Neue Talente, Comebacks usw.

wReStLiNgGiRlZ
Verfügbare Informationen zu "Neue Talente, Comebacks usw."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Trixi2134 - Silverback - JM Hardy - Angel - Kyoshi - HBK_fan
  • Forum: wReStLiNgGiRlZ
  • Forenbeschreibung: Wrestling-Forum nur für GirlZ
  • aus dem Unterforum: Wrestling-News
  • Antworten: 89
  • Forum gestartet am: Mittwoch 26.04.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Neue Talente, Comebacks usw.
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 2 Monaten, 29 Tagen, 8 Stunden, 56 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Neue Talente, Comebacks usw."

    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Trixi2134 - 18.03.2007, 20:59,UTC03bUTC18

    Neues weibliches Talent verpflichtet
    WWE hat ein neues junges Talent verpflichtet. Dabei handelt es sich um Christine LeMaster. Sie ist gerade einmal 24 Jahre alt und stammt aus Tampa, Florida. Hinzu hat WWE derzeit einen "Handschlag" Vertrag mit der Hawaiian Tropics Model-Agentur um neue Gesichter verpflichten zu können.

    Quelle:www.wwe-germany.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Silverback - 19.03.2007, 17:18,UTC03bUTC19


    Dieses Gerücht stimmt leider nicht, den Vertrag hat sie leider nicht unterschrieben. Das ihr ein Entwicklungs-Vertrag angeboten wurde stimmt allerdings.



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 13.10.2007, 03:06,UTC10bUTC13

    Neue Backstage Interviewerin bei SD!
    Eine neue Backstage Interviewerin debütierte diese Woche bei SmackDown!. Sie führte ein Interview mit Rey Mysterio über Finlay. Ihr Name ist Anastacia Rose, der Einfachkeit halber tritt Sie nur unter ihrem Vornamen auf. Rose ist eine 24 Jährige alte ex - Make-up Artistin / Choreographin /Tänzerin /Texterin aus West Hollywood. Man sah sie in dem Videoclip von den Pussy Cat Dolls “Don`t Cha“ als Background Tänzerin. In der Reality Show auf dem CW Network , The Pussycat Dolls Present: The Search for the Next Doll wurde sie fünfte.

    Quelle: Lordsofpain.net
    gelesen bei wwe-germany.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 11.12.2007, 00:14,UTC12bUTC11

    Ex-ECW Champion heute bei RAW
    Ex-ECW Champion heute bei RAW


    Der PW Insider vermeldet, dass der ehemalige ECW World Champion Steve Corino bei der heutigen RAW-Ausgabe ebenfalls anwesend ist. Vermutlich wird er in einem Dark Match auf D.H. Smith treffen, heißt es aus Bridgeport/Connecticut. Corino soll eventuell auch mit einer Maske wrestlen.

    Mike Johnson's Quellen innerhalb der WWE berichten, dass Corino sich um eine Rolle als Agent/Produzent bei World Wrestling Entertainment bemühen will. Er habe kürzlich auch erst ein Meeting im WWE Hauptquartier in Stamford gehabt. Corino sah man in den vergangenen Jahren bekanntlich auch sehr häufig auf deutschen Boden, bei einigen deutschen Promotions.



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 13.12.2007, 18:40,UTC12bUTC13

    Apollo mit TryOut
    Zwar noch keinen Vertrag, aber ein Tryout hatte auch der ehemalige TNAW und Puerto Rico Star Apollo. Dieser war Anfang der Woche bei Ohio Valley Wrestling zu Gast und stellte sich vor.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Kyoshi - 15.12.2007, 17:04,UTC12bUTC15

    Atlas DaBone neu bei RAW!
    Ein weiteres Talent steht angeblich vor dem großen "Call Up" in die Hauptshows der WWE. Die Rede ist von Atlas DaBone, der sich bei OVW einen Namen machte. Er soll innerhalb der nächsten drei Wochen bei RAW auftreten.

    Der ehemalige Profi-Footballer bestritt in den letzten Wochen mehrere Dark Matches.


    Atlas DaBone


    Quelle: moonsault.de / ovwrestling.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 15.12.2007, 17:09,UTC12bUTC15


    Hmm was issen das für ein Vogel ??? Macht auf Atze Schröder *würg* die Locken, die Brille das Matcho gehabe..... hm mal sehen was er so im Ring drauf hat.....dan sehe ich mal weiter (sofern ich Ihn mal im TV zu sehen bekomme) .



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Kyoshi - 15.12.2007, 17:12,UTC12bUTC15


    Ich kenne ihn auch net aber hast recht mit den Haaren und so sieht er aus wie Atze :D



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 18.12.2007, 20:20,UTC12bUTC18

    Steve Corino mit WWE Job?
    Steve Corino könnte möglicherweise demnächst eine Rolle als WWE Producer/Agent erhalten


    Quelle: Wrestling Observer Newsletter, WWE.com
    gelesen bei wwe-germany.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 22.12.2007, 23:25,UTC12bUTC22


    Die WWE hat den ehemaligen TNA Star Germán Figueroa, besser bekannt als Apollo nun unter Developmental Vertrag genommen. Wie es aussieht, soll Apollo anfang nächsten Jahres dann zu Florida Championship Wrestling kommen.

    www.wwe-germany.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 22.12.2007, 23:27,UTC12bUTC22

    Plazma unter Vertrag bei WWE
    Auch hat die WWE den New Yorker Independant Wrestler Greg Marasciulo, besser bekannt als Plazma unter Developmental Vertrag genommen. Der erst 20 Jährige soll dann nach den Feiertagen zu Ohio Valley Wrestling geschickt werden.


    www.wwe-germany.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Kyoshi - 23.12.2007, 00:59,UTC12bUTC23


    Hier sind mal einige Bilder von Plazma:



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 26.12.2007, 15:21,UTC12bUTC26


    Wie Genickbruch.com kürzlich berichtete, wurden mit dem ehemaligen Superstar von TNA Wrestling, Apolo, und Silas Young zwei neue Wrestler verpflichtet.
    Nun sind auch erste Details über die Pläne, die man mit beiden Wrestlern hat, an die Öffentlichkeit gelangt. So soll Apolo, der nach einem überzeugenden Tryout Match zu Beginn des neuen Jahres zum Roster von Florida Championship Wrestling hinzu stoßen wird, anschließend im Raw- oder Smackdown-Brand eingesetzt werden. Man kann derzeit also davon ausgehen, dass man von offizieller Seite einiges von Apolo hält und somit auch bereit ist, den Mann, an dem man auch schon vor einiger Zeit Interesse zeigte, zu pushen.
    Im Gegensatz zu Apolo wird Silas Young nicht bei FCW, sondern bei OVW antreten. Young feierte sein Debüt am 5. Dezember, als er unter dem Namen James Curtis ein Match bei den TV Tapings bestritt. Gerüchte darüber, ob auch er schon jetzt als Kandidat für das Main Roster gilt, kursieren derzeit allerdings noch nicht durch die Internet-Welt.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Kyoshi - 26.12.2007, 23:53,UTC12bUTC26

    Bob Sapp mit Sondervertrag?
    World Wrestling Entertainment (WWE) steht kurz vor der Verpflichtung von Bob Sapp.

    Jedoch soll Sapp mit einem besonderen Vertrag ausgestattet werden. So würde Sapp nicht im WWE-TV, sondern lediglich bei den kommenden Houseshows von WWE im Februar 2008 in Japan auftreten.

    Die Offiziellen von WWE erhoffen sich mit den Auftritten von Sapp bessere Zuschauerzahlen, da ausverkaufte Hallen wie in den Vorjahren heutzutage in Japan für WWE nicht mehr garantiert sind.

    Der RAW-Roster hält vom 11. – 12. Februar 2008 Shows in Ariake und Tokio ab. Hinzu kommt eine Veranstaltung am 10. Februar 2008 in Seoul/Südkorea.

    Endgültig bestätigt ist die Verpflichtung von Sapp jedoch noch nicht.


    gelesen: bsww.de
    Quellen: Wrestling Observer Newsletter / LoP



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 28.12.2007, 11:09,UTC12bUTC28

    Místico: WWE nimmt erneut Kontakt auf
    Die Zeitung “Record” aus Mexico City berichtet das World Wrestling Entertainment abermals Kontakt mit Místico aufgenommen hat und ihn gerne unter Vertrag nehmen möchte. Schon in der Vergangenheit buhlte WWE immer wieder um seine Dienste. Der aktuelle Grund ist wohl die Planung einen wirklich großen Run in Südamerika zu starten. Deswegen versucht man wohl einige Stars für die Hispanics zu verpflichten.

    Quelle: genickbruch.com

    -------------------------------

    Wie "The Record Newspaper", eine Zeitung aus Mexico City, berichtet, soll die WWE erneut an einer Verpflichtung von Mistico interessiert sein. Die WWE wollte Mistico bereits vor einigen Monaten unter Vertrag nehmen, allerdings entschied sich der Mexikaner damals gegen die WWE, bzw. wurden ihm Tryouts bei der WWE seitens seiner Promotion untersagt. Generell will die WWE nun mehrere neue Hispanische Stars unter Vertrag nehmen, da man im Südamerikanischen Bereich das WWE Produkt weiter ausbauen will.

    Quelle: Wrestling Observer Newsletter
    gelesen bei wwe-germany.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 01.01.2008, 15:53,UTC01bUTC01

    Neues Talent
    Jeff Lewis, welcher vor einigen Wochen den Shawn Michaels Imitator bei RAW spielte, erhielt nun Try Outs bei Ohio Valley Wrestling, da er das Office in dem Segment mit Mr. Kennedy sehr überzeugt haben soll. Bisher ist aber noch nicht bekannt, ob ihm ein Developmental Vertrag angeboten wurde.

