Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

Asfaloths kühles Plauderbrett
Verfügbare Informationen zu "Entfernung von Körperteilen und dergleichen!"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Dr. Erhard von Hellendorf - Herr Schröder - Der Einsiedler - Lisa Stückler - Asfaloths - Walter Kerlinger - gehirnaputiertersack - laudatedeo - That_Guy - Pilger - Torquemada - BloodEye - Herr Mansen - Herr_Maier - Hexenjäger - natse11078 - DerRächerGottes - halloihrda - guterchrist - Jericho - Bruder Jan
  • Forum: Asfaloths kühles Plauderbrett
  • Forenbeschreibung: Ein Brett für löbliche Christen. Pack nicht erwünscht.
  • aus dem Unterforum: Neuigkeiten
  • Antworten: 42
  • Forum gestartet am: Mittwoch 19.12.2007
  • Sprache:
  • Link zum Originaltopic: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 29 Tagen, 18 Stunden, 39 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Entfernung von Körperteilen und dergleichen!"

    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Dr. Erhard von Hellendorf - 26.01.2008, 13:12

    Entfernung von Körperteilen und dergleichen!
    Nachdem mir schon diverse Benutzer eine private Nachricht über dieses Plauderbrett geschrieben haben, in der sie mich bitten, ihnen diverse Körperteile zu entfernen, möchte ich hiermit nun eine offizielle Ankündigung machen, in der sich meine zukünftigen Patienten informieren können.

    Folgende Geräte stehen derzeit für Körperteil-Entfernungen zur Verfügung:








    Ich bin jedoch bemüht, eine weit größere Vielfalt an Geräten zur Entfernung von Körperteilen anzubieten. Daher werde ich mich nun in den Baumarkt begeben, um nach weiteren nützlichen Geräten Ausschau zu halten, und diese gegebenenfalls in meinen Besitz zu bringen.

    Selbstverständlich werden Entfernungen durch mich persönlich in einwandfreier professioneller Qualität durchgeführt. Und da ich mich keinesfalls an meinen Patienten bereichern möchte, sind SÄMTLICHE Entfernungen absolut kostenlos!

    Sollten Sie also die Entfernung eines oder mehrerer Körperteile wünschen, so kontaktieren Sie mich bitte per privater Nachricht.

    Erhard von Hellendorf



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Herr Schröder - 26.01.2008, 13:54


    Die Entfernung geschieht aber unter Vollnarkose und man darf davon ausgehen, dass sie eine medizinische Ausbildung genossen haben?
    Ansonsten würde ich doch lieber ein Krankenhaus zur Entfernung von Körperteilen vorziehen. Das Baumarktarsenal sieht mir doch sehr schmerzhaft aus.
    Wurde die Guillotine nicht nach der französischen Revolution abgeschafft?



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Dr. Erhard von Hellendorf - 26.01.2008, 14:13


    Nein, Herr Schröder.
    Zur Narkose wird ein gewöhnlicher Holzhammer benutzt, der dem Patienten vor der Behandlung einmal kräftig über den Schädel gezogen wird. Dies spart mir das Geld für das Narkosemittel, welches ich somit wieder in die allsonntägliche Kollekte der Kirche spenden kann.
    Eine medizinische Ausbildung habe ich natürlich genossen, sonst würde ich nicht den Doktortitel mein Eigen nennen! Sämtliche medizinischen Kenntnisse habe ich mir durch das Buch "Amputationen - und wie man sie durchführt" erworben. Den Doktortitel selbst verkaufte mir ein fliegender Händler auf einem Basar während eines Urlaubs in der Türkei.
    Mögen die Gerätschaften auf Sie auch schmerzhaft wirken, so können Sie mir reinen Gewissens glauben, dass sich durch die Holzhammer-Narkose jegliches Schmerzempfinden im menschlichen Körper ausschaltet.
    Bezüglich der Guillotine kann ich Ihnen sagen, dass diese durch meinen Ururururururgroßvater kurz vor Beendigung der Revolution von König Ludwig XVI. erworben wurde. Seither befand sie sich stets in Familienbesitz.

    Sollten Sie noch weitere Zweifel haben, so stehe ich Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

    Erhard von Hellendorf



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Der Einsiedler - 26.01.2008, 15:10


    Ein weiterer Vorteil der Körperteilebtfernung durch Dr. Hellendorf ist die kürzere Wartezeit als in den normalen Kliniken.
    Das Personal dort ist hauptsächlich mit an allen möglichen Geschlechtskrankheiten leidenden Anderssechsuellen (unredlich Homosexuellen) beschäftigt.



