Mädchen, Jungen, Frauen & Männer

Eternal Hope
Verfügbare Informationen zu "Mädchen, Jungen, Frauen & Männer"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: FlameHazeSakura
  • Forum: Eternal Hope
  • Forenbeschreibung: Pride, Greed, Wrath, Lust, Gluttony,Sloth,Envy..The 7 Sins
  • aus dem Unterforum: Jokes/Cool Links
  • Antworten: 7
  • Forum gestartet am: Mittwoch 26.12.2007
  • Sprache: englisch
  • Link zum Originaltopic: Mädchen, Jungen, Frauen & Männer
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 9 Monaten, 23 Tagen, 21 Stunden, 29 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Mädchen, Jungen, Frauen & Männer"

    Re: Mädchen, Jungen, Frauen & Männer

    FlameHazeSakura - 29.12.2007, 17:31

    Mädchen, Jungen, Frauen & Männer
    Mädchen sind wie:

    ...waschmaschinen: ständig drehen sie durch

    ...wie eine tüte gummibärchen: aufreißen, vernaschen, wegschmeißen

    ...wie frösche: dauernd quaken und bammel vorm klapperstorch

    ...wie schnee: hat man(n) sie erstmal aufgetaut, schmelzen sie dahin

    MFG FlameHazeSakura



    Re: Mädchen, Jungen, Frauen & Männer

    FlameHazeSakura - 29.12.2007, 18:53


    Frauen...

    Mal abgesehen vom Sex - Frauen nerven im Bett. Wenn ich von der Erotik einmal absehe, haben mir Frauen im Bett nichts als Ärger eingebracht. Mit Wehmut denke ich manchmal an die Teenagerzeiten zurück, in denen ich entweder allein und entspannt die Nachtruhe genoss oder nur vorübergehend mit einer Frau das Bett aufsuchte. Die Probleme fingen erst so mit Anfang zwanzig an, als man das Nachtlager "wie Mann und Frau" teilte, sprich: vom Einschlafen bis zum Aufstehen. Hieraus muss ich eine ganz bittere Bilanz ziehen.
    "Nächte des Grauens" ist noch untertrieben. Am Tage durchaus abgeklärte, zupackende und moderne Frauen mutieren angesichts von Federkern und Daune ausnahmslos zu verwöhnten, lebensuntüchtigen, egoistischen Zicken. Wie ich jetzt an einigen Beispielen schlüssig beweisen werde.

    Beginnen wir mit dem unerfreulichen Thema "Mücken". Vorweg muss ich sagen, dass ich im Sommer grundsätzlich ganz gern neben einer Frau liege, weil ich dann von Stechmücken verschont bleibe. Die stürzen sich immer auf meine Partnerin. Das ist bitter, tut mir persönlich auch wirklich leid, ist aber noch lange kein Grund, mich grob wachzujammern: "Ich bin völlig zerstochen.“
    Mit einer Stimme, die im Grenzbereich zwischen Hysterie und Nervenzusammenbruch moduliert. Der Auftrag an mich, dem männlichen "Sicherheitsbeamten", ist klar: "Steh auf und geh Mücken jagen". Ich weiß nicht, warum Frauen selbst keine Mücken jagen. Warum sie im Bett liegend den Späher machen, auf schwarze Punkte an der Decke deuten und "Da!" rufen. Ich weiß vor allem nicht, weshalb ich immer wieder gähnend, mit zerzaustem Haar und einer zusammengerollten Zeitung auf der Matratze stehe und auf Zuruf Tiere totschlage.
    Sex... am liebsten in der Löffelchen-Stellung. Ich liebe diese Schlafposition, weil sie mich in dem Grundvertrauen in die Richtigkeit meines Daseins bestärkt. Nun gibt es aber zahlreiche Frauen, die sich anfangs sehr anschmiegsam geben und leidenschaftlich "löffeln", sich aber, wenn es um die endgültige Schlafposition geht, als sehr hartleibig erweisen.

