Reitunterricht am 13.2.08 – Dressur

Forum des VRH´s Rosental
Verfügbare Informationen zu "Reitunterricht am 13.2.08 – Dressur"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Franzi - rosental - Anonymous
  • Forum: Forum des VRH´s Rosental
  • aus dem Unterforum: Reitlehrer
  • Antworten: 4
  • Forum gestartet am: Sonntag 22.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Reitunterricht am 13.2.08 – Dressur
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 8 Monaten, 7 Tagen, 9 Stunden, 57 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Reitunterricht am 13.2.08 – Dressur"

    Re: Reitunterricht am 13.2.08 – Dressur

    Franzi - 14.02.2008, 21:36

    Reitunterricht am 13.2.08 – Dressur
    Heute war mal wieder eine Dressurstunde. Ich saß wie immer im Stüberl und überlegte wem ich wen geben sollte. Als dann die 5 da waren fragte ich dann in die Runde „Wer will denn wen reiten?“ Cindy trug ich mit Titanic ein, Miriam mit Domo und schaute dann Tim, Ute und Laura an „Kann ich wieder Sally haben?“ fragte mich tim. Ich nickte und schaute Ute und Laura „Nancy und LaFleur?“ die beiden nickten und gingen dann in den Stall ihre Pferde fertig machen.
    Miriam – Domo, Cindy – Titanic, Tim – Sally, Laura – LaFleur, Ute – Nancy
    Ich zog mir dann meine Turnschuhe an und einen dicken Pulli und ging noch mit Camilla und Ole ein bisschen Gassi, kam dann nach 15 Minuten wieder zurück und schaute zu Cindy. „Ah du bist schon fertig?“ sie nickte und ich sagte ihr dann „Du kannst ihn ja schon mal auf dem Platz ablongieren. Wir reiten heute mal draußen!“ sie nickte und ging dann mit Titanic. Anschließend ging ich in den Schulistall und schaute nach wie weit die andren waren. „Nancy jetzt ist gut!!“ hörte ich Ute rufen. Ich ging zur Box hin und schaute sie an „Alles OK?“ sie schüttelte den Kopf und schaute mich an. „Die lässt sich nicht satteln!“ meinte sie ernst und hatte den Sattel in der Hand. „Sag bloß du hast heute keine Lust?“ meinte ich zu Nancy und streichelte sie am Hals ein bisschen. „Das kennen wir ja schon von dir, aber da muss man nicht immer so rum zicken!“ meinte ich grinsend und nahm Ute den Sattel ab. „So schau der macht gar nix!“ meinte ich und legte ihn vorsichtig auf. Sie legte sofort die Ohren an und schnappte nach mir. „Nancy!!“ meinte ich ernst und richtete den Sattel. Nancy stand beleidigt dort und lies dann auch schön den Sattelgurt zumachen. „So bitte.“ Sagte ich nett zu Ute und schaute ob noch jemand Hilfe brauchte. Niemand. „Wir sind heute mal auf dem Platz. Das Wetter muss man ausnutzen!“ alle stimmten mir zu und nachdem dann alle fertig waren gingen wir raus auf den Platz. Dort war Cindy gerade mit dem longieren fertig. Die andren marschierten dann auf und machten ihre Pferde fertig. „So wer fertig ist, kann dann im Schritt auf der rechten Hand los reiten und verteilt euch schön.“ Als dann alle im Schritt waren fing ich an teilweise die Sitze zu korrigieren. „Tim Schultern mehr zurück, Laura die Hände wieder aufstellen, Ute nickt die Ferse hochziehen, Cindy ein bisschen lockerer in der Hand, und Miriam auch ein bisschen mehr in der Hüfte mitgehen.“ Sie machten ihre Sachen dann auch ganz gut und ich lies sie dann ein bisschen selbstständig reiten. „Mit LaFleur fleißiger. Schön so mit Domo und Titanic. Tim die soll hier keinen Rekord im Schrittlaufen aufstellen. Nicht rennen, aber fleißig gehen und fleißig heißt nicht gleich, dass sie so rasen muss!“ meinte ich und schaute dann zu Ute. „Schön so, schau mal, dass ihr Kopf ein bisschen mehr unten bleibt!“ und schaute ihnen weiter zu „Wechselt dann alle noch mal die Hand und ihr könnt jetzt auch einfache Schlangenlinien, Schlangenlinien und Schenkelweichen mit dazu nehmen.“ Miriam fing dann als erste von allen an mit den Schenkelweichen. „Sehr schön so mit Domo. Treib ihn ein bisschen vermehrt von außen und halt dann gut gegen. Dann macht der des perfekt!“ sagte ich lachend und schaute zu Cindy, die jetzt erstmal nur die Schlangenlinien ritt. „Stell ihn da jetzt schon schön um, aber nicht davon laufen lassen. Reit mit dem mal Schenkelweichen in den Schlangenlinien. Immer wenn du von Bande zu Bande reitest.“ Sie nickte und probierte es dann auch aus. „Gegen halten. Genau!“ lobte ich sie und Titanic ging schön Schenkelweichen. „Mit Sally, Nancy und LaFleur geht das auch!“ meinte ich grinsend und die 3 ritten dann auch ein paar. „Gut dann wechselt noch mal die Hand, gurtet nach und dann könnt ihr antraben.“ Es trabten dann auch bald alle und ich fing wieder an jedem einzeln zuzuschauen. „Tick LaFleur mal an, die soll ihre Beine hochheben und bisschen fleißiger gehen. Stell Sally ein bisschen mehr ein, die läuft da wie so einen Giraffe durch die Gegend. Ja Ute das ist OK so, reit mit der viele gebogene Linien. Mit Domo sieht das gut aus. Versuch deine Schenkel ein bisschen ruhiger zu lassen, sonst ist alles gut. Mit Titanic auch viel gebogene Linien reiten, beschäftige den, sonst kommt der wieder auf dumme Gedanken.