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Herr Schröder - 26.01.2008, 15:15


    Ist die Narkose durch den Hammer nicht sehr schmerzhaft und gefährlich?
    So sehr ich ihre medizinische Ausbildung ehre (einen Doktortitel kann man nicht nur als Mediziner erwerben übrigens), muss ich wissen, ob bei ihnen Menschen schon gestorben sind, oder ob alle überlebt haben ohne größere Blessuren?



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Lisa Stückler - 26.01.2008, 15:45


    Frl. Schröder!
    Hören Sie bitte umgehend auf an den Behandlungsmethoden des werten Herrn Dr. von Hellendorf zu zweifeln und seien Sie froh eine Narkose genießen zu dürfen! Als man mir, damals in den 50er Jahren ein Bein amputierte geschah auch dies ohne Narkose. Von einem Holzhammer hätte ich zu dieser Zeit nur träumen können!

    Aufklärend,

    die Brettmutti



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Herr Schröder - 29.01.2008, 22:46


    Vielleicht hätte ein Ziegelstein oder eine massive Wand auch zur Narkose geholfen?
    Nee, ich bevorzuge da dann doch irgendwie richtige Betäubungsmittel und notfalls nehme ich viel Rotwein. Da Jesus aus Wasser Wein gemacht hat, ist das ja nichtmal unredlich.



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Asfaloths - 30.01.2008, 01:24


    Frl. Schröder,

    in übermäßigen Mengen ist auch Wein äußerst unredlich. Sobald Sie dafür anfangen die Trunkenheit zu bemerken, haben Sie gesündigt.



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Walter Kerlinger - 02.02.2008, 15:43


    Ich möchte ihnen danken redlichen Christenmenschen die Möglichkeit zu geben das zu entfernen was unredlich ist, vielleicht haben sie ja mit einem ihrer Körperteile gesündigt, gar Unzucht betriebe. In dem Fall ist die Entfernung eines Körperteils dringend zu empfehlen!



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Lisa Stückler - 02.02.2008, 15:49


    Walter Kerlinger hat folgendes geschrieben:: Ich möchte ihnen danken redlichen Christenmenschen die Möglichkeit zu geben[Komma fehlt] das zu entfernen was unredlich ist,[Satz ENDE] vielleicht haben sie ja mit einem ihrer Körperteile gesündigt, gar Unzucht betriebe. In dem Fall ist die Entfernung eines Körperteils dringend zu empfehlen!

    Ich werde die Amputation Ihrer Finger umgehend beantragen. Der werte Herr Dr. wird sicher Verständnis dafür zeigen: Kein keuscher Christ kann diesen grammatikalischen Sauhaufen ertragen.

    Mit dem Schlüsselbund zum Schlag ausholend,

    die Brettmutti



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Walter Kerlinger - 02.02.2008, 20:20


    Lisa Stückler hat folgendes geschrieben:: Walter Kerlinger hat folgendes geschrieben:: Ich möchte ihnen danken redlichen Christenmenschen die Möglichkeit zu geben[Komma fehlt] das zu entfernen was unredlich ist,[Satz ENDE] vielleicht haben sie ja mit einem ihrer Körperteile gesündigt, gar Unzucht betriebe. In dem Fall ist die Entfernung eines Körperteils dringend zu empfehlen!

    Ich werde die Amputation Ihrer Finger umgehend beantragen. Der werte Herr Dr. wird sicher Verständnis dafür zeigen: Kein keuscher Christ kann diesen grammatikalischen Sauhaufen ertragen.

    Mit dem Schlüsselbund zum Schlag ausholend,

    die Brettmutti

    Zunächst einmal, wo liegt der Fehler im ersten IHNEN? Großschreibung kann man hier ja wohl nicht als Pflicht betrachten!!!
    Mein Fehler mit dem [, dass] erkenne ich an, ich bitte um gnädigste Verzeihung.
    Wo ein Satz endet und wo ein neuer Anfängt entscheidet nach wie vor der Autor, in dem Sinne ist das durchaus legitim gewesen!
    Das "betriebe" ist ein unlöblicher, aber nicht auf mangelnder Kenntnis zurückzuführender Tipfehler!

    In dem Sinne erwarte ich ein ruhige und wohlwollende Ermahnung, aber kein aufbrausendes Verhalten, hinsichtlich dieses Satzes.

    Dennoch bitte ich für die paar offensichtlichen Fehler um untertänigste Vergebung!

