Verganene Gedanken und Gefühle

-G-M-P-
Verfügbare Informationen zu "Verganene Gedanken und Gefühle"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Katinka - Eule - HoSnoopy - Reila
  • Forum: -G-M-P-
  • Forenbeschreibung: Gothic Metal Punk
  • aus dem Unterforum: Bibliothek
  • Antworten: 17
  • Forum gestartet am: Dienstag 03.07.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Verganene Gedanken und Gefühle
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 9 Monaten, 21 Tagen, 6 Stunden, 31 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Verganene Gedanken und Gefühle"

    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Katinka - 12.11.2007, 21:11

    Verganene Gedanken und Gefühle
    Hm hier mal ein Text..wie es schon sagt..es sind vergangene Gedanken und Gefühle von mir..knapp ein Jahr her..(zum Glück) Vergangenheit..


    Kälte, eisige Kälte. Den meisten Leuten ist sie unangenehm. Doch wie muss man sich erst fühlen wenn die Kälte in einem drinnen ist? Kaum spürbar und dennoch da, jede Minute, jede Stunde, jeden Tag. Diese Gefühlskälte äußert sich in Gleichgültigkeit.
    Es ist einem egal ob man durch Worte oder Taten von anderen Menschen verletzt wird.
    Man hat gelernt diese schmerzhafte Pein zu ignorieren.
    Aber es gelingt einem nicht immer, zumindest mir nicht. Ich hatte eine schützende Mauer um mich herum aufgebaut vergleichbar einer Maske, damit ich mein Gesicht und meine Gedanken verbergen konnte, doch sie zerfällt langsam. Sie wird nicht durch die Zeit zerstört sondern durch die neugierigen fast schaulustigen Blicke von Leuten, die sich meine Freunde nennen. Sie denken sie können mir dadurch helfen, dass sie besorgt um mich tun und versuchen wollen meine Gedanken zu lesen, doch sie können es nicht und werden es auch nie können. Indem sie mich verstehen wollen machen sie nur noch alles schlimmer.
    Es ist ihnen ja egal ob sie mich unbewusst verletzen und mit diesen Fragen wie “warum bist du so? Warum machst du das?” zu Tode quälen. Sie fühlen sich nur mit dem Gedanken gut, dass sie mir Hilfe angeboten haben und wenn ich sie nicht will, sagen sie, sie haben ihr Bestes getan.
    Ich weiß nicht warum ich diese Hilfe ablehne. Wahrscheinlich weil ich nicht zugeben will, dass für mich jede Hilfe zu spät kommt und es vorbei ist.
    Endgültig. Es gibt ja eh keinen vernünftigen Grund mehr für mich zu leben. Damit habe ich mich schon abgefunden. Jetzt muss ich nur noch diese Gefühlskälte überwinden die schon in mir drinnen eingefroren zu sein scheint. Nein, ich glaub überwinden kann ich sie nicht. Nur ignorieren vielleicht… Meine Augen spiegeln dieses Kalte starr und leblos wider. Man müsste es mir doch eigentlich ansehen?????
    Es sieht keiner weil mich keiner beachtet und meine so genannten Freunde wollen es nicht sehen weil sie den Gedanken nicht ertragen können, dass sie eine in ihrer Mitte haben, die innerlich schon tot ist…….







    Ich weiß nicht wie ich es sagen soll aber irgendwie fühle ich mich… ja ich weiß nicht recht wie ich es beschreiben soll. Ich spüre innerlich einen Vulkan brodeln ,der bald ausbrechen könnte, in Form von blutigen Tränen, Wut und Zerstörung.. In der Maske , die ich mir selbst jeden Tag aufsetze ,fühle ich mich eingeengt doch sie muss da bleiben.
    Es ist zu meinem Schutz.. und zum Schutz für die Leute in meinem Umfeld.. Ich will sie nicht verletzen, mich zu verletzen dagegen stört mich nicht.
    Es muss so sein. Ich schließe den Schmerz in mir ein und hoffe, dass ich diesen zitternden Ruf nach Freiheit in mir unterdrücken kann. Und falls er doch entkommen kann, dann hoffentlich zu dem Zeitpunkt an dem kein Mensch in meiner Nähe ist, damit ich diesen Zorn und die Gewalt gegen mich verwenden kann. Ich leide um niemanden zu verletzen oder gar zu töten.
    Diese Gewissheit, dass ich zu so etwas fähig wäre, also jemanden zu töten macht mich ganz fertig.. Halt nein: Die Gewissheit, dass ich mir etwas antun könnte, denn andre Menschen könnte ich niemals umbringen… das hört sich schon etwas harmloser an….
    Aber nun ja… sterben gehört zum Leben dazu genauso wie Liebe oder Hass. Mmh .Hass
    hat schon viele Lebewesen ins Grab gebracht. Und mich wird Hass, der Selbsthass auf mich, auch ins Jenseits befördern… wie schon gesagt: es gehört zum Leben dazu….



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Eule - 13.11.2007, 11:01


    *dich fest in arm nehme*

    ich hab dich lieb Katinka so wie du bist, auch ohne Maske.

    weist du, verstellen bringt nicht viel. es ist dein Leben. du kannst entscheiden. Lass doch die anderen Menschen reden, sollen sie doch dir egal sein. aber du musst in erster Linie mal an dich denken. nehme nicht die Rücksicht auf andere sondern fange an DEIN Leben zu LEBEN.

    Wenn du dich selbst einsperrst, in dem du dich selbst unterdrückst, wirst du nicht nur dich sondern auch dein Umfeld kaputt machen.

    Katinka, ich kann nur von mir reden, aber ich hab dich lieb so wie du bist. ich hab dich auch lieb, wenn du mal deine Meinung sagen würdest und mal "auf den Tisch hauen" würdest.



    Ich hab dich lieb Katinka

    SOFX Bri



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Katinka - 13.11.2007, 13:17


    Hm wie meine Meinung sagen..zu was denn Bri?? :D Aber danke =)



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Eule - 13.11.2007, 14:25


    z.b. wie man mit dir umgeht????

    Wo deine Grenzen sind,...

    Gruß bri



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    HoSnoopy - 13.11.2007, 15:56


    Was du jetzt nach einem Jahr zugibst, ahnte ich zu der Zeit. Aber das weißt du ja auch. Auch wenn das blöd klingt, aber falls du mal neben mir "explodieren" solltest, würd ich das saugerne ertragen, eben weil ich dich mag, wie du bist.
    Du bist ein wundervoller Mensch. Und ja, du bist anders - deswegen mag ich dich ja auch.
    Und Haß gehört meiner Meinung nach nicht zum Leben dazu, auch wenn er sich gerne einnistet.
    Sei du selbst, Katinka, und nehm deine Masken ab. Sei dir bewußt, daß *DU* (um deiner selbst willen) geliebt bist.
    SofX



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Katinka - 13.11.2007, 18:50


    @Bri ..wie man mit mir umgeht?? Was sollte ich da groß sagen, ich wusste meine Meinung dazu und die sollte keiner erfahrn weils eh egal war/is.
    Grenzen? hmm...

    @Uli..hm sei froh dass ich nich neben dir explodiert bin weil ich glaub nich dass das sooo toll is..auch wenns ich bin :D
    Naja Hass is schon ein Teil des Lebens..zumindest wenn mans nich anders gelernt hat z.B. dass es auch ohne Hass geht...hat man aber erfahrn dass es sowas gibt dann gehts nich mehr ohne auch wenn man diesen Hass gerne loshaben möchte...man kann es iwie nich..
    Meine Masken...ja ich hab nich mehr alle auf..ganz jedoch kann ich sie nich absetzn (noch nicht vll ).....

    Naja danke Leute :)



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Eule - 14.11.2007, 07:01


    es tut dir gut, deine Meinung dazu zu sagen. und es zeigt der anderen Person, das es dir nicht egal ist.

    Klar ist es damit verbunden, ein teil von sich preis zu geben. aber es lohnt sich.



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Katinka - 14.11.2007, 16:16


    Hm ich denke du wirst wissen wovon du redest :D
    Ich muss es zumindest versuchn ja.. :ja:



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Eule - 15.11.2007, 07:38


    *knuff* ich hab dich lieb, so wie du bist.

    Auch wenn ich dich nicht essen darf :(

    Gruß bri

    du würdest bestimmt gut schmecken mit tomatensoße und quell kartoffeln *bauchreib*



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Katinka - 15.11.2007, 13:22


    Hm ja essen darfst du mich nich weil ich glaub da hätt jmd was dagegen..und ich schmeck auch nich gut..ich bin viel zu bitter ^^



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    HoSnoopy - 15.11.2007, 14:19


    Achwas, du bist unheimlich süß und vorallem wundervoll *angrins*, allerdings bist du sicherlich auch seh zäh. Wie auch immer - ich hab dich lieb :)



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Eule - 15.11.2007, 14:36


    oh ja vanille eis mit himbeersosße und als i tüpfelchen Katinka :)

    *grinz*

    Ne scherz

    Ich hab dich lieb so wie du bist. Du bist Gold Wert.



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Katinka - 15.11.2007, 18:44


    Ach man...esst mich halt -.- xD
    Hm ne also wenn dann zurück zum Thema..oder wenn nich eröffne ein neues Thema Bri unter der Kategorie..kochen...wer will von mir gegessen werden? ;-)



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Reila - 09.02.2008, 20:15


    weist du das ich genau weis wie du dich gefühlt hast??
    aber so wie du hab ich das noch nie zu papier *bzw. monitor* gebracht!



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Katinka - 10.02.2008, 15:41


    oO des is echt net gut :( naja ich habs überwunden und ich mein dann wars auch einfach es zu schreiben :)



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Reila - 10.02.2008, 16:11


    ich bin immernoch am arbeiten, aber ich habe mittlerweile fast alle freunde gewechselt und weis jetzt wo ich hingehöre



    Re: Verganene Gedanken und Gefühle

    Katinka - 11.02.2008, 17:27


    Freunde gewechselt?? oO hm naja gut wenn man weiß wo man wirklich hingehört =)



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum -G-M-P-

    Professor - gepostet von ProfessoR am Dienstag 14.08.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Verganene Gedanken und Gefühle"

    [Set] Blue Nova "Wechselbad der Gefühle" - HajoNova (Mittwoch 16.05.2007)
    gedanken - blackadel (Montag 10.12.2007)
    Gedanken über die Tuningwelt - 2 fury (Mittwoch 12.04.2006)
    Mache mir gerade Gedanken - martina (Donnerstag 20.07.2006)
    Gedanken über die Realserie - dersievereint (Dienstag 03.04.2007)
    Gefühle,die in dir stecken - selvermount (Mittwoch 24.08.2005)
    Einfach nur so - Gedanken zum Bewusst-Sein - Ingrid (Dienstag 14.03.2006)
    Eiskalte Gefühle // Liebe ist Krieg - *littleAngel* (Donnerstag 18.01.2007)
    meine Gedanken zum Alterruheplan - Jasmin (Donnerstag 02.02.2006)
    Einfach nur Spamm oder "Gedanken aus dem Alltag"^^ - ~ Rincewind ~ (Donnerstag 29.03.2007)