    Sie stoßen sich mit der einen Hand von mir los, ergreifen mit der anderen Hand die eigene Bettdecke und verteidigen dieses Refugium mit erbitterter Gegenwehr. Und ich muss geduldig warten, bis die Meine-Decke-gehört-mir-Autistin endlich in den Schlaf gesunken ist und ich beginnen kann, vorsichtig robbend, verlorenes Terrain zurückzugewinnen.
    Wenn ich dann, nunmehr halbherzig löffelnd, in tiefen Schlaf gesunken bin, kommt häufig schnell die nächste Gemeinheit. Ein brutaler Stoß, meist mit dem Ellbogen ausgeführt, trifft mich in die Seite. Ich schrecke hoch und höre eine schneidende Stimme: "Du schnarchst!". So was würde ich nie tun. Ich finde es bezaubernd, wenn sie im Schlaf redet oder ein bisschen vor sich hin blubbert. Nie würde ich mit dem Ellbogen stoßen. Aber Frauen ist es ja egal, ob man frühmorgens einen wichtigen Termin hat. Nach der Tat sinken sie umgehend wieder in den Tiefschlaf, und ich liege mit tellergroßen Augen in der Dunkelheit und finde keine Ruhe.

    Grauenhaft ist auch eine andere Variante der körperlichen Attacke. Da liegt man wohlig unter seiner Decke und ist am Wegnicken und dann kommen sie: kalt, eiskalt. Gefrorene Frauenfüße schieben sich langsam und unaufhaltsam zwischen die männlichen Schenkel. Dort sollen sie gewärmt werden. Der Mann zuckt zurück, windet sich, versucht die Flucht, aber die weichen Gletscher unter der Decke sind stärker. Alle Frauen haben kalte Füße! Alle! Und sie
    kennen kein Erbarmen. Stumm, aber fordernd kommen sie in der Nacht gekrochen und saugen Körperwärme im Gigawatt-Bereich ab. Schrecklich!
    Manchmal geben sie aber auch dann keine Ruhe, wenn man ihre Permafrost-Füße enteist, das Schnarchen eingestellt und dem Löffeln entsagt hat. Denn dann haben sie was gehört. "Da ist doch jemand", raunen sie, "Da hat doch was geknackt" oder "Hörst du diese komischen Geräusche?" Die Botschaft ist erneut glasklar: Mann, pack dir einen hölzernen Kleiderbügel oder sonst eine behelfsmäßige Waffe, wag dich in die dunkle Wohnung und vertreib den Einbrecher, so du einen findest. Klar, dass jeder Mann dem tiefverwurzelten Instinkt zum Schutze der Sippe folgt und in Socken und Unterhosen wie ein Depp im Dunklen umherstolpert. Um dann frierend und unverrichteter Dinge wieder zur (natürlich tiefschlafenden) Partnerin zurückzukehren.
    Wer meint, mit dem Morgengrauen sei der Ärger ausgestanden, irrt! Wie in einem Horrorfilm, der scheinbar seinen gruseligen Höhepunkt erreicht hat und dann noch mal entsetzlich zuschlägt: Die Rede ist von unterschiedlichen Schlaf- und Wachrhythmen. Ich arbeite eben bis in die frühen Morgenstunden und stehe folgerichtig nicht gerade mit den Hühnern auf. Kein Problem für den Alleinschläfer. Was aber soll ich mit einer Frau machen, die morgens um sieben kerzengerade nachfedernd im Bett sitzt, Langeweile hat, sich laut und
    vernehmlich reckt, gähnt, räuspert, aufdringlichen Körperkontakt sucht und am Ende gar flüssige Konversation fordert? Nachdem ich blutsaugende Insekten zur Strecke brachte, zum Dank dafür Ellbogen-Checks kassierte und unter die eigene kalte Bettdecke verbannt wurde.

    Nach all dem reichte es mir irgendwann. Und zwar richtig. Eines frühen Morgens wurde ich durch die Frage: "Kannst du auch nicht mehr schlafen?" geweckt und herrschte die Frau neben mir rüde an: "Halt die Klappe und mach Frühstück!" Kurz danach fiel die Wohnungstür krachend ins Schloss, und ich musste mir das Frühstück selbst machen.
    Gibt es keine Hoffnung? Doch, die gibt es!!! Ich habe - nun ja - jemanden kennengelernt. Und die ist anders!
    Sie ist anschmiegsam und kuschelt exzessiv. Ich darf in ihrer und Gegenwart ausgiebig schnarchen. Wenn sie Geräusche hört, schaut sie selber nach dem Rechten. Mücken bringt sie mit geschickten Schlägen eigenhändig zur Strecke, und sie hat niemals kalte Füße. Gut, sie ist vielleicht ein bisschen verspielt.
    Aber welche Katze ist das nicht?