    Mit sich hadernd,
    W.K.



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    gehirnaputiertersack - 08.02.2008, 03:04


    sie machen hier werbung um menschen sämtliche körperteile abzusondern? ist das nicht strafrechtlich antastbar? und da soll ich verklagt werden wegen ein bisschen realität?



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    laudatedeo - 08.02.2008, 03:22


    Walter Kerlinger hat folgendes geschrieben:: Lisa Stückler hat folgendes geschrieben:: Walter Kerlinger hat folgendes geschrieben:: Ich möchte ihnen danken redlichen Christenmenschen die Möglichkeit zu geben[Komma fehlt] das zu entfernen was unredlich ist,[Satz ENDE] vielleicht haben sie ja mit einem ihrer Körperteile gesündigt, gar Unzucht betriebe. In dem Fall ist die Entfernung eines Körperteils dringend zu empfehlen!

    Ich werde die Amputation Ihrer Finger umgehend beantragen. Der werte Herr Dr. wird sicher Verständnis dafür zeigen: Kein keuscher Christ kann diesen grammatikalischen Sauhaufen ertragen.

    Mit dem Schlüsselbund zum Schlag ausholend,

    die Brettmutti

    Zunächst einmal, wo liegt der Fehler im ersten IHNEN? Großschreibung kann man hier ja wohl nicht als Pflicht betrachten!!!
    Mein Fehler mit dem [, dass] erkenne ich an, ich bitte um gnädigste Verzeihung.
    Wo ein Satz endet und wo ein neuer Anfängt entscheidet nach wie vor der Autor, in dem Sinne ist das durchaus legitim gewesen!
    Das "betriebe" ist ein unlöblicher, aber nicht auf mangelnder Kenntnis zurückzuführender Tipfehler!

    In dem Sinne erwarte ich ein ruhige und wohlwollende Ermahnung, aber kein aufbrausendes Verhalten, hinsichtlich dieses Satzes.

    Dennoch bitte ich für die paar offensichtlichen Fehler um untertänigste Vergebung!

    Mit sich hadernd,
    W.K.

    "das" ist nichteinmal ein Fehler, da es hier als Relativpronomen fungiert. Sie sollten darüber selbst nachdenken, beste Brettmutti, bevor Sie hier zum Schlag ausholen.

    Man kann im Übrigen zwei Hauptsätze auch mit Kommata trennen.


    Verärgert,

    LaudateDeo



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Asfaloths - 08.02.2008, 14:06


    gehirnaputiertersack hat folgendes geschrieben:: sie machen hier werbung um menschen sämtliche körperteile abzusondern? ist das nicht strafrechtlich antastbar? und da soll ich verklagt werden wegen ein bisschen realität?

    Wieso? Herr Dr. von Hellendorf amputiert ja nur bei Bedarf und Wunsch des Patienten.



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    That_Guy - 20.02.2008, 22:23


    Oh bitte bitte sagt mir das diese ganze Seite auf Satire basiert ist.
    Es tut mir leid, das mein erster Beitrag so gerade raus ist, aber ich habe mich jetzt ein bisschen hier umgeschaut, und dieses Thread,setzt dem allen die Krone auf.
    Wenn man mich bitte zu einem F.A.Q. fuehren koennte, da ich es nicht gefunden habe, danke!



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Pilger - 20.02.2008, 22:36


    Sie Depp, natürlich ist diese Seite ernst gemeint! Was maßen Sie sich an?

    Was wollen Sie hier? Streit?

    Fragend,

    Der Pilger



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Torquemada - 20.02.2008, 22:37


    Knabbub Typ,

    Sie sollten ersteinmal die deutsche Rechtschreibung beherrschen, bevor Sie Ihr Geschmiere hinterlassen, desweiteren würde ich ihnen empfehlen dort keine Anglizismen zu verwenden.



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Walter Kerlinger - 21.02.2008, 16:16


    Ich bin nur schwerlich in der Lage das Geschmiere von diesem "Typen" zu entziffern. Skandalös!



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    BloodEye - 22.02.2008, 01:18


    OMFG ihr seid alle Krank ! man man ihnen allen haben se wahrscheinlich ein teil zuviel ENTFERNT was sie entfernt haben Tja denken sie alle mal darüber nach ich geb nen kleinen TIP

    IHR HIRN!!!

    wie kommt ihr alle drauf sich körperteile zu entfernen und dann noch so offen in nem Tread darüber zu schreiben ^^
    also naja !!

    so far



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Der Einsiedler - 22.02.2008, 08:01


    Sie Küchenschabe. Ihnen wurde kein Körperteil entfernt. Nein, Sie wurden gleich im Ganzen entsorgt.



