben:: Verehrt er sie denn? Oder ist es für Ihn nur eine Phase, wie sie alle heranwachsenden Kinder durchmachen? Bevor sie Ihren Sohn strafen, sollten Sie sich genau diese Frage stellen. Falls er sie wirklich anhimmelt, so haben sie mein vollstes Verstädniss und meine volle Unterstützung!

Ich werde nun Außenlinie gehen und mir davor noch einen kleine Pron ansehen.
Ich würde sagen verehren ist untertrieben.Er himmelt sie an wie keine/n Zweite/n

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

kevin - 02.02.2008, 02:36

Das ist doch schön für ihren Sohn und auch völlig normal.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Ego_Ductor - 02.02.2008, 02:44

Es ist veboten jemanden außer den Herrn selbs als Gott zu verehren, Sie Flegel.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 02.02.2008, 03:07

Ich habe mir vorgenommen , Heute mir meinem Sohn darüber zu reden.
Ich werde Ihnen noch heute Abend davon berichten
Danke für Ihre Hilfe

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Anderssechsuell - 02.02.2008, 13:08

also ihr kind tut mir wirklich leid...

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 02.02.2008, 13:11

you're_GAY hat folgendes geschrieben:: also ihr kind tut mir wirklich leid...
Und mir tuhen ihre Eltern leid , Sie sind einfach nur Abschaum

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Anderssechsuell - 02.02.2008, 13:13

warum denn abschaum ? also mit 16 jahren ist es mal zeit dass man mal was anderes macht anstatt nur in der kirche zu gammeln also ehrlich also wann hatte ihr kind das letzte mal rihtig spaß??

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 02.02.2008, 13:18

you're_GAY hat folgendes geschrieben:: warum denn abschaum ? also mit 16 jahren ist es mal zeit dass man mal was anderes macht anstatt nur in der kirche zu gammeln also ehrlich also wann hatte ihr kind das letzte mal rihtig spaß??
Auch Kinder in diesem Alter in diesem Alter können in der Kirche Spaß haben.Mein Sohn erfreut sich daran , Gott zu dienen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Anderssechsuell - 02.02.2008, 13:21

wie lat ist ihr sohn?

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 03.02.2008, 09:38

Nun ja , est ist mehr oder weniger genau das eingetroffen was ich mir schon gedacht habe.Er will es einfach nicht verstehen und sagt sogar dass er nicht mehr jeden Sonntag in die Kirche wird.Ich bin verzweifelt , was soll ich tun

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Hexenjäger - 03.02.2008, 13:00

Werter Herr BlauseZeichen,

Meinen Kenntnissen nach gibt es eine Möglichkeit, den Zugriff bestimmter Seiten und Bretter im Internetz zu verhindern.
Sie sollten sich darüber kundig machen und diese Möglichkeit in Betracht ziehen.

Ratgebend,

Der Hexenjäger

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

BlauesZeichen - 03.02.2008, 13:09

Hexenjäger hat folgendes geschrieben:: Werter Herr BlauseZeichen,

Meinen Kenntnissen nach gibt es eine Möglichkeit, den Zugriff bestimmter Seiten und Bretter im Internetz zu verhindern.
Sie sollten sich darüber kundig machen und diese Möglichkeit in Betracht ziehen.

Ratgebend,

Der Hexenjäger
Durfte ich wissen auf welche Möglichkeiten Sie genau anspielen ?
Für den Hinweis dankend
Blaues Zeichen

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Hexenjäger - 03.02.2008, 13:12

Werter Herr BlauesZeichen,

Ich muss zu meiner Schande gestehen, diesen Hinweis nicht präzise nennen zu können. Jedoch gibt es zahlreiche Spezialisten, die Ihnen dabei sicher weiterhelfen können.

