Vorstellung

www.vwbusforum.ch
Verfügbare Informationen zu "Vorstellung"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: anhoh - tuttomatto - hagi - Greesoo - DeGon - nixon - VW85 - giannigiovanni - 8-Ball - Tron - JoeT3 - touni - 1000meilen - Biodola - cheverito-driver - tigerenterich - Rusty-Driver
  • Forum: www.vwbusforum.ch
  • Forenbeschreibung: Wer jetzt noch auf diese Seite gelangt, der hat eine alte Verknüpfung! Bitte obige Adresse verwenden!
  • aus dem Unterforum: Ich stell mich vor ...
  • Antworten: 40
  • Forum gestartet am: Samstag 25.03.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Vorstellung
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 9 Monaten, 22 Tagen, 12 Stunden, 43 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Vorstellung"

    Re: Vorstellung

    anhoh - 19.02.2008, 11:50

    Vorstellung
    Hallo zusammen,
    Nachdem ich im August letzten Jahres in die Schweiz gezogen bin und ich seit November endlich wieder besitzer eine VW T3 Syncros bin möchte ich mich mal kurz vorstellen.
    Ich bin 27 Jahre und habe noch während der Studentenzeit einen 14" Syncro Jx gefahren und diesen dann auf AAZ umgebaut. Nachdem ich nach dem Studium ein Alltagsauto gebraucht habe musst ich ihn wieder verkaufen.
    Dank dem guten Nahverkehr hier brauch ich jetzt aber kein Alltagsfahrzeug mehr und na was hab ich mir gekauft ? Na klar wieder ein VW T3 Syncro. Diesmal aber einen Benziner mit DJ.
    Benzin ist hier ja günstiger und der Motor deutlich leiser :D

    Also falls ihr mal ein Treffen irgendwo plant, dann bin ich da dabei...

    Noch ne Frage:
    Wo kann man hier in der Schweiz denn günstig Ersatzteile bekommen ?

    Gruss
    Andreas



    Re: Vorstellung

    tuttomatto - 19.02.2008, 12:07


    hallo andreas
    heerzlich willkommen hier im forum :welcome: :schreiben:
    betreffend teile...syncrospezifisch oder generell :?:
    syncrodrivers hats ne menge hier im forum....
    mitglied: hagi,nixon,cheverito driver,rusty,landweg,poderoso
    :oops: sorry an denen die vergessen hab :lol:

    viel spass hier jedenfalls....



    Re: Vorstellung

    hagi - 19.02.2008, 12:14


    juhuu, du hast's also gefunden :-)

    willkommen und viel spass im forum..

    grüessli hagi



    Re: Vorstellung

    Greesoo - 19.02.2008, 12:50


    Generelle Ersatzteile wie Dichtungen, Benzinpumpe, Originalstossdämpfer etc gibts bei mir. (gibt später noch die offizielle Info mit Preisen etc)

    Und sonst, www.cagero.com für Spezifische Teile, sonst die genannten Syncronauten.

    Und natürlich: WILLKOMMEN!! :)



    Re: Vorstellung

    DeGon - 19.02.2008, 13:14


    Hallo Hallo! Grüsse aus Winterthur!!! Lass mal Bilders von deinem SÜNSCHROO sehen :lupe:




    PS: @Mods: Verschiebt den Thread doch in die entsprechende Rubrik "Ich stelle mich vor"... ;)



    Re: Vorstellung

    nixon - 19.02.2008, 13:15


    ein herzliches willkommen im kreise der bus- und vorallem syncroverrückten :wink:

    griessli - nixon



    Re: Vorstellung

    anhoh - 19.02.2008, 13:23


    Hier gibts Bilder:

    http://www.ig-syncro16.de/dragonfly/index.php?name=coppermine&cat=11270

    Funktioniert der Link für nicht Mitglieder ?



    Re: Vorstellung

    nixon - 19.02.2008, 13:27


    anhoh hat folgendes geschrieben: Hier gibts Bilder:

    http://www.ig-syncro16.de/dragonfly/index.php?name=coppermine&cat=11270

    Funktioniert der Link für nicht Mitglieder ?

    :shock: COOOOOOOOOL ein 16"er mit DJ Motor!
    Hast Du bereits eine Schweizer Zulassung? :lol:



    Re: Vorstellung

    anhoh - 19.02.2008, 13:29


    Das wäre meine nächste Frage gewesen...
    Der hat keinen Kat.. bekomm ich den vorgeführt mit 225/75 16" allterains ?