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Walter Kerlinger - 22.02.2008, 17:22


    Sehr gut! Und wieder ein Depp weniger, ich danke ihnen Herr Einsiedler!



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Herr Mansen - 25.02.2008, 20:22


    Sehr löblich zum enfernen



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Herr_Maier - 25.02.2008, 20:24


    Sie brauchen hier gar nicht so zu tun, als wären Sie ein redlicher Christ!
    Sie sind längst enttarnt.



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Hexenjäger - 25.02.2008, 20:27


    Da Sie anscheinend ewig leben, so wünsche ich Ihnen jegliche Krankheit der Welt, die Sie, Sie sagten es, dank Ihres unendlichen Lebens dann in vollen Zügen genießen können.

    Wünschend,

    Der Hexenjäger



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Herr_Maier - 25.02.2008, 20:29


    Endlich wurde der Fakir und Ketzer Mansen verbannt!


    Der Administranz dankend,
    Herr Maier



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Hexenjäger - 25.02.2008, 20:29


    Wohl war, Herr Maier.

    Erleichtert,

    Der Hexenjäger



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    natse11078 - 25.02.2008, 20:32


    Auch ich bin der löblichen Admiranz sehr dankbar, denn das was dieser Mensch von sich gegeben hat war mehr als beleidigend besonders aber auch für den werten Herrn Maier. Der leider heute mehrfach den Angriffen dieses Lumpen ausgesetzt war,



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Herr_Maier - 25.02.2008, 20:33


    natse11078 hat folgendes geschrieben:: Auch ich bin der löblichen Admiranz sehr dankbar, denn das was dieser Mensch von sich gegeben hat war mehr als beleidigend besonders aber auch für den werten Herrn Maier. Der leider heute mehrfach den Angriffen dieses Lumpen ausgesetzt war,
    Wahrlich, dieser Ketzer scheint es auf mich abgesehen zu haben.
    Aber ich werde nicht nachgeben, sondern dieser Person Einhalt gebieten.

    Grüßend,
    Herr Maier



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    natse11078 - 25.02.2008, 20:38


    Wohl wahr Herr Maier, man sollte sich niemals unterkriegen lassen. Jedoch haben wir diesem mehr als unlöblichen Herren wenigstens kurzzeitig den Wind aus den Segeln nehmen können als wir seine Kommentare erst einmal unbeantwortet liessen.

    Aber die gelang leider nur sehr kurzfristig weil dieser tolldreiste Mensch das Brett mit absolut schwachsinnigen Kommentaren überschwemmt hat. Aber nun ist er zum Glück fort.



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    DerRächerGottes - 28.02.2008, 00:50


    Ihr denkt euer Treiben sei das richtige? Nun, so Leid es mir beim Verfassen dieses Textes tat, muss ich eurem Irrsinn einen Denkzettel verpassen! Wenn der Schöpfer wollte das wir uns unserer Körperteile entledigen, warum wurden sie uns dann gegeben? Haltet ihr es nicht für Hohn das Werk Gottes zu missachten, es mit Füßen zu treten und sein Eigen zu zerstören?

    Nur ein kranker, einsamer Mensch vermag solch Grauen auszuführen oder zu bestärken! Auf das er niemals mehr einen glücklichen Gedanken in sich tragen solle, werde ich heute trinken!

    Nundenn fahrt fort mit eurem Werke doch fängt zuerst bei euch an und nehmt euch in Gottes Namen euer eigenes Haupt!

    Aus tiefsten verachtentsten Untergründen soll euer Werk bestraft werden und geschändet sollen all jenige werden die eure Taten unterstützen!

    Hochachtungsvoll,

    DerRächerGottes!



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Torquemada - 28.02.2008, 15:44


    Und was soll das Ihnen bringen, Sie elendiges Häufchen Dreck?
    Trollen Sie sich in ihre Drogenhöhle zurück, Sie Hanfgiftsüchtling.

    Verspottend,

    Torquemada



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Walter Kerlinger - 28.02.2008, 15:53


    Warum melden sie sich auf diesem löblichen Brett an, Knabbub Rächer, wenn sie doch nicht unsere löbliche Meinung teilen, sondern ein Fakir und Ungläubiger sind?