    MFG FlameHazeSakura



    Re: Mädchen, Jungen, Frauen & Männer

    FlameHazeSakura - 29.12.2007, 18:57


    21 Schritte eine Frau zu werden

    1. Sei gereizt.

    2. Wenn dich jemand fragt: "Ist was?", antworte: "Nein!" und sei beleidigt, wenn man dir glaubt.

    3. Verguck´ dich in jemanden, der aus sich ´rausgeht und Party macht, verabrede dich öfter mit ihm und verlange dann, dass er sein Verhalten grundlegend ändert.

    4. Du sollst immer eine Stunde länger als angekündigt benötigen, um dich für den Abend zurechtzumachen.

    5. Verstecke sehr wichtige Ereignisse in besonders harmlosen/nichtssagenden Ankündigungen, so dass du sauer sein kannst, wenn dein Freund aufgrund anderweitiger Pläne keine Zeit hat. Zum Beispiel sagst du: "Es ist nicht so wichtig, aber ich habe mich gefragt, ob du dieses Wochenende eventuell mit mir meine Eltern besuchen willst, wenn du nicht zu schwer beschäftigt bist ...", wenn du meinst: "Wenn es überhaupt etwas Wichtiges an diesem Wochenende geben könnte, ist das unser gemeinsamer Besuch bei meinen Eltern!"

    6. Weine.

    7. Wenn du schlafen willst, liegt das an deinem nahezu übermenschlichen Arbeitspensum. Wenn er schlafen will, ist er faul.

    8. Egal was, er kann es nicht so gut wie einer deiner Ex-Freunde.

    9. Wenn er sich um dich kümmert, klammert und nervt er.

    10. Wenn er dir Raum gibt, ignoriert er dich.

    11. Beschwer´ dich.

    12. Hasse jede Kneipe, die er mag.

    13. Fordere Gleichberechtigung und -behandlung in allen Bereichen, mit Ausnahme von Schlägen und dem Zahlen der Rechnungen für das Essen / die Klamotten / das Bier / Kino / Flugzeugtickets, etc. Das sind alles Liebesbeweise.

    14. Menstruiere nach Belieben. Sollte er deinen Zyklus kennen, sag´ ihm, du bist wegen dem ganzen Stress in deinem Leben aus dem Takt gekommen. Siehe auch Pkt. 7.

    15. Erinnere dich daran, dass JEDE Frau, die deinen Freund so intensiv anguckt, wie die Schlampe da drüben, eigentlich nur eine Hure sein kann und verbreite diese Neuigkeit so schnell es geht im Freundeskreis.

    16. Mach´ ihm das Leben schwer und ein schlechtes Gewissen, sobald er irgendwelchen anderen Vergnügungen als deinen nachgeht.

    17. Brich ohne ersichtlichen Grund in Tränen aus und benutze dann Pkt. 2.

    18. Frag´ nach Hilfe und schnapp´ ein, wenn du sie bekommst.

    19. Sieh zu, dass du im Freundeskreis deines Freundes unterkommst, mach´ dann Schluss und sei den ganzen nächsten Monat bei jedem Treffen.

