Verbot von Gewaltspielen

adarkmind; theStormrider; Merz & just-schund Board
Verfügbare Informationen zu "Verbot von Gewaltspielen"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: adarkmind
  • Forum: adarkmind; theStormrider; Merz & just-schund Board
  • Forenbeschreibung: Forum der Seiten: adarkmind.de.vu; thestormrider.de.vu; david-oder-so.de.vu & just-schund.de
  • aus dem Unterforum: Spiele/Programme/PC
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Mittwoch 31.08.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Verbot von Gewaltspielen
  • Letzte Antwort: vor 15 Jahren, 6 Monaten, 26 Tagen, 10 Stunden, 51 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Verbot von Gewaltspielen"

    Re: Verbot von Gewaltspielen

    adarkmind - 18.11.2005, 18:49

    Verbot von Gewaltspielen
    moin moin,
    ich habe gerade nachrichten geschaut und dort wurde gesagt, dass unsere geliebte große koalition unter umständen gewaltspiele, wie z.b. egoshooter verbieten möchte
    was haltet ihr davon?

    ich persönlich finde dies natürlich schwachsinnig, da man auch verbotene spiele, wie z.b. return to castle wolfenstein, als minderjähriger leicht bekommt. ein verbot würde außerdem nichts bringen, da hauptsächlich für amerika und asien produziert wird. wenn deutschland da alleine steht werden sich die spieler lieber die englische (meist unzensierte) version kaufen und einen deutschen patch laden. solche erscheinen von usern/modern. (z.b. Quake IV gibt es gar nicht auf deutsch - noch nicht, aber man kann es überall in deutschland kaufen)

    ein weiteres problem sind natürlich die eltern. wenn diese nicht darauf achten was das kind spielt, ist es natürlich sinnvoll die kontrolle zu verschärfen, wer sich ein solche spiel kauft/spielt. ich hatte natürlich schon ein gespräch mit meinen eltern darüber, was daraufhin lief dass mario (bei dem man auf die gegner draufspringt um sie zu besiegen) als brutales spiel, was ich nieeeeeee hätte spielen dürfen, bezeichnet wurde. :roll:
    ich musste meinen eltern auch noch erst mal erklären das der sinn jeglicher spiele darin besteht der gegner zu besiegen, mit dem gegebenen mitteln. naja nochmal mache ich das nicht ^^ bin ja 18 ^^ :bindagegen: :n68:

    naja ich zock dann mal Urban Terror ;)
    cu

    edit: ein link vom spiegel zum thema: http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,385496,00.html



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum adarkmind; theStormrider; Merz & just-schund Board

    was für eine Stimme! - gepostet von adarkmind am Dienstag 25.07.2006
    07.07. London Anschläge - gepostet von adarkmind am Freitag 07.07.2006
    2005 - Gutes oder Schlechtes Jahr? - gepostet von adarkmind am Sonntag 01.01.2006
    Gesetz zum Terrorschutz - gepostet von adarkmind am Donnerstag 04.01.2007
    SPD wieder im Aufschwung - gepostet von adarkmind am Montag 27.03.2006
    Playboy - gepostet von adarkmind am Sonntag 24.09.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Verbot von Gewaltspielen"

    Behörden prüfen GTA San Andreas Verbot in den USA - Karsthunter (Montag 11.07.2005)
    i-net Verbot - Satina (Sonntag 08.07.2007)
    rauch verbot im auto - Analmaus (Samstag 17.02.2007)
    Pc verbot - Lisa (Freitag 07.07.2006)
    Verbot von gesunden Lebensmitteln - marie (Sonntag 25.02.2007)
    Verbot von "Killerspielen" & "Killervideo - chester2101 (Montag 22.01.2007)
    Raucher Verbot - marcus (Sonntag 15.04.2007)
    SPAM VERBOT!!! - Kim Yuuki (Donnerstag 08.11.2007)
    Homepage am Leben erhalte :D - Anonymous (Samstag 20.09.2008)
    Verbieten von Gewaltspielen - sniper (Freitag 08.12.2006)