    Quelle: rajah.com
    gelesen bei wwe-germany.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Kyoshi - 06.01.2008, 18:28,UTC01bUTC06

    Verpflichtung von Bob Sapp
    Wir berichteten vor einigen Wochen das World Wrestling Entertainment großes Interesse an einer Verpflichtung vonBob Sapp hat. Wie nun berichtet wurde, ist man einen ersten Schritt voran gekommen. Man ist kurz vor einem Vertragsabschluss. Jedoch noch nicht für eine feste Anstellung bei WWE, sondern für einen anderen Zweck.
    Die aktuellen Verhandlungen betrafen einige Auftritte von Sapp bei den kommenden House Shows während der Tour durch Japan im Februar. Die Verantwortlichen versuchen damit zu reagieren. Denn die letzten Touren brachten keine automatisch ausverkauften Hallen mehr. WWE alleine zieht vermutlich nicht mehr genug Zuschauer.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 07.01.2008, 12:04,UTC01bUTC07


    Mit Ablauf des vergangenen Jahres beendete Steve Corino seine aktive Wrestling-Karriere wohl endgültig. Die Verantwortlichen von WWE hatten immer wieder Interesse daran, ihn zu verpflichten. Nun ist man erneut an ihm interessiert. So soll Dusty Rhodes versuchen ihn als Producer für WWE zu gewinnen.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 07.01.2008, 18:40,UTC01bUTC07

    WWE verpflichtet KAFU
    WWE verpflichtet KAFU

    World Wrestling Entertainment hat kürzlich den ehemaligen APW Universal Heavyweight Champion KAFU verpflichtet. KAFU erhielt einen Developmentvertrag und wird in der WWE Farmliga auf einen Einsatz in den Hauptshows vorbereitet. Auf seiner Website wurde folgende Pressemitteilung veröffentlicht:


    Zitat:
    It is with great honor and pleasure to announce that the World Wrestling Entertainment, Inc. (WWE) has signed former APW Universal Heavyweight Champion KAFU to a developmental deal.

    Those who know KAFU in this industry can tell you that this is well deserved and it could of not gone to a more genuine person. All Pro Wrestling will miss KAFU but we are more than excited to see what the future holds for him. We want to thank all those who have taken part in helping KAFU throughout his career.

    Thank you KAFU for all your time in All Pro Wrestling, we will miss you.



    Quelle: power-wrestling.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 07.01.2008, 21:21,UTC01bUTC07


    Hier mal ein Bildchen



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 07.01.2008, 21:30,UTC01bUTC07


    Erinnert mich etwas an Sabu nur mit weniger Narben



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 07.01.2008, 21:37,UTC01bUTC07


    Jo, n bissl hat er was von dem



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 11.01.2008, 13:48,UTC01bUTC11


    Talent schießt gegen WWE

    Der ehemalige All Pro Wrestling Universal Heavyweight Champion Kafu, welcher kürzlich einen Development-Vertrag bei WWE unterschrieben hat, gab nach einer Show ein kurzes Interview. In diesem Interview verherrlichte er den Missbrauch von Steroiden ("Jeder spritzt sich"), beleidigt einen Großteil des WWE-Rosters ("...schau es dir doch an. Da sind nicht viele gute Worker übrig geblieben. WWE ertrinkt seit einiger Zeit im Sog der abgewanderten Wrestler. Ich will keine Namen nennen, aber viele der Jungs die man montags und freitags sehen kann, sind beschämend und lächerlich. ") und verspricht das er im Main-Roster innerhalb von sechs Monaten WWE Intercontinental Champion werden wird und auch später ein guter Semi-Main Eventer wird. Außerdem bemängelt er die aktuellen Storylines ein wenig ("da muss man einfach mehr rauskitzeln"). Mal sehen wie sich dieses Interview auf den Start seiner Karriere bei WWE auswirkt, wenn es nun überhaupt noch dazu kommt.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 11.01.2008, 13:50,UTC01bUTC11

    World Champion vor Rückkehr
    Mehrfacher World Champion verpflichtet!

    WrestlingObserver.com berichtet, dass World Wrestling Entertainment einen mehrfachen ehemaligen World Champion unter Vertrag genommen hat. Wer sich dahinter verbirgt ist aber noch unklar. Wir halten euch auf dem Laufenden.

    Quelle: PWInsider.com, WrestlingObserver.com, gerweck.net, 24wrestling.com, rajah.com
    gelesen bei moonsault.de

    ----------------------------------------------------

    World Champion vor Rückkehr

    Wie die Kollegen von WrestleZone.com berichten, Haben sich WWE und Ron Killings bereits mündlich auf einen Vertrag geeinigte.
    Dazu könnte auch eine andere Meldung passen. Der Wrestling Observer Newsletter berichtet davon, dass das WWE einen zurückkehrenden ehemaligen mehrfachen World Champion unter Vertrag genommen hätte. Diese Beschreibung würde auf Killings passen, könnte aber auch einige andere Namen ins spiel bringen.

    Quelle: genickbruch.com

    ----------------------------------------------------

    WWE nimmt ehemaligen World Champion unter Vertrag

    Der Wrestling Observer berichtet davon, dass ein ehemaliger mehrfacher World Champion einen Vertrag bei der WWE unterschrieben hat und dort bald zurückkehren wird. Zum derzeitigen Zeitpunkt ist allerdings noch nicht bekannt um wen es sich hier handelt. Sobald wir mehr Informationen haben, werdet Ihr sie natürlich sofort bei uns erfahren.

    Quelle: Wrestling Observer
    Gelesen bei wwe-germany.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Kyoshi - 13.01.2008, 02:03,UTC01bUTC13


    Nach den Gerüchten, dass ein ehemaliger, mehrfacher World Champion bei WWE unterschrieben haben soll, werden diese Gerüchte nun scheinbar auch mit dem wahrscheinlichsten Namen bestätigt, der die Runde machte: Ron Killings, zweifacher Halter des NWA World Heavyweight Titles soll einigen Leuten bei einer Indy-Show gesagt haben, dass er den Vertrag, den ihm World Wrestling Entertainment anbietet, unterschreiben wird. Der Vertrag würde ihm pro Jahr 80.000$ garantiert einbringen, in die Entwicklungsligen muss Killings vorher nicht mehr und würde direkt bei den Hauptshows einsteigen.

    Dies ist im Übrigen bereits das zweite Engagement von Killings bei WWE. Bereits Ende 2000 bis 2001 stand er als "K-Kwik" unter Vertrag, hatte unter anderem einen Auftritt mit Billy Gunn, Chyna, seinem späteren Tag Team-Partner Road Dogg bei den Survivor Series 2000 gegen die Radicalz und lief damals schon rappend zum Ring, später auch mit dem Road Dogg als Team. Zum Bruch kam es womöglich, als WWE die Rechte an Killings musikalischen Erzeugnissen haben wollte, um sie zu vertreiben, was Killings strikt ablehnte. Seitdem brachte Killings zwei Alben selbst heraus, ein drittes ist derzeit in der Produktion.

    Interessant wird nun sein, wie das Verhältnis zwischen Killings und John Cena ist, die Anfang letzten Jahres wohl eine Auseinandersetzung an einem Flughafen hatten, wonach Killings noch einige bösartige Kommentare gegen den ehemaligen WWE Champion richtete. Nach Monty Brown ist Killings damit der zweite Wrestler, der direkt von TNAW zu WWE wechselt, Killings Vertrag wurde erst Anfang Dezember 2007 gekündigt, nachdem er zu einer gemeinsamen Show von TNAW mit NJPW nicht auftauchte.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Kyoshi - 14.01.2008, 06:02,UTC01bUTC14

    Mistico ab sofort bei WWE unter Vertrag!
    Mistico hat angeblich einen 5 Jahres Vertrag mit WWE unterzeichnet und soll beim Royal Rumble sein Debut feiern.

    Es wird erwartet, dass er dann für 6 Monate bei der OVW trainieren wird - so berichtet das "Super Luchas Magazine", ein mexikanisches Wrestling Magazin.


    Quelle: wrestlingfever.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 14.01.2008, 13:18,UTC01bUTC14




    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 14.01.2008, 17:03,UTC01bUTC14


    Identität des mehrfachen World Champions bekannt – Paul "Big Show" Wight kehrt zur WWE zurück!

    Wie wir vor kurzem berichteten, hat die WWE einen früheren, mehrfachen World Champion verpflichtet. Der Name ist nun auch bekannt, denn laut dem Wrestling Observer Newsletter hat World Wrestling Entertainment den ehemaligen WCW, WWE & ECW World Champion Paul "The Big Show" Wight zu einer Rückkehr überreden können. Es ist allerdings noch nicht genau bekannt, ob die Rückkehr schon schriftlich festgehalten wurde, oder Wight lediglich seine mündliche Zusage erteilt hat.

    Nachdem er die WWE vor einiger Zeit verlassen hat, wollte Wight eigentlich ins Box-Business einsteigen. Dafür hat er auch schon trainiert und einiges an Gewicht verloren. Er soll daher in einer guten körperlichen Verfassung sein. Hulk Hogan, gegen den er zuvor bei einer Memphis Wrestling Veranstaltung antrat, sollte in seiner Box-Karriere auch eine Rolle spielen, denn Big Show wollte ihn als eine Art Manager an seiner Seite haben. Deshalb sollen auch viele Box-Promoter Interesse an Wight gehabt haben. Allerdings hat er letztendlich realisiert, dass Boxen in seinem Alter wohl nicht mehr das Richtige sei und somit hat er sich von dem Gedanken entfernt. Anschließend kam dann der Kontakt mit WWE zustande.