“ Meinte ich grinsend und schaute ihnen weiter zu. „OK, dann wechselt noch mal die Hand und reitet dann weiter bis jetzt. Vergesst nicht, dass man die Pferde auf den runden Linien einstellen muss und die da nicht wie ein Brett durchlaufen sollen.“ Dabei schaute ich Tim ein bisschen vermehrt an. Er fing dann auch mal an Sally einzustellen und sie schön fleißig zu reiten. „Ja Tim, es geht ja doch!“ sagte ich grinsend und schaute ihm weiter zu. „Mit Nancy nicht so hastig!“ sagte ich und schaute dann zu Miriam, die Domo wieder richtig gut ritt. „Schön du kannst mit dem auch anfangen Schulterherein zu reiten oder Travelsalen.“ Sie nickte und fing dann auch damit an. „Gut dann könnt ihr jetzt auch die Galopparbeit dazu nehmen. Aber jetzt nicht alle auf einmal galoppieren!“ Ich ging in die Zirkelmitte und meinte dann zu Ute „Komm mal her zu mir und galoppier die zur geschlossenen Seite an.“ Sie gab ihr schön die Galopphilfe und Nancy galoppierte dann auch schön an. „Denk dran, sie auch während dem Galopp schön weiter zu stellen, annehmen, nachgeben mit dem Schenkel wieder mehr treiben.“ Sie machte dies dann alles und ich sagte dann zu ihr. „So du kannst mit ihr dann selbstständig galoppieren.“ Sie parierte wieder durch zum Trab und ritt selbstständig weiter. „Mit Domo und LaFleur könnt ihr auch schon alleine galoppieren. Tim komm mal zu mir her. Cindy reit mit dem noch mal ein paar gebogene Linien und Zirkel verkleinern.“ Sie ritt dann mit Titanic fleißig weiter und Tim kam dann auch schon angetrabt. „Gut dann geh mal eine Volte, stell sie schön ein und daraus galoppierst du sie dann an.“ Meinte ich und er ritt Sally gut gestellt durch die Volte durch und galoppierte sie schließlich dann auch an. Sally machte einen kleinen Bocksprung galoppierte dann aber brav weiter. „Lob sie und stell sie mehr!“ er machte dies dann auch und galoppierte sie schön weiter. „Dann kannst du auch wieder durchparieren und das selbst weiter machen.“ Sagte ich. „So komm mit Titanic mal zu mir.“ Cindy kam dann angetrabt und hatte Titanic gut an der Anlehnung dran. „So dann reit mal eine Volte und Galopp ihn daraus an.“ Cindy gab Titanic sachte die Galopphilfe und er galoppierte schön an und blieb sogar mal mit seinem Kopf unten und blieb schön auf dem Zirkel. „Bisschen mehr Innenstellung sonst passt alles!“ lobte ich sie und schaute ihr weiter zu „Gut dann kannst du wieder durchparieren und auch selbst weiter reiten.“ Sagte ich zu Cindy und dann zu allen „Wechselt noch mal die Hand und reitet eure Pferde auf der Hand schön weiter.“ Ich schaute dann wieder allen zu und verbesserte hier und da etwas. Nach ein paar Runden lies ich sie dann noch mal die Hand wechseln und zwar mit aus der Ecke kehrt. „So dann komm mal mit LaFleur zu mir hier auf den Zirkel.“ Laura kam dann angetrabt und galoppierte auf mein Kommando hin sie auch an. Ich korrigierte ihren Sitz wieder ein bisschen und lies sie dann den Zirkel im Galopp verkleinern und sie wieder durchparieren. Sie lobte LaFleur und ich rief dann schließlich Miriam zu mir. „So treib ihn weiter so schön und verkleinere dann auch mal den Zirkel und lass ihn gestellt. Sehr schön so. Pass auf, dass du deine Hacken nicht zu hoch ziehst. Besser. Dann galoppier ihn da jetzt mal an und geh langsam wieder raus auf den Hufschlag und versuch das ganze Mal schön versammelt zu machen.“ Sie galoppierte versammelt an und ging dann auch so schön weiter und Domo machte das auch wie immer alles super mit. Sie lobte ihn und galoppierte ihn weiter. „Gut dann parier mal durch zum Schritt und bei X galoppierst du ihn aus dem Schritt heraus wieder an!“ sie nickte und tat dies dann auch richtig gut. „Du kannst so jetzt auch noch alleine weiter machen und weiter Schulterherein etc. reiten.“ Sie nickte und tat dies dann auch und ritt perfekte Schulterherein. „Mit Titanic kannst du das auch machen. Wenn du aber merkst er wird zu hastig mach wieder was andres.“ Cindy lächelte mich an und versuchte sich dann an den Schulterherein, was gar nicht so schlecht aussah. „Ja für den Anfang schon mal sehr gut!“ lobte ich sie und lies dann alle noch mal die Hand wechseln. „So dann reitet alle noch mal einen letzten Übergang und fangt dann an leit zu traben!“ meinte ich und schaute den 5 beim reiten zu. „Mit LaFleur ein bisschen fleißiger, mit Sally nicht zu flott, mit Nancy, Domo und Titanic ist das Tempo so klasse.“ Meinte ich dann als alle trabten. „So dann könnt ihr langsam mal die Zügel aus der Hand kauen lassen“ ich machte eine längere Pause „Und dann auch zum Schritt durchparieren, die Pferde loben und ihnen die Zügel hingeben.“ Als alle dies getan hatten trug ich sie wieder ins Buch ein und schaute ihnen beim trocken reiten zu. Nach 15 Minuten sagte ich dann zu allen „Dann könnt ihr aufmarschieren, die Pferde loben, aus den Steigbügeln raus, absteigen und die Pferde wegbringen.“ Alle taten dies dann wie immer und ich redete dann noch ein bisschen mit Cindy, schaute dann in den Schulistall, ob alles in Ordnung war, verabschiedete mich von ihnen und von Cindy und ging dann zum Auto, rief die Hunde und fuhr Andi abholen…



