Federbein ausbauen

Aygo-Forum
Verfügbare Informationen zu "Federbein ausbauen"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: wnd - DierkS. - Ciran - BluecoolAygo - cazzo999 - Wasabili
  • Forum: Aygo-Forum
  • Forenbeschreibung: Die freundliche Community der Aygo, C1 und 107 Freunde
  • aus dem Unterforum: Fahrwerk
  • Antworten: 16
  • Forum gestartet am: Dienstag 13.09.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Federbein ausbauen
  • Letzte Antwort: vor 10 Jahren, 6 Monaten, 20 Tagen, 18 Stunden, 54 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Federbein ausbauen"

    Re: Federbein ausbauen

    wnd - 04.11.2012, 09:46

    Federbein ausbauen
    Hallo,
    was habt Ihr alles abgebaut um das Federbein vorne auszubauen?
    Die Anleitung von Toyota habe ich mir durchgelesen.
    Gibt es eine möglichkeit ohne den Querlenker zu demontieren?
    Geht es auch ohne Bühne?
    Die suche habe ich schon benutzt aber keine genaue Beschreibung gefunden.
    Gruß



    Re: Federbein ausbauen

    DierkS. - 08.11.2012, 08:00


    Rohe, sinnlose Gewalt ;)

    Ich hab es jetzt schon 2 mal durch, und den Querlenker hab ich nie abgebaut.
    Am besten erstmal den Achsschenkel, wo der Dämpfer drinnen sitzt mit WD40 ertränken, die Schraube lösen und 2h warten.
    Dann oben den Dom lösen, und den Querlenker so lange runter drücken, bis der Dämpfer frei ist. Eventuell mit einem Hammer nachhelfen.

    Wirkt sehr brutal, aber man kann ihn so ausbauen, ohne was zu zerstören.
    Eine Bühne brauchst du theoretisch nicht, macht sie Sache aber leichter.



    Re: Federbein ausbauen

    wnd - 08.11.2012, 20:21


    Hallo,
    danke für die Antwort.
    Das Federbein am Dom lösen ist doch bestimmt der letzte schritt.
    Habe mir Federn von Merwede gegönnt.
    Das Teilegutachten sate mir einfach am meisten zu.
    Vorne und hinten sind beide Federn leicht progressiv,
    dieses fand ich besser als z.b. H&R vorne linear und hinten progressiv.
    Die angegebene Tieferlegung sind 30mm, ich denke das ist noch
    altagstauglich. Hinten habe ich die Federn schon eingebaut.
    Nach dem Einbau ergab sich eine Tieferlegung von genau 30mm,
    inzwischen habe ich 200km gefahren und es bleibt bei 33mm.
    Das finde ich noch o.k..Vom Fahrgefühl ist an der Hinterachse kein
    Änderung zu merken. Jetzt ist halt vorne dran.
    Gruß



    Re: Federbein ausbauen

    Ciran - 19.11.2012, 18:10


    Hi Leute,

    mal was anderes: bei meiner HU war der Gummi unter der Feder an einem Hinterrad verrutscht und es befand sich nur noch ein kleiner Teil zwischen Auflage und Feder. Beim Wechsel auf Winterräder habe ich den Gummi gar nicht mehr gesehen. Was meint ihr, sollte man einen Neuen drunter packen oder gehts auch ohne?

    Grüße

    Ciran



    Re: Federbein ausbauen

    wnd - 19.11.2012, 18:22


    Hallo,
    geht bestimmt auch ohne, würde mir aber ein neues holen.
    Der Einbau an der Hinterachse ist ja schnell gemacht.
    Ohne Federauflage ist Eisen auf Eisen und das scheuert,
    nicht nur die Farbe geht ab sondern Du hast auch abrieb vom Eisen.