    Re: Vorstellung

    nixon - 19.02.2008, 13:34


    anhoh hat folgendes geschrieben: Das wäre meine nächste Frage gewesen...
    Der hat keinen Kat.. bekomm ich den vorgeführt mit 225/75 16" allterains ?

    :? Tja, das ist die Frage, welche sich alle stellen. Als Schweizer kriegst du das Teil vermutlich nicht vorgeführt. Da du den Bus als Zügelgut dabei hast, ist die Chance für Dich grösser. Ich persönlich bin sehr gespannt.
    (Die Reifen werden wohl noch die kleinste Herausforderung sein)

    Griessli - Nixon



    Re: Vorstellung

    anhoh - 19.02.2008, 13:57


    Hab ich nicht als Umzugsgut, da das nur mit Fahrzeugen geht ,die zuvor bereits ein halbes Jahr auf dich zugelassen waren...
    Also müsste ich ihn normal verzollen und vorführen..



    Re: Vorstellung

    nixon - 19.02.2008, 14:09


    anhoh hat folgendes geschrieben: Hab ich nicht als Umzugsgut, da das nur mit Fahrzeugen geht ,die zuvor bereits ein halbes Jahr auf dich zugelassen waren...
    Also müsste ich ihn normal verzollen und vorführen..

    :shock: Hmm... geh mal mit dem Ausweis zur MFK und frag nach was Du da machen musst.
    Ich bin gespannt, ob du von der AMAG eine Bestätigung kriegst.
    Bis anhin war es nicht möglich den 16" Syncro mit dieser Motorenvariante in der Schweiz einzulösen. Aber vielleicht hat sich das ganze ja jetzt endlich an die EU angepasst.



    Re: Vorstellung

    anhoh - 19.02.2008, 14:20


    Ja werd ich mal machen...
    denn offiziell darf ich nur noch bis August hier damit rumfahren..
    Bin mal gespannt!! die können mich ja nicht zwingen mein tolles Auto vor der Grenze stehen zu lassen, falls das mit dem vorführen nicht klappt.
    Mein armes Auto...



    Re: Vorstellung

    nixon - 19.02.2008, 14:55


    anhoh hat folgendes geschrieben: Ja werd ich mal machen...
    denn offiziell darf ich nur noch bis August hier damit rumfahren..
    Bin mal gespannt!! die können mich ja nicht zwingen mein tolles Auto vor der Grenze stehen zu lassen, falls das mit dem vorführen nicht klappt.
    Mein armes Auto...

    Vor die Grenze wird Dein Auto nicht gestellt...
    Bleiben wir mal optimistisch und denken, dass alles gut kommt.



    Re: Vorstellung

    VW85 - 19.02.2008, 15:11


    Soweit ich weiss kriegt der bus nur als UMZUGSGUT eine zulassung in der schweiz :cry: Alles andere ist nach meinem wissensstand eher unwahrscheinlich oder sehr teuer da der motor kein kat. hat.Am besten êrst in der schweiz bei der MFK nachfragen ob es da eine lösung gibt.
    Hoffe für dich das beste
    gruss



    Re: Vorstellung

    giannigiovanni - 19.02.2008, 15:14


    :welcome: sehr schöner bus hast du da

    freue mich schon, wenn dein motor in der schweiz typisiert ist, dann wird's wieder interessanter für uns. schade hast keine syncro diesel :wink:



    Re: Vorstellung

    nixon - 19.02.2008, 15:14


    Falls es Dir weiterhelfen würde, hätte ich noch einen HJS-Kat an meinem DJ. Bei Bedarf einfach melden.



    Re: Vorstellung

    anhoh - 19.02.2008, 15:39


    Danke, habe ehrlich gesagt auch lange nach dem Bus gesucht...Jetzt kommt noch ein abnehmbares Hochdach drauf, westfaliaausstattung Solarpanels, Batterien, Kompr.Kühlschrank und Zusatztanks will ich auch verbauen. Ich habe mir vorgenommen 1 Jahr die Panamericana zu fahren...:D

    Will eigentlich keinen Kat verbauen, da dadurch die Temperatur im Zylinder zu hoch wird...
    Aber trotzdem danke für das Angebot...



    Re: Vorstellung

    giannigiovanni - 19.02.2008, 15:47


    anhoh hat folgendes geschrieben: Ich habe mir vorgenommen 1 Jahr die Panamericana zu fahren...:D

    wer hat das schon nicht vor :lol:



    Re: Vorstellung

    nixon - 19.02.2008, 16:07


    giannigiovanni hat folgendes geschrieben: anhoh hat folgendes geschrieben: Ich habe mir vorgenommen 1 Jahr die Panamericana zu fahren...:D

    wer hat das schon nicht vor :lol:

    ich!