    Quelle: Wrestling Observer Newsletter, rajah.com
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 15.01.2008, 00:23,UTC01bUTC15


    Smackdown-Interviewerin vor Abschied

    Die Smackdown-Interviewerin Anastacia Rose scheint mit WWE fertig zu sein. Sie ist Backstage sehr unbeliebt, weil sehr viele der Meinung sind, dass sie ein "Desaster" als Interviewerin sei. Es wird spekuliert, dass Rose bei WWE gekündigt hat, dies wurde noch nicht bestätigt.
    So kam die Idee, Anastacia Rose durch die letztjährige Diva Search-Teilnehmerin Lena Yada zu ersetzen, was anscheinend wieder verworfen wurde, da bei den letzten Smackdown-Tapings Yada nicht auftrat, dafür aber bei ECW auftrat, als sie als Host beim Danceoff von Kelly Kelly und Layla El zu sehen war.
    Wenn es neue Informationen zu dieser Geschichte gibt, erfahrt ihr es selbstverständlich hier.



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 17.01.2008, 20:17,UTC01bUTC17


    Atlas DaBone bald bei RAW ??

    Aktuell gibt es Gerüchte, dass Atlas DaBone demnächst das nächste WWE Developmental Talent sein könnte, das den Sprung in den RAW Main Kader schaffen wird. Seit Beginn des Jahres 2008 hat World Wrestling Entertainment DaBone regelmäßig bei den Houseshows eingesetzt. Dort konnte er seine Matches sehr dominieren und hatte teilweise mit Ashley Massaro einen weiblichen Manager an seiner Seite. DaBone soll eines der charismatischsten Talente bei Ohio Valley Wrestling sein und hat sich dort über ein Jahr lang in den Vordergrund schieben können.


    Quellen: rajah.com / Wrestling Observer
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 19.01.2008, 22:34,UTC01bUTC19


    Großes Talent vor dem Sprung zu RAW

    Atlas DaBone könnte das nächste Nachwuchstalent von WWE werden, welches ins RAW-Roster gepusht wird. WWE setzt ihn seit Beginn des Jahres bei Houseshows ein und lässt ihn dort seine Gegner deutlich besiegen. Dazu hat er mit Ashley Massaro eine Managerin an seiner Seite. DaBone wird bei OVW als eines der charismatischsten Talente des letzten Jahres bezeichnet, und es bleibt spannend abzuwarten, ob das große Talent bald bei RAW zu sehen sein wird.

    Quelle: PWInsider.com, rajah.com
    gelesen bei wwe-germany.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 26.01.2008, 10:48,UTC01bUTC26

    WWE Job für einen ehemaligen American Gladiator
    WWE Job für einen ehemaligen American Gladiator

    Der ehemalige American Gladiator Mike Adamle (der erste Auflage) erhielt nun einen WWE Job der bereits am Sonntag beginnt. Beim Royal Rumble wird Adamle als Inteviewer der Superstars eingesetzt.

    Quellen: Wrestling Observer Newsletter, WWE.com
    gelesen bei wwe-germany.de


    Zitat:
    Mike Adamle joins WWE

    By Greg Adkins
    Written: January 25, 2008


    Sportscaster Mike Adamle brings his talents to the WWE, starting with the Royal Rumble this Sunday.

    As co-host of the original American Gladiators series, Mike Adamle has witnessed his fair share of punches, kicks and body slams. Good thing, too. All the better to prepare him for his latest role: WWE on-air personality.
    Best known for his Gladiator role (1989 – 1996), Adamle joins the WWE broadcast team this Sunday at the Royal Rumble, where he’ll get his feet wet interviewing Superstars. From there, Adamle will join team Raw on Monday nights doing, as he describes it, “a little bit of everything.”
    Growing up near Chicago, the sportscaster says his ties to wrestling go way back. “I remember going to see matches with my Dad and my sister,” Adamle fondly recalls. “We would watch Bobo Brazil do his move called the Coco Butt, [a head butt].”
    Adamle says he appreciates the innovation of Superstars such as “Stone Cold” Steve Austin and current American Gladiators co-host Hulk Hogan.
    “Anytime you have an athlete who’s remembered years afterward, that’s special,” he says.
    These days, Adamle admires a host of Superstars, but when pressed on which pair he’d particularly be thrilled to see clash, the man who’s covered two Olympic Games doesn’t hesitate.
    “Triple H going up against Randy Orton would be a great match,” replies Adamle. “You’ve got two tremendous athletes and a lot of showmanship.”
    As a former NFL running back in the early 1970s, Adamle says he’s encouraged by the showier aspects of sports-entertainment.
    “Even as a [football player], I always felt I was an entertainer first,” he says. “After I’d make a great play on special teams, I’d try to wave to the crowd. Now, when someone scores a touchdown and celebrates, they’re penalized. In the WWE, they’re encouraged.”
    Adamle’s NFL days may be behind him, but that doesn’t mean he’s confined to the couch. Several years ago, after feeling a few aches and pains and having put on some extra poundage, Adamle decided to refocus by training for a triathlon. “I finished in about 14 hours,” recalls Adamle of his first crack at the competition.
    Since then, he’s competed in four more triathlons and shaved roughly two hours off his time. Despite being so fit, however, Adamle says he’s more comfortable interviewing Superstars as opposed to battling them.
    “I feel like I’m not big enough to compete against these guys,” says the 5-foot-9-inch Adamle, with a chuckle. “They’d have to start me off against Hornswoggle.”

    www.wwe.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 26.01.2008, 12:52,UTC01bUTC26


    Neuer Backstage-Interviewer debütiert beim Royal Rumble

    Einer muss gehen, ein anderer kommt. Zwar verstärkt der ehemalige American Gladiators Moderator Mike Adamle nicht das Creative Team der WWE, aber er wird beim Royal Rumble sein Debüt als Backstage-Interviewer geben. Anschließend wird er wöchentlich bei RAW Backstage die Interviews führen.

    Quelle: PWInsider.com
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 28.01.2008, 21:39,UTC01bUTC28

    Neue Talente, Comebacks usw.
    WWE nimmt neues Talent unter Vertrag

    Die WWE hat den Neffen des legendären Stan Hansen, Silas Young unter Developmental Vertrag genommen. Der ehemalige NWA Midwest Heavyweight Champion Young trat bereits für Promotions wie TNA oder RoH an. In den nächsten Wochen soll er dann fest bei Ohio Valley Wrestling oder Florida Championship Wrestling anfangen. Bereits anfang Dezember bestritt er zwei Matches bei OVW.

    Quelle: Wrestling Observer Newsletter
    gelesen bei wwe-germany.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Silverback - 04.02.2008, 01:00,UTC02bUTC04



    Hey Leute, waere echt klasse wenn ihr fuer Christine LeMaster eure Stimme abgeben koenntet. Sie hat(te) mal gaaanz kurz was mit Wrestling zu tun (Vertragangebot von WWE).
    Also waere wirklich sehr sehr dankbar wenn ihr fuer sie stimmen wuerdet!
    Sie nimmt an 2 online competitions diesen Monat teil, gestimmt kann jeden Tag werden.
    Nochmals vielen lieben Dank an alle die fuer sie stimmen!

    Hier die Nachricht:
    Date: Feb 1, 2008 1:55 PM
    From: Christine LeMaster

    But I am participating in two online contests this month and I need all the help I can get. All I need is one vote a day. And luckily it is pretty easy to vote all you need is a mouse:)

    http://www.RegisterMagazine.com/girl.php?id=5235811672454483439

    and

    http://www.missinternetpageant2008.com/ChristineLeMaster

    Thank you so much and have a great weekend!!!!
    xoxo,
    ~Christine



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 05.02.2008, 19:30,UTC02bUTC05


    Wie es aussieht hat die WWE vor wenigen Tagen ein neues Talent unter Vertrag genommen, und möglicherweise steht diese Verpflichtung auch im Zusammenhang mit der Entlassung von Bobby Lashley. So verkündete ein Wrestler aus der Region der Carolinas, der unter dem Namen Janus antritt, seinen Kollegen, dass er einen Entwicklungsvertrag unterschrieben hat und in Kürze bei Florida Championship Wrestling trainieren wird. Bei Janus handelt es sich um einen großen Afroamerikaner, der von der Statur her nahe an den angesprochenen Lashley heranreicht.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 05.02.2008, 19:46,UTC02bUTC05

    Nathan Jones vor Rückkehr?
    Nathan Jones vor Rückkehr?

    Nach derzeitigen Informationen soll WWE wieder in Verhandlungen zum ehemaligen Wrestler Nathan Jones stehen. Weiteres ist noch nicht bekannt.


    Quellen: WWE.com, WrestlingObserver Newsletter, PWInsider, Gerweck
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 07.02.2008, 17:18,UTC02bUTC07


    Ehemalige Diva-Search Teilnehmerin unterschreibt

    World Wrestling Entertainment hat die ehemalige Diva Search Teilnehmerin Taryn Terrell unter Vertrag genommen. Die aus New Orleans stammende Dame, die schon mehrere Male im Playboy zu sehen war, erhielt nach dem Diva Search ein Tryout in einer der Development-Ligen. Wer sich nicht mehr genau an sie erinnert, kann sich hier nochmal ein Bild von ihr machen.



    Quelle: Figure Four Weekly, PWInsider.com, rajah.com
    gelesen bei moonsault.de

    -----------------------------------------

    WWE verpflichtet Diva Search 2007 Teilnehmerin

    World Wrestling Entertainment hat nun das Playboy Model und Teilnehmerin des Diva Search 2007 Taryn Terrell verpflichtet. Dies jedoch erstmal nur mit einem Developmental Vertrag. Dazu wird sie natürlich nach Tampa, Florida zu Florida Championship Wrestling geschickt, da dies die letzte WWE Farmliga derzeit ist. Taryn Terrell durfte 2007 als Fünfte den Diva Search verlassen. Die 23-jährige hat eine lange Geschichte auf den Playboy bezogen und man wird sehen, ob und wann man sie bei WWE zu sehen bekommt.

    Quelle: Rajah.com
    Gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 11.02.2008, 01:09,UTC02bUTC11


    Die WWE hat ein neues Talent aus der Region um Ohio unter Developmental Vertrag genommen. Dabei handelt es sich um Tyrone Evans.

