Neue Vorstandschaft

DBM e.V. Diskussions-Forum
Verfügbare Informationen zu "Neue Vorstandschaft"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: spassdarter - mama - Sonja - Drink'n'Dart - dicker - ***JAG*** - ThePower - OldDartLady - Cleopatra von Auerhahnhof
  • Forum: DBM e.V. Diskussions-Forum
  • Forenbeschreibung: Diskutiert mit, oder sendet mir eine eMail wenn Ihr eine Idee für einen neuen Forum-Punkt habt. Nur registrierte Benutzer können an Umfragen teilnehmen oder ein Avatar ("Passbild) verwenden. Also registrier Euch. Danke und viel Spass
  • aus dem Unterforum: Kritik und Lob oder Allgemeines zum DBM
  • Antworten: 13
  • Forum gestartet am: Dienstag 26.04.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Neue Vorstandschaft
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 2 Monaten, 21 Tagen, 18 Stunden, 21 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Neue Vorstandschaft"

    Re: Neue Vorstandschaft

    spassdarter - 27.07.2008, 13:09

    Neue Vorstandschaft
    Hallo Dartfreunde,

    was haltet Ihr von unserer neuen Vorstandschaft ?
    Hoffentlich täusche ich mich, aber mir kommt es so vor, als ob der neue Präsident nur eine "Marionette" des Vizepräsidenten und evtl. einer anderen Person ist, die gar nicht in der Vorstandschaft ist.

    Der Kassier und zugleich Sitzungsleiter übergab das Wort an den neuen Präsidenten, der wußte nicht was er sagen sollte. (Als gesagt wurde die neuen Vorstandschaftsmitglieder sollen auf die Bühne gehen, tat er das schon mit einem Elan, keine Begeisterung oder Freude) Er bedankte sich noch nicht mal, daß er gewählt wurde bzw. für das in uhn gesetzte Vertrauen. Komisch oder?
    Also ich fürchte ich werde meine Whl noch bereuen, aber es gab ja auch keine Alternative für das Amt.
    Traurig eigentlich, daß sich bei der Menge an Mitgliedern kaum einer für das Amt zur Verfügung stellt. Einigen geht es vielleicht wie mir, daß sie es beruflich einfach nicht schaffen würden, aber trotzdem müßte sich doch der eine oder andere finden lassen.

    Auch würde mich nicht wundern, wenn wir demnächst erfahren würden, daß das ein oder andere Amt neu besetzt würde, (von der Vorstandschaft eingesetzt) weil die ein oder andere Person zurücktritt.

    Nun gut jetzt warten wir mal ab, vielleicht erweißt sich meine Befürchtung ja als Irrtum, hoffentlich.

    Ob die Mitgliederzahlen weiter so steigen bleibt auch abzuwarten.

    Was haltet Ihr davon?



    Re: Neue Vorstandschaft

    mama - 27.07.2008, 22:24

    Neue Vorstandschaft
    Ich war gestern als Gast bei der JHV. Und meine Meinung ist, dass der neue Vorstand, Daniel Fuchs, mich Sicherheit nicht als Marionette für den 2. Vorstand, Frank Matzke, dient. Oder wie Du schreibst, einer dritten Person.

    Ich habe vollstes Vertrauen zu Daniel. Er wird sicher seine eigene Meinung innerhalb der Vorstandschaft vertreten. Rechtlich ist er , wie er ja selbst gesagt hat, momentan noch nicht ganz so fit. Aber da er ja ein intelligentes Kerlchen ist, wird er bestimmt in ein paar Monaten genauso fit sein, wie Frank Matzke.

    Das vielleicht die eine oder andere Person aus dem Präsidium noch zurücktreten wird, denke ich auch. Aber dann stellt sich mir dir Frage,
    warum diese Personen es dann nicht gleich bei der JHV getan haben. Da wären die Delegierten ja schon an einem Tisch gesessen und hätten gleich wählen können.

    Ich jedenfalls gratuliere Daniel Fuchs und Frank Matzke recht herzlich zur Wahl. Auch den beiden Damen, die als Kassenprüfer gewählt wurden möchte ich herzlich gratulieren.
    Hut ab vor diesen Leuten, die die Arbeit nicht scheuen und so ein Amt übernehmen.



