Die Geburt von Chantalle Sophie!!

Untitled
Verfügbare Informationen zu "Die Geburt von Chantalle Sophie!!"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: nici150682
  • Forenurl: Klick
  • aus dem Unterforum: **Alles über die Geburt**
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Samstag 18.08.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Die Geburt von Chantalle Sophie!!
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 2 Monaten, 17 Tagen, 18 Stunden, 13 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Die Geburt von Chantalle Sophie!!"

    Re: Die Geburt von Chantalle Sophie!!

    nici150682 - 13.09.2007, 00:04

    Die Geburt von Chantalle Sophie!!
    Hier beschreibe ich wie die Geburt von Chantalle Sophie verlaufen ist. Aus der Sicht von Chantalle *grins*

    Mama und Papa haben am 30. Mai 2006 gemeinsam Abends Fussball im Fernseher geschaut, als bei Mama die Wehen leicht eingesetzt haben. Über den ganzen Tag kamen die Wehen schon aber immer noch nicht regelmäßig. Gegen Ende des Spieles wurden die Wehen dann doch immer regelmäßiger. Da die Wehen aber noch nicht so schmerzhaft für Mama waren konnten meine Mama und besonders mein Papa das Fussballspiel (Vorbereitungsspiel für die WM 2006) Deutschland gegen Japan noch zu Ende schauen.


    Danach machte sich Papa dann mit Mama auf den Weg ins Krankenhaus. Dort angekommen mussten bei Mama erstmal die Wehentätigkeiten und die Herztöne von mir kontrolliert werden. Alles war im grünen Bereich. Da die Geburt aber nicht so recht voran ging. Sollten Mama und Papa noch kurz spazieren gehen. Was sie dann auch taten.

    Als sie wieder zurück ins Krankenhaus kamen wurden noch mal die Wehen und die Herztöne kontrolliert. Die Hebamme wollte meine Eltern schon fast nach Hause schicken als sie gemerkt hat, dass bei jeder Wehe meine Herztöne abfielen.

    Aus diesem Grund mussten Mama und Papa dann am 31. Mai um 02:00 Uhr doch im Krankenhaus zur Kontrolle bleiben. Die Wehenschmerzen wurden auch immer schmerzhafter für Mama. Da der Muttermund aber noch nicht ausreichend geöffnet war konnte Mama erst gegen 05:00 Uhr die ersehnte PDA bekommen. Danach ging es ihr dann wieder so gut das sie nach Hause hätte gehen können.

    Um 07:00 Uhr nahm die erste PDA dann von der Wirkung her ab und die Schmerzen kamen wieder. Aber Mama bekam noch mal eine kleine Dosis Schmerzmittel. So gegen 09:00 Uhr war der Muttermund dann soweit geöffnet das die Geburt starten konnte.

    Da Mama aber noch die PDA hatte mussten ihr Wehenfördernde Mittel gegeben werden, damit sie auch die Presswehen merkt und mir dann durch Pressen den Weg auf die Welt bereiten konnte. Als ich dann endlich um 09:24 Uhr das Licht der Welt erblickte waren meine Eltern mega glücklich. Mein Papa hat dann noch schnell die Nabelschnur durchgeschnitten die Mama und mich 9 Monate verbunden hatte.

    Von der Hebamme wurde ich in Handtücher gewickelt und meiner Mama auf den Bauch gelegt. Hier entstand auch das erste Foto von mir. Danach wurde ich dann abgewaschen und angezogen. Bekam einen grünen Strampler und eine bunt gestreifte Mütze an.

    Das war also die Geburt von Chantalle Sophie.
    LG Nicole



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Untitled



    Ähnliche Beiträge wie "Die Geburt von Chantalle Sophie!!"

    Hessen zur Zeit Christi Geburt >.< - anarchyzwerg (Mittwoch 20.12.2006)
    Natürliche Geburt - admine (Montag 27.03.2006)
    Muster - schordy (Mittwoch 13.08.2008)
    Welcher Song war # 1 am Tage eurer Geburt - Lothar (Freitag 04.05.2007)
    Netzhautlöcher und Geburt - gogolin (Mittwoch 28.03.2007)
    An Sophie - Alexa (Montag 31.01.2005)
    Sehstärke nach geburt schlechter? - Jasmin (Donnerstag 12.04.2007)
    Die Geburt der neuen Erde - Pascal (Freitag 03.08.2007)
    01 - Navaleas Geburt - knuddelkatze (Mittwoch 27.06.2007)
    Chiara`s Geburt - Schnuckelchen (Dienstag 10.04.2007)