    20. Sieh´ so aus wie Claudia Schiffer und Co.

    21. Sei neidisch auf alle, die so aussehen wie Claudia Schiffer und Co.

    MFG FlameHazeSakura



    Re: Mädchen, Jungen, Frauen & Männer

    FlameHazeSakura - 29.12.2007, 18:59


    Adam und Eva

    Eines Tages im Garten Eden sagte Eva zu Gott:
    "Gott, ich habe ein Problem!"
    "Was ist das Problem, Eva?"
    "Gott, ich weiss, dass Du mich erschaffen hast, mir diesen wunderschönen Garten und all diese fabelhaften Tiere und diese zum Totlachen komische Schlange zur Seite gestellt hast, aber ich bin einfach nicht glücklich."
    "Warum bist Du nicht glücklich, Eva?" kam die Antwort von oben.
    "Gott, ich bin einsam, und ich kann Äpfel einfach nicht mehr sehen."
    "Na gut, Eva, in diesem Fall habe ich die Lösung für Dein Problem. Ich werde für Dich einen Mann erschaffen und ihn Dir zur Seite stellen."
    "Was ist ein Mann, Gott?"
    "Dieser Mann wird eine missratene Kreatur sein, mit vielen Fehlern und schlechten Charakterzügen. Er wird lügen, Dich betrügen und unglaublich eitel und eingebildet sein. Im Grossen und Ganzen wird er Dir das Leben schwer machen. Aber er wird grösser, stärker und schneller sein und er wird es lieben zu jagen und Dinge zu töten. Er wird dümmlich aussehen, wenn er erregt ist, aber da Du Dich ja beschwert hast, werde ich ihn derart beschaffen, dass er Deine körperlichen Bedürfnisse befriedigen wird. Er wird witzlos sein und solch kindische Dinge wie Kämpfen und einen Ball herumkicken über alles lieben. Er wird auch nicht viel Verstand haben, so dass er Deinen Rat brauchen wird, um vernünftig zu denken."
    "Klingt ja umwerfend", sagte Eva und zog dabei eine Augenbraue ironisch hoch. "Wo ist der Haken, Gott?"
    "Also... Du kannst ihn unter einer Bedingung haben."
    "Welche Bedingung ist das, oh Gott?"
    "Wie ich schon sagte, wird er stolz und arrogant sein und sich selbst stets am meisten bewundern... Du wirst ihn daher im Glauben lassen müssen, dass ich ihn zuerst geschaffen hätte.... Denk dran, das ist unser beider kleines Geheimnis... Du weisst schon, so von Frau zu Frau."

    MFG FlameHazeSakura



    Re: Mädchen, Jungen, Frauen & Männer

    FlameHazeSakura - 29.12.2007, 19:01


    Die zehn eindeutigsten Anzeichen dafür, dass Ihre Frau nur auf Ihr Geld aus ist:

    10. Mit den Worten: "Die frische Luft wird Dir gut tun", schleppt Ihre Frau Sie trotz Ihres Herzkranzgefäßkatarrhs mit auf die Achterbahn.

    9. Ihre Frau legt Ihnen fürsorglich ein Kissen unter den Kopf - und zur Sicherheit noch eins aufs Gesicht.

    8. Um Ihre Frau in Stimmung zu bringen, müssen Sie sich beim Sex Kontoauszüge auf die Stirn pappen.

    7. Nachdem Ihnen der Arzt bestätigt hat, dass Ihr Tumor gutartig ist, bricht Ihre Frau in Tränen aus.

    6. Die Kinder, die sie mit in die Ehe bringt, heißen Dow Jones, DAX und Fixing.

    5. Ihre Ärztin eröffnet Ihnen, dass Sie nur noch vier Wochen zu leben haben und macht Ihnen gleichzeitig einen Heiratsantrag.

    4. Während der Hochzeitszeremonie lächelt Ihre Frau nur einmal. Und zwar bei der Stelle: Bis dass der Tod Euch scheidet.

    3. Sie holt Sie jeden Tag mit ihren Klassenkameraden vom Seniorenschwimmen ab.

    2. In der Hochzeitsnacht tasten Sie verzweifelt nach Ihren Kreislaufpillen - aber die sind weg.

    1. Als Sie Ihre Frau zum Geburtstag mit einem neuen Ferrari überraschen, steigt sie ein und fragt: "Fahren wir jetzt zu meinem Geschenk?"

