wassertank reinigen

www.vwbusforum.ch
Verfügbare Informationen zu "wassertank reinigen"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: surf_multivan - 1000meilen - nixon - simda - Tron - Pholgix - Biodola - Trilobyte
  • Forum: www.vwbusforum.ch
  • Forenbeschreibung: Wer jetzt noch auf diese Seite gelangt, der hat eine alte Verknüpfung! Bitte obige Adresse verwenden!
  • aus dem Unterforum: Camping
  • Antworten: 18
  • Forum gestartet am: Samstag 25.03.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: wassertank reinigen
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 26 Tagen, 20 Stunden, 11 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "wassertank reinigen"

    Re: wassertank reinigen

    surf_multivan - 02.02.2008, 12:18

    wassertank reinigen
    werde in der nächsten zeit mal meinen wassertank reinigen bevor ich ihn wieder montiere.
    mit welchen produkten habt ihr eure wassertanks gereinigt? oder gibts da spezielle verfahren aus hand rein und schrubben....



    Re: wassertank reinigen

    1000meilen - 02.02.2008, 15:41


    Schrubben ist natürlich das Beste, da ich lediglich zwei Kanister mit grossen Öffnungen habe, kann ich locker mit dem ganzen Arm rein. Ansonsten kaufst du Reinigungstabs oder -mittel (z.B. Bottle-clean) bei ATW, Landweg, Hajk, Transa, oder anderem Campingladen.
    Ich schmiesse meistens einigen Micropur-Tabletten in den Tank, damit das Wasser erst gar nicht gammelt.



    Re: wassertank reinigen

    nixon - 02.02.2008, 16:01


    wenn du einen kärcher zur hand hast, so wäre dies die von mir empfohlene variante.

    griessli - nixon



    Re: wassertank reinigen

    simda - 02.02.2008, 19:06


    viel gehört und selber gemacht:

    1. tank einbauen
    2. tank 3/4 mit wasser befüllen
    3. eine packung corega tabs einfüllen
    4. in der gegend herumfahren (schaukel schaukel)
    5. tank leeren
    6. tank mit klarem wasser 3/4 befüllen
    7. schritt 4. wiederholen
    8. schtitt 5. wiederholen
    9. staunen, dass der tank aussieht wie neu!



    Re: wassertank reinigen

    Tron - 03.02.2008, 19:31


    corega tabs... ich habe mal so einen camelbag gereinigt. leider hatte das tab minze geschmack. musste den das teil entsorgen, weil alles erfrischend minzig war...



    Re: wassertank reinigen

    simda - 03.02.2008, 20:36


    Zitat: leider hatte das tab minze geschmack

    die gibts ja zum glück auch neutral.

    aber eigentlich geil: münzentee ohne beutel. nur kurz das wasser aus dem tank aufwärmen :sm_03



    Re: wassertank reinigen

    1000meilen - 03.02.2008, 21:10


    :D den Morgenkaffee stell ich mir dann besonders fein vor :kotz:



    Re: wassertank reinigen

    Pholgix - 23.02.2008, 04:10


    Coregatabs...ihr habt Ideen... :shock:

    Chlor ist da erste Wahl. Danklorix oder andern Chlorreiniger verdünnt reinschütten oder (mit Handschuhe) damit schrubben. Chlor löst alles organische.
    Mehrmals ausspülen, fertig. Bakterien tot. Verfärbungen weg. Chlorgeruch verschwindet nach 1-2 Tagen lüften.

    Ich lass nach der Säsong auch immer verdünntes Danklorix ducrh Pumpe und Schläuche um den Bakterienglibber darin wegzuätzen.

