Boardregeln

Bluetabs-homepage.de.vu
Verfügbare Informationen zu "Boardregeln"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Bluetabs
  • Forum: Bluetabs-homepage.de.vu
  • Forenbeschreibung: Forum by Bluetabs
  • aus dem Unterforum: Neuigkeiten
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Donnerstag 25.08.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Boardregeln
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 3 Monaten, 13 Tagen, 11 Stunden, 56 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Boardregeln"

    Re: Boardregeln

    Bluetabs - 28.08.2005, 16:45

    Boardregeln
    (1) Jede Person, die sich im www.forum-von-bluetabs.de.vu registriert, hat das Recht, aktiv das Forum mitzugestalten und in den für sie zugänglichen Bereichen Beiträge/Themen zu lesen bzw. zu erstellen. Mit der Registrierung sind allerdings auch gewisse Pflichten verbunden. Damit allen Beteiligten ein angenehmer Aufenthalt im Forum ermöglicht wird, ist es notwendig, daß sich jedes Mitglied an grundlegende Boardregeln hält. Die hier aufgeführten Regeln ersetzen keineswegs den gesunden Menschenverstand!

    (2) Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht. Doch auch dieses Grundrecht ist eingeschränkt, und zwar durch die allgemeinen Gesetze, den Jugendschutz und das Recht der persönlichen Ehre. Aus diesen Gründen sind folgende Dinge im Spieleforum.de nicht erlaubt bzw. nicht gern gesehen:

    (2.1) (Ersuchte) Hilfestellung zur illegalen Beschaffung (Downloadlinks etc.) und Verwendung von Warez, anderem copyrightgeschützten bzw. nicht vom Hersteller zur Verbreitung freigegebenen Material, Cracks, Seriennummern und CD-Keys sowie zu anderweitigen Verstößen gegen das Urheberrecht. Selbige können mit allen rechtlichen Mitteln verfolgt werden.
    (2.2) Pornographisches oder stark sexuell orientiertes Material. Hübsche und erotische Bilder sind selbstverständlich erlaubt, solange auf ihnen die sexuell bedeutsamen primären und sekundären Geschlechtsmerkmale nicht sichtbar sind.
    (2.3) Links- wie auch rechtsextremistische, rassistische oder gewaltverherrlichende Materialien. Sachliche Diskussion bezüglich dieser Problematiken sind selbstverständlich gestattet, nicht jedoch z.B. das Verbreiten von bekannten Propagandaparolen aus der Zeit des Dritten Reiches.
    (2.4) Aufruf oder (ersuchte) Hilfestellung zu Gesetzesverstößen im realen Leben (Brandstiftung, Körperverletzung usw.) wie auch im Internet (Hacking, Spamming, Mail-/SMS-Bombing usw.) sowie zu Hetzjagden gegen bestimmte Personen.
    (2.5) Schädliche und gefährliche Internetseiten oder Materialien. Links zu Internetseiten, die im allgemeinen geeignet sind, die Funktionsfähigkeit des Bildschirmgerätes (z.B. durch Viren) oder die momentane Arbeit (z.B. durch Abstürze, ungewolltes Öffnen/Schließen von Programmfenstern) bzw. das schutzwürdige Selbstbestimmungsrecht (z.B. finanzieller Art durch Dialer oder privater Art durch Trojaner) seines Benutzers zu beeinträchtigen, sind untersagt. Für angehängte Dateien, HTML-Codes etc. im Forum gilt entsprechendes.
    (2.6) Ekelerregendes oder gar abscheuliches Material. Darunter fallen z.B. Motive, welche als Darstellungen verunstalteter Glieder, Verletzungen o.ä. fungieren sowie visuelle wie auch akustische Aufnahmen widerwärtiger bzw. menschenverachtender Situationen. Solche sind lediglich in einer dem Thema angemessenen und moralisch vertretbaren Form als sinnvolle Untermalung sachlicher Diskussionen erlaubt. Es gilt jedoch, die Grenze des guten Geschmacks nicht zu überschreiten.
