Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

Specterforum
Verfügbare Informationen zu "Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Illerracer - sido - nitrofahrer - TFFY - Littledevil - Raptor - RudiRodi
  • Forum: Specterforum
  • Forenbeschreibung: Das Forum für alle Specterbesitzer und deren Chassis
  • aus dem Unterforum: Probleme & Fragen
  • Antworten: 14
  • Forum gestartet am: Donnerstag 07.12.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 8 Monaten, 21 Tagen, 14 Stunden, 44 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter"

    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    Illerracer - 17.11.2007, 13:24

    Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter
    Hallo Zusammen :gut:
    war bisher immer stiller Mitleser im Forum und habe auch schon die Suchfunktion benutzt.
    Leider bin ich mit meinem Problem nicht schlauer geworden. :?ka/kp:

    Habe heute eine ersteigerte Ansmann Startbox für meinen Specter erhalten. :respekt:

    Leider bekomme ich die richtige Einstellung nicht hin, damit die Gummischeibe korrekt die Schwungscheibe antreibt.

    Irgendwie kommt es mir vor, als ob diese irgendwo am Chassis streift oder ist es normal, dass die Gummischeibe da so richtig abgewetzt wird.

    Nach 3 Versuchen liegen um die Startbox lauter kleine schwarze Gummiteilchen verstreut. Wenn ich jetzt weiterversuche, dass ist heute Abend nichts mehr von dem Gummi übrig :schock:

    Könnte Ihr mir Eure genaue Einstellung bei der Box fotografieren?

    Vorne hab ich die beiden Fixierungen in der 2.Stanzung. Die obere ganz Außen die untere ca. 1,5cm weiter drinnen.
    hinten hab ich die beiden kleinen Fixierungen ganz hinten. Die obere Fixierung ca. 4cm nach innen die untere ca. 2 cm. nach innen.

    Bitte helft mir, sonst muß ich das Teil wieder verkaufen.

    Hier noch bilder falls es klappt:




    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    sido - 17.11.2007, 13:40


    ihc glaube bei der box war die gummischeibe nicht schmal genung die hat glaube am chassie immer geschlieffen. Schau halt ma ob die genau an die schwungscheibe passt sonst musste die gummischeibe noch weng seitlich abschleifen...



    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    nitrofahrer - 17.11.2007, 14:06


    sido hat folgendes geschrieben: ihc glaube bei der box war die gummischeibe nicht schmal genung die hat glaube am chassie immer geschlieffen. Schau halt ma ob die genau an die schwungscheibe passt sonst musste die gummischeibe noch weng seitlich abschleifen...

    so einen schrott hab ich ja noch nie gehört.
    musste mal rumprobieren fakt ist der specter passt auf die starterbox drauf,
    @threhat ersteller mach bitte die bilder kleiner, so wie es im bilder bereich erklärt wird



    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    Illerracer - 17.11.2007, 14:33


    kann mir bitte jemand die bilder seiner box senden, damit ich mal sehen kann wie ihr die genau eingestellt habt.
    also seitlich streift die gummischeibe nicht, sondern eher an den schmalen kanten vom chassisloch.
    ich hab ja die box extra gekauft, weil hier im forum ja schon ein paar darüber geschrieben haben.
    ist der gummiabrieb nun normal, oder nicht?



    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    nitrofahrer - 17.11.2007, 15:49


    nein es ist nicht normal der gumiabrieb, hab mal was gehört das die motoröcke zu hoch sind und deswegen gehts nicht richtig.
    ABER MACH BITTE DIE BILDER KLEIN



    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    TFFY - 17.11.2007, 16:06


    1.Mach die Startbox aus.
    2. Leg den Specter auf die Startbox und drück den Specter nach unten.
    3. Schau von der Seite, ob Schwungrad und Gummirad in einer Flucht liegen, wenn der Specter nach unten gedrückt wird.
    4. Wenn "Ja", weiter mit Punkt 6.
    5. Wenn "Nein", dann mit Hilfe der vorderen und hinteren Anschläge einstellen, bis es passt.
    6. Nun den nach unten gedrückten Wagen von Hinten anschauen. Die Schwungscheibe (oder das rechteckige Loch dafür in der Chassiplatte) des Motors muss mittig über dem Gummirad der Starterbox stehen. Die (seitlichen) Anschläge der Starterbox entsprechend einstellen bis es passt.
    7. Starterbox und Chassi des Wagens von eventuell vorhandenen Gummiresten säubern.
    8. Starterbox einschalten.
    9.Mit viel Druck den Wagen auf die Starterbox drücken. Der Motor sollt sich nun drehen.
    10. Specter abnehmen und Chassi und Starterbox auf eventuelle Gummireste überprüfen.
    11. Wenn kein Gummi zusehen ist, hast du alles richtig gemacht. Wenn das Gummirad immer noch irgendwo schleift, wieder anfangen bei Punkt 1.

    Mit etwas technischen Verständnis wird es auch klappen. Das Auto allerdings nicht zu zaghaft runterdrücken.