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Der Einsiedler - 29.02.2008, 09:35


    Werter Herr Kerlinger,
    dem Knabbuben Rächer wurde von einem hanfgiftspritzenden Arzt aus versehen ein Teil des Gehirns anstatt seiner Hämoride entfernt. jetzt kann er keinen vernünftigen gedanken mehr fassen und hat sich in seinem wahn hier bei uns löblich redlichen Menschen angemeldet. Aber der Trottel wurde ja wieder in seine Verwahranstalt zurückgeschickt.



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    halloihrda - 06.03.2008, 15:22


    An dem was ihr hier so schrebt.

    Das kann doch keiner ernst nehmen. Wer ist denn so behindert und lässt sich mit einer Motorsäge körperteile entfernen????

    WIE TEXAS CHAINSAW MASSAKER!!!!!



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    guterchrist - 06.03.2008, 15:25


    halloihrda hat folgendes geschrieben:: An dem was ihr hier so schrebt.

    Das kann doch keiner ernst nehmen. Wer ist denn so behindert und lässt sich mit einer Motorsäge körperteile entfernen????

    WIE (unkeusche Wörter,entfernt)!!!!!
    Ihnen sollte man alle Körperteile entfernen und diese dann einzeln verbrennen, sie Fakir!!!



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Jericho - 06.03.2008, 15:26


    Weichen Sie, Fakir!!



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    halloihrda - 06.03.2008, 15:27


    Wissen sie überhaupt was ein Fakir ist?



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    guterchrist - 06.03.2008, 15:28


    halloihrda hat folgendes geschrieben:: Wissen sie überhaupt was ein Fakir ist?
    Ja nämlich Sie!



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Jericho - 06.03.2008, 15:30


    Ein Fakir gaukelt anderen Menschen etwas vor, (unredl. "Faker") dieses Wort ist genau auf sie zugeschnitten!



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Bruder Jan - 06.03.2008, 16:52


    Guten Tag liebe Gemeinde,

    Ich bin nun etwas verwirrt. Unter einem Fakir verstehe ich einen Anhänger des unlöblichen Sufismus. Es wäre aber natürlich auch möglich, dass man damit auf das von Jericho erwähnte undeutsche Wort anspielt. Wahrscheinlich ist beides gemeint, hängt es doch eindeutig zusammen. Allerdings bitte ich trotzdem um Aufklärung eines älteren Mitgliedes, was genau gemeint ist, sodass ich meinen Hass gegen Fakire ausbauen beziehungsweise konkretisieren kann.

    Fragend,

    Bruder Jan



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Hexenjäger - 06.03.2008, 16:57


    Es gibt beides, zum Einen den übersetzten Anglizismus, zum Anderen die Mächtegern-Zauberer aus den südlichen Landen, die dem Publikum Zauberei vorgaukeln.

    Ihren Hass sollten Sie gegen die "faker" richten, die sich in dieses Brett einschleichen, nicht gegen die Artisten aus der Wüste.

    Erklärend,

    Der Hexenjäger



    Re: Entfernung von Körperteilen und dergleichen!

    Bruder Jan - 06.03.2008, 17:02


    Ich verstehe. Vielen Dank für ihre Ausführung. Ich werde in Zukunft meinen Hass also gegen diese Deppen richten, die uns hier in unserem redlichen Forum stören wollen und vielleicht sogar vorgeben, sie seien selbst löbliche Christen!

    Dankend,

    Bruder Jan



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Asfaloths kühles Plauderbrett

    Mein Name - gepostet von Wilma von Hinten am Dienstag 22.01.2008
    Was soll ich tun? - gepostet von Petronella am Donnerstag 27.12.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Entfernung von Körperteilen und dergleichen!"

    Nasenhaar entfernung - canuma2all (Dienstag 13.04.2004)
    Entfernung - marianke (Donnerstag 15.11.2007)
    Ritual zur Entfernung Negativer Eigenschaften - Belakor (Dienstag 25.09.2007)
    entfernung - Locnar (Montag 15.05.2006)
    [29.10]Entfernung des Schrotthändlers aus dem Spiel. - 2NyZe (Montag 29.10.2007)
    Auf weite Entfernung verliebt - michaela (Freitag 13.07.2007)
    Rostvorsorge und Entfernung - tegger (Dienstag 22.08.2006)
    flame ingames und dergleichen - Prettiner (Dienstag 19.12.2006)
    zuhören und dergleichen ... - Lhatara (Dienstag 19.06.2007)
    Was könnte man Hinzufügen / Entfernung usw.. ? - sammy (Montag 11.04.2005)