Gangpotential Jungpferd-Ausbildung

Ihr-Domainname.de
Verfügbare Informationen zu "Gangpotential Jungpferd-Ausbildung"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: pamalu - Anonymous
  • Forum: Ihr-Domainname.de
  • Forenbeschreibung: Beschreibung Ihres Forums
  • aus dem Unterforum: Test Forum 1
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Mittwoch 06.06.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Gangpotential Jungpferd-Ausbildung
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 23 Tagen, 20 Stunden, 20 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Gangpotential Jungpferd-Ausbildung"

    Re: Gangpotential Jungpferd-Ausbildung

    pamalu - 21.10.2007, 12:18

    Gangpotential Jungpferd-Ausbildung
    Frage die mich brennend interessiert und mir sicherlich "Ausbildungsprofis" beantworten können: ich habe mir eine dreijährige stute, die auf der weide gute lockere bewegungen mit ordentlich schub aus der hinterhand gezeigt hat, roh gekauft. kritisch betrachtet ist sie vorne eher etwas "flach" in der bewegung obwohl genügend schulterfreiheit vorhanden ist.
    nun ist sie ca 15 mal unter dem sattel gewesen, zeigt sich lieb und willig, mit leichtem anlehnugsproblem, aber tendenz gut und willig. unter dem sattel habe ich das gefühl sie läuft eher "ponymässig" (nicht abwertend gemeint!!) und zeigt nicht das lockere gangwerk was ich vermutet habe. die galoppade ist eher unsicher und "gelaufen"(obwohl ein klarer dreitakt vorhanden ist) da ich mich in einem stall befinde, wo die pferde schon 2 jährig enormes bewegungspotential zeigen und auch die angerittenen dreijährigen kaum gleichgewichtsprobleme zeigen und sich mit viel mechanik präsentieren (grandprix stall mit hochkarätigem Pferdematerial)bin ich etwas verunsichert-
    1.) ich weiss, das sich bewegung auch über ausbildung "erreiten"lässt, aber wie schätzt ihr die möglichkeit der weiteren entwicklung der bewegung in hinsicht auf mechanik und schwebephase (natürlich nachdem takt, losgelassenheit und anlehnung erreicht sind)
    2.) wird die galoppade schnell besser wenn sie sich ausbalancieren kann?
    und wie sollte ich sie beim ausbalancieren unterstützen, ohne sie mit der hand zu sehr zu stören?
    3.) ich habe das gefühl, dass sie nicht über den "schwingenden Rücken" läuft und sich nicht "ehrlich" in dehnungshaltung bringen lässt- sicherlich schränkt das auch ihre bewegungsmöglichkeit ein.....
    4.) momentan ist sie noch etwas überbaut und befindet sich im wachstum- kann dies eine so grosse rolle in der balance bringen? und sollte ich die ausbildung umstellen und die arbeit unter dem sattel einschränken? (jedoch soll sie im april die stutenleistungsprüfung gehen....)

    ich denke ich bin reiterlich nicht unerfahren und traue mir die ausbildung auch zu, bin nur etwas verunsichert und will nicht jetzt schon fehler machen, die ich später bereue.

    viele fragen veilleicht hat jemand etwas zeit zu antworten? und dann noch einen tip wo ich zum unterricht hinfahren kann um hilfe "am lebenden objekt" zu bekommen :-)

    lg aus dem norden



    Re: Gangpotential Jungpferd-Ausbildung

    Anonymous - 15.11.2007, 11:17


    Hallo, ich bin bestimmt kein Ausbildungsprofi, aber wenn Dein Youngster sich gerade in einem Wachstumsschub (hinten höher als vorne) befindet - kann ich mit Gelassenheit aus der Ferne raten, Geduld walten zu lassen.Vielleicht sogar wieder eine kleine Longier- und Muskelaufbaupause einlegen.
    Liebe grüße
    sibylle
    www.reiteninfintel.de



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Ihr-Domainname.de

    PK-Reitlehrer / praktisanten in der Niederlande? - gepostet von Anonymous am Mittwoch 08.08.2007
    Beine ohne Hand, Hand ohne Beine - gepostet von etoile d´afrique am Donnerstag 19.07.2007
    INFO für die Hannover-Region - gepostet von erni45 am Donnerstag 14.06.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Gangpotential Jungpferd-Ausbildung"

    Ausbildung - carina (Mittwoch 06.06.2007)
    ACS Lizenz Ausbildung - charlyeyer (Sonntag 30.09.2007)
    Eagles Ausbildung / Weiterbildung! - Mandy (Dienstag 20.06.2006)
    Schule, Ausbildung oder Minijob? - NR-Sabse (Dienstag 11.07.2006)
    Ausbildung - Anonymous (Mittwoch 11.05.2005)
    Ausbildung - diablo (Samstag 03.03.2007)
    Ausbildung - carina (Samstag 01.04.2006)
    Der Schule-Ausbildung-Arbeits-Thread - Mai (Freitag 24.08.2007)
    Ausbildung Piccolino - Müchel (Samstag 30.12.2006)
    Ausbildung/Schule - Frederik (Freitag 09.12.2005)