    (2.7) Werbung. Damit sind im engeren Sinne alle Links gemeint, die in erster Linie zum Zwecke eines Vorteils für den Autor (z.B. eine höhere Besucherzahl auf der angegebenen Seite, die ihm nützt, weil er in einer näheren Beziehung – Besitzer, Teilhaber, Mitarbeiter, Mitglied, Freund/Verwandter eines der Genannten - zu dieser Internetseite steht) statt zum sachlichen Informieren, Helfen und Anregen anderer Nutzer bzw. im Sinne des Gemeinwohls erstellt wurden. Darunter fallen z.B. sogenannte "Meisterdieb"- und "Über mich"-Seiten. Werbung ist nur im dafür zuständigen Bereich Werbung und Links erwünscht. Beachtet werden sollte aber, dass das Erstellen von Themen/Beiträgen zwecks Werbung dort nur mit der Mindestvoraussetzung von 50 Beiträgen gestattet ist. Diese Regel gilt nicht für das Profil eines Benutzers, dort darf er im Feld "Homepage" seine Internetseite, sofern sie den Regeln entspricht, angeben.
    (2.8) Obszöne, vulgäre, diskriminierende und beleidigende Ausdrücke. Wir sind alle nur Menschen, und jeder von uns ist manchmal von Wut und Haß erfüllt. Dennoch sollte sich jeder Nutzer bemühen, den Umgangston freundlich zu halten und die Grenze des guten Geschmacks nicht zu überschreiten. Das Forum ist eine geschlossene Gemeinschaft, in der im Sinne eines funktionierenden Miteinanders ein jeder Nutzer die anderen Mitglieder so behandeln sollte, wie er von ihnen behandelt werden möchte. Gehäufte Verbalinjurien, Hetzjagden oder gar Mobbing von einzelnen Nutzern sind dafür im höchsten Maße schädlich und deshalb zu unterlassen.
    (2.9) Sinnfreie Beiträge und Themen, sogenannter Spam. Wer an einem Thema nicht interessiert ist bzw. nicht in der Lage ist, eine brauchbare und hilfreiche Antwort zu liefern, sollte besser auf einen Kommentar verzichten. Jedes Mitglied sollte sich bemühen, sinnvolle, inhaltsreiche, übersichtliche und den Regeln der deutschen Sprache gemäße Beiträge zu verfassen. Antworten, die lediglich Desinteresse ("Wen interessiert das?"), Ahnungslosigkeit ("Weiß ich nicht!"), Zustimmung/Ablehnung ("Da hast du recht!"/"So ein Käse!") u.ä. ausdrücken, ohne dass sie eine Begründung dafür liefern, bringen keine Diskussion im Forum voran, sondern blockieren bzw. zerstören sie. Gleiches gilt für Beiträge ohne überwiegend qualitativen Inhalt (z.B. Beiträge, die nur aus Leerzeichen, Smilies, zusammenhangslos aneinandergereihten Zeichen oder sich permanent wiederholendem Text bestehen) und Kommentare, die schlichtweg nicht zum Thema passen. Für simple Privatgespräche mit anderen Mitgliedern ist jeder dazu angehalten, besser E-Mail, ICQ, PNs oder Chats zu nutzen. Doppelbeiträge bzw. Mehrfach-Postings gilt es zu vermeiden, indem man die Editieren-Funktion verwendet. Wer ein Thema nach oben bringen will, weil seine Frage noch niemand beantwortet hat, sollte abwarten, bis es auf der zweiten Seite (Standardeinstellung) verschwunden ist. Permanente Ups sind nicht erwünscht und somit zu vermeiden.
    (2.10) Reagieren auf regelwidrige Inhalte. Themen und Beiträge, die gegen die Regeln verstoßen, sollten einfach ignoriert werden. Wer sie zitiert, macht sich insbesondere mitschuldig, da er für ihre Verbreitung sorgt und den für ihre Entfernung notwendigen Aufwand erhöht. Zum idealen Verhalten beim Entdecken eines Regelverstoßes siehe Punkt (4.1).