    Quelle: www.wrestling-revolution.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 11.02.2008, 01:36,UTC02bUTC11


    Zwei Verstärkungen für WWE

    World Wrestling Entertainment (WWE) hat den eigenen Kader nun mit zwei Verpflichtungen weiter verstärkt.

    So unterzeichnete zunächst Tyrone Evans einen WWE-Entwicklungsvertrag. Dies bedeutet, dass sich Evans bei Florida Championship Wrestling (FCW) auf einen Einsatz im Hauptkader von WWE vorbereiten wird. Evans stammt aus dem US-Bundesstaat Ohio.

    Weiterhin hat WWE Angela Fong verpflichtet. Auch die 23-jährige Diva wird sich erstmal bei FCW vorbereiten.

    Quelle: BSWW


    Angela Fong:



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Kyoshi - 18.02.2008, 01:43,UTC02bUTC18

    Nimmt die WWE einen neuen Riesen namens "Black Pain&quo
    Nimmt die WWE einen neuen Riesen namens "Black Pain" unter Vertrag?

    Wie Gerweck nun berichtet soll der ehemalige World Wrestling Council Universal Champion Black Pain bald ein mehrtägiges WWE Tryout bestreiten. Im Zeitraum vom 25. bis zum 29. Februar 2008 wird der maskierte Wrestler in Tampa, Florida bei Florida Championship Wrestling zu Gast sein.

    Black Pain passt optimal in das derzeitige World Wrestling Entertainment Roster: Mit einer Größe von über 2 Metern und einem Gewicht von über 150 Kilogramm stellt er das optimale Monster da. Zur Zeit arbeitet er noch regelmäßig für die Promotion von Carlito's Vater Carlos Colon.


    gelesen: wrestling-informer.de
    Quelle: Gerweck



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 04.03.2008, 12:19,UTC03bUTC04


    Development-Wrestler fällt aus - Atlas DaBone verletzt

    WWE-Development-Wrestler Atlas DaBone, der Gerüchten zufolge unmittelbar vor einer Berufung in eines der Main Roster von World Wrestling Entertainment stand, fällt mit einem Bänderriss im Knie bis auf weiteres aus. Über die Dauer seiner Auszeit gibt es derzeit noch keine Informationen.

    Quelle: genickbruch.com

    ----------------------------------------------------------------

    China

    Carl DeMarco, der innerhalb von World Wrestling Entertainment für Kanada, Latein-Amerika und China zuständig ist, verkündete, dass man derzeit, mit dem Ziel, auch in China neue Märkte zu erschließen, auf der Suche nach einem chinesischen Talent sei. Dabei Verglich er die Pläne mit dem Erfolg des Chinesen Yao Ming, den die NBA dazu nutzte, um auch in China immer populärer zu werden.


    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 10.04.2008, 13:27,UTC04bUTC10


    Neuling bei ECW

    Offenbar wird die WWE einem neuen Charakter in ihren TV Shows wieder einmal einen neuen Namen verpassen. So wird der Mann, der von Chavo Guerrero Jr. angeheuert wurde, um Kane zu attackieren offenbar nicht als Justin LaRoche antreten, wie zuletzt bei OVW und FCW, sondern unter neuem Namen als Bam Neely. So wurde es zumindest von den Zuschauern des Streams auf der Website der WWE berichtet, wo Chavo den Namen ganz zum Schluss der Ausstrahlung erwähnte.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 15.04.2008, 16:39,UTC04bUTC15


    Ted DiBiase Jr. bald bei SmackDown? / Sohn von "Mr. Perfect" Curt Hennig erhält WWE Vertrag

    - Laut einigen Gerüchten könnte der Sohn vom "Million Dollar Man" Ted DiBiase, Ted DiBiase Jr., schon bald sein Debüt bei WWE SmackDown feiern. Ted Jr. ist seit Juli 2007 bei Florida Championship Wrestling im Einsatz, der Farmliga von World Wrestling Entertainment.

    - Die WWE hat nun einen weiteren Wrestler der Dritten Generation unter Vertrag genommen. Joe Hennig, Sohn des Hall of Famers "Mr. Perfect" Curt Hennig und Enkel von Larry "The Axe" Hennig, wird zukünftig bei Florida Championship Wrestling Erfahrungen sammeln. Zuletzt stand Joe Hennig bei Harley Race in dessen Wrestling Academy im Training. Die Schwester von Joe Hennig, Amy, trainiert zur Zeit übrigens ebenfalls in der Harley Race Wrestling Academy.


    Quellen: Pro Wrestling Insider, Rajah.com
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 25.04.2008, 10:49,UTC04bUTC25


    Star aus China?

    Der chinesische Markt wird immer wichtiger und auch die WWE will diesen Trend natürlich nicht verpassen. Was für einen Hype Yao Mings Engagement bei den Houston Rockets ausgelöst hat, ist kein Geheimnis und auch nicht, dass die NBA und die Rockets durch Merchandise-Verkäufe hohe Gewinne einfahren konnten. So scoutet die WWE aktuell mit besonderer Aufmerksamkeit den chinesischen Markt nach einem chinesischen Giganten, mit dem man den dortigen Markt für sich gewinnen könnte. Auch die Olympischen Spiele in Peking sollen dafür besonders genutzt werden. Man darf gespannt sein, ob man dabei eher ein Augenmerkt auf die Ringer oder auf die Gewichtheber legen wird.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 03.05.2008, 15:45,UTC05bUTC03


    WWE verpflichtet Star aus Puerto Rico

    Mike Johnson vom Pro Wrestling Insider berichtet, dass die WWE den Wrestler Black Pain verpflichtet hat. Bisher war dieser hauptsächlich in Puerto Rico bei World Wrestling Council aktiv. Black Pain wird bereits in Kürze bei der WWE Farmliga Florida Championship Wrestling mit dem Training beginnen. Anbei findet ihr ein Bild von "Black Pain".



    Quelle: Pro Wrestling Insider
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 25.05.2008, 18:52,UTC05bUTC25


    Der ehemalige K-1 Kämpfer Imani Lee hat einen WWE Development-Vertrag unterschrieben. Der 30-jährige Afro-Amerikaner hatte einen 1-3 Kampfrekord bei K-1. Seine Kontakte zu WWE entstanden durch seinen langjährigen Freund Batista. Lee hat bereits mit dem Training bei Florida Championship Wrestling begonnen.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 25.05.2008, 18:57,UTC05bUTC25


    Ex ROH-Star debütiert

    Der ehemalige „Ring Of Honor“-Star Matt Sydal feierte gestern bei den Aufzeichnungen für SmackDown! und ECW sein Debüt im Main Roster der WWE. Sydal besiegte in einem Dark Match vor den Tapings Jamie Noble. Bei welchem Brand er künftig antreten wird, ist noch nicht bekannt, doch man kann damit rechnen, dass Sydal’s erster „On Air“- Auftritt im Hauptroster nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen wird.


    Quelle: Wrestling Observer Newsletter; PWInsider; Rajah
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 02.06.2008, 16:38,UTC06bUTC02


    Dave Meltzer berichtet, dass WWE weiterhin nach neuen Talenten afroamerikanischer Herkunft sucht.


    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 19.06.2008, 06:59,UTC06bUTC19


    Neuverpflichtung

    Der Eine macht sich Sorgen um seine Zukunft, ein anderer muss sich derweil keine Sorgen um seine Zukunft machen: Die Rede ist vom 24-jährigen Independent-Wrestler Brian Cage, dem World Wrestling Entertainment nach einem Tryout in der letzten Woche einen Entwicklungsvertrag angeboten hat. Das Kontroverse an der Geschichte, sechs Wrestler erhielten zu dem Zeitpunkt ein Tryout und nur er wurde verpflichtet, was sicherlich auch an seinem Körperbau liegt. Einige Leute sollen auch verärgert darüber gewesen sein, dass ausgerechnet er verpflichtet wurde, ging er in einem Dark Match vor den SmackDown! & ECW-Aufzeichnungen doch nach einem einfachen Crossbody von Jimmy Wang Yang KO zu Boden.

    Quelle: PWInsider.com, rajah.com
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 20.06.2008, 10:59,UTC06bUTC20


    Vertrag für K.o.-Talent

    WWE hat Independent Wrestler Brian Cage unter Vertrag genommen. Der 24-jährige konnte die Offiziellen bei einem Tryout letzte Woche in Kalifornien überzeugen. Soweit nichts besonderes.
    Aber er war einer von sechs Kandidaten und beeindruckte durch seinen massiven Körperbau. Bei seinem ersten Dark Match gegen Jimmy Wang Yang ging er dann allerdings bei einem einfachen High Cross Body zu Boden und war k.o. Dennoch konnte er seinen Vertrag unterzeichnen, auch wenn es bei vielen Wrestlern auf Unverständnis stieß.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 24.06.2008, 13:54,UTC06bUTC24


    Schüler der Dudleys verpflichtet

    Nachdem World Wrestling Entertainment in den letzten Wochen unter den Development-Wrestlern etwas aufgeräumt hat, scheint man nun Platz geschaffen zu haben, um ein neues Talent unter Vertrag zu nehmen. Independent-Wrestler Patrick Brink hat gestern nämlich bekannt gegeben, dass er einen Vertrag mit der WWE unterschrieben hat. Brink stammt aus Choppatree, Michigan, lebte zuletzt allerdings in Maryland und trat vor allem dort an. Sein Debüt gab er bereits 2001 und wrestlete seitdem im Independent-Bereich. Zu seinen bekanntesten Ligen gehört Maryland Championship Wrestling. Seit der Eröffnung der Schule von Team 3D in Florida, bildete er sich dort weiter und kam so in der Fehde zwischen der Schule von Brother Ray und Brother Devon und der Schule von Booker T auch zu Auftritten in Bookers PWA in Texas. Um regelmäßig bei Team 3D zu trainieren, hat Brink seinen Wohnsitz von Maryland bereits nach Florida verlegt, sodass es keine große Veränderung mit sich bringen wird, wenn er zu Florida Championship Wrestling berufen wird.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 01.08.2008, 19:46,UTC08bUTC01