    Re: Vorstellung

    giannigiovanni - 19.02.2008, 16:09


    nixon hat folgendes geschrieben: giannigiovanni hat folgendes geschrieben: anhoh hat folgendes geschrieben: Ich habe mir vorgenommen 1 Jahr die Panamericana zu fahren...:D

    wer hat das schon nicht vor :lol:

    ich!

    spielverderber spielverderber spielverderber

    warum nicht?

    keine lust den bus zu putzen :wink:



    Re: Vorstellung

    nixon - 19.02.2008, 16:17


    hmm... gute frage. irgendwie hat mich diese destination noch nie richtig gepackt.



    Re: Vorstellung

    8-Ball - 19.02.2008, 18:39


    hiho

    und herzlichst willkommen!

    greez benny



    Re: Vorstellung

    Tron - 19.02.2008, 19:28


    auch von mir aus dem aargau ein herzliches willkommen. viel spass im forum



    Re: Vorstellung

    JoeT3 - 19.02.2008, 22:13


    Willkommen und danke für Bilders :wink:

    Gruss aus BS,
    joeT3



    Re: Vorstellung

    touni - 20.02.2008, 00:08


    hello und herzlich willkommen!



    Re: Vorstellung

    JoeT3 - 20.02.2008, 13:39


    Ach ja, und ich drück Dir die Daumen, dass Dein Bus in der Schweiz zugelassen wird!
    Bloss nicht den Mut verlieren...



    Re: Vorstellung

    1000meilen - 20.02.2008, 19:37


    Willkommen!

    Andreas grüsst Andreas :wink:



    Re: Vorstellung

    Biodola - 20.02.2008, 21:03


    Willkommen aus Bern, kannst Du nicht in Deutschland für 1/2 Jahr eine Scheinadresse (Freunde, Verwandte) einrichten und dann den Bus als Umzugsgut in der CH anmelden :roll:
    Habe mir das auch schon überlegt da meine Freundin einen D-Pass und wir viele Freunde in Deutschland haben :wink:

    Gruss

    Beni



    Re: Vorstellung

    anhoh - 21.02.2008, 08:58


    Also mit einer Scheinadresse ist das schon sehr aufwendig.
    Für eine Zulassung des Buses benötigt man seinen Hauptwohnsitz in Deutschland was wiederum auch zur Steuerpflicht in Deutschland führt. Dies kann man aber auch abwenden wenn man nachweisen kann, dass der Lebensmittelpunkt in der Schweiz ist... aber möglich ist das schon...

    Gruss Andreas



    Re: Vorstellung

    cheverito-driver - 21.02.2008, 10:08


    Ein Hallo und Herzlich Willkommen aus dem französischen Teil der Schweiz!

    und vor allem: toi toi toi für Deine Zulassung!

    (andere Lösung die ich mal gesehen hab: ein kumpel hatte ein riesen-wohnmobil-unding, welches mit absoluter sicherheit in der Schweiz nie und nimmer eingelöst werden könnte. Er hats einfach über einen Bekannten in Berlin eingelöst und ist dann mit diesem Geschirr in der Schweiz und Europa rumgekuttert...)

    aber vor allem freu ich mich einen weiteren Syncro-verrückten unter uns zu haben!

    lôzan rocks! 8)



    Re: Vorstellung

    nixon - 21.02.2008, 10:30


    Als in der Schweiz ansässiger Bürger, ist es dir untersagt im ausland zugelassene Fahrzeuge in der Schweiz zu fahren. Ausgenommen sind Mietfahrzeuge mit welchen du 3 Tage in der Schweiz rumkurfen darfst. (Mein Wissensstand aus dem Jahre 2004). Das Problem ist der Zoll! Wenn sie dich erwischen, hast du ein Problem wegen Zollvergehen...

    Griessli - Nixon



    Re: Vorstellung

    anhoh - 21.02.2008, 11:11


    Möglichkeiten gibt es natürlich schon das ganze zu umgehen. aber das sollte nicht das Ziel sein...
    aus sicht des Zolls liegt die Sache so:
    Es ist verboten ein im Ausland auf sich zugelassenes Fahrzeug in der Schweiz zu fahren wenn der Wohnsitz länger als 1 Jahr in der Schweiz ist.
    Ebenso ist es verboten ein Fahrzeug das auf einen Bekannten zugelassen ist, aber regelmässig von dir benutzt wird, in der Schweiz zu fahren !!