    (2.11) Die Verwendung von Zweitnicks. Accounts, die ein im Forum registrierter Nutzer neben seinem Hauptnick benutzt, werden kommentarlos gesperrt (siehe Punkt 4). Sie sind also ausdrücklich nicht erwünscht. Der Gebrauch eines Zweitaccounts im Zusammenhang mit dem Erstnick (Benutzen beider Nicks in demselben Thread u.ä.) kann zur Verwarnung/Sperrung des Hauptnicks führen. Es ist jedoch in absoluten Ausnahmefällen möglich, einen neuen Nick zu benutzen, sofern ein ernsthafter Grund vorliegt, der Wechsel des Accounts vorher von den Moderatoren ausdrücklich genehmigt wurde und der alte Nick mit sofortiger Wirkung nicht mehr verwendet wird. Sind diese Bedingungen nicht erfüllt, dann ist der neue Nickname nicht gestattet und es wird im Falle einer Zuwiderhandlung in der obengenannten Weise verfahren. Punkt (4.2) bleibt unberührt. Es ist zudem nicht gestattet Inhalte eines gesperrten Mitgliedes in Verwendug des eigenen Accounts im Forum zu veröffentlichen. Sogenanntes „Accountsharing“ ist nicht erwünscht. Siehe Punkt 4.3.
    (2.12) Maßnahmen, deren Ziel die Gefährdung des Forumfriedens, des vernünftigen Verhaltens der Mitglieder oder der Existenz des Forums ist, ohne dass dabei ein konstruktiver Hintergrund existiert, welcher in seiner allgemeinen Bedeutung über den genannten Punkten steht.
    (2.13) Das Eindringen in geschützte/für einfache Nutzer gewöhnlich unzugängliche Bereiche. Wer sich unbefugt Zugang zu solchen Bestandteilen des Forums (Foren, Kontrollzentren, Accounts anderer Nutzer etc.) verschafft oder versucht zu verschaffen, verstößt in höchstem Maße gegen die Forenregeln. Insbesondere strafbar macht sich, wer dabei kriminelle Mittel wie Hacking einsetzt, Informationen aus einem geschützten Bereich an dritte Personen weitergibt oder den Zugang ausnutzt, um anderen Nutzern bzw. dem Forum zu schaden oder sich selbst einen Vorteil zu verschaffen.
    (2.14) Ausnahme von den Punkten (2.2), (2.5) und (2.6): Links zu dort erwähnten Materialien sind in Beiträgen (und nur dort) gestattet, wenn sie alle der folgenden Bedingungen erfüllen:
    a) Das Material ist komplett extern, d.h. es wurde außerhalb des Forums hochgeladen und wird hier auch nicht angezeigt.
    b) Der Inhalt wird sichtbar, deutlich, allgemein verständlich, detailreich und falls notwendig mit einem Hinweis auf die Nichteignung für bestimmte Personen- oder Altersgruppen beschrieben.
    c) Es wurde eine Genehmigung von einem Moderator eingeholt.
    (3) Beim Erstellen eines neuen Themas/Threads ist folgendes zu beachten:
    (3.1) Das Thema sollte sich im dafür geeigneten Forum befinden.
    (3.2) Vor dem Erstellen eines neuen Threads sollte man überprüfen (auch mit Hilfe der Suchfunktion), ob dieser bereits in gleicher oder ähnlicher Form vorliegt. Trifft dies zu, ist zu überlegen, ob es sinnvoll ist, ihn erneut zu erstellen. Ist das Thema bereits vorhanden, so kann man seinen Beitrag direkt dort hineinstellen. Beantwortet ein älterer Thread die Fragen gar komplett, braucht man überhaupt keinen eigenen Thread zu erstellen.
    (3.3) Der Themenname sollte Informationen über die genauen Inhalte des Themas enthalten, damit jeder Forumnutzer schon durch diesen Namen erfährt, was ihn im Thema erwartet. Überschriften ohne Aussagekraft wie "Frage", "Hilfe", "wichtig" o.ä. bzw. ohne Bezug zum Themeninhalt sind deshalb zu vermeiden und/oder dürfen von Moderatoren kommentarlos editiert d.h. umgeschrieben werden.