    Danklorix ist übrigens auch meine erste wahl zur schimmelpilzentfernung, aber vorsicht-entfärbt!
    Gruss Holger



    Re: wassertank reinigen

    simda - 23.02.2008, 12:18


    danklorix = natriumhypochlorit

    na dann mal viel spass 8)

    Beim Umgang mit Natriumhypochlorit ist höchste Vorsicht geboten! Es besteht Explosionsgefahr bei der Reaktion von Natriumhypochlorit mit zahlreichen Stoffen und Stoffgruppen, darunter Reduktionsmitteln, Aminen, Ameisensäure, Methanol, organischen Substanzen und einigen weiteren Stoffen. Außerdem greifen entstehende Dämpfe beim Einatmen die Schleimhäute stark an.

    Des Weiteren reagiert Natriumhypochlorit mit Säuren (z. B. Salzsäure, Salpetersäure) und Oxidationsmitteln (z. B. Wasserstoffperoxid, Permanganate) zum Teil sehr heftig unter Hitzeentwicklung und Freisetzung von Chlorgas und/oder nitrosen Gasen.

    Schon durch Erwärmung oder Sonnenlicht kann es zum Zerfall von Natriumhypochlorit kommen, bei dem unter anderem Chlor, Chlorwasserstoff, Chlordioxid und Sauerstoff freigesetzt werden. Dies ist auch bei der Lagerung des Stoffes zu berücksichtigen. 8)


    klar ist das alles eine sache der konzentration.... :wink:



    Re: wassertank reinigen

    Pholgix - 23.02.2008, 14:37


    simda hat folgendes geschrieben: danklorix = natriumhypochlorit

    na dann mal viel spass 8)

    Beim Umgang mit Natriumhypochlorit ist höchste Vorsicht geboten! Es besteht Explosionsgefahr bei der Reaktion von Natriumhypochlorit mit zahlreichen Stoffen und Stoffgruppen, darunter Reduktionsmitteln, Aminen, Ameisensäure, Methanol, organischen Substanzen und einigen weiteren Stoffen. Außerdem greifen entstehende Dämpfe beim Einatmen die Schleimhäute stark an.

    Des Weiteren reagiert Natriumhypochlorit mit Säuren (z. B. Salzsäure, Salpetersäure) und Oxidationsmitteln (z. B. Wasserstoffperoxid, Permanganate) zum Teil sehr heftig unter Hitzeentwicklung und Freisetzung von Chlorgas und/oder nitrosen Gasen.

    Schon durch Erwärmung oder Sonnenlicht kann es zum Zerfall von Natriumhypochlorit kommen, bei dem unter anderem Chlor, Chlorwasserstoff, Chlordioxid und Sauerstoff freigesetzt werden. Dies ist auch bei der Lagerung des Stoffes zu berücksichtigen. 8)


    klar ist das alles eine sache der konzentration.... :wink:

    Wow interessant.

    Nicht zu vergessen: Es greift die Haut aggressiv an.....wer Hornhaut entfernen will.....Das geht damit sicher blendend :laugh

    Trotzdem: Meine erste Wahl auch zum entfärben...

    Gruss Holger



    Re: wassertank reinigen

    Biodola - 23.02.2008, 17:07


    Ich gebe bei jedem Wassertanken Micropur dazu und musste meinen Tank bzw. die Kanister noch nie reinigen. Ist zwar ein bischen teuer aber lieber keine Algen und keinen Dünnsch...



    Macht das Wasser nach Herstellerangabe ca. 6 Monate haltbar :shock: und reicht somit gut um die Winterpause zu überbrücken :wink:



    Re: wassertank reinigen

    simda - 23.02.2008, 19:05


    die produkte von katadyn sind super. wir verwenden auch immer micropur. unser pulver reicht für 10000l und war nicht so teuer.

    zur tankreinigung haben die auch was:

    http://www.katadyn.ch/marken-produkte/katadyn/katadyn-micropur/micropur-tankline/micropur-tankline-clean.html



    Re: wassertank reinigen

    Biodola - 23.02.2008, 20:51


    Teuer ist relativ, für mich ist das Micropur auch nicht teuer, aber wenn ich lese das man (frau) wegen Fr. 10.- für xxx ein Gezeter macht :wink:



    Re: wassertank reinigen

    surf_multivan - 24.02.2008, 12:29


    hey jungs

    habe im camping shop auch die 2 micropur artikel gekauft!
    werde sie demnächst ausprobieren....