    Re: Neue Vorstandschaft

    spassdarter - 27.07.2008, 22:41


    Hallo Mama,

    ich hoffe, daß Du recht behältst. Zu wünschen wäre es dem DBM, daß der neue Präsident seine Arbeit gut macht.

    Zum Thema weitere Rücktritte vermute ich mal, daß die entsprechenden Personen eine Zusammenarbeit versuchen wollen.
    Zwar bin ich im e.V.-Recht bzw. mit unserer Satzung nicht bis ins kleinste Detail vertraut, aber wenn gestern jemand sein Amt abgelegt hätte, dann wäre eine sofortige Wahl meiner Meinung nach nicht möglich gewesen, da eine solche doch für jedes Amt fristgerecht angekündigt werden muß. Wie gesagt, es kann sein daß ich mich da täusche, aber so glaube ich ist es.

    Auch ich gratuliere hiermit allen neu geählten Amtsinhabern recht herzlich und wünsche Ihnen viel Glück und gute Arbeit für die Zukunft des DBM e.V.
    Außerdem hast Du recht, respekt vor den Leuten die so ein Amt übernehmen.
    Hoffentlich finden sich in Zukunft aber mehrere Freiwillige, damit wir Delegierte eine echte Wahl haben und nicht nur einem Amtsanwärter zustimmen oder ablehnen können.

    Allen DBM-Mitgliedern wünsche ich für die Zukunft noch viele faire und erfolgreiche Saisonen



    Re: Neue Vorstandschaft

    Sonja - 28.07.2008, 09:18

    Sprachlos
    Hallo Spassdarter,

    du hast nicht wirklich Spass am Darten, oder?

    Nur hetzen und dann noch unter einenem pseudo-Namen, echt lächerlich.
    Sowas kann nur von einem ehemaligen Vorstand kommen und nennt sich Neid - oder Angst, das die neuen das besser machen.

    Ich gratuliere allen gewählten und hoffe das sie nicht so sind wie der Spassdarter.

    Man sollte immer positiv denken und nicht 20 Stunden nach der Wahl schon alles anzweifeln.

    Grüsse Sonja



    Re: Neue Vorstandschaft

    Drink'n'Dart - 28.07.2008, 16:14


    Hallo zusammen,

    ich denke, dass aller Anfang schwer ist und Daniel, der sich ja nicht erst seit gestern mit dem Vereinswesen und Dartsport beschäftigt, sicher einen Weg finden wird den DBM vernünftig leiten zu können.
    Mit dem Frank hat er sich ja einen schlauen Fuchs (noch ein Fuchs...haha!!!) ins Boot geholt der sich mit dem e.V. Recht ja bestens auskennt...

    Jetz mal ehrlich...sollen die Kritiker und ewigen Nörgler es doch mal beweisen dass sie es besser können und ihre Ideen und Vorschläge nun offen dem DBM darbieten um das Interesse und die Begeisterung von vielen neu wecken zu können!

    Das kann ich mir rausnehmen, das zu argumentieren, denn es wurde immer so viel kritisiert, schlecht gemacht und hinten rum geredet, da kann man es gar niemandem recht machen!!!

    Danke an dieser Stelle dem Mario und der Anita für all die Jahre die beide als Eheleute und Eltern von zwei Kindern dem Verband widmeten!!!
    Es steckt verdammt viel Arbeit dahinter die niemand erahnen kann, der nicht schon mal so einen großen Verband führte!!!

    Hoffe aber auf diesem Weg nur, dass einige Herrschaften nicht nur kurz Verantwortung übernehmen, etwas hervorzaubern und dann das Handtuch schmeissen...oder wie war das damals?!

    In diesem Sinne... auf ein Neues...und weiterhin viel Spass und Erfolg am Dartsport!!!