    Das ist wiederum schwer zu belegen. Wenn natürlich das Fahrzeug 7 Tage die Woche vor dem Zollbüro/Polizeibüro parkt, werden die das sehr schnell bemerken..
    Wenn das Fahrzeug allerdings in einer Garage steht und es zum Beispiel ein Wohnmobil, Oldtimer,...(eben ein Fahrzeug, dem man abnimmt kein alltagsauto zu sein) ist. Kann man dem Zöllner leicht vermitteln, dass man es für eine Woche Urlaub oder nen Ausflug ausgeliehen hat...

    Diese Diskussion habe ich auch schon geführt...

    Aber wie gesagt, Ziel sollte es sein eine Schweizer Zulassung zu haben !!!!
    Alles andere ist illegal und auch nicht anzustreben...



    Re: Vorstellung

    tigerenterich - 21.02.2008, 11:11


    Das hat sich noch nicht geändert. Ist immer noch so. Vor zwei Monaten ist ein Kollege von mir von der Polizei angehalten worden. Die waren noch nett: sie haben ihn aufgeklärt und er durfte dann wieder nach Deutschland fahren, ohne registriert zu werden...Ist nicht nur ein Zollvergehen, man hat auch keinerlei Versicherungsschutz, was noch viel ärger sein kann.

    tigerenterich



    Re: Vorstellung

    anhoh - 21.02.2008, 11:21


    Warum hat man denn bitte keinen Versicherungsschutz ?
    Die deutsche Haftpflichtversicherung macht da keinen Unterschied...zumindest ist das mein Wissensstand...



    Re: Vorstellung

    Rusty-Driver - 21.02.2008, 11:41


    Erst mal ein herzliches :welcome: hier im Forum.
    Ich würde dir raten dein absolut cooles Geschoss :rocker: wenn immer es irgendwie möglich ist als Zügelgut über die Grenze zu kriegen.
    Das ist die beste Chance den Bus in der Schweiz einzulösen.Wenn Die Zollpapiere stimmen schaut der MFK gar nicht mehr hin,
    ansonsten seh ich da schwarz. Ich kann ein Lied davon singen.

    Grüsse



    Re: Vorstellung

    tuttomatto - 21.02.2008, 11:43


    anhoh hat folgendes geschrieben: Warum hat man denn bitte keinen Versicherungsschutz ?
    Die deutsche Haftpflichtversicherung macht da keinen Unterschied...zumindest ist das mein Wissensstand...

    Import des eigenen Motorfahrzeuges
    Für den Import des eigenen Fahrzeuges gelten die Schweizer Zollbestimmungen. Dieses kann zollfrei als "Umzugsgut" in die Schweiz eingeführt werden, soweit die unten stehenden Bedingungen erfüllt sind:
    Das Fahrzeug muss vor dem Umzug mindestens 6 Monate in Besitz und Gebrauch gewesen sein.
    Nach der Einfuhr muss das Fahrzeug noch mind. ein Jahr in Besitz bleiben, ansonsten muss es nachverzollt werden.
    Um die Grenze zu passieren, müssen folgende Unterlagen im Original vorgelegt werden:
    Das ausgefüllte Zollformular "Einfuhr von Umzugs-/Übersiedlungsgut"
    (erhältlich bei jeder Schweizer Zolldirektion)
    Das entsprechende Fahrzeug
    Alle Fahrzeugpapiere
    Identitätsnachweis
    Führerschein
    Schweizer B-Ausweis
    Arbeitserlaubnis
    Bei erfolgreicher Abfertigung erhalten Sie von der Schweizer Zollbehörde als Importbestätigung den sogenannten "Prüfbericht" und den "Abfertigungsantrag für Übersiedlungsgut".


    --------------------------------------------------------------------------------

    ^
    » An/Ummeldung eines Motorfahrzeuges
    Nach der Einführung des Fahrzeuges in die Schweiz kann dieses mit den ausländischen Kennzeichen noch maximal ein Jahr gefahren werden. Voraussetzung hierfür ist, dass das Fahrzeug nach den Schweizer Richtlinien in der Schweiz technisch zugelassen ist (ggf. Prüfung durch eine Fachwerkstatt), die Papiere in Ordnung sind und eine gültige Haftpflichtversicherung besteht.

