Pferdeberichte

Ihr-Domainname.de
Verfügbare Informationen zu "Pferdeberichte"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: mimiii - Kati
  • Forum: Ihr-Domainname.de
  • Forenbeschreibung: Beschreibung Ihres Forums
  • aus dem Unterforum: Kati
  • Antworten: 5
  • Forum gestartet am: Freitag 28.03.2008
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Pferdeberichte
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 8 Monaten, 27 Tagen, 11 Stunden, 25 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Pferdeberichte"

    Re: Pferdeberichte

    mimiii - 23.04.2008, 17:12

    Pferdeberichte
    Hier kommen Kati's Pferdeberichte rein.



    Re: Pferdeberichte

    Kati - 27.04.2008, 15:01


    <<Riiiiiiiiinnnnnnnnggggg,Riiiiiiiiiiiiinnnnnnnnngggg!!!!>>
    ...mein wecker klingelte ich wachte auf und schaute auf die uhr! Schon 7! ich ging ins bad und machte mich fertig. Heut war ein ganz besonderer tag ich sollte gironimo probe reiten.ich rannte runter,machte mir schnell was zu essen und ging zum auto.auf halber strecke klingelte mein handy<<Ring,Ring!>>ich ging dran <<Hi kati>>meine freundin Jessy wollte mit mir zum stall fahren<<kannst du mich abholen mein auto ist kaputt?>> <<klar ich komme gleich vorbei>> 5 minuten später waren wir am stall und da stand er, ein bildhübscher hengst stregte mir den kopf entgegen und schnaupte freundlich.ich stieg aus und ging hin es war liebe auf den ersten blick.vorsichting beschnupperte er mich. ich ging in seine box und halfterte ihn auf.danach holte ich ihn aus der box und bindete ihn an.ich fing vorsichtig an ihn zu putzen.es gefiehl ihm sehr.<<na mein hübscher wollen wir dich mal satteln?>> gironimo schnaubte als ob er mich verstehen würde.daraufhin holte ich den sattel und die trense aus der sattelkammer.

    10 minuten später in der halle....
    ich stieg auf und ritt los. gironimo lies sich durch nichts aus der ruhe bringen und machte alles was ich von ihm wollte.
    nach dem ich mit dem reiten fertig war brachte ich ihn in seine box zurück und gab ihm einen apfel.
    nachdem gironimo versorgt war ging ich zu mimiii.<<na wie hat er dir gefallen?>> fragte mimiii <<super er ist total lieb>> <<also möchtest du ihnkaufen oder?>> <<auf jeden fall wie viel kostet er noch mal?>> <<4.500PE hier der kaufvertrag>> also kaufte ich gironimo hoffen wir mal das er weiterhin so lieb ist :wink:



    Re: Pferdeberichte

    mimiii - 29.04.2008, 15:49


    guter bericht
    habs dich lieb



    Re: Pferdeberichte

    Kati - 30.04.2008, 19:34


    Morgen um 8 Uhr klingelte mein Wecker. Ich warf die Decke zur Seite und stand auf. Danach ging ich ins Bad und machte mich fertig und rannte runter zu meinem Auto. Doch plötzlich, mitten im Feld, blieb mein Auto stehen. Nach mehreren Versuchen es wieder zu starten gab ich die Hoffnung auf und rief den Pannendienst an. Nach ca. 30 Minuten kam er dann endlich und holte mein Auto ab aber wie sollte ich jetzt zu Gironimo kommen ohne Auto, ich hatte weder die Handynummer von Mimiii noch die von irgendjemanden der mich zu Stall fahren könnte. <<Ring, Ring>> mein Handy klingelte, es war Mimiii <<Hi Kati wo bleibst du wir warten alle auf dich schon vergessen wir wollten doch heute einen Ausritt zusammen machen!?>> <<Ja ich weiß ich hab es nicht vergessen aber mein Auto ist liegen geblieben und ich hab keine Ahnung wie ich jetzt zum Stall kommen soll . Könntest du mich vielleicht abholen???>> <<klar wo bist du denn?>> <<Das wüsste ich auch gerne irgendwo mitten im Feld>> <<Okay ich guck mal ob ich dich finde bis gleich>>