    Marco



    Re: Neue Vorstandschaft

    spassdarter - 28.07.2008, 18:32


    Hallo zusammen,

    zuerst mal zu Dir Sonja:
    1.) Doch ich habe nach wie vor Spass am Darten.
    2.) Du täuscht Dich, weder bin ich noch war ich bisher jemals Mitglied der Vorstandschaft des DBM oder einer anderen Dart-Liga.

    zu dem was Drink'n'Dart geschrieben hat:
    Dein Beitrag hat mir etwas bewusst gemacht.
    Genörgelt wurde schon zu Pürzer´s Zeiten und auch zu Beginn von Zimmermann´s Präsidentschaft. Damals hat mich das immer gestört. Jetzt bin ich schon selbst so. :?
    Du hast Recht, man (mich natürlich einbezogen) sollte den neuen Vorstandschaftsmitgliedern erstmal Zeit geben, etwas zu "bewegen" bzw. sich "beweisen". Daher werde ich persönlich mich erstmal mit Kritik zurückhalten, bis man wirklich was in der Hand hat diese Herren zu bewerten, egal ob positiv oder negativ.
    Wünschen würde ich mir für den DBM, daß man sie eher loben kann.


    Allerdings glaube ich dann auch nicht unbedingt, daß es fair ist, die ehemalige Vorstandschaft, wie das bisherige Abfrageergebnis zeigt so schlecht zu machen. Denn ich glaube daß sie sie so einen schlechten Job nicht gemacht haben.


    Aber warten wir es erstmal ab.

    Allen Spielern wünsche ich weiterhin viell Spass und Freude am Dartsport



    Re: Neue Vorstandschaft

    Drink'n'Dart - 28.07.2008, 19:52


    Was ist das eigentlich für ein bescheidenes Voting?!

    Egal ob besser oder schlechter, abstimmen kann man erst nach dem Resultat der kommenden Saison und dann auch nur nach Fakten und Darbietungen!
    Darunter beinhalte ich z.B. das Angebot und die Nachfrage, den Mitgliederzuwachs u.s.w. und nicht die persönlichen Zu-oder Abneigungen gegen einzelne.

    Beweisen kann man in einem Jahr nicht sonderlich viel aber ich hoffe dass soviel umgesetzt, angeboten und angenommen wird wie vorher kritisiert wurde!!!

    Ich hab mich voreilig zum Voting hinreissen lassen und hab gegen die neue Vorstandschaft gestimmt denn ich glaube nicht dass sie an die Mitgliederzahl der letzten Saison anknüpfen können aber ich lass mich gern und zum Wohle des DBM eines besseren belehren!

    Viel Erfolg!



    Re: Neue Vorstandschaft

    dicker - 29.07.2008, 18:57


    Die Idee von so einem Voting finde ich nicht mal so schlecht.
    Für mich persönlich ergibt sich dabei eine interessante Einschätzun der Mitglieder. (Eben eine Umfrage)
    Ob das Umfrageergebniss der neuen Führungsschiene gerecht wird, wird man ja dann sehen. Vielleicht wird diese unter- oder auch überschätzt.

    Es sollten allerdings meiner Meinung nach mehr Personen eine Stimme abgeben, um ein anschauliches Ergebnis zu erhalten.



    Re: Neue Vorstandschaft

    ***JAG*** - 30.07.2008, 00:04


    Huch - ich erschreck immer sooo, wenn ich in einem Forums-Beitrag meinen Namen lese 8) .....



    Re: Neue Vorstandschaft

    ThePower - 30.07.2008, 07:24

    Re: Neue Vorstandschaft
    mach es besser dann kannst du lestern spassdarter hat folgendes geschrieben: Hallo Dartfreunde,

    was haltet Ihr von unserer neuen Vorstandschaft ?
    Hoffentlich täusche ich mich, aber mir kommt es so vor, als ob der neue Präsident nur eine "Marionette" des Vizepräsidenten und evtl. einer anderen Person ist, die gar nicht in der Vorstandschaft ist.

    Der Kassier und zugleich Sitzungsleiter übergab das Wort an den neuen Präsidenten, der wußte nicht was er sagen sollte. (Als gesagt wurde die neuen Vorstandschaftsmitglieder sollen auf die Bühne gehen, tat er das schon mit einem Elan, keine Begeisterung oder Freude) Er bedankte sich noch nicht mal, daß er gewählt wurde bzw. für das in uhn gesetzte Vertrauen. Komisch oder?
    Also ich fürchte ich werde meine Whl noch bereuen, aber es gab ja auch keine Alternative für das Amt.
    Traurig eigentlich, daß sich bei der Menge an Mitgliedern kaum einer für das Amt zur Verfügung stellt. Einigen geht es vielleicht wie mir, daß sie es beruflich einfach nicht schaffen würden, aber trotzdem müßte sich doch der eine oder andere finden lassen.