    Re: wassertank reinigen

    Pholgix - 25.02.2008, 01:50


    Wow ja sowas hab ich auch schon gesucht, etwas das diesen Algenschmodder verhindert.....


    @ Biodola:

    Du lässt dein Wasser über Winter drin??? Wenn da mal nix aufbricht oder futsch geht... :shock:

    Gruss Holger



    Re: wassertank reinigen

    Biodola - 25.02.2008, 11:46


    Pholgix hat folgendes geschrieben: @ Biodola:

    Du lässt dein Wasser über Winter drin??? Wenn da mal nix aufbricht oder futsch geht... :shock:

    Gruss Holger

    Ich lasse möglichst viel ab aber ein wenig bleibt halt immer in den Leitungen und im Expansionsgefäss :wink:



    Re: wassertank reinigen

    Pholgix - 26.02.2008, 19:16


    Biodola hat folgendes geschrieben:
    Ich lasse möglichst viel ab aber ein wenig bleibt halt immer in den Leitungen und im Expansionsgefäss :wink:

    Da gibts übrigens so kleine Entlüftungsventile um ab dem Rückschlagventil zu entlüften... dann kann man den Rest rauslassen...



    Re: wassertank reinigen

    Trilobyte - 29.04.2008, 14:05


    ich hab mir zum tankreinigen gestern soda (kristiallsoda) gekauft.
    1kg 4.30Fr in der drogerie.

    ich werd eine handvoll pulver in den tank geben, diesen auffüllen, schüttel und die leitungen durchpumpen, über nacht stehen lassen und gründlich spülen.

    hier noch info's zu soda:
    http://www.toxcenter.de/artikel/Soda.php

    auf der packung steht noch das das zeugs unter anderem zum reinigen vom milchkannen verwendet werden kann.

    auf soda bin ich gekommen weil das vor der ersten verwendung einer solardusche vorgeschrieben ist.

    gruss

    siegi



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum www.vwbusforum.ch

    Jetzt auch ich anwesend - gepostet von Eriba am Samstag 29.04.2006
    (t3) Einbau Doppelscheinwerfer mit Umbau auf Relaisschaltung - gepostet von Jibber am Sonntag 01.10.2006
    Soll ich oder soll ich nicht - gepostet von Vollmond am Dienstag 12.09.2006
    Radkappen - gepostet von Greesoo am Freitag 27.10.2006
    brauche unbedingt eure hilfe!!! - gepostet von surf_multivan am Freitag 25.05.2007
    Innenausbau Scharniere - gepostet von urs am Mittwoch 20.06.2007
    Forum treffen Gallerie - gepostet von Gilb 64 am Sonntag 20.08.2006
    verkaufe vw polo kombi - gepostet von mättug am Donnerstag 30.11.2006
    Matratzen - gepostet von Düd am Freitag 28.12.2007
    2.batterie - gepostet von tuttomatto am Donnerstag 18.01.2007



    Ähnliche Beiträge wie "wassertank reinigen"

    Heilsteine reinigen? - Mara (Sonntag 26.02.2006)
    Kunstleder - Vish (Sonntag 16.03.2008)
    Schmuck und Besteck reinigen - Doris (Montag 13.08.2007)
    Tank mit Sinterfliter reinigen - Max Merkel (Mittwoch 05.09.2007)
    Bus-OT: Klimaanlage reinigen - JoeT3 (Montag 11.02.2008)
    WC reinigen - zukunftsengel (Donnerstag 09.11.2006)
    Gebrauchsanweisung zum Reinigen einer Toilette - Friesin (Sonntag 02.12.2007)
    reinigen von Gold - Aedin (Freitag 23.03.2007)
    Thermoskannen reinigen - mielelover (Donnerstag 31.05.2007)
    Kettenhemd mit Cola reinigen - spot (Donnerstag 03.05.2007)