Um Verzeihung bittend,

Der Hexenjäger

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Herr Schorner - 03.02.2008, 13:45

Diese Seite ist sehr unkeusch, da sie Anglizismen verwendet.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Hexenjäger - 04.02.2008, 21:30

Meinen Kenntnissen nach ist dieser "Jamie Spears" der unlöbliche Zeuger der mindestens genauso unlöblichen Unzuchttreiberin Britney Spears.
Sie ist eine Schande, und Ihr Kind muss vor den Auswirkungen dieser Frau auf jeden Fall geschützt werden

Ratend,

Der Hexenjäger

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Torquemada - 04.02.2008, 21:59

Brigitte Speers (unredlich Britney Spears) ist ein klassischer Fall für den Scheiterhaufen. Bei ihr ist keine peinliche Befragung mehr nötig.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Hexenjäger - 04.02.2008, 22:04

In Euren Worten spiegelt sich die Weisheit unseres Herrn wieder, Großinquisitor.

Dem Inquisitor zupflichtend,

Der Hexenjäger

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Torquemada - 04.02.2008, 22:07

Vielen Dank für ihre Loyalität Herr Hexenjäger.
Sie dürfen natürlich für mich Hexen jagen, denn ein Inquisitor wäre dadurch sehr entlastet. Schließlich muss ich immer wieder neue Techniken entwickeln und mein Folterwerkzeug verbessern oder erneuern.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Hexenjäger - 04.02.2008, 22:28

Ich würde mich geehrt fühlen, die Ketzer auf die Straßen und in Ihre Arme zu treiben, Großinquisitor.

Stolzerfüllt,

Der Hexenjäger

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Torquemada - 04.02.2008, 22:33

Das ist sehr gut, Herr Hexenäger. Ich werde Sie reichlich entlohnen, wenn Sie mich mit diversen Ketzern und Hexen beliefern.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

grüner-schwuler-zwerg - 13.02.2008, 10:09

Was seid Ihr denn für Leute!? Ist ja nicht zu glauben. Als würden hier lauter Irre schreiben.
Ich bin auch Christ(Baptist um genau zu sein), aber was Ihr hier veranstaltet ist doch nicht normal?
Ist es etwa Christlich darüber zu reden andere Leute auf dem Scheiterhaufen zu verbrennen!? Hexenverfolgung!? Wo bitte steht sowas in der Bibel.
Du solltst deinen Feind wie dich selbst lieben. Und nicht sowas wie ihr hier veranstalten! Ihr seid wirklich eine Penlichkeit für das Christentum.
Wenn man hier die Texte einiger Mitglieder lesen würde, würde man verstehen warum es in letzter Zeit soviel Amokläufer gibt.

Eine schande seid Ihr. Ich glaube nicht das Gott das gutheisst was ihr da tut.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Dr. Brichlinger - 13.02.2008, 13:14

Sie sind ein Fakir und kein Baptist, denn wären Sie ein Mann Gottes, dann könnten Sie auch anständig schreiben. Außerdem sind Sie ein Phrasendrescher, denn der Satz "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst." wird von jedem kleinen Deppenkind als Argument angeführt. Es langweilt. Lassen Sie sich etwas Neues einfallen und wiederholen Sie nicht ständig irgendwelche Dinge.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Der Einsiedler - 13.02.2008, 20:16

grüner-schwuler-zwerg hat folgendes geschrieben:: Was seid Ihr denn für Leute!? Ist ja nicht zu glauben. Als würden hier lauter Irre schreiben.
Ich bin auch Christ(Baptist um genau zu sein), aber was Ihr hier veranstaltet ist doch nicht normal?
Ist es etwa Christlich darüber zu reden andere Leute auf dem Scheiterhaufen zu verbrennen!? Hexenverfolgung!? Wo bitte steht sowas in der Bibel.
Du solltst deinen Feind wie dich selbst lieben. Und nicht sowas wie ihr hier veranstalten! Ihr seid wirklich eine Penlichkeit für das Christentum.
Wenn man hier die Texte einiger Mitglieder lesen würde, würde man verstehen warum es in letzter Zeit soviel Amokläufer gibt.