    Auch würde mich nicht wundern, wenn wir demnächst erfahren würden, daß das ein oder andere Amt neu besetzt würde, (von der Vorstandschaft eingesetzt) weil die ein oder andere Person zurücktritt.

    Nun gut jetzt warten wir mal ab, vielleicht erweißt sich meine Befürchtung ja als Irrtum, hoffentlich.

    Ob die Mitgliederzahlen weiter so steigen bleibt auch abzuwarten.

    Was haltet Ihr davon?



    Re: Neue Vorstandschaft

    OldDartLady - 31.07.2008, 14:22


    also mal erlich wenn ich den Treat sehe wundert es auch nicht das man so wenig leute zur wahl hat. Vielleicht sollte mann/frau mal versuchen vereint was neues aufzubauen und stabil zu halten und nicht immer über die Vergangenheit Herziehen... Oder im Vorraus schon wieder alles verreißen!!!!

    Also auch von mir nochmal alles GUTE für die Neuen !!

    und ein GROSSES Danke an die ALTEN

    und alle die die alten so zerreissen sollten mal darüber nachdenken das diese bei den letzten Wahlen die einziegen waren die sich zur Verfügung gestellt haben!!



    Re: Neue Vorstandschaft

    Cleopatra von Auerhahnhof - 02.08.2008, 02:51

    Wahlkomplott?
    Leider konnte ich am vergangenen Samstag nicht die Versammlung besuchen und somit auch keine Stimme abgeben. Was ich mich dennoch frage: Was hat des mit dem Wahlprotokoll und der Wahl im allgemeinen auf sich? :?

    Laut Protokoll waren 25 Personen zum Abstimmen vorhanden! Richtig?
    - Wie können dann für den sogenannten Vizepräsidenten 26 Stimmzettel ausgezählt werden? :shock:
    - Bei den Kassenprüfern gehe ich davon aus, dass auf jedem Zettel zwei Namen stehen sollten, derjenige welcher im Rechnen eine durchschnittliche Note in der Schule hatte, wird genauso wie ich auf 49 Zähler kommen und nicht auf 50. :roll:


    Ich bitte um Erklärung. Recht herzlichen Dank. :oops:



    Re: Neue Vorstandschaft

    mama - 02.08.2008, 10:23


    Ein Delegierter kam leider etwas verspätet. Ich war anwesend und ich konnte wirklich 26 Delegierte zählen.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum DBM e.V. Diskussions-Forum

    Grüsse - gepostet von chico am Sonntag 24.12.2006
    Antrag zur Delegiertenversammlung - gepostet von dbmadministrator am Donnerstag 27.07.2006
    3.ADV Änderungen zur Saison2007/2008 - gepostet von chico am Mittwoch 04.04.2007
    Aktualisierung Spielerliste - gepostet von dbmadministrator am Sonntag 08.05.2005



    Ähnliche Beiträge wie "Neue Vorstandschaft"

    Frankfurt IAA 2007 - SileZ (Montag 08.10.2007)
    Ski Challenge 2007 - Sanguinarius Senex (Dienstag 19.12.2006)
    Ausstellung in KÖLLE, am 10.02.2007 - Loewchen (Samstag 10.02.2007)
    Stänli Cöp 2007 - Kilik (Mittwoch 04.04.2007)
    Backdraft 12. Mai 2007 - Anonymous (Sonntag 01.04.2007)
    Am 18.02.2007 grillen? - FU-fan (Donnerstag 15.02.2007)
    April 2007 - Toben (Sonntag 01.04.2007)
    Probenbeginn 2007 - Susanne (Freitag 05.01.2007)
    Heathrow 04.10.2007 - Maise (Samstag 24.11.2007)
    27.03.2007 - Aniroc (Dienstag 27.03.2007)