S02/21 Tod im Netz 06.03.2018 /22:45 (W10)

Im Namen des Gesetzes
Verfügbare Informationen zu "S02/21 Tod im Netz 06.03.2018 /22:45 (W10)"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Lady
  • Forum: Im Namen des Gesetzes
  • Forenbeschreibung: Forum
  • aus dem Unterforum: INDG - Serien
  • Antworten: 3
  • Forum gestartet am: Dienstag 20.06.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: S02/21 Tod im Netz 06.03.2018 /22:45 (W10)
  • Letzte Antwort: vor 2 Jahren, 30 Tagen, 23 Stunden, 23 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "S02/21 Tod im Netz 06.03.2018 /22:45 (W10)"

    Re: S02/21 Tod im Netz 06.03.2018 /22:45 (W10)

    Lady - 25.11.2012, 16:54

    S02/21 Tod im Netz 06.03.2018 /22:45 (W10)
    Samstag, 1. Dezember 2012 | 23.40 Uhr

    Deutschland, 1995

    Regie:Gabriele Geberling

    Mit:
    Wolfgang Bathke (Stefan Kehler)
    Uwe Fellensiek (Peter Wolniak)
    Britta Schmeling (Charlotte Glaser)
    Henry van Lyck (Gerhart Lotze)
    Axel Pape (Alfons Langer)
    Karl-Ulrich Meves (Richter Gerhad Wolf)
    Christiane von Poelnitz (Nicole Schirmer)



    Re: S02/21 Tod im Netz 06.03.2018 /22:45 (W10)

    Lady - 31.08.2016, 15:26


    Tod im Netz


    Der junge Andreas Schirmer kommt ums Leben, als er eine Bombe unter dem Auto des Arbeitsrichters Gerhard Wolf anbringen will. Als er von Wolf überrascht wird, kommt es zur vorzeitigen Explosion. Die Polizei steht vor einem Rätsel, denn es scheint keine Beziehung zwischen Richter Wolf und dem jungen Arbeitslosen zu geben. Kehler und Wolniak ermitteln daher im privaten Umfeld des Attentäters. Von seiner Schwester erfahren sie, dass er sich in seiner Freizeit hauptsächlich mit seinem ans Internet angeschlossenen Computer beschäftigt hat. Außerdem war er bis vor kurzem Mitglied im 'Gustav Regler Kulturverein', eine Vereinigung, die sich mit der Geschichte der Arbeiterbewegung beschäftigt. Fritz Wuttke erzählt den Kommissaren, dass er Schirmer vor kurzem wegen ungebührlichen Verhaltens aus dem Verein geworfen hat. Weiteren Ärger gab es um den Leiter der Pressearbeit, Alfons Langer, der die im Internet verbreitete Vereinszeitschrift zur Propagierung linksradikaler Thesen nutzte. Langer, ein Computerspezialist, hat durch die Wende seinen Job verloren, dagegen geklagt, aber den Prozess vorm Arbeitsgericht verloren. Er gibt vor, den Bombenleger nicht gekannt zu haben. Die Ereignisse überschlagen sich, als Schirmers Schwester den Vereinsleiter Wuttke für den Anstifter hält und ihn mit einer Pistole bedroht...

    Quelle Text: prisma.de



    Re: S02/21 Tod im Netz 06.03.2018 /22:45 (W10)

    Lady - 05.03.2018, 16:19


    Vorsitzender Richter Alexander May



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Im Namen des Gesetzes

    Serverausfall - gepostet von angel55 am Dienstag 16.01.2007
    TV 2008 - gepostet von angel55 am Sonntag 24.06.2007
    Hinter den Kulissen 20.10.12 - gepostet von angel44 am Donnerstag 27.09.2012
    Kriminaltechnikerin Svenja Björson - gepostet von angel55 am Samstag 05.05.2007
    28.08.08 Doppelleben (2003) - gepostet von angel55 am Freitag 22.08.2008



    Ähnliche Beiträge wie "S02/21 Tod im Netz 06.03.2018 /22:45 (W10)"

    hrhr - Admiratio (Donnerstag 25.08.2011)
    Regionalliga Kassel ist dabei - Supermario (Montag 29.05.2006)
    Hörst Du mich, Venus? - LaDuchessa (Freitag 02.03.2012)
    Oberliga Hessen: KSV Hessen Kassel - Lengemann (Donnerstag 11.08.2005)
    Neues Intro - Deimos (Montag 24.03.2008)
    1. - 4. Februar bin ich in Kassel!! - LexiGirl (Sonntag 21.01.2007)
    Fotos : Grünndonnerstag-Agape -20.03.08- - daniel (Montag 24.03.2008)
    Kassel 15.07.2007?! - Schisser (Montag 18.06.2007)
    Guy Lehoux bleibt für 2 weitere Jahre in Kassel! - blueliner (Freitag 19.05.2006)
    Kassel ist am besten! - Hundle (Dienstag 18.01.2005)