Eine schande seid Ihr. Ich glaube nicht das Gott das gutheisst was ihr da tut.
Elender anderssechsueller Zwerg,
wie können Sie behaupten, ein Christ zu sein und dann so gegen den Schöpfungsplan Gottes verstoßen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

HSZemi - 07.03.2008, 17:21
Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?
BlauesZeichen hat folgendes geschrieben:: Guten Abend,
Ich habe in letzter Zeit beobachten können, wie mein Sohn sehr häuftig diese Diskusionsseite besucht hat. http://www.jamie-spears.de/board/. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe mir diese Seite selber mal angeschaut und sehe ein großes Drunter und Drüber. Überall unredliche Begriffe. Ich würde mich freuen wenn ihr mir einen Rat geben könntet, wie ich meinen Sohn davon abhalten kann, diese Seite zu besuchen. Mir ist das Wohl meines Sohnes nämlich sehr wichtig.
Ich würde auch gerne mal wissen, was sie von dieser Seite halten ?

Liebe Grüße von einem besorgten Vater
Werte Gemeinde,
als homo censorius* besagter Internetzplattform tue ich hiermit meine Bedenken kund. "BlauesZeichen" beklagt eine Fülle von unredlichen Begriffen auf unserer Seite. Mir stellt sich nun die Frage, wie Sie den Begriff "unredlich" definieren. Sie selbst benutzen in Ihrem Plauderbrett auch unredliche Begriffe, allerdings nur um diese sozusagen "an den Pranger zu stellen", also um andere Mitglieder Ihrer Gemeinschaft zu informieren.
Nichts anderes tun wir.
Internetz-Plauderbretter leben nun einmal von der Diskussionsbereitschaft ihrer Mitglieder, und ohne Diskussion und Dialog ist die Gesellschaft in der wir leben dazu verdammt, unterzugehen. Aber das nur am Rande. Wenn in unserem Plauderbrett "unkeusche" Worte Verwendung finden, dann im Großteil der Fälle, um das Verhalten der Person, der das Forum grundsätzlich gewidmet ist, zu missbilligen. Sollten Sie anderer Meinung sein, bitte ich Sie, mir Beispiele für Beiträge in unserem Plauderbrett zu liefern, die das Rechtsempfinden Ihrer Weltanschauung empfindlich stören, damit ich sie prüfen und gegebenenfalls gegen sie vorgehen kann.

Nun noch ein paar Worte an Herrn "BlauesZeichen":
Wollen Sie Ihrem Sohn verbieten, besagte Seite zu besuchen, so kann Sie wohl nichts daran hindern, allenfalls ein mangelnder Sachverstand ihrerseits im Hinblick auf die dafür nötige Konfiguration Ihres Rechners. Allerdings kann ich mich relativ gut in die Psyche eines solchen 16-jährigen "Abhängigen" hineinversetzen, und ich wage Ihnen zu prophezeihen, dass nach einer solchen Maßnahme erstens der Haussegen ein wenig schief hängen wird, und dass Ihr Sohn zweitens Mittel und Wege finden wird, die von Ihnen auferlegten Restriktionen zu umgehen.
Ich rate Ihnen daher, eine andere Taktik zu verwenden, nämlich den Sohn sozusagen zu "übersättigen", damit ihm die Lust an jenem Plauderbrett vergeht. Dieses Phänomen lässt sich wohl am besten damit vergleichen, dass einem spätestens nach der 7. Kugel Eis schlecht wird und man danach für mindestens 3 Monate keine Eisdiele mehr ansehen kann, ohne sich fast übergeben zu müssen.

Mit allerfreundlichsten Grüßen,
HSZemi (homo censorius von jamie-spears.de)

Nachbemerkung: Eine Sperrung meinerseits erachte ich als nicht notwendig, denn im Gegensatz zu anderen lasse ich mich mit den passenden Argumenten von fast allem überzeugen. Sollte ich jedoch gesperrt werden, fürchte ich, dass Ihre Gemeinschaft zu keinerlei Konverstaion fähig und somit dem Untergang geweiht ist (siehe oben).

__________
* Moderator

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Lisa Stückler - 07.03.2008, 20:44

Liebes Kindlein Zähmemich!

Anscheinend lehrte man Sie in Ihrem Forum nie die Höflichkeitsform, ansonsten wüssten Sie, dass man "ihr" und "sie" im Falle eine höflichen Anrede groß zu schreiben hat?

Hinweisende Grüße!

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

HSZemi - 07.03.2008, 20:50

Lisa Stückler hat folgendes geschrieben:: Liebes Kindlein Zähmemich!

Anscheinend lehrte man Sie in Ihrem Forum nie die Höflichkeitsform, ansonsten wüssten Sie, dass man "ihr" und "sie" im Falle eine höflichen Anrede groß zu schreiben hat?

Hinweisende Grüße!
Werte Frau Stückler,
mit Erschrecken muss ich feststellen, dass mir dieser ungeheure Fehler unterlaufen ist. Und das sogar mehrere Male. Ich bitte vielmals um Entschuldigung, und werde diesen Missstand umgehend beheben.
Allerdings ziehe ich es vor, als HSZemi bezeichnet zu werden. 3,57 Stunden kreative Namensschöpfung sollen schließlich nicht umsonst gewesen sein.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Dr. Brichlinger - 07.03.2008, 21:02

3,57 Stunden und dabei kommt ein solcher Schwachsinn heraus? Dies ist nicht kreativ, es ist reine Zeitverschwendung. Sie hätten diese Zeit besser nutzen können mit Schreibübungen und dem Lesen in der Bibel.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Lisa Stückler - 07.03.2008, 21:02

Sie brauchten so lange um auf "HSZemi" zu kommen?

Ich brauchte für meinen Namen keine 2 Sekunden und... nun das Ergebnis ist wunderschön.

Milde lächelnd,

Ihre Lisa S.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

HSZemi - 07.03.2008, 21:42

Dr. Brichlinger hat folgendes geschrieben:: 3,57 Stunden und dabei kommt ein solcher Schwachsinn heraus? Dies ist nicht kreativ, es ist reine Zeitverschwendung. Sie hätten diese Zeit besser nutzen können mit Schreibübungen und dem Lesen in der Bibel.
Ich möchte Sie doch bitten, Ihre Ausdrucksweise zu mäßigen. Indem Sie versuchen, die geistige Leistungsfähigkeit anderer abzuwerten, bugsieren Sie sich langsam aber sicher ins sprichwörtliche Abseits. Ich rate Ihnen, sich Ihre Beiträge vor dem Absenden noch einmal durchzulesen und auf eventuelle diskriminierende Elemente zu achten und diese zu entfernen.

Es verwundert mich doch, dass sich noch niemand zum eigentlichen Inhalt meines ersten Beitrags geäußert hat. Ich bitte darum, dies baldmöglichst nachzuholen.

Einen wunderschönen Abend noch.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Lisa Stückler - 07.03.2008, 21:47

Nun denn, was sollte aus einem derartig nichtssagendem Beitrag auch besonderes hervor gehen? Wollen Sie einen Keks?

Hm... nein, vielleicht doch nur einen halben, dafür aber mit Schokolade. Wir wollen doch hier niemanden kakaosüchtig machen, oder?

Die Keksdose öffnend...

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

HSZemi - 07.03.2008, 21:53

Lisa Stückler hat folgendes geschrieben:: Nun denn, was sollte aus einem derartig nichtssagendem Beitrag auch besonderes hervor gehen? Wollen Sie einen Keks?

Hm... nein, vielleicht doch nur einen halben, dafür aber mit Schokolade. Wir wollen doch hier niemanden kakaosüchtig machen, oder?

Die Keksdose öffnend...
Wenn ich nun die Funktion zum Zitieren von Beitragsinhalten nutzen dürfte:
HSZemi hat folgendes geschrieben:: [...]
Wenn in unserem Plauderbrett "unkeusche" Worte Verwendung finden, dann im Großteil der Fälle, um das Verhalten der Person, der das Forum grundsätzlich gewidmet ist, zu missbilligen. Sollten Sie anderer Meinung sein, bitte ich Sie, mir Beispiele für Beiträge in unserem Plauderbrett zu liefern, die das Rechtsempfinden Ihrer Weltanschauung empfindlich stören, damit ich sie prüfen und gegebenenfalls gegen sie vorgehen kann.
[...]

Sollten sich nicht bald stichhaltige Belege für Ihre Unkeuschheitsanschuldigungen hier einfinden, sehe ich mich gezwungen, Ihre Anschuldigungen als gegenstandslos zu erachten.
Des weiteren hätte ich wirklich gerne einen Keks, allerdings wurde mir von meinen Erziehungsberechtigten beigebracht, nichts von Fremden anzunehmen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Dr. Brichlinger - 07.03.2008, 22:15

Sie sollten das Angebot der werten Frau Stückler annehmen, Frl. ZähmeMich. Desweiteren habe ich Sie nicht diskriminiert, ich habe nur gesagt, was der Wahrheit entspricht. Wenn Sie es als Beleidigung ansehen, dass Sie Ihre Lebenszeit mit Schwachsinn verschwendet haben, dann kann man Ihnen wahrscheinlich wirklich nicht mehr helfen. Vielleicht hätten Sie doch weniger Rauschmittelkekse zu sich nehmen sollen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

HSZemi - 07.03.2008, 22:20

Dr. Brichlinger hat folgendes geschrieben:: [...]
Vielleicht hätten Sie doch weniger Rauschmittelkekse zu sich nehmen sollen.
Eine solche infame Unterstellung muss ich mir nicht bieten lassen. Ich werde die Plauderbrett-Verwaltung davon in Kenntnis setzen, dass Sie mir fälschlicherweise Drogenmissbrauch vorwerfen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Lisa Stückler - 07.03.2008, 22:26

Niemand zwingt Sie hier zu sein...

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

HSZemi - 07.03.2008, 22:30

Lisa Stückler hat folgendes geschrieben:: Niemand zwingt Sie hier zu sein...
Genauso zwingt niemand Herrn Dr. Brichlinger, mich zu beleidigen. Aber er tut es trotzdem. Ob aus Insensibilität gegenüber seinen Mitmenschen oder aus purer Bosheit, ich weiß es nicht. Aber er tut es.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Der Einsiedler - 07.03.2008, 22:39

Fräulein Zemi,
Herr Dr. Brichlinger konnte doch nicht wissen, dass Sie anstatt Drogen zu kosumieren ein Saufbruder sind. Dies sollten Sie ihm nachsehen. Was allerdings an Ihrem krankhaften Alkoholgenuss besser sein soll verschließt sich mir völlig.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

HSZemi - 07.03.2008, 22:46

Der Einsiedler hat folgendes geschrieben:: Fräulein Zemi,
Herr Dr. Brichlinger konnte doch nicht wissen, dass Sie anstatt Drogen zu kosumieren ein Saufbruder sind. Dies sollten Sie ihm nachsehen. Was allerdings an Ihrem krankhaften Alkoholgenuss besser sein soll verschließt sich mir völlig.
Ihr "Fräulein Zemi" ist ganz nebenbei männlichen Geschlechts. Des weiteren muss ich leider gestehen, noch nie Alkohol konsumiert zu haben. Mit Ihrer Einschätzung liegen Sie also ein wenig daneben.
Ich werde mich auch nicht auf Ihr Niveau hinab lassen und Ihnen etwas ebenso infames antworten, dazu bin ich leider zu gut erzogen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Dr. Brichlinger - 07.03.2008, 23:01

Wohl eher müsste man davon ausgehen, dass Sie zu dumm für eine Antwort sind und Ihr Gehirn schon so vernebelt ist durch Ihren Drogenkonsum und Alkoholkonsum, dass Sie nicht mehr in der Lage sind, in irgendeiner Weise auf die Worte des werten Herrn Einsiedlers eingehen zu können.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

HSZemi - 07.03.2008, 23:11

Dr. Brichlinger hat folgendes geschrieben:: Wohl eher müsste man davon ausgehen, dass Sie zu dumm für eine Antwort sind [...]
Wie erklären Sie sich dann die Existenz eines Antwortbeitrags?
Zitat: [...] und Ihr Gehirn schon so vernebelt ist durch Ihren Drogenkonsum und Alkoholkonsum, dass Sie nicht mehr in der Lage sind, in irgendeiner Weise auf die Worte des werten Herrn Einsiedlers eingehen zu können.
Ich habe die Vorwürfe des Einsiedlers entkräftet. Ein weitergehendes Eingehen auf seine Worte dürfte wohl kaum möglich sein.
Im Normalfall ist es übrigens vonnöten, sich die Beiträge seiner Gesprächspartner durchzulesen, um vernünftige Beiträge verfassen zu können, weshalb sich mir der Eindruck aufdrängt, dass Sie nicht zu einer solchen Leistung fähig sind. Deshalb ist es für Sie wohl auch unerheblich, was ich schreibe, da Sie sich anscheinend nicht die Mühe machen, sich meinen Text durchzulesen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Dr. Brichlinger - 07.03.2008, 23:12

Als Lehrer muss ich mir schon oft genug irgendwelchen hanebüchenen Unsinn durchlesen, da werde ich mir doch nicht alles durchlesen, was Sie in Ihrem Rausch verzapfen. Dafür ist mir meine Zeit dann doch zu schade.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Der Einsiedler - 07.03.2008, 23:15

Fräulein Zesi,
Ihr im Alkoholrausch ( oder war es im Delir?) verfasstes Gestammel erinnert doch sehr stark an die reflexartigen Abwehrhaltungen von Alkoholsüchtigen.
Aber Sie haben recht. Sie haben kein Problem mit Alkohol, sondern die kritische Phase beginnt bei Ihnen, wenn der Inhalt der Schnappspulle sich gen Ende neigt.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

HSZemi - 07.03.2008, 23:15

Dr. Brichlinger hat folgendes geschrieben:: Als Lehrer muss ich mir schon oft genug irgendwelchen hanebüchenen Unsinn durchlesen, da werde ich mir doch nicht alles durchlesen, was Sie in Ihrem Rausch verzapfen. Dafür ist mir meine Zeit dann doch zu schade.
Sie geben also zu, dass Sie selbst sich nicht dazu im Stande sehen, Teilnehmer einer vernünftigen Konversation zu sein?

Anfügung: Herr Einsiedler, mir scheint Sie können selbst keinen von Syntax und Inhalt her korrekt aufgebauten Satz mehr erkennen. Ich empfehle Ihrem Hausarzt hiermit, Sie in eine Entzugsklink einzuweisen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Dr. Brichlinger - 07.03.2008, 23:16

Ich gebe nur zu, dass ich nicht mit jedem volltrunkenen Deppenkind rede.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

HSZemi - 07.03.2008, 23:18

Dr. Brichlinger hat folgendes geschrieben:: Ich gebe nur zu, dass ich nicht mit jedem volltrunkenen Deppenkind rede.
Ich bin dumm und saufe Rum.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Der Einsiedler - 07.03.2008, 23:21

Werter Herr Dr.,
verbannen wir diesen unverbesserlichen Säufer. So hat er wieder mehr Zeit, um am Hauptbahnhof in Mülltonnen nach Leergut zu suchen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Dr. Brichlinger - 07.03.2008, 23:22

Ja, dies ist eine sehr gute Idee Herr Einsiedler. Soll dieses Deppenkind lieber am Bahnhof die Passanten belästigen, anstatt weiter im Vollrausch hier zu stören.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Schdefan - 08.03.2008, 01:06

Sie wollen ihn bannen? Nennen sie mir doch bitte einen Grund?
Sie beleidigen User ohne grund?
Das wirft sicherlich kein gutes Licht auf ihr Board, und ist auch nicht gerade sehr Christlich. -.-

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Dr. Brichlinger - 08.03.2008, 01:07

Noch einer von der Sorte. Lernen Sie erstmal die Regeln dieses Brettes und seien Sie bis dahin still.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Schdefan - 08.03.2008, 01:08

Nein das werde ich nicht.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Dr. Brichlinger - 08.03.2008, 01:09

Dann können Sie sich schon auf Ihre Verbannung freuen.

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

fusball - 08.03.2008, 17:49

Liebe Leute.
Ich möchte nur mal drauf hinweisen das Sie sich wie im Kindergarten benehmen. Aber nicht mal Kinder benehmen sich so idiotisch. Was hat HSZemi schon verbrochen, das ihr so blöd macht? Genau, nichts.
Sie machen hier so ein riesen Drama, das die Seite Jamie-Spears.com nicht gut wäre…aber haben Sie schon mal darüber nachgedacht was Sie hier eigentlich alles für Beleidigungen schreiben? Das ist natürlich viiiiel vorbildlicher

Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das Sie Christen sind. Sie machen wirklich einen auf Extrem-Christ und denken von sich selber das Sie Gott sind. Und natürlich verstossen Sie ja nie gegen die 10 Gebote. (Ja ich weiss. Sie sind jetzt überrascht das es 10 Gebote gibt und nicht 5,6…)

Ich finde es auch noch nicht in Ordnung das man mit Ihnen nicht diskutieren kann. Sie verbannen ja immer sofort jede Person.

Aber jetzt zurück zum eigentlichen Thema. Ich kann das schon ein bisschen verstehen das Sie, Herr BlauesZeichen , angst haben das ihr Junge nicht mehr in die Kirche gehen würde… Aber er ist doch noch ein Teenager. Das Forum stellt wirklich keine Gefahr dar.
Ich glaube diese Angst die Sie haben, haben alle Eltern. ( meine haben ja auch Angst das mir Fussball wichtiger werden könnte als die Messe) Ich finde das sie sich damit abfindet sollten. Solange er noch jeden Sonntag in die Kirche geht, gut für die Schule lernt oder einfach diese Regeln einhaltet, finde ich, können Sie doch den Jungen ruhig ins Forum lassen.
Und ich weiss, das Sie Jamie Lynn nicht vorbildlich finden, weil sie mit 16 schwanger wurde. Doch denken Sie wegen dem komme sie nicht in den Himmel? Denken Sie Gott wäre jetzt wütend auf sie?....

Mit freundlichen Grüssen fusball

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Dark_Orbit - 09.03.2008, 07:04

Unkeusch nenne ich ihre Seite. Ich habe auf der Seite jamie-spears.de nicht einmal derartige beleidigungen gelesen wie auf Ihrer hier!
Sie nennen sich Christen?
Ich bin einer und ich nenne Sie alle hier Boten des Herrn und mich einen Deppen!

Re: Ist diese Seite gut für mein Kind ?

Hexenjäger - 09.03.2008, 12:28

Scheren Sie sich zum Teufel, Sie elender Knabbub!!

Wütend,

Der Hexenjäger
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Unzucht - gepostet von Unzucht am Freitag 18.01.2008
Ähnliche Beiträge
Was auf der Seite fehlt - croco07 (Freitag 26.01.2007)
Ist der Wixxerfilm gut oder schlecht? - teeboytle (Dienstag 01.05.2007)
Hugh als Kind - Vampira (Dienstag 20.03.2007)
flotte von Some Kind of Monster - Some Kind of Monster (Samstag 15.04.2006)
japanische Ur-Panda Seite mit detailierten Fotos - Forum-Service (Montag 18.12.2006)
Verdammt bin ich gut.! - pizza666 (Mittwoch 07.03.2007)
Gestaltugn der Allianz Seite - roflcopter (Freitag 09.12.2005)
Hirntot: Neue Seite + Exclusiv Track - derBO (Sonntag 01.04.2007)
könnt 500- 1000 stein und holz sehr gut brauchen - mads37 (Dienstag 21.03.2006)
Tiramon`s Seite - merellan (Samstag 27.10.2007)