    Nach ca. einer Stunde hatte Mimiii mich dann enlich gefunden und wir fuhren zum Stall. Aber als wir dort ankamen fing es an zu regnen. <<Super das wars dann wohl mit unserem Ausritt!>> sagte Mimiii <<Wir können ihn ja morgen nachholen ok?>> <<Okay aber dann bist du nicht zu spät versprochen?>> <<Ja versprochen aber jetzt muss ich erst mal zu Gironimo. >> Als ich an der Box von Gironimo ankam wieherte er mir erwartungsvoll entgegen. Ich gab ihm erstmal einen Apfel als Entschuldigung für meine Verspätung. Nach mehreren Versuchen nahm er sie dann endlich an und ich konnte ihn aus der box holen. Ich führte ihn erstmal ein paar Runden über den Hof und bindete ihn dann am Putzplatz an. Danach holte ich meinen Putzkasten und fing an ihn zu putzen. Als ich die Hufe auskratze wollte zwickte er mich leicht in den Hintern, das tat er wohl zurecht.
    Als ich mit dem putzen fertig war wollte ich ihn noch etwas massieren. immer wenn ich aufhören wollte guckte er mich so an als wollte er mich umbringen. Als ich nach ca. 20 Minuten aufhören durfte holte ich seinen Sattel aber nicht seinen Western Sattel sondern einen Dressursattel denn heute wollte ich versuchen ob Gironimo nicht wenigstens ein bisschen Dressur kann. In der zwischen zeit hörte es auf zu regnen und ich sattelte ihn.
    Nach dem satteln führte ich ihn in die halle und stieg auf am Anfang klappte alles noch super na ja war ja auch nur Warmreiten. Aber dann immer wenn ich ihm Paraden gegeben habe blieb er stehen ich mein das war ja noch nicht das schlimmste aber als ich Schenkelweichen versuchte ging alles in die Hose. Nach einer Stunde ohne einen einzigen Erfolg beschloss ich lieber beim Westernreiten zu bleiben. Ich stieg ab und ging aus der Halle. Ich brachte ihn zum Putzplatz und sattelte ihn ab danach brachte ich ihn in seine box und gab ihm einen großen Apfel als Belohnung. Später ging ich ins Reiterstübchen dort fragte mich mimii <<Möchstest du vielleicht noch Twist Dance reiten der wurde heute noch nicht bewegt>> <<Klar ich wollte schon immer mal wissen was der alles kann>>
    Also machte ich mich auf den weg zu Twist Dance`s Box und halfterte ihn auf dnnach holte ich ihn raus und bindete ihn an. Er sah aus wie sau nachdem er sich zwei Studen lang auf dem Paddock gewelzt hat.
    Nach ungefähr einer halben Stunde war ich mit einer Seite fertig und machte mich an die andere.
    Nach einer weiteren Stunde war ich auch mit dieser seite fertig und ich konnte ihn endlich satteln.
    Als ich mit dem satteln fertig war ging ich mit ihm zur Halle und wollte aufsteigen doch Twist Dance blieb nicht stehen. Nach unzähligen Versuchen saß ich endlich oben und konnte loslegen. Es klappte alles super bis auf ein paar ausnahmen aber alles in allem klappte es ziemlich gut. Doch als ich wieder runter wollte war wieder das selbe Problem wie vorher er wollte nicht stehen bleiben. Wieder nach unzähligen versuchen klappte es dann doch. Und ich konnte ihn aus der Halle führen. Ich bindete ihn wieder am Putzplatz an und sattelte ihn ab. Danach brachte ich ihn in seine Box und gab auch ihm einen Apfel als Belohnung.
    Später wollte ich nocheinmal zu Gironimo doch er war nicht in seiner Box. Ich dachte mir nichts dabei er könnte ja auf der wiese oder auf dem Paddock sein. Also ging ich zu den Wiesen doch er war nicht da ,deshalb ging ich zu den Paddock doch nachdem ich ihn auch dort nicht finden konnte fing ich an mir sorgen zu machen und ging zu mimiii.
    <<Mimiii, hast du villeicht Gironimo gesehen er ist nicht in seiner box>> <<Villeicht ist er ja auf der Wiese?>> <<da hab ich schon gekuckt da ist er nicht>> <<dann vielleicht auf dem Paddock>> <<Da ist er auch nicht da war ich schon>> << Mhhhhhh....wo könnte er denn sonst sein>> <<Ich hab keine Ahnung deshalb mach ich mir auch so große sorgen um ihn vielleicht liegt er irgendwo im Wald verletzt und wir stehen hier und unterhalten uns!!!!!>> <<Nun mal den Teufel doch nicht gleich an die wand er läuft hier bestimmt irgentwo herrum komm wir suchen ihn>>
    Gesagt getan Mimiii und ich machten uns auf die suche nach Gironimo wir suchten überall im Wald an den Feldern sogar im Dorf suchten wir ihn doch ohne Erfolg wir fanden ihn einfach nicht. Nach drei Stunden suche gaben wir die Hoffnung auf und gingen zurück zum Stall. Vollkommen verzweifelt saß ich an der box von Gironimo und hoffte auf ein Wunder.
    Plötzlich hörte ich hufgeklapper auf dem hof und rannte raus da stand er als hätte er nichts getan und wieherte mir freundlich entgegen. Ich rannte zu ihm und fiel ihm tränen überströhmt um den Hals. Nach ausgiebigen kuscheln brachte ich ihn in die Box und achtete darauf das ich den Sicherheits Haken vor die Tür schob das so etwas nicht noch einmal passieren würde.

    Ich ging zu mimiii und fragte sie ob sie mich nach hause fahren könne da mein auto ja noch in der werkstatt ist. Also brachte mich mimiii nach hause und ich packte die letzten Kartons für den Umzug morgen in das Haus von Mimii.

    (Punkte gezählt am: 30.04.08 )



    Re: Pferdeberichte

    Kati - 02.05.2008, 12:27


    Ich war schon früh wach denn heute sollte ich in mimiii´s Haus umziehen. Ich packte noch die letzten Kartons und packte dann alle in den gemieteten LKW.
    Nach ca. 1 Stunde waren alle Kartons verstaut und ich fuhr los. Als ich endlich bei mimiii angekommen war lud ich den LKW aus und brachte die Karton ins haus. Als ich alle Kartons ins haus gebracht hatte machte ich mic ans ausräumen.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Ihr-Domainname.de

    Pferdeberichte - gepostet von mimiii am Mittwoch 23.04.2008
    1. Verwarnung - gepostet von mimiii am Samstag 29.03.2008



    Ähnliche Beiträge wie "Pferdeberichte"

    Dem Forum alles Gute - natt i nord (Sonntag 12.02.2012)
    Naruto Gerüchte - Ken der Wind Ninja (Mittwoch 23.04.2008)
    Fürs Wochenende --- Envelope oder Studio69 ??? - badgirl440 (Dienstag 22.04.2008)
    meine Autos - Michi der große (Mittwoch 23.04.2008)
    Wochenübersicht vom 28.04. bis 02.05.2008 - KW 18 - tobias (Samstag 26.04.2008)
    Dragonheli Forums Treffen!!! - Heckenschneider (Donnerstag 24.04.2008)
    England - administrator (Donnerstag 22.03.2012)
    Judas Priest stellen Titelsong und Album Tracklist Online - Ozzy (Dienstag 22.04.2008)
    HaveALook's Putz- und Aufräumtagebuch - HaveALook (Dienstag 22.04.2008)
    Bewerbung als Fury - Anonymous (Mittwoch 23.04.2008)