TOP VIER

Lugiafans.de
Verfügbare Informationen zu "TOP VIER"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: silver
  • Forum: Lugiafans.de
  • Forenbeschreibung: Für Pokemonfans und mehr
  • aus dem Unterforum: Pokemon Diamant/Perl
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Montag 27.08.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: TOP VIER
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 11 Monaten, 2 Tagen, 3 Stunden, 5 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "TOP VIER"

    Re: TOP VIER

    silver - 14.02.2008, 16:22

    TOP VIER
    Top Vier

    --------------------------------------------------------------------------------
    Die Top Vier sind die größte Herausforderung in der regulären Geschichte jeder Edition. Wer es mit den Top Vier aufnehmen will, sollte mit starken Gegnern rechnen, die weit über dem Level des besten Arenaleiters sind. Ferner kommt hinzu, das der schwächste der Top Vier traditionell ca. 10 Level schwächer als der beste ist. Wer also halbwegs gute Chancen auf einen Sieg haben will, sollte dafür sorgen, dass ein Teil des Teams mindestens auf Level 60 ist, bevor man gegen die Top Vier antritt...

    Top Vier: Herbaro
    Typ : Käfer
    Tipps : Teamempfehlung:
    Luxtra (60)
    Impoleon (59)
    Dialga (60)
    Staraptor (54)
    Gengar (55+)
    Snibunna (55+)
    Ich habe hier mein Staraptor (54) mit der Flug-Attacke Fliegen eingesetzt und damit fast alle Gegner mit der ersten Attacke besiegt. Pudox (53) kam als erstes und war damit kein Problem. Anschließend kam Piondragi (57) gegen den ich zu einem Pokemon mit einer Boden-Attacke wechselte. Also durfte Dialga (60) aus meinem Team ran und machte Piondrago mit einem Erdkräfte platt. Nun kam Skaraborn (54) und ich schickte mein Staraptor (54) in den Kampf. Mit Fliegen kein Problem. Auch gegen Honweisel (54) und Papinella (53) war Fliegen perfekt und sorgte für ein sofortiges K.O. der Gegner!

    Pudox
    Lvl. 53
    Skaraborn
    Lvl. 54
    Honweisel
    Lvl. 54
    Papinella
    Lvl. 53
    Piondragi
    Lvl. 57
    Top Vier: Teresa
    Typ : Boden
    Tipps : Abgesehen von Morlord (55) und Welsar (55) sind Wasser-Attacken meines Impoleon (59) hier sehr effektiv. Gegen die beiden Ausnahmen sind Pflanzen-Attacken top. Gegen Morlord (55) startete ich mit meinem Simsala (58) und setzte Psychokinese ein. Als Morlord den Schaufler einsetzte, wechselte ich zu Staraptor (54) und erledigte es mit einem Nahkampf. Gegen das nun folgende Mogelbaum (56) durfte mein Impoleon (59) mit Kaskade und Lake ran. Damit war auch dieser Kampf schnell erledigt. Nun folgte Hippoterus (59). Mein Impoleon (59) setzte hier Hydropumpe ein. Erstaunlicherweise überstand Hippoterus diese Attacke haarscharf. Die folgende Kaskade erledigte ihn jedoch ;) Als nächstes wird Geowaz (56) in den Kampf geschickt. Kein Problem für eine Kaskade meines Impoleon - fast. Erneut behält der Gegner minimal viel KP. Also noch eine Kaskade hinterher und fertig ;) Gegen den letzten Gegner, Welsar (55) schickte ich dann noch einmal mein Staraptor (55) ins Rennen. Mit der bewährten Kombination aus Fliegen und Nahkampf war Welsar dann genauso besiegt wie der 2. der Top4!