    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    Illerracer - 17.11.2007, 16:25


    @TFFY
    herzlichen dank für die ausführliche anleitung.
    da liegt wohl auch ein teil des problems.
    bei meiner box (siehe bild) sind ja nur 4 teile für den anschlag.
    ich habe keine anschläge für vor- bzw. rückwärts nur nach oben und unten.
    hab jetzt aber ein paar markierungen gemacht und der motor dreht sich auch wunderbar wenn ich drücke. aber einen gewissen abrieb sehe ich leider immer noch. aber lange nicht mehr soviel wie vorhin.
    es richt auch immer etwas nach gummi :schock:
    die gummischeibe ist leider auch nicht mehr eben, sondern hat mittig schon etwas abgenommen.
    muss wohl mit dem abrieb leben. kann aber nicht genau erkennen wo er streift. es muss wohl am oberen ende sein, da sieht man nämlich nicht genau hin. vorne gehts auch recht knapp her.

    achso: wie kann ich bereits gepostete bilder verkleinern bzw. löschen?
    irgendwie ist heute nicht mein tag



    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    Littledevil - 17.11.2007, 17:08


    ich hab die bilder gelöscht.
    ne anleitung zum einstellen findest du in der galerie unter bilder



    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    Illerracer - 17.11.2007, 17:36


    ok, hab die bilder nun in einer hoffenlich akzeptableren auflösung reingestellt
    sorry nochmal, aber im carson forum geht das wieder anders mit den bildern. :super:

    wer hat denn von euch allen diese ansmann box am specter im einsatz?

    wenn ich das mit dem abrieb überlege, dann brauch ich nach 10x starten ein neues gummirad :dumm:



    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    Raptor - 17.11.2007, 22:54


    versuche mal die hinteren befestigungen ganz nach außen zu machen , so das die dann in öffnung von der schwinge passt !



    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    TFFY - 19.11.2007, 20:56


    Ich glaube fast, das deine Anschläge nicht richtig eingestellt sind. Die vorderen Anschläge müssten rechts und links vom Chassi liegen, so wie die hinteren. Das Auto darf nicht mehr verschiebbar sein, wenn es auf der Box liegt.

    Etwas Abrieb gibt es immer an der Gummischeibe. Durch verändern der Anschläge nach vorne/hinten kann man die Scheibe aber gleichmäßiger abnutzen lassen.

    Kann dir dein Modellhändler denn nicht helfen? Wenn das einmal korrekt eingestellt ist, weißt du worum es geht.....



    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    RudiRodi - 19.11.2007, 22:28


    Man man man, das kann doch nicht so schwer sein...
    Mach alle Anschläge ganz ab!
    Dann legst du den wagen so rauf, dass er richtig liegt, und dann baust du die anschläge so an, dass er dazsciehen eingeklemmt ist, dann ist die position richtig...



    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    Illerracer - 19.11.2007, 22:39


    hallo rudi
    du wirst es nicht glauben, aber auf die idee bin ich selbst gekommen.
    aber mit den vier punkten kann ich es ja nur seitlich einklemmen oben und unten lässt er sich immer noch verschieben.
    ich hab mir jetzt so markierungen in das blech geritzt, damit ich nicht immer unten rein schauen muss. der motor dreht auch schön durch.
    aber leider geht der abrieb immer noch nicht ganz weg.
    ich kann aber nicht sehen ob da was schleift, oder ob dieser abrieb nur von der schwungscheibe kommt.



    Re: Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter

    TFFY - 19.11.2007, 22:43


    du solltest den vorderen "Einstellbock" soweit verschieben, das die Anschläge an dem Punkt des Chassis gelangen, wo dieses breiter wird. Die Anschläge sollten nun an zwei Kanten am Chassi anliegen. Dasselbe gilt für die hinteren.
    Du musst halt vermitteln.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Specterforum

    rex-x schäden/pro liter - gepostet von RudiRodi am Samstag 13.10.2007
    Hot-Rod-Sidepipe, Axial .28, Alu+Karbon-Tuning, ... - gepostet von macca am Dienstag 20.03.2007
    Referat ABC Waffen. - gepostet von Specter-nico am Montag 09.04.2007
    Das 1x1 der Verbrennermotoren - gepostet von specter am Samstag 06.01.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Einstellungen der Ansmann Startbox für den Specter"

    KoD II Lenkung im Specter ? - Barbarossa (Mittwoch 11.04.2007)
    Welche Vor - Nachteile bringt ein Axial 28 im Specter? - Max Merkel (Samstag 22.09.2007)
    Specter mit der Bohrmaschine starten? - Max Merkel (Donnerstag 28.06.2007)
    Specter bald Spencer - balthasar6 (Montag 29.10.2007)
    RC Box für Specter - Ulf689 (Sonntag 30.09.2007)
    Eigene Einstellungen abspeichern und wieder öffnen - WorldTra.de (Dienstag 07.09.2004)
    Baja Flo*s Specter - Baja Flo (Montag 30.04.2007)
    Bewerbungen/Einstellungen - Thorsten (Freitag 21.09.2007)
    Vulcano Reifen auf Specter V25 pro? - ersguterjunge (Sonntag 16.12.2007)
    revo-dämpfer-prinzip im specter - V25 (Mittwoch 02.05.2007)