    Die mexikanische Sportzeitschrift "Ovaciones" berichtet, dass sowohl Dos Caras Jr. als auch El Sicodélico Jr. Dreijahresverträge bei World Wrestling Entertainment unterschrieben haben sollen. Beide hatten vor einigen Wochen Tryout-Kämpfe unter dem Ausschluss der Öffentlichkeit absolviert. Von Dos Caras Jr. hatte es zunächst gehießen, er hätte ein Angebot der Liga abgelehnt, da er verärgert darüber war, dass man ihn zunächst in eine Development-Liga schicken wollte. Bei ihm handelt es sich um den amtierenden Träger des CMLL World Heavyweight Title, der jedoch in den vier Jahren bei der ältesten Wrestlingliga der Welt trotz dieses Titelgewinnes nie sonderlich auffällig eingesetzt wurde. Er ist unter anderem der Neffe von Mil Máscaras, der einst für die World Wide Wrestling Federation antrat und 1972 zum ersten Wrestler avancierte, der im Madison Square Garden mit einer Maske kämpfte. Sicodelico Jr. ist sein Cousin. Nachdem er seine Karriere in Mexiko begonnen hatte, trat er in den vergangenen Jahren fast ausschließlich in amerikanischen Independent-Ligen an. Genau wie Rey Mysterio wurde Sicodelico Jr. nicht in Mexiko, sondern in den Vereinigten Staaten geboren, und er ist ebenfalls amerikanischer Staatsbürger.

    www.genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 02.08.2008, 09:01,UTC08bUTC02


    Company wird in Lateinamerika fündig und verpflichtet zwei Wrestler


    World Wrestling Entertainment (WWE) hat den eigenen Kader durch die Verpflichtungen von Sicodelico Jr. sowie Dos Caras Jr. verstärkt.

    Dies geht aus einem entsprechenden Artikel von „Ovaciones“ in Mexiko hervor. Demnach unterzeichneten beide Wrestler Verträge mit einer Laufzeit von drei Jahren. Bei den beiden Workern handelt es sich indes um Cousins.

    WWE hatte zuletzt vehement in Lateinamerika nach Neuverpflichtungen gesucht. Bis zuletzt war geplant, dass die neuen lateinamerikanischen Wrestler bei WWE Friday Night SmackDown zum Einsatz kommen sollten, da der Wechsel von Rey Mysterio zum RAW-Brand kompensiert werden sollte.

    www.bsww.de

    Sicodelico Jr.


    Dos Caras Jr.



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 02.08.2008, 20:43,UTC08bUTC02


    Aktuelle Neuverpflichtungen der WWE


    Wie vor kurzem bekannt wurde, hat die WWE den ehemaligen WCW-Superstar Norman Smiley unter Vertrag genommen. Smiley soll bei der Entwicklungsliga der WWE, Florida Championship Wrestling, fortan als Trainer fungieren.

    Laut Angaben von „Ovaciones“, einer lokalen Zeitung aus Mexiko, soll die McMahon-Company ebenfalls zwei lateinamerikanische Wrestler unter Vertrag genommen haben. Es handelt sich hierbei um Sicodelico Jr. und Dos Caras Jr., welcher vor wenigen Wochen bei der Company ein Tryout-Match absolvierte. Sicodelico Jr. ist 32 Jahre alt, steigt seit 10 Jahren regelmäßig in den Wrestling-Ring und trat unter anderem bereits für die Liga des TNA-Superstars Booker T (Pro Wrestling Alliance) an. Dos Caras Jr. ist 31 Jahre alt, aktiver Wrestler seit 2000 und konnte sich seit seinem Debüt in den beiden wohl bekanntesten lateinamerikanischen Ligen, Asistencia Asesoría y Administración (AAA) und Consejo Mundial de Lucha Libre (CMLL), einen Namen machen. Beide werden in Kürze in Florida erwartet und sollen dort auf ihr Debüt im Main Roster der WWE vorbereitet werden.


    Quellen: Rajah; WrestleView , wrestling-revolution



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 04.08.2008, 20:46,UTC08bUTC04


    neuer WWE-Wrestler no-showt bei CMLL

    Dos Caras Jr., der kürzlich einen Dreijahresvertrag bei World Wrestling Entertainment unterschrieben hat, hat am Sonntag beim Domingos de Coliseo des Consejo eine No-Show hingelegt. Er sollte an der Seite von Héctor Garza und Marco Corleone gegen die Guerreros de la Atlántida antreten, jedoch wurde er kurzfristig durch Volador Jr. ersetzt. Wie kurzfristig umdisponiert werden musste, sieht man daran, dass Volador Jr. bereits den Semi-Main Event der Show bestritten hatte. No-Shows sind in Mexiko nicht ungewöhnlich, jedoch werden dann üblicherweise Wrestler von Match zu Match heraufrotiert. Mexikanische Medien spekulieren deshalb, dass der amierende Träger des CMLL World Heavyweight Title sein Engagement im Titanland kurzfristiger aufnehmen könnte als geplant. Bislang hatte die älteste Wrestlingliga der Welt noch damit geworben, dass er in dieser Woche bei vier Veranstaltungen und anschließend bei der geplanten Spanientournee auftreten würde.

    Das mexikanische Wrestlingmagazin "Súper Luchas" hat indessen berichtet, dass Dos Caras Jr. und El Sicodélico Jr. für den SmackDown-Kader von World Wrestling Entertainment eingeplant sind, und dass sie zugestimmt hätten, vorher zunächst bei Florida Championship Wrestling eingesetzt zu werden. Bis vor einigen Tagen hatte es noch gehießen, Dos Caras Jr. hätte das ihm vorliegende WWE-Angebot unter anderem abgelehnt, weil er nicht erst in eine Development-Liga verfrachtet werden wollte.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 05.08.2008, 21:04,UTC08bUTC05


    Dos Caras Jr. vs. WWE

    Das Hin und Her zwischen Dos Caras Jr. und World Wrestling Entertainment geht weiter. Nachdem der Sohn von Dos Caras zunächst ein Tryout im Titanland abgeliefert hatte, dann ein Vertragsangebot ausschlug, weil er nicht in eine Developement-Liga geschickt werden wollte, als nächstes dann doch die Unterzeichnung eines Dreijahresvertrages sowie die Planung vermeldet wurden, ihn zunächst zu Florida Championship Wrestling und dann zu Smackdown zu schicken, hatte er sich bekanntlich am Sonntag eine No-Show beim Domingos de Coliseo geleistet. Deshalb hatte man gemutmaßt, dass er bereits in Kürze bei World Wrestling Entertainment eintreffen würde. Nun scheint aber doch alles wieder ganz anders zu kommen: er rief mitten während einer Übertragung der Sendung "Tercera Caida" beim ausstrahlenden Sender an und ließ sich in die Sendung hineinstellen. Dort erklärte er, dass er den ihm angebotenen Vertrag sehr wohl abgelehnt hätte, da man ihm nicht so viel Geld bieten konnte oder wollte, wie er vom Consejo Mundial de la Lucha Libre erhält. Als Urheber der Behauptung, dass er den Vertrag unterzeichnet habe, machte Dos Caras Jr. das mexikanische Wrestlingmagazin "Luchas 2000" aus und warf den Verantwortlichen der Zeitschrift vor, man würde bewusst mit falschen Informationen über ihn die Auflage steigern wollen.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 10.08.2008, 19:37,UTC08bUTC10


    neuer Wrestler gesignt

    Nach der Entlassungswelle (wir berichteten) nahm die WWE am Montag mit Phil Shatter einen neuen Mann unter Vertrag. Der Mann aus South Carolinas CWA und NWA Anarchy wird in den nächsten Wochen bei der Entwicklungsliga FCW eingesetzt. Shatter ist 1,90 m groß, wiegt 124 kg und gilt als sehr guter Arbeitskollege.

    Quelle: Gerweck, PW Insider
    gelesen bei wrestling-revolution.de

    -----------------------------------------------

    Die WWE-Familie bekommt Zuwachs: Independent Wrestler unter Vertrag genommen

    Wie Mike Johson (PWInsider) berichtet, wurde in der vergangenen Woche der Independent Wrestler Phil Shatter unter Vertrag genommen.
    Phil Shatter ist Ende 20, etwa 1,90 m groß und bringt rund 125 Kilogramm auf die Waage. Einen Namen machte sich der Mann aus Hickory (North Carolina) bei NWA Anarchy, wo er bereits den höchsten Titel der Liga (NWA Anarchy Heavyweight Championship) hielt. Shatter wird in den nächsten Wochen in Tampa (Florida) erwartet, wo er bei Florida Championship Wrestling, der Farmliga der WWE, auf sein Debüt im Main Roster vorbereitet werden soll.