    Re: Federbein ausbauen

    wnd - 24.11.2012, 16:06


    Hallo,
    habe heute vorne die Federn getauscht.
    Die Schrauben vom Achschenkel müssen ausgebaut werden und der Stabilisator muß gelöst werden sonst bekommt man das Federbein nicht
    heraus. Ein Achsschenkelspreizer ist sehr hilfreich, und das Federbein löst
    sich sehr gut vom Achsschenkel.
    Die Merwede Federn haben vorne und hinten etwas mehr als 30mm
    Tieferlegung, der Restkomfort ist super.
    Der Preis von den Federn ist wirklich gut.
    Bei mir sind die Federn auch sehr gut beschichtet, hatte negatives gelesen
    was ich aber nicht bestätigen kann.
    Gruß



    Re: Federbein ausbauen

    BluecoolAygo - 27.05.2013, 11:19


    Mal ne doofe frage,
    Hab heute Federn bekommen.
    Bekomm aber oben die Domschrauben nicht auf.Sitzen extrem fest,ist auch ne schraubensicherung dran hab ich gesehen,hab auch schon zwei Tage lang alles mit WD 40 ertränkt.
    Die Abdeckung oben am Scheibenwischer abbauen bringt ja eigentlich nichts,da da ja noch ein Blech Drunter sitzt, was ja auch im weg ist.


    Hab keine Bühne

    Hab kein schlagschrauber ( bis jetzt nie gebraucht)

    Und ja etwas Schrauben kann ich selber Hab meine Vw's stets selbst umgebaut. :wink:

    Und da es für mich das neueste Auto ist,dass ich jemals besessen habe bin ich da etwas vorsichtiger bevor ich etwas kaputt mache.

    Für den Werkstatt besuch fehlt mir momentan auch das nötige Kleingeld

    Hab auch schon die suche benutzt aber spezifisch über die Domschrauben nichts gefunden.
    Habe gesehen manche haben es mit schlagschrauber gemacht aber wie damit da ran kommen??

    Über eure Ratschläge würde ich mich sehr freuen

    Grüßle



    Re: Federbein ausbauen

    BluecoolAygo - 27.05.2013, 13:49


    Ok Leute hab rausgefunden wie das Blech mit Wischermotor raus geht,is eigentlich ganz einfach,jetzt Brauch ich doch nen schlagschrauber da die Schrauben so fest sitzen ,dass ich mir beihnahe die Dämpferstange rund gedreht hätte.



    Re: Federbein ausbauen

    BluecoolAygo - 30.05.2013, 12:03


    Alles erledigt. :D



    Re: Federbein ausbauen

    cazzo999 - 01.08.2013, 10:27


    Mal so nebenbei.
    Bei mister-auto.de bekommt man die vorderen Stoßdämpfer von MONROE für die Drillinge für um die 38 Euro/Stück. Der Preis ist top, wie ich finde und allemal besser als der Billigschrott von Kayaba.



    Re: Federbein ausbauen

    cazzo999 - 01.08.2013, 10:58


    BluecoolAygo hat folgendes geschrieben: Alles erledigt. :D

    Hat das mit dem Schlagschrauber ohne weiteres funktioniert?
    Hab nämlich schon alles durch, von heiß machen bis Kälteschock-Rostlöser.
    Keine Chance!!Wie kann denn das Ding in vier Jahren so fest werden?



    Re: Federbein ausbauen

    Wasabili - 01.08.2013, 19:40


    hmm also ich kenne das ja schon vom C2 und vom Honda ist eigentlich ganz einfach...

    bei mein gewinde einbau ging es auch ganz gut und mein zwerg ist von 2009...

    schraube raus und das ganze mit krichöl einsprühen und ne halbe stunde stehen lassen somit kann man das ganze dann schon an der anderen seite auch vorbereiten...

    dann mit zwei karoseriemeisel in den schlitz des federbeins gehen und nen schlitzschraubenziehr dazwischen treiben dann nochmals etwas krichöl drauf und nen holz auf das federbein legen und ein mal kräftig drauf hauen dann kommt es stück für stück...

    somit hat ich für die va mit domstrebe ne knappe stunde gebraucht...

    so schlecht ist kayaba nicht man muß nur etwas mehr geld ausgeben dann bekommt man auch sportdämpfer von kayaba und nicht den serienschrott...