    Re: Reitunterricht am 13.2.08 – Dressur

    rosental - 15.02.2008, 15:56


    Toll!



    Re: Reitunterricht am 13.2.08 – Dressur

    Anonymous - 15.02.2008, 16:39


    du bist echt fleißig! Ich wünschte ich würds schaffen wenigstens halb so viele berichte zu schreiben wie du!



    Re: Reitunterricht am 13.2.08 – Dressur

    Franzi - 15.02.2008, 17:06


    Mir war langweilig*gg*
    Außerdem mach ichs ja geren^^



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Forum des VRH´s Rosental

    M-Dressur - gepostet von leonie am Samstag 21.07.2007
    anmelden - gepostet von Stefanie am Donnerstag 23.11.2006
    Bericht - gepostet von Sina am Dienstag 08.01.2008
    weg - gepostet von Mogi am Samstag 14.04.2007
    A-Springen - gepostet von Meggy am Samstag 17.03.2007
    Eigenes Pferd! - gepostet von Andrea am Mittwoch 19.12.2007
    Vertrauensfestigung mit Paul - gepostet von Meggy am Freitag 26.01.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Reitunterricht am 13.2.08 – Dressur"

    Tränke Bank - rezzer (Donnerstag 25.05.2006)
    Bank - Katie (Samstag 03.02.2007)
    Bank-Inhalt - aPROphis (Donnerstag 18.05.2006)
    50's 'Piggy Bank' im Netz - nici2280 (Dienstag 22.02.2005)
    Frank Rost nur noch auf der Bank - fraenkie (Sonntag 26.11.2006)
    Spieler der Bank - bvbfan (Freitag 31.08.2007)
    VR Bank-Cup in Schwäbisch Hall - Marcelo (Dienstag 01.05.2007)
    Bank - sternenelfe (Sonntag 06.08.2006)
    Bei welcher Bank habt ihr euer Gehaltskonto - Sacklpicker (Donnerstag 03.01.2008)
    Geld zur Bank??? - ingrid (Samstag 02.12.2006)