    MFG FlameHazeSakura



    Re: Mädchen, Jungen, Frauen & Männer

    FlameHazeSakura - 29.12.2007, 19:04


    Die Sprache der Frau

    Ja = Nein
    Nein = Ja
    Vielleicht = Nein
    Es tut mir leid = Das wird Dir leid tun
    Wir brauchen = Ich will
    Entscheide Dich = Die richtige Entscheidung müsste offensichtlich sein
    Mach wie Du willst = Dafür wirst Du noch zahlen
    Wir müssen reden = Ich muss mich über etwas beschweren
    Natürlich, mach es wenn Du willst = Ich möchte nicht, dass Du es machst
    Ich bin nicht sauer = Natürlich bin ich sauer, Du Arschloch!
    Du bist so männlich = Du solltest Dich mal wieder rasieren
    Du bist heute wirklich nett zu mir = Kann es sein, dass Du immer an Sex denkst?
    Mach das Licht aus = Ich habe Zellulitis
    Die Küche ist so unpraktisch = Ich möchte ein neues Haus / eine neue Wohnung
    Ich möchte neue Vorhänge = und Teppiche, und Möbel, und Tapeten
    Ich habe ein Geräusch gehört = Ich habe gemerkt, dass DU eingeschlafen bist
    Liebst Du mich? = Ich möchte Dich nach etwas Teuerem fragen
    Wie sehr liebst Du mich? = Ich habe etwas gemacht, was Dir nicht gefallen wird zu hören
    Du musst lernen zu kommunizieren = Du musst einfach nur meiner Meinung sein
    Nichts, wirklich = Es ist nur, dass Du ein riesengroßes Arschloch bist!!

    Die Sprache der Männer

    Ich habe Hunger = Ich habe Hunger
    Ich bin Müde = Ich bin Müde
    Schönes Kleid = Geile Titten!!!
    Was ist los? = Ich kann nicht glauben das du so eine Tragödie daraus machst
    Was ist los? = Durch welches undefinierbare, selbsterfundenes Drama schlägst du dich jetzt durch?
    Ja, dein Haarschnitt gefällt mir = Vorher fand ich sie besser
    Ja, dein Haarschnitt gefällt mir = 50 EUR und kein bisschen anders
    Gehen wir ins Kino? = Ich will Sex
    Kann ich dich zum Essen einladen? = Ich will Sex
    Kann ich dich mal anrufen? = Ich will Sex
    Wollen wir miteinander tanzen = Ich will Sex
    Du siehst so angespannt aus, soll ich dich massieren? = Ich will dich liebkosen (Ich möchte Sex mit dir!)
    Was ist los mit dir? = Ich schätze mal, dass es mit dem Sex heute Nacht nix
    wird...
    Ich langweile mich.. = Willst du mit mir schlafen?
    Ich liebe dich = Lass uns ficken, jetzt!
    Ich liebe dich auch = Ok, ich habe es gesagt und jetzt können wir miteinander
    schlafen
    Reden wir = Ich möchte gut auf dich wirken, damit du denkst, ich wäre eine tiefgehende Person und dann willst du vielleicht mit mir schlafen
    Willst du mich heiraten? = Ich will, dass es illegal wird, wenn du mit anderen Männern ins Bett gehst

    MFG FlameHazeSakura



    Re: Mädchen, Jungen, Frauen & Männer

    FlameHazeSakura - 29.12.2007, 19:46


    50 Gründe warum es toll ist ein Mann zu sein:

    1.Telefongespräche sind innerhalb von 30 Sekunden beendet.

    2.Die Masse der Pornodarsteller ist weiblich,

    3.Du weißt etwas über Panzer.

    4.Für einen 5-Tage Urlaub reicht ein Koffer.

    5.Du mußt nicht das Sexleben deiner Freundin überwachen.

    6.Du kannst alle Marmeladengläser selbst öffnen.

    7.Alte Freunde bemitleiden dich nicht, wenn du zunimmst.

    8.Beim zappen bleibst du nicht hängen wenn jemand weint.

    9.Dein Arsch spielt niemals eine Rolle in Vorstellungsgesprächen.

    10.Alle deine Orgasmen sind echt.

    11.Ein Bierbauch macht dich nicht unsichtbar für das andere Geschlecht.

    12.Du schleppst keine Taschen mit unnötigen Dingen mit dir herum.

    13.Du kannst deine Nahrung selbst erlegen.

    14.In der Werkstatt gehört dir alles.