    Re: Federbein ausbauen

    cazzo999 - 02.08.2013, 07:27


    Wasabili hat folgendes geschrieben: hmm also ich kenne das ja schon vom C2 und vom Honda ist eigentlich ganz einfach...

    bei mein gewinde einbau ging es auch ganz gut und mein zwerg ist von 2009...

    schraube raus und das ganze mit krichöl einsprühen und ne halbe stunde stehen lassen somit kann man das ganze dann schon an der anderen seite auch vorbereiten...

    dann mit zwei karoseriemeisel in den schlitz des federbeins gehen und nen schlitzschraubenziehr dazwischen treiben dann nochmals etwas krichöl drauf und nen holz auf das federbein legen und ein mal kräftig drauf hauen dann kommt es stück für stück...

    somit hat ich für die va mit domstrebe ne knappe stunde gebraucht...

    so schlecht ist kayaba nicht man muß nur etwas mehr geld ausgeben dann bekommt man auch sportdämpfer von kayaba und nicht den serienschrott...

    Ich denke du hast mich falsch verstanden. Es geht um die Mutter oben auf der Kolbenstange des Dämpfers. Die geht nicht auf!



    Re: Federbein ausbauen

    Wasabili - 02.08.2013, 17:46


    tja aber das problem ist weitgehens bekannt :lol:

    die kannst du nur aufbohren...

    da sich dort immer wasser sammelt und somit die schraube mit der kolbenstange eine innige verbindung eingeht datt geht aber auch sehr fix wenn man gute bohrer hat...

    was soll ich mich an zwei unwesentlichen schrauben aufhalten die eh erneuert werden müssen und wenn da schon kein trecker werkzeug hilft was nicht grade zimperlich mit so zwergen schrauben umgeht kommt eben die bohrmaschine zum einsatz...

    :lol: :lol:



    Re: Federbein ausbauen

    cazzo999 - 05.08.2013, 09:49


    Ok. Danke für die Antwort. Dann werd ich mich mal mit dem Bohren versuchen.



    Re: Federbein ausbauen

    Wasabili - 08.08.2013, 21:48


    wenn du die federbeine getauscht hast und das problem nicht mehr haben willst schau mal auf den schrottplatz vorbei oder kauf dir die domlagerabdeckung vom polo 86c dann bleibt es bei dir auch trocken...

    :)



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Aygo-Forum

    Wer kennt den Cologneboy01 ? - gepostet von Copybiker am Montag 06.08.2007
    Polster- Reiniger - gepostet von majo am Mittwoch 12.05.2010
    Gesehen-Gekauft! - gepostet von Slix am Donnerstag 22.11.2007
    ... und so wird er ausschauen. ;-) - gepostet von petit jolie am Mittwoch 18.10.2006
    aja - gepostet von Marmeladenmopser am Donnerstag 01.11.2007
    mein roter Aygo - gepostet von aygolaki am Dienstag 20.02.2007
    Heckscheibenwischer entfernen - gepostet von tazman am Donnerstag 29.03.2007
    Wieso habt ihr euch für den Aygo entschieden? - gepostet von wimp am Sonntag 17.06.2007
    Zwecklos... - gepostet von cdet am Montag 21.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Federbein ausbauen"

    bewerbung Death][Dealer - thedeath (Sonntag 18.02.2007)
    Ein Geschenk von der Lady of Death - yuichan (Donnerstag 17.05.2007)
    Rainbow - Machine Guns Of Michigan - Blackmore (Montag 17.09.2007)
    Jz wor i scho long nerma da... - Michi der große (Donnerstag 24.07.2008)
    Esther Fischer - Tabby (Mittwoch 01.10.2008)
    Angel of Death lev 45 - Feuerwolf (Sonntag 10.06.2007)
    The Death Force - ChA0s (Mittwoch 24.10.2007)
    Death Note - Jun (Mittwoch 27.12.2006)
    DEATH-VILLE VS. sh!t - Papichullo (Donnerstag 05.07.2007)
    Death Cloud - dead kenny (Mittwoch 17.11.2004)