    Morlord
    Lvl. 55
    Hippoterus
    Lvl. 59
    Mogelbaum
    Lvl. 56
    Welsar
    Lvl. 55
    Geowaz
    Lvl. 56
    Top Vier: Ignaz
    Typ : Feuer
    Tipps : Gegen Ignaz und seine Feuer-Pokemon wäre ein Geowaz toll. Ich hatte jedoch keines dabei und setzte deshalb mein Impoleon (59) gegen das erste Gallopa (58). Eine Kaskade machte es fast K.O. - die folgende Kaskade erledigte es dann aber definitiv. Anschließend wurde Panferno (61) in den Kampf geschickt - ein guter Gegner für mein Impoleon (59). Alternativ könnte man hier aber auch Simsala, Staraptor oder ein Boden-Pokemon einsetzen. Mein Impoleon setzte auf jeden Fall (nach einem fiesen Donnerschlag des Panferno) eine Hydropumpe ein und ging damit als Sieger aus dieser Runde und stieg dabei auch auf Level 60 auf ;) Gegen das folgende Schlapor (57) durfte mal wieder Staraptor (55) mit Nahkampf ran. Wie so oft reichte es nicht direkt für ein K.O. Zu allem Unglück wechselte mein Gegner dann das Schlapor gegen das Stahlos (57). Nun - dann wechsele ich eben auch zu Impoleon (60) und fetze das Stahlos mit Kaskade und Lake weg! Ignaz wechselte nun erneut Schlapor (57) ein und auch ich holte Staraptor (55) wieder in den Kampf. Es lief wie vorher - Schlapor setzt Feuerschlag ein und ich Nahkampf. Damit waren leider alle Nahkampf-Attacken von Staraptor verbraucht, doch der Kampf auch gewonnen. Ignaz musste nun sein letztes Pokemon, Drifzepeli (58) in den Kampf schicken. Damit durfte auch mein Luxtra (60) endlich kämpfen. Mit nur zwei Funkensprüngen war der Kampf entschieden. So macht es Spaß! Weniger Spaß machte der Finalschlag von Drifzepeli, der meinem Luxtra nach dem Sieg noch einmal etwas KP abgezogen hat. Vorsicht also, wenn dein Pokemon am Ende wenige KP haben sollte - sonst gibt es ein Doppel-K.O. und keine Erfahrung!

    Gallopa
    Lvl. 58
    Panferno
    Lvl. 61
    Stahlos
    Lvl. 57
    Schlapor
    Lvl. 57
    Drifzepeli
    Lvl. 58
    Top Vier: Lucian
    Typ : Psycho
    Tipps : Weiter geht es gegen Lucian und seine Psycho-Pokemon. Falls du ein Geist- oder Unlicht-Pokemon wie Gengar dabei hast, wird es leicht. Passe nur bei Bronzong auf, welches immer sehr nervig ist.
    Ich startete mit Luxtra (60) in den Kampf, da ich kein Unlicht oder Geist-Pokemon dabei hatte und traf zu Beginn auf Pantimos (59). Der Knirscher von Luxtra ist eine tolle Unlicht-Attacke, die Pantimos fast umhaut. Den Rest macht ein Funkensprung ;) Nun kam Bronzong (63) und das ist ein wirklicher Nerv-Gegner. Ich schickte mein Impoleon (60) in den Kampf (alternativ andere Starter-Pokemon). Die Hydropumpe erwies sich als recht effektiv, gefolgt von einer zweiten Hydropumpe. Wegen dem super nervigen Gedankengut von Bronzong musste noch eine Lake folgen, bis Bronzong endlich besiegt war. Uff - wirklich ein knallhartes Pokemon. Das nächste Pokemon war dann Meditalis (60) und ein leichter Gegner für mein Staraptor (55) und seiner Fliegen-Attacke. Endlich mal wieder ein 1-Attacken-K.O. ^^ Gegen das nun folgende Simsala (60) durfte Luxtra (60) wieder mit Knirscher loslegen und damit direkt für ein K.O. sorgen! Gegen das finale Girafarig (59) ließ ich Luxtra (60) im Kampf. Mit Knirscher musste auch Girafarig nach zwei Attacken das Handtuch werfen. Speichere nach dem Kampf im Raum von Lucian und heile alle Pokemon bevor du dich dem Finale gegen Cynthia näherst...