    Spätestens nach Ablauf eines Jahres muss das Fahrzeug umgemeldet und Schweizer Kennzeichen angebracht werden. Der Antrag läuft über das zuständige kantonale Strassenverkehrsamt, z.B.
    Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt St. Gallen
    Strassenverkehrsamt des Kantons Graubünden
    Vorgelegt werden müssen:
    B-Ausweis
    Führerschein
    Alle Fahrzeugpapiere
    Püfbericht im Original
    Abfertigungsantrag für Übersiedlungsgut im Original
    Abgaswartungsdokument



    Re: Vorstellung

    anhoh - 21.02.2008, 11:45


    Habe dem Strassenverkehrsamt übrigens eine Mail geschrieben zwecks einlösen meines Fahrzeugs:
    Benötigt wird
    a. EU-übereinstimmungsbescheinigung vom Hersteller
    b. die Für CH notwendigen Einträge (Geräusch und Abgasverhalten ind er entsprechenden EG-RL Fassung) sind in den ausländischen Zulassungspapierne klar ersichtlich ==> was aber nicht der Fall ist.
    c.Betätigung auf eine CH-Typengenehmigung bezogen inkl. Geräusch- und Abgasnachweis ==> ist ein 16" syncro mit DJ -Motor in der Schweiz schon mal zugelassen gewesen ?
    d. Messung des Agbgas und Geräuschverhaltens nach den Vorschriften von 10/88 (Datum der Erstzulassung) ==> da war aber doch hier in der Schweiz bereits ein Kat vorgeschrieben oder ?

    Wo kann ich denn nach einer Typengenehmigung nachfragen ?



    Re: Vorstellung

    tuttomatto - 21.02.2008, 11:52


    anhoh hat folgendes geschrieben: Habe dem Strassenverkehrsamt übrigens eine Mail geschrieben zwecks einlösen meines Fahrzeugs:
    Benötigt wird
    a. EU-übereinstimmungsbescheinigung vom Hersteller
    b. die Für CH notwendigen Einträge (Geräusch und Abgasverhalten ind er entsprechenden EG-RL Fassung) sind in den ausländischen Zulassungspapierne klar ersichtlich ==> was aber nicht der Fall ist.
    c.Betätigung auf eine CH-Typengenehmigung bezogen inkl. Geräusch- und Abgasnachweis ==> ist ein 16" syncro mit DJ -Motor in der Schweiz schon mal zugelassen gewesen ?
    d. Messung des Agbgas und Geräuschverhaltens nach den Vorschriften von 10/88 (Datum der Erstzulassung) ==> da war aber doch hier in der Schweiz bereits ein Kat vorgeschrieben oder ?

    Wo kann ich denn nach einer Typengenehmigung nachfragen ?

    Würde es per Mail (ramon.korrodi@amag.ch)mit einem Scan vom Fahrzeugbrief versuchen, Viel Glück!

    Gruss



    Re: Vorstellung

    nixon - 21.02.2008, 12:55


    Ich würde mal versuchen die Kontakte persönlich zu knüpfen.
    Oft kann ein persönliches Gespräch vor Ort ganze Berge versetzen. Ein Mail ist sehr unpersönlich und was meint ihr wieviele Mails die bekommen, so nach dem Motto "Hey, gibsch du mir Papiere!"
    Also, bei der MFK (dem Hallenchef) und bei der AMAG (beim oben genannten Herrn), einen Termin abmachen und die Thematik besprechen.

    griessli - nixon



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum www.vwbusforum.ch

    tieferlegung t2b - gepostet von =plotschhoger= am Samstag 07.04.2007
    VW Bus T3 Anhänger sehr sehr edel aufgebaut!!!! - gepostet von bully am Donnerstag 26.04.2007
    wer mal weinen möchte!!! - gepostet von 8-Ball am Donnerstag 14.12.2006
    T1 Samba mit Elektroantrieb - gepostet von Maribus am Donnerstag 05.10.2006
    Zusatzscheinwerfer - gepostet von Babu am Donnerstag 21.09.2006
    Hintere Fenster - gepostet von Greesoo am Montag 21.08.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Vorstellung"

    Unser neues Forum! - ChrisKH (Sonntag 02.05.2004)
    Frohes Neues!! - Anonymous (Sonntag 01.01.2006)
    Wer kommt in Mohrenkönig! Neues Programm!! - dussi (Montag 16.04.2007)
    Neues Design - kaurwaki (Freitag 10.11.2006)
    neues zu AMD - Miroslav (Samstag 21.04.2007)
    Neues board - Rasta Admin (Mittwoch 22.03.2006)
    Neues Design - Vero (Dienstag 14.03.2006)
    neues Insel - McCat (Dienstag 10.04.2007)
    Cooles neues Topic - Matthias (Donnerstag 17.03.2005)
    Neues Forum !!! - TRAUNER (Samstag 25.02.2006)