    Quelle: PWInsider
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 10.08.2008, 23:57,UTC08bUTC10


    Phil Shatter



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 08.09.2008, 16:48,UTC09bUTC08


    neues Talent

    Der Kanadier Jon Cutler steht kurz davor einen Developmental Contract zu unterzeichnen. Da er aus Kanada kommt, müssen zunächst noch Formalitäten bezüglich eines Arbeitsvisums geklärt werden, aber davon abgesehen scheint der Deal in trockenen Tüchern zu sein. In einer Radioshow in Winnipeg gab er zumindest an, dass er sein Haus verkaufen möchte bevor er noch Florida zieht. Im Mai trat er bei RAW in einem Handicap Match gegen Paul Burchill und Katie Lea an.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 13.09.2008, 17:04,UTC09bUTC13


    Naofumi Yamamoto verlässt New Japan in Richtung Connecticut



    Seit dem 12. November 2007 war der Japaner Naofumi Yamamoto, der im Jahr 2003 sein Debüt bei New Japan Pro Wrestling feierte, in den Vereinigten Staaten unterwegs. Einen großen Teil dieser Zeit verbrachte der 31-Jährige bei der WWE-Farmliga Florida Championship Wrestling (FCW). Am gestrigen Freitag suchte er dann den Kontakt zu Offiziellen von New Japan auf und gab bekannt, dass er die Promotion nun endgültig verlassen und in Zukunft bei World Wrestling Entertainement anheuern werde. Bereits im Februar kam es zu keiner Vertragsverlängerung mit New Japan, woraufhin Yamamoto im April erstmals ein offizielles WWE-Tryout absolvierte. Er habe über eine Rückkehr nachgedacht, sah sich jedoch nicht auf einem Level mit dem zu diesem Zeitpunkt amtierenden IWGP Champion Shinsuke Nakamura und entschied sich daher für ein Engagement in Amerika. Yamamoto sei sich dem bewusst, dass er bei seinem neuen Arbeitgeber wieder ganz unten anfangen müsse, sein großes Ziel sei jedoch ein Match bei einer WrestleMania. Er bereue seine Zeit in Japan nicht und hoffe, bis zu seinem Karriereende ein Teil von WWE bleiben zu können, immerhin handle es sich um die weltgrößte Wrestling Promotion. Seinen Stil werde er auch in den USA beibehalten: eine kurze, schwarze Hose, schwarze Schienbeinschoner und eine auf Kicks basierende Offensive.

    New Japans Präsident Sugabayashi wünschte Naofumi Yamamoto viel Glück in Amerika und meinte, New Japan würde ihn stets mit offenen Armen empfangen, sollte er eine Rückkehr zum japanischen Wrestling in Erwägung ziehen. Yamamoto selbst nahm sich vor, der ganzen Welt die Stärke und das Können von New Japan Pro Wrestling zu beweisen. Darüber hinaus entschuldige er sich bei seinen japanischen Fans für seinen Abschied, bat sie aber gleichzeitig um Unsterstützung in diesem neuen Abschnitt seiner Karriere.

    Quelle: Puroresufan.com
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 14.09.2008, 18:31,UTC09bUTC14


    Zwei neue Worker unter Vertrag genommen

    World Wrestling Entertainment hat in dieser Woche zwei Wrestler unter Vertrag genommen.
    Einer der beiden Neulinge ist Taylor Rotunda, Sohn von Mike Rotunda a.k.a. Irwin R. Schyster, welcher einen Entwicklungsvertrag mit der McMahon-Company unterzeichnete.
    Der zweite Novize ist Naofumi Yamamoto, der sämtlichen Puroresu-Fans bestens bekannt sein dürfte. Yamamoto verlies im Februar seine Heimat (Japan), nachdem sein Vertrag mit New Japan Pro Wrestling nicht verlängert wurde, und hielt sich zuletzt bei der WWE-Farmliga in Tampa (Florida) fit.

    Quelle: WrestleNewz
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 15.09.2008, 08:41,UTC09bUTC15


    Rotunda-Sohn verpflichtet

    Wie der Montgomery Advisor berichtet, hat Taylor Rotunda, der Sohn von Road-Agent Mike Rotunda, welcher den meisten wohl als Irwin R. Schyster besser bekannt ist, einen Vertrag bei World Wrestling Entertainment unterschrieben. In dem Artikel geht es hauptsächlich um den anderen Sohn von IRS, Windham Rotunda, der derzeit als Football-Center an der Troy University aktiv ist. Dieser will nach dem College ebenfalls mit dem Wrestling anfangen. Taylor Rotunda hat keinerlei Wrestling-Erfahrung, soll aber schon bald mit dem Training beginnen. IRS ist mit der Tochter von Blackjack Mulligan verheiratet, seine Söhne wären demnach also Wrestler der dritten Generation.

    Quelle: Gerweck.net, rajah.com
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 16.09.2008, 10:45,UTC09bUTC16


    Yamamoto verpflichtet

    Wie New Japan Pro Wrestling berichtet, hat World Wrestling Entertainment einen neuen japanischen Superstar unter Vertrag genommen. Dabei handelt es sich um Naofumi Yamamoto, der NJPW vor einiger Zeit verließ, da er der Meinung war, nicht würdig zu sein, um in der Company in der Uppercard eine wichtige Rolle zu spielen. Aus diesem Grund plante er, in den USA zusätzliche Erfahrung zu sammeln, was der 31-jährige nun bei World Wrestling Entertainment und möglicherweise auch in einer der Development-Promotions von WWE tun kann.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 08.10.2008, 09:45,UTC10bUTC08


    Vor kurzem waren die Scouts der WWE mal wieder im ehemaligen Development Territorium Ohio Valley Wrestling zu Gast. Dabei wurde man offensichtlich auch gleich fündig, denn mit "The Professor" Gavin Garrison wurde gleich ein Wrestler unter Vertrag genommen.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 08.10.2008, 12:38,UTC10bUTC08


    Gavin Garrison "the Professor"



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 09.10.2008, 20:48,UTC10bUTC09


    Dos Caras Jr unterschreibt WWE-Vertrag

    Die Großoffensive der WWE in Richtung Mexiko geht weiter. Nach dem im Sommer die Verpflichtung von CMLL-Heavyweight-Champion Dos Caras Jr noch scheiterte, so gibt es nun doch eine überraschende Wende: Caras unterschrieb bei WWE und wird am Freitag sein letztes Match für die mexikanische Promotion bestreiten. Caras verläßt CMLL nicht im Guten, nach dem er der Meinung ist, man sei auf dem absteigenden Ast, die Zuschauerzahlen sinken und man kümmere sich nicht ausreichend um seine Stars. In Mexiko ist der Wechsel des Stars eines der größten Themen seit das mittelamerikanische Land vor vier Jahren einen echten Wrestling-Boom erfahren hat. Einer der Hauptgründe warum Stamford nun doch so attraktiv für Caras und andere Luchadores geworden ist, liegt auch in den neuen Verträgen mit den TV-Stationen Televista und TV Azteca.

    Quelle: Wrestling Observer Newsletter
    gelesen bei moonsault.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 10.10.2008, 11:56,UTC10bUTC10


    Neuverpflichtung aus Mexiko

    World Wrestling Entertainment hat mit Bosco Attolini Pesqueira einen neuen Präsident für Mexiko eingestellt. Nun möchte man mehrere namhafte mexikanische Stars verpflichten. Pesqueira erwähnte, dass die Company in Mexiko ihr eigenes Büro besitzt und mit zwei TV Deals dort auch gut präsent sei. Der erste Mann, den man verpflichtet ist Dos Caras Jr., den man schon seit mehreren Monaten verpflichten wollte und damals schon kurz vor einem Vertragsabschluss stand. Caras Jr. sagte er habe CMLL im Streit verlassen, obwohl er auch nach seinem letzten Auftritt (10.10.08) weitere Bookings angeboten bekam, diese aber ablehnte. Caras Jr. hielt den CMLL World Heavyweight Title. Obwohl die Company schon seit Monatenen mit einem Abgang rechnen musste, stellte man ihn weiterhin stark dar und lies ihn nicht einfach fallen. Einer der Hauptgründe, warum er CMLL verlässt, ist, dass es den Verantwortlichen immer egal gewesen sei, ob er bleibt oder geht.

    Wahrscheinlich wird die WWE versuchen weitere mexikanische Stars zu verpflichten.

    Quelle: PW Insider, Wrestling Observer Newsletter
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 10.10.2008, 19:30,UTC10bUTC10


    Dos Caras Jr. nicht zu WWE

    Für besonders seltsame Geschichten machen wir hier bei Genickbruch mal eine Ausnahme und schieben entgegen unserer gängigen Praxis eine zweite Mexiko-Newsmeldung an ein- und demselben Tag nach. Denn nach neuesten Meldungen hat Dos Caras Jr. einen erneuten Murmeltier-Tag durchlebt und einem Wechsel zu World Wrestling Entertainment zum mindestens dritten Mal innerhalb weniger Wochen eine Absage erteilt. Diesmal ist die Absage besonders pikant, da sich der Bill Murray des mexikanischen Wrestlings im Zuge seines in der vergangenen Woche vermeldeten Wechsels ins Titanland besonders negativ über seinen bisherigen Arbeitgeber, das Consejo Mundial de la Lucha Libre, geäußert hatte. Nachdem er den Offiziellen der ältesten Wrestlingliga der Welt unterstellt hatte, sie würden unprofessionell arbeiten und dafür sorgen, dass zahlreiche Wrestler hinter den Kulissen schlechter Stimmung wären, weshalb er froh sei, die Liga verlassen zu können, hatte das Consejo den von ihm gehaltenen CMLL World Heavyweight Title konfisziert und ihm ein Auftrittsverbot in der mexikanischen Hauptstadt erteilt, was ihm eine Abschiedsshow vor großer Kulisse unmöglich machte. Daraufhin versuchte die OCESA, unter deren Banner World Wrestling Entertainment in Mexiko ihre Shows veranstaltet, den Neffen von Mil Máscaras bereits für die in der kommenden Woche stattfindende Mexiko-Tournee der Liga zu verpflichten.