    15.Du brauchst niemals die Toilette reinigen.

    16.Du kannst dich in 10 Minuten duschen und anziehen.

    17.Sex kann dir nicht deinen Ruf vermiesen.

    18.Wenn jemand vergißt dich einzuladen, ist er nach wie vor dein Freund.

    19.Deine Unterwäsche im 3er-Pack kostet 6€.

    20.Kein Mitarbeiter kann dich zum heulen bringen.

    21.Du brauchst dich unterhalb des Kopfes nicht rasieren.

    22.Du mußt nicht jede Nacht neben einem haarigen Arsch schlafen.

    23.Niemand interessiert es, wenn du mit 34 noch Single bist.

    24.Du kannst deinen Namen in den Schnee pinkeln.

    25.Alles in deinem Gesicht behält seine Originalfarbe.

    26.Du denkst 90% der Zeit in der du wach bist an Sex.

    27.Drei Paar Schuhe sind mehr als genug.

    28.Du kannst eine Banane in der Öffentlichkeit essen.

    29.Du kannst sagen was du willst, weil dir egal ist was andere Leute über dich denken.

    30.Das Vorspiel ist freiwillig.

    31.Keiner unterbricht seinen guten schmutzigen Witz wenn du den Raum betrittst.

    32.Kfz. Mechaniker sagen dir die Wahrheit.

    33.Dich interessiert es einen Dreck, ob jemand deine neue Frisur erkennt.

    34.Du bist immer in der gleichen Stimmung.

    35.Du kannst Clint Eastwood bewundern ohne zu hungern, um wie er auszusehen.

    36.Du kennst mindest 20 Wege eine Bierflasche zu öffnen.

    37.Du kannst breitbeinig sitzen, egal was du trägst.

    38.Gleiche Arbeit,..besseres Gehalt.

    39.Graues Haar und Falten verstärken deinen Charakter.

    40.Es ist dir egal wenn Leute hinter deinem Rücken über dich sprechen.

    41.Mit 400 Millionen Spermen pro Schuß könntest in 15 Versuchen die Erdbevölkerung verdoppeln, rein theoretisch.

    42.Die Fernbedienung gehört dir und zwar nur dir.

    43.Menschen werfen nie einen Blick auf deine Brust wenn du dich mit ihnen unterhältst.

    44.Wenn andere Jungs auf einer Party die gleichen Klamotten tragen, kann es sein, daß du Freunde fürs Leben findest.

    45.Prinzessin Dianas Tod war nur eine weitere Todesanzeige.

    46.Der gelegentlich gut dosierte Rülpser wird so gut wie erwartet.

    47.Du läßt niemals eine Chance auf Sex sausen, weil du nicht in der Stimmung bist.

    48.Pornofilme werden nach deinen Vorstellungen gedreht.

    49.Eine Person nicht zu mögen schließt nicht aus, großartigen Sex mit ihr zu haben.

    50.Was zum Teufel ist Zellulitis!!????

    MFG FlameHazeSakura



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Eternal Hope

    Mystery of the Mias (ab lvl 20) - gepostet von FlameHazeSakura am Donnerstag 27.12.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Mädchen, Jungen, Frauen & Männer"

    Schlafssal der Mädchen - Hilfreicher Geist (Dienstag 01.05.2007)
    Abseits für Frauen - glubberer (Mittwoch 13.12.2006)
    Der Schöne-Frauen-Topic - Karsthunter (Samstag 26.11.2005)
    Das Mädchen das durch die Zeit sprang Ger-CCF - Iqtechno (Sonntag 02.12.2007)
    Warum Frauen Männer für unreif halten - Lotusblüte (Samstag 22.04.2006)
    Auch Mädchen Spielen Killerspiele - Soga (Mittwoch 04.07.2007)
    Frauen und Nielpferde - ray (Montag 14.08.2006)
    Für die Frauen im Forum!!! - andremergener (Donnerstag 17.08.2006)
    was frauen wirklich wollen - Diana (Dienstag 21.02.2006)
    3. Spieltag: TuS Bösinghoven 1 - Krefelder BC 2 - orwh1900 (Montag 26.07.2010)