    Pantimos
    Lvl. 59
    Girafarig
    Lvl. 59
    Meditalis
    Lvl. 60
    Simsala
    Lvl. 60
    Bronzong
    Lvl. 63
    Champ: Cynthia
    Typ : Gemischt
    Tipps : Der finale Gegner ist auch der schwerste. Den Anfang macht Kryppuk (61), gegen das ich mit Luxtra (60) angetreten bin. Mein erster Donnerzahl war auch direkt ein Volltreffer, der jedoch nicht ganz zum K.O. ausreichte. Da Cynthia dann Top-Genesung einsetzte, folgte noch ein Ladungsstoß und ein weiterer Donnerzahn. Unglücklicherweise tauschte Cynthia beim letzten Donnerzahn das Pokemon gegen Gastrodon (60) aus. Da hier Elekto-Attacken nutzlos sind, wechselte ich zu Dialga (60), wobei man auch Impoleon oder Staraptor hätte nehmen können. Im Grunde hätte man auch mit Luxtra und Knirscher weitermachen können. Nun ja - ich hatte aber Lust auf mein Dialga und dem Zeitenlärm. Ein Fehler, da es - mal wieder - nur zu einem Fast-K.O. reichte und ich ja nach dem Zeitenlärm eine Runde aussetzen muss. Dennoch musste auch Gastrodon nach der nächsten Attacke aufgeben und es kam wieder Kryppuk (61) in den Kampf. Ich tauchte auch zu Luxtra (60) zurück und besiegte das von vorher geschwächte Kryppuk mit einem Donnerzahn. Nun schickte Cynthia Knakrack (66) in den Kampf. Hiergegen konnte ich ja nur Dialga (60) sinnvoll einsetzen. Ein Zeitenlärm von Dialga und schon war Knakrack Geschichte. Cynthia schickt nun Lucario (63) in den Kampf - kein Grund also das Pokemon zu wechseln. Mit Erdkräften war Lucario schnell erledigt. Gegen das folgende Milotic (63) durfte Luxtra (61) mal wieder ran. Du wirst es schon ahnen - ein Donnerzahn, gefolgt von einem Ladungsstoß und schon ist alles erledigt ^^ Das finale Roserade (60) kann dann von Staraptor oder Simsala erledigt werden. Ich entschied mich für Simsala, da es bisher so wenig zu tun hatte ^^ Eine einzige Psychokinesen reichte um dann endlich der neue Champ der Liga zu sein! Herzlichen Glückwunsch!

    Kryppuk
    Lvl. 61
    Knakrack
    Lvl. 66
    Gastrodon
    Lvl. 60
    Milotic
    Lvl. 63
    Roserade
    Lvl. 60



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Lugiafans.de

    Neue Attacken - gepostet von silver am Sonntag 02.09.2007
    Spiele - gepostet von silver am Sonntag 27.01.2008



    Ähnliche Beiträge wie "TOP VIER"

    Job/Rassen-Wahl - Daedalus (Sonntag 26.11.2006)
    Mr. / Mrs. Goat Wahl 2005?? - 742617000027-Maggot (Donnerstag 31.03.2005)
    Wahl zur Miss Galaxywars - vampslayer (Montag 10.07.2006)
    Qual der Wahl - Auto verkaufen? - HouseFreak (Donnerstag 14.06.2007)
    Wahl zum Weltführer - Hannes (Sonntag 16.04.2006)
    MVP-WAHL - Tantolus (Freitag 11.05.2007)
    wahl - kleenheimer (Freitag 02.03.2007)
    2. Rückrundenspieltag - Thomas Bratzke (Donnerstag 10.01.2013)
    VS- Wahl - Anni Potter (Mittwoch 03.10.2007)
    Wahl des Undertakers - Killerwanze (Freitag 08.04.2005)