    Doch erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt, denn seit wenigen Minuten vermeldet die mexikanische Sportzeitschrift "ESTO", dass Dos Caras Jr. mindestens bis zum Ende des Jahres, wenn nicht sogar darüber hinaus, beim Consejo bleiben wird. Der frühere MMA-Kämpfer erläuterte der Zeitung, dass er sich am Mittwoch mit Paco Alonso und anderen Offiziellen getroffen hätte und zu diesem Ergebnis gekommen sei. In der Tat habe ihm World Wrestling Entertainment ein erneutes (drittes) Angebot gemacht, das abermals in allen Konditionen aufgebessert worden war, und diesmal sei man nahe an seine Gehaltsvorstellungen herangekommen. Allerdings würde ihm das Angebot immer noch nicht genügen, zumal er den Eindruck bekommen hatte, World Wrestling Entertainment würde ihn eher als eine Art Rookie betrachten, und nicht als den Star, der er (seiner Meinung nach) ist. Deswegen würde er auf keinen Fall an der Tournee in der kommenden Woche teilnehmen, und in den nächsten drei Monaten würde er auf jeden Fall beim Consejo bleiben, egal, was in diesem Zeitraum passieren wird. Im Anschluss an diese drei Monate könne dann man über ein neues Angebot von World Wrestling Entertainment nachdenken. Allerdings räumte Dos Caras Jr. ein, dass er nicht wissen würde, ob man nach alledem überhaupt nochmal auf ihn zukommen wird.

    Der Sohn von Dos Caras erklärte weiterhin, dass er in dem Gespräch mit Paco Alonso alle Differenzen, die zwischen den beiden Männern bestanden hatten, ausgeräumt hätte. Außerdem sei dank des Gesprächs jegliches Gefühl verschwunden, dass man gar kein tatsächliches Interesse daran hätte, ihn in der Liga zu halten. Genau dies hatte Dos Caras Jr. noch vor wenigen Tagen in unzähligen Interviews kritisiert. Sein Verhältnis zu dem CMLL-Chef, den er damals noch mit bösen Worten bedacht hatte, beschrieb er als "so gut, wie das Verhältnis zwischen zwei Menschen nur sein kann". Dos Caras Jr. fasste seinen jetzigen Status abschließend damit zusammen, dass jegliches Problem aus der Welt geschafft sei und er deshalb absolut froh darüber wäre, weiter beim Consejo bleiben zu können.

    Das Consejo hat auf die Rückkehr von Dos Caras Jr. prompt reagiert und ihn in den Main Event des nachher stattfindenden Súper Viernes geschoben. Er wird dort gemeinsam mit Héctor Garza im Team des vor drei Wochen demaskierten Blue Panther antreten, wenn dieser die nächste Runde in seiner Fehde gegen Último Guerrero einläuten und gegen die Guerreros Negros in den Ring steigen wird.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 24.10.2008, 09:38,UTC10bUTC24


    WWE verpflichtet einen Model/Bodybuilder

    In der letzten Woche veranstaltete WWE ein Talentwettbewerb und zwar beim Hauptquartier des Florida Championship Wrestlings. Die Teilnehmer erhielten die Möglichkeit einen WWE Vertrag zu erhalten und dies auch ohne jegliche Erfahrung im Wrestling zu haben. Etwa 40 Talente nahmen teil, die meisten von Ihnen verfügten über keinerlei Erfahrungen, jeder von Ihnen erhielt jeweils $1000. Zum Ende der Veranstaltung verpflichtete WWE einen 26 jährigen Model/Bodybuilder Mann namens Matt Walsh, welcher aus Philadelphia stammt. Was WWE mit ihm vorhat ist noch unbekannt. Hier könnt ihr euch die MySpace Seite von Matt Walsh anschauen.

    Quelle: Wrestling Observer Newsletter
    gelesen bei wrestling-revolution.de



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    Angel - 24.10.2008, 11:10,UTC10bUTC24


    Matt Walsh :



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    JM Hardy - 24.10.2008, 12:28,UTC10bUTC24


    Neuverpflichtungen

    Die WWE hat nun bekannt gegeben, dass drei neue Wrestler die Liga verstärken werden. Der erste neue Wrestler ist Ryan Reeves und der zweite neue Wrestler ist Chris Cage. Wirklich neu sind die beiden nicht, da sie schon einmal Teil der WWE waren. Beide traten damals noch in der Developmentliga OVW an, ehe sie im Januar 2007 (Reeves) bzw. schon zwei Jahre früher im März 2005 (Cage) entlassen wurden. Nun bekommen sie eine zweite Chance und werden sich erst einmal in der FCW aufhalten. Der dritte Wrestler im Bunde ist ein bisher unbekannter Wrestler, der bei einem Tryout in der FCW überzeugen konnte. Die WWE sucht in diesem Tryout jemanden, der bisher noch keinerlei Erfahrung mit dem Wrestlingbusiness hatte. Allerdings wurde inzwischen schon bekannt, dass Walsh unter Larry Sharpe trainierte und auch schon ein paar Matches hinter sich hat.

    Quelle: genickbruch.com



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 14.04.2009, 19:09,UTC04bUTC14


    Und exklusiv kann Genickbruch.com darüber berichten, dass ein weiterer Wrestler einen Vertrag mit WWE unterschrieben hat. Dabei handelt es sich um den dritten und letzten Sohn von Ted DiBiase, der bisher noch keinen Vertrag hatte, nämlich Mike DiBiase Jr.. Mike Jr. war eigentlich der erste Sohn des Million Dollar Man, der auf sich aufmerksam machen konnte, indem er in diversen Independent Ligen großartige Kämpfe ablieferte und Titel sammelte. Zuletzt war er im Südwesten der USA eines der Aushängeschilder der National Wrestling Alliance und gilt bei vielen Experten als talentiertester Spross des Million Dollar Mans. Bisher zog er es vor in den unabhängigen Ligen anzutreten, nun folgt er, wie er uns gegenüber bestätigte, jedoch seinen Brüdern Ted DiBiase Jr. und Brett DiBiase.


    Quelle: genickbruch


    Haben wir eine Ecke von Ihm ??? Hab ihn der suchleiste nichts gefunden. Falls ja, bitte verschieben, thx.

    Und ich sag natürlich noch Gratulation an Mike!!!!! Noch mehr zu sabbern *hehe*. Ist ein netter, zumindest was mysapace angeht.

    Oh sein Account wurde gelöscht :(



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 29.04.2009, 20:53,UTC04bUTC29


    Nächste Neuverpflichtung

    World Wrestling Entertainment (WWE) hat offenbar eine weitere Neuverpflichtung getätigt.

    Hierbei handelt es sich um eine Diva, die im Nachwuchsbereich unter dem Namen „Carly“ auftritt.

    Carly war am Samstag bei einer Houseshow von Florida Championship Wrestling (FCW) im Einsatz und wurde dabei von vielen Zuschauern mit Lacey Von Erich verwechselt.

    Carly, zu der leider (noch) keine weiteren Informationen bekannt sind, trat zusammen mit Angela Fong gegen Jenny Cash & Beverly Mullins an und verlor dieses Tag Team Match.


    Quelle: LoP, BSWW



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 06.05.2009, 20:49,UTC05bUTC06


    Neuverpflichtung


    Weiterhin können wir darüber berichten, dass die WWE eine Neuverpflichtung zu vermelden hat. Miss April hatte am Wochenende an einem Tryout seitens der WWE teilgenommen und hat dabei die Offiziellen anscheinend sehr beeindruckt. April Jeanette, so ihr bürgerlicher Name, trat bisher vorallem in der WSU an, wo sie zusammen mit Brooke Carter die WSU Tag Team Titles hielt. Wie bei jeder Neuverpflichtung wird auch sie vorerst zu Florida Championship Wrestling geschickt, ehe sie in den kommenden Monaten wahrscheinlich ihr TV-Debüt feiern wird.

    Quelle: genickbruch



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 08.05.2009, 08:36,UTC05bUTC08


    Neuverpflichtung


    World Wrestling Entertainment (WWE) hat nun eine weitere Neuverpflichtung getätigt. So unterzeichnete Fred Sampson einen WWE-Entwicklungsvertrag. Sampson arbeitete bereits in der Vergangenheit für das Unternehmen, u.a. in etlichen Dark Matches. Bis zuletzt trat er regelmäßig für ECWA auf, wo er als Frederick of Hollywood aktiv war.


    Quelle: Pro Wrestling Insider, BSWW



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 09.05.2009, 09:08,UTC05bUTC09


    Ob auch Fred Sampson einen Bruder hat ist nicht bekannt. Jedoch hat der ECWA-Star einen Development-Vertrag bei WWE unterschrieben und dürfte schon bald zu Florida Championship Wrestling stoßen. Einen Namen machte sich Sampson nicht nur bei ECWA und Chaotic Wrestling, sondern auch bei WWE selbst, als er 2005 und 2006 einige Auftritte in Dark Matches und bei Velocity hatte.


    Quelle: genickbruch



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 04.06.2009, 11:12,UTC06bUTC04


    Ehemaliger WWE Superstar erneut verpflichtet *Vorsicht Spoiler*


    Mike Johnson vom PWInsider berichtet, dass Chris Mordetzky besser bekannt als Chris "The Masterpiece" Masters erneut von WWE verpflichtet wurde. Der Vertrag wurde bereits unterzeichnet und Masters soll bereits in Kürze wieder im WWE TV zu sehen sein. In welchem Roster Masters eingesetzt wird, ist noch unbekannt. Masters selbst war in der vorletzten Woche bei den WWE Tapings im Staples Center vor Ort und befindet sich in sehr guter Verfassung.


    Quelle: wrestling-revolution



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 04.06.2009, 14:38,UTC06bUTC04


    "The Masterpiece" Chris Masters vor Rückkehr in die WWE


    Ex-WWE Midcard Wrestler Chris Masters steht unmittelbar vor einem WWE Comeback. Dies berichtet heute Mike Johnson von PWInsider.com auf seiner neuesten Elite Hotline. Demnach hätte es bereits seit gut einer Woche Gerüchte über eine bald bevorstehende Rückkehr von "The Masterpiece" in die Promotion gegeben - Masters besuchte seine alten Kollegen u.a. backstage bei den jüngsten WWE Shows im Staples Center von Los Angeles. Seit gestern soll das Comeback nun offiziell feststehen.