    (3.4) Jedes Thema ist gleichwertig. Damit dieser Grundsatz immer gilt, ist die besondere Hervorhebung von Themen durch Anwendung kompletter Großschreibung, vieler Sonder- oder Ausrufezeichen untersagt.
    (4) Es besteht kein Anspruch auf Mitgliedschaft. Die Forenverwaltung behält es sich vor, Mitgliedern, die gegen hier aufgeführte Regeln verstoßen, das in Punkt (1) genannte Recht zu entziehen.
    (4.1) Entdeckt ein User einen Beitrag, welcher einen erkennbaren Verstoß gegen die genannten Regeln beinhaltet, so teilt er dies den Moderatoren mittels einer Privaten Nachricht mit. Er postet keine eigene Antwort, sondern überläßt alle weiteren Schritte den Moderatoren, da er sich durch eigene Einwirkung mitschuldig macht.
    (4.2) Stellt ein Mitglied fest, dass ihm das in Punkt (1) genannte Recht entzogen wurde, so wurde es gesperrt bzw. gebannt. Eine Sperre ist nicht zeitbegrenzt, sondern gilt dauerhaft. Sie untersagt es einer Person, weiterhin aktiv am Forumsgeschehen teilzunehmen. Die erneute Registrierung oder Verwendung eines anderen Nicks ist nicht gestattet, sogenannte 2nd-Accounts werden kommentarlos gesperrt.
    (4.3) Eine Sperre bzw. ein Bann ist nie grundlos, beides begründet sich immer durch einen Verstoß gegen die hier aufgeführten Boardregeln. Ihr gehen zumeist Verwarnungen voraus, die als Hinweise aufzufassen sind, in Zukunft ein regelkonformes Verhalten an den Tag zu legen.
    (4.4) Moderatoren vertreten die Forenverwaltung und sorgen für die Einhaltung der Boardregeln. Zu diesem Zwecke stehen ihnen verschiedene Rechte zur Verfügung, darunter das Verwarnen bzw. bannen von Mitgliedern, das Erstellen von Ankündigungen und das Bearbeiten (schließen, öffnen, löschen, verschieben, kopieren, festhalten, lösen, zusammenführen, teilen) von Themen und Beiträgen. Über die Besetzung des Moderatorenteams wird demokratisch innerhalb desselben entschieden, jedem Nutzer ist es dabei möglich, in den Posten eines Moderators berufen zu werden. Darüber hinaus kann er durch konstruktive Moderatorenvorschläge Einfluß auf die Zusammensetzung des Moderatorenteams nehmen. Anfrage oder Anbiederei sind unerwünscht und führen zu keinerlei Ergebnis.
    (4.5) Ein gesperrtes Mitglied, welches weiterhin Interesse an einer Mitgliedschaft hat, sollte den für den Bann verantwortlichen (oder notfalls auch einen anderen)Moderator kontaktieren und sein Verhalten erklären bzw. sich dafür entschuldigen. Akzeptiert der Moderator die Erklärung bzw. Entschuldigung, so kann er die Sperre sofort oder nach einer bestimmten Zeit, je nach Wunsch, außer Kraft setzen lassen.
    (4.6) Den Anweisungen eines Moderators ist unbedingt Folge zu leisten. Sofern es akzeptable Gründe gibt, kann jedoch im nachhinein Beschwerde gegen die Entscheidung eines Moderators eingereicht werden. Zuerst muß versucht werden, die Angelegenheit mit dem betreffenden Moderator per PN bzw. außerhalb des Forums zu klären. Führt dies zu keiner zufriedenstellenden Lösung, kann ein zweiter Moderator kontaktiert werden, der dann in Absprache mit anderen Moderatoren oder dem gesamten Moderatorenteam eine endgültige Entscheidung trifft. Punkt (4.5) bleibt unberührt.
    (5) Signaturregeln
    (5.1) Als Signatur wird die Gesamtheit aller nicht zum eigentlichen Beitrag gehörenden, durch einen Strich abgetrennten, unter den Haupttext getippten Elemente bezeichnet.
    (5.2) Die Signatur unterliegt gewissen Bestimmungