The Dynamite Wrestling Manager
Verfügbare Informationen zu "Good Ol’ Philly Day of Pain - 27.07.08"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Bob Holly - Legend-Killer
  • Forum: The Dynamite Wrestling Manager
  • Forenbeschreibung: Dein Weg zum Wrestling-Promoter!
  • aus dem Unterforum: Bob Holly's Promotions
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Dienstag 07.03.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Good Ol’ Philly Day of Pain - 27.07.08
  • Letzte Antwort: vor 10 Jahren, 10 Monaten, 18 Tagen, 5 Stunden, 11 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Good Ol’ Philly Day of Pain - 27.07.08"

Re: Good Ol’ Philly Day of Pain - 27.07.08

Bob Holly - 27. Juli 2008, 03:19
Good Ol’ Philly Day of Pain - 27.07.08
Good Ol’ Philly Day of Pain #3 – Zandig Invitational


Wir befinden uns in einer traditionsreichen Stadt des Hardcore Wrestling, Philadelphia, Pennsylvania! Und so zollen die Fans auch ihren Respekt, denn in der schäbigen Halle, wo die provisorischen Ringabsperrungen aufgebaut sind, ist eine Flagge im Ring ausgelegt, wo das Emblem der Stadt drauf zu erkennen ist und die Fans zeigen ihr Salut, wie auch unsere Kommentatoren, Shaggy 2 Dope und Violent J!


Kommentatoren:

Shaggy 2 Dope: Oh Juggalos! Was für ein Tag, wir sind in Philadelphia, Pennsylvania und Jhn Zandig lädt erneut zu seinem Day of Pain!

Violet J: Bereits zum dritten Mal heißt es Blood, Sewat and Tears unter dem Banner der EWA und wieder einmal haben wir gerade einmal so viel Budget, dass wir das dreckigste vom dreckigen organisieren konnten und die Wrestler machen das hier aus Freundschaftsdienst für Zandig!


So ertönt auch „Twisted Transistor“ von Korn und „The Boss“ John Zandig schreitet die kleine Metall Stage hinunter in den Ring und hält ein Mikro in der Hand. Er meint, dass er heute wieder ein paar Freunde, aber auch ein paar Feinde eingeladen hat! Denn im Mainevent wird er gegen Steve Corino antreten, wer Hardcore Television gesehen hat, weiß vielleicht warum! Zandig meint weiter, dass er heute zeitgleich mit dem EWA PPV „Heat & Steel“ veranstaltet und ist trotzdem froh, dass die Fans hier sind und sich nicht die Pseudo-Hardcore Matches anschauen. So kommt Zandig nun aber zum heutigen ersten Match und benennt die beiden kommenden Wrestler als unglaublich verrückt und unberechenbar. Mit beiden hat er früher zusammen gearbeitet und mit einem wurde er sogar Tag Team Champion. Die Fans sollen nun den ehemaligen EWA World Tag Team Champion Toby Klein begrüßen. Dieser kommt in den Ring und dann sollen sie den ehemaligen AWO Hardcore Champion Joker begrüßen. Dieser kommt ebenfalls zum Ring, es gibt einen kleinen Handshake und John Zandig geht auf seinen Thron auf der Stage.


Extreme Rulez Match
Joker vs. Toby Klein

Doch kaum sind die Ringglocken ertönt, setzt es diverse Schläge von Joker gegen Klein und es folgt der Whip In, direkt gefolgt von einem Hurricanarana, aus dem Stand. Klein ist zunächst am Boden und versucht sich zu orientieren, als Joker den Ring verlässt und unter diesem einen Stuhl hervorholt. Ebenso schnappt er sich noch einen Tisch und stellt alles in den Ring. Es folgen nun weitere Schläge gegen Klein und gar ein Bodyslam auf den Stuhl. Nun baut Joker den Tisch auf und möchte Klein wieder hochziehen, doch der wehrt sich und schubst Joker zu Boden. Es folgen Brawl Artige Sequenzen an dieser Stelle und Klein gewinnt immer mehr die Oberhand. Schließlich slidet Klein aus dem Ring und schnappt sich eine Schachtel mit Reißzwecken und geht wieder in den Ring. Die Reißzwecken verteilt er nun ordentlich im Ring und zieht Joker wieder hoch. Es soll der Verteical Suplex in die Reißzwecken folgen, doch Joker kontert mit einem Front Slam und Klein muss in die kleinen Dinger. Joker baut nun den Tisch fertig auf und zieht Klein wieder hoch und stemmt ihn auf den Tisch. Er selbst steigt nun auf den Turnbuckle und fliegt mit einem Corkscrew Senton heran, doch Klein rollt sich vom Tisch und Joker kracht selbst durch diesen. Klein setzt direkt nach und schleudert den Stuhl in Jokers Gesicht und setzt noch einen Dropkick nach. Nun ist Klein auf oberster Höhe und würgt Joker eine Weile, bevor er einen Russian Leg Sweep in die restlichen Reißzwecken ansetzt. Joker landet mit voller Wucht darin, doch auch Klein bekommt einige ab, spürt davon aber herzlich wenig. Klein geht wieder aus dem Ring und der Referee beseitigt derweil die Tischreste. Klein schnappt sich nun den Werkzeugkasten, der unter dem Ring steht und verteilt dessen Inhalt im Ring. Dies scheint besonders schmerzhaft zu werden, doch er zieht Joker hoch und setzr einige Schläge nach. Es soll eine Roundhouse Clotheline folgen, die Joker in das Metall befördern soll, doch stattdessen taucht Joker weg und setzt zu seinem Joker Driver an. Der soll auch durchgehen, mitten in die diversen Werkzeuge und Toby Klein blutet wie sau! Der Pinfall beendet das Match.

Winner via Pinfall - Joker


Violent J: Dieser Bastard Joker hat es geschafft, doch blutig war es in beiden Fällen! Just like Zandig likes it!

Shaggy 2 Dope: Oh Mann oh Mann, da bekomme ich direkt Bock selbst in den Ring zu steigen, doch hey... was ist das?


Auf einmal kommt EWA Wrestler Balls Mahoney zum Ring und die Fans rufen alle laut „Balls, Balls, Balls“ und dieser stellt sich in die Mitte des zu auseinander brechenden Ring. Er bekommt ein Mikro gereicht und meint in einem schmatzenden Ton, wie es ihm sein Gebiss eben erlaubt, dass erheute eben nicht in Detroit ist um beim PPV dabei zu sein, da er gerne mal wieder hier nach Philly wollte um dieses tolle Flair einzufangen, doch er hat auch eine Aufgabe. Und zwar wird er die beiden kommenden Wrestler ansagen. So beginnt Balls und sagt an: Comming from the Nothern Side of this Continent… Steve Corino! Die Fans, welche allesamt Ultraviolent Fans sind, buhen Corino aus, obwohl er der Face in diesem Match ist. So folgt erneut das „Twisted Transistor“ Theme von Korn und Balls ruft laut: „Comming from the Combat Zone, which is tonight right here in Good Ol’ Philly! Jooohn Zaaaandiiig!!!” Zandig kommt zum Ring und wird bejubelt. Im Ring reicht ihm Balls die Hand und Zandig überreicht auch Balls einen kleinen Zettel und diesmal ist zu erkennen, was darauf steht und zwar steht dort: “Schau mal hoch!” so schaut Balls hoch und bekommt einen heftigen Schlag von Zandig verpasst. So kann der heutige Hauptkampf beginnen.


Extreme Rulez Match
Zandig vs. Steve Corino

Corino schaut Zandig wütend an und spricht ihm zu, dass er ein dreckiger Kerl sei. Zandig erwidert erstmal, dass er Corino jetzt zeigen könne, was er einen richtig dreckigen Kerl nennt. So geht der erste Tritt von Zandig direkt in die Weichteile von Steve Corino und dieser krümmt sich. Zandig setzt sofort einen Mat Slam nach, wobei Corino auf die eine oder andere Reißzwecke fällt, die noch im Ring liegt. Zandig geht nun aus dem Ring und legt dort erstmal einen Tisch zwischen Ring Apron und Absperrung und zieht zwei Stühle aus den Zuschauerreihen und schleudert diese in den Ring. Corino kommt nur langsam wieder zu sich und Zandig führt seine Sammel-Tour weiter fort und findet ein Kantholz, um das Stacheldraht gewickelt ist, aber nicht zu knapp! Mit diesem geht er wieder in den Ring und zieht dieses Corino über den Rücken. Dort beginnt der Kanadier auch zu bluten und Zandig lächelt. Doch als er sich vor Corino stellt und erneut mit der Barbie dem Kantholz einen Schlag ansetzen möchte, verpasst ihm Corino einen Tiefschlag und beginnt mit Zandigs Methoden zu kämpfen. Es folgt ein Stuhlschlag und Zandig geht zu Boden. Corino dreht ihn auf den Bauch und zieht Zandigs Shirt hoch und der blanke Rücken kommt zum Vorschein. Nun hat Corino die Barbie in der Hand und schlägt Zandig damit einige Male auf den Rücken und reibt diese auch auf dem. Starke Spuren werden sichtbar und Zandigs Gesichtsausdruck ist nicht besonders schmerzlos. Corino zieht Zandig nun auf den Tisch, der zwischen Ring und Absperrung steht und steigt danach auf den Turnbuckle. Mit einem Leg Drop erwischt er Zandig auch und der Tisch kracht zusammen. Corino geht zurück in den Ring und feiert bereits, während Zandig in dem Extreme Rulez typischen 20 Count ausgezählt wird. Zandig kommt jedoch wieder auf die Beine und slidet wieder in den Ring. Corino empfängt ihn jedoch wieder mit einem Stuhlschlag und es folgt der Pinfall. Doch Zandig kann sich befreien,. Corino hat nun genug und stellt die beiden Stühle auf und zieht Zandig hoch. Er nimmt ihn zu einer Powerbomb, doch auf einmal kontert Zandig in den DDT. Corino wird auf diese Weise eine Platzwunde zugezogen und zumindest einer der beiden Sitzgelegenheiten ist nun nicht mehr zu gebrauchen. Beide liegen und kommen ungefähr gleichzeitig wieder hoch, doch Corino mitsamt einem Stuhl. Es folgt ein weiterer Schlag gegen die Stirn von Zandig und auch dieser blutet nun, taumelt aber noch im Ring. Corino möchte nun den STO ansetzen, doch Zandig kontert und schubst Corino von sich. Der rennt sofort wieder auf den Ultra Violent Player zu, fängt sich aber einen Full Nelson Slam ein. Zandig zieht Corino erneut hoch und lässt einen Piledriver auf den Stuhl folgen, der die Platzwunde nicht unbedingt mindert. Zandig lächelt und wischt sich das Blut etwas aus dem Gesicht und schreit, dass er das Match beenden möchte. Corino versucht sich an Zandig Hochzuhangeln, doch dieser tritt Corino nur weg und geht noch einmal aus dem Ring und holt von dort einen Tisch und einen Beutel in den Ring. Der Tisch wird aufgebaut und Corino muss noch einige Tritte einstecken und ist kaum noch ansprechbar. Zandig verteilt nun den Inhalt des Beutels auf dem Tisch und zum Vorschein kommen viele spitze kleine Schrauben. Zandig schaut zu den Fans, die schlagartig anfangen zu jubeln und er zieht Corino wieder hoch und nimmt ihn zur Mother F’N Bomb hoch. Es folgt dieser auch direkt durch den Tisch mit den Schrauben und Corino ist Geschichte. Pinfall und aus.

Winner via Pinfall – Zandig


Zandig lässt sich feiern und hebt einen Stuhl in die Luft, wo noch immer Corinos Blut dran klebt. Doch Zandig zeigt auf Corino und die Fans buhen laut, dass Zandig den Stuhl auf den Boden wirft und Corino wieder hochzieht und ihm die Mother F’N Bomb auf den Stuhl verpasst! Nun feiern die Fans erst richtig und Zandig geht aus der Halle, während wir zu Dope und J schalten.


Shaggy 2 Dope: Wo wo wo wo… Juggalos, what a Show! Zandig beweist einmal mehr, dass er der Boss ist!

Violent J: Wieder einmal geht ein blutiger Tag zu Ende, doch ich habe wieder eine gute Nachricht, es gibt noch eine vierte Ausgabe… also bis dann Freaks und Juggalos!


Gesamtzeit: 00.30.00 Std.
Ticketpreis: 15 €

Re: Good Ol’ Philly Day of Pain - 27.07.08

Legend-Killer - 31. Juli 2008, 11:59

Audienz: 1.500 (von möglichen 1.500) [Ausverkauft]
Ticketeinnahmen: 22.500 €
Merchandising: 7.500 €
Gesamt: 30.000 €

Fanaussagen:
"EWA is Back in Good Ol' Philly!"
"Also ich fand die Show viel zu Brutel. [Der Typ wird von einem betrunkenen Typen umgehauen und der gröhlt danach in die Kamera:] WOOOOOO! E W Fucking A!"
"Zandig und vor allem die ICP rocken einfach das Haus."

Most Pops:
Zandig (Ist zwar ein Drecksack aber die Fans in Philly lieben ihn trotzdem.)
Balls Mahoney (Ist einfach überall beliebt. BALLS BALLS BALLS! xD)
Joker & Toby Klein (Stellen ein gutes und vor allem faires Hardcore Match auf die Beine.)

Most Heat:
Steve Corino (Ist zwar der gute aber die Fans finden ihn einfach zu weich.)
---No More Heel Action.---

Matchbewertungen:
Joker vs. Klein - *** 1/4 [3,25 von 5 Sternen]

Match of the Night:
Zandig vs. Corino - *** 3/4 [3,75 von 5 Sternen]
Was für eine Schlacht zwischen Zandig und Corino. Beide mussten Bluten wie Schweine und am Ende sahen sie auch ziemlich so aus wie die. Ein Technikfeuerwerk durfte man nicht erwarten aber wer in Philly tut das schon. Verdientes Match of the Night obwohl das erste ebenfalls Hardcore und Gut war.

Backstagestimmung:
Die Stimmung ist weiterhin sehr gut.

Verletzungen:
Alle vier Worker die in Matches waren sollten sie mal etwas ausruhen, sonst könnten größere Verletzungen als Platzwunden oder Blaue Flecken folgen.
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Thursday´s Thunder am 18.Mai in Fukuoka - gepostet von Bob Holly am Mittwoch 17.05.2006
Breakdown! I - gepostet von Germanwing am Donnerstag 03.05.2007
Monday Night War #2 (Season II) - gepostet von Germanwing am Dienstag 20.02.2007
Die ersten Schritte - gepostet von Bob Holly am Sonntag 02.07.2006
End of the Line vom 04.04.2007 aus Greenville - gepostet von Bob Holly am Sonntag 08.04.2007
Pay-Per-View: Global Warfare [20.07.2008] - gepostet von The Rock Bottom am Samstag 19.07.2008
Wednesday dark Night #34 - gepostet von CB am Sonntag 05.11.2006
WGE Champions / Title History - gepostet von Mr. X am Freitag 16.05.2008
Ähnliche Beiträge
Wann nach Angenrod, wann nach Steina???? 22.&23.04.05 - Tom (Montag 18.04.2005)
Kursplan für 2008 - Kiduk (Mittwoch 20.06.2007)
Night Master 2008 - Daddy Cool (Sonntag 09.12.2007)
D&D 2tes Kapitel! WAnn gehts los? - Max (Montag 10.09.2007)
Wann is Burn-out? wer kommt? - Kirsten (Samstag 26.08.2006)
Januar - Ariane (Sonntag 24.07.2005)
Wann stirbst du? - Behemoth (Montag 10.09.2007)
EM 2008 - Revolverheld (Mittwoch 11.10.2006)
Neue Patch 2008 - Administrator (Donnerstag 16.08.2007)
DSA - Wann? - Amat (Dienstag 26.09.2006)