    Johnsons Quellen zufolge braucht "The Masterpiece" dabei nicht erneut eine der WWE Development Ligen durchlaufen, sondern wird sofort unmittelbar in eine der drei Hauptshows der Promotion einsteigen. Augenzeugen berichten, dass der ursprünglich (vor der WWE Wellness Policy) für seinen imposanten Körperbau bekannte Masters viel an seiner Figur gearbeitet haben und wieder so muskulös wie bei seinem ersten Debüt 2005 aussehen soll.


    Quelle: Mike Johnson, Elite Hotline, www.PWInsider.com , moonsault



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 04.06.2009, 17:10,UTC06bUTC04


    Chris Masters kehrt zurück

    World Wrestling Entertainment (WWE) hat nun Chris Masters verpflichtet. „The Masterpiece“ wird bei seinem Comeback direkt in einer der TV-Shows zum Einsatz kommen.

    Der 26 Jahre alte Masters trat bereits zwischen Anfang 2005 und Ende 2007 im WWE-TV auf. Zuletzt war Masters in Japan aktiv gewesen.

    WWE hatte Masters seinerzeit nach Verstößen gegen das WWE Wellness-Programmes sowie aufgrund eines Vorfalles hinter den Kulissen (der Undertaker war involviert) entlassen.

    Während seiner ersten Zeit bei WWE trat Masters u.a. in Duellen gegen Ric Flair (WWE RAW), Shawn Michaels (Unforgiven 2005), John Cena (WWE RAW) sowie Bobby Lashley (WWE RAW) in Erscheinung.

    Zwar waren ihm Titelgewinne bislang vergönnt geblieben, doch immerhin schaffte er es ins Elimination Chamber Match um den WWE Title bei WWE NewYear’s Revolution und zu einem Einsatz bei WrestleMania XXII, wo er zusammen mit Carlito vergeblich in einem Match um die World Tag Team Titles kämpfte.

    Masters hatte damals auch die „Masterlock Challenge“ bekanntgemacht. Hierbei handelte es sich um einen modifizierten „Full Nelson“-Aufgabegriff.


    Quelle: Pro Wrestling Insider, BSWW



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 04.06.2009, 20:00,UTC06bUTC04


    Chris Masters vor Rückkehr

    Chris Masters, der gegen Ende 2007 von World Wrestling Entertainment wegen des dritten Verstoßes gegen die Wellness Policy entlassen wurde, kehrt laut Mike Johnson eineinhalb Jahre später wieder zurück. Masters war bei einigen der letzten TV-Tapings Backstage anwesend und hatte auch ein längeres Gespräch mit Vince McMahon (laut Berichten dauerte dieses Gespräch länger als eine Stunde). Dieses Gespräch scheint gut verlaufen zu sein, denn Masters sagte in der letzten Wochen diverse Independent-Bookings mit der Begründung ab, dass er zu WWE zurückkehren wird. Positiv für Masters könnte sich ausgewirkt haben, dass er zuletzt immer wieder die Wellness Policy lobte und erklärte, dass er aktuell zwar nicht mehr unter Vertrag stünde, aber sie mittlerweile soweit entwickelt sei, dass sie funktioniert.


    Quelle: genickbruch



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 13.06.2009, 09:21,UTC06bUTC13


    Top-Superstar setzte sich für Chris Masters ein

    Niemand geringeres als Randy Orton soll sich enorm dafür eingesetzt haben damit Chris Masters wieder zu WWE zurückkehren kann. The "Masterpiece" hatte dann in Los Angeles ein persönliches Gespräch mit Vince McMahon geführt und wurde anschließend wieder verpflichtet und könnte nun jederzeit wieder für die TV-Shows eingesetzt werden.


    Quellen: jrsbarbq, Wrestling Observer Newsletter, Wrestleview, wrestling-revolution



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 19.06.2009, 11:29,UTC06bUTC19


    Die Meldungen der letzten Wochen wogten ständig hin und her. Zunächst wurde vermeldet, dass Chris Masters einen neuen Vertrag bei WWE unterschrieben hätte. Kurz darauf meldete sich ein Sprecher zu Wort und erklärte, dass diese Aussagen nicht vom Original Masterpiece stammen würden. Nun berichtet der Obesever das Masters vergangene Woche ein Treffen mit Vince McMahon hatte und in Los Angeles einen neuen Vertrag unterschrieben hätte. Sein größter Fürsprecher soll überraschender Weise niemand anderer als Randy Orton gewesen sein. Von ihm soll die Idee ausgegangen sein.


    Quelle: genickbruch



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 24.07.2009, 17:39,UTC07bUTC24


    Chris Masters wartet weiter auf das offizielle Comeback

    Chris Masters wartet derzeit auf seinen Comeback-Start bei World Wrestling Entertainment (WWE).

    „The Masterpiece“ hatte vor einigen Monaten einen neuen Vertrag bei WWE unterzeichnet.

    Derzeit haben die WWE-Verantwortlichen aber noch keine geeignete Storyline parat, die zum Auftritt für Masters führen würde.

    Jedoch wurde bekannt, dass Masters nicht erst im WWE-Nachwuchsbereich zum Einsatz kommen wird. Stattdessen wird der durch vergangene Vergehen gegen das WWE Wellness-Programm vorbelastete Masters direkt im Hauptkader des Unternehmens starten.


    Quelle: Pro Wrestling Insider, BSWW



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 24.07.2009, 20:01,UTC07bUTC24


    Chris Masters Update

    Chris Masters hat wie berichtet einen Vertrag bei WWE unterschrieben und wartet nun auf sein Comeback. Er soll sofort in einem Main Roster beginnen, wenn man eine Rolle für ihn gefunden hat.

    Quelle: Lords Of Pain / ProWrestling.com, moonsault



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 25.07.2009, 13:36,UTC07bUTC25


    Scotty 2 Hotty Comeback?

    Scotty 2 Hotty wird heute vor der Show von Florida Championship Wrestling eine Autogrammstunde haben und der Akteur wird zusätzlich auf der Homepage der Talentschmiede als aktueller WWE Superstar gelistet. Das ehemalige Too Cool Member wurde im Jahr 2007 entlassen.

    Quelle: Gerweck / Wrestleview / Wrestling Observer, moonsault



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 28.07.2009, 07:55,UTC07bUTC28


    Ehemaliger Worker feiert Comeback

    Bei der aktuellen Monday Night RAW Ausgabe kehrte Chris Masters ins WWE TV zurück. The Masterpiece bestritt ein Match gegen MVP, es endete im Double Count Out. Masters, der auf Empfehlung von Randy Orton wieder geholt wurde, unterschrieb vor mehreren Wochen einen Vertrag bei der Company.

    Quelle:PW Insider, wrestling-revolution



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 28.07.2009, 07:58,UTC07bUTC28


    Chris Masters ist zurück


    Bei WWE RAW am Montag gab es die Rückkehr eines Superstars zu beobachten.

    Chris Masters feierte seine Comeback und erreichte in der „Beat The Clock Challenge“ ein Double Countout gegen Montel Vontavious Porter.

    Masters hatte vor einigen Wochen bereits einen neuen Vertrag bei World Wrestling Entertainment (WWE) unterzeichnet und nur auf einen geeigneten Starttermin gewartet.

    Masters war bei seinem ersten Aufenthalt bei WWE nach Verstößen gegen das WWE Wellness-Programm suspendiert und schließlich entlassen worden.

    Für Aufsehen sorgte Masters seinerzeit mit der „Masterlock Challenge“.


    Quellen: Pro Wrestling Torch / Pro Wrestling Insider, BSWW



    Re: Neue Talente, Comebacks usw.

    HBK_fan - 30.07.2009, 17:53,UTC07bUTC30


    Chris Masters-Comeback schlägt Internet-Wellen

    Chris Masters' Rückkehr zu World Wrestling Entertainment schlug scheinbar große Wellen - zumindest bei den Internetnutzern. So zählte der Name des Masterpieces sowohl am Montag als auch am Dienstag zu den meistgesuchten Begriffen bei Google. Masters feierte nach zweijähriger Abstinenz bei RAW im Zuge der Beat The Clock Challenge sein Comeback.


    Quelle: PWInsider.com/ Gerweck.net/ 24Wrestling.com, moonsault



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum wReStLiNgGiRlZ

    ECW Ergebnisse aus Hampton (19.12.06) - gepostet von Angel am Donnerstag 28.12.2006
    Jimmy Hart - gepostet von Chloe am Freitag 06.04.2007
    Mark Henry Update - gepostet von GoddessTrish am Dienstag 06.03.2007
    Rob Van Dam (RVD) - gepostet von GoddessTrish am Mittwoch 22.11.2006
    Hulk Hogan - American Made - gepostet von Angel am Mittwoch 15.08.2007
    Ric Flair & HBK Update lt. Jim Ross - gepostet von JM Hardy am Freitag 21.09.2007
    USA Network mit großem Einfluß auf WWE - gepostet von JM Hardy am Montag 18.06.2007
    FCW Show am 22.01.2008 - gepostet von JM Hardy am Mittwoch 23.01.2008



    Ähnliche Beiträge wie "Neue Talente, Comebacks usw."

    Mc ZG usw - Mysticc (Samstag 30.09.2006)
    Piercings , Tattoos usw. - Maurice (Samstag 03.02.2007)
    Kara - Gruul usw.... - Goldug (Freitag 02.11.2007)
    STÄLLE usw. zum selberbauen - unegawaya (Dienstag 19.06.2007)
    Who Is Omikun - Omikun (Freitag 15.01.2010)
    Anime/Krimi usw... - TribaL (Freitag 02.03.2007)
    Schläger, Bälle usw... - pH71 (Mittwoch 26.12.2007)
    [DoL] Talente und Fähigkeiten - Graf_Moroi (Dienstag 21.06.2005)
    Frage zur stärke usw. - Freaky-Ugur (Montag 22.10.2007)
    Admin´s, Mods usw...... - GT06 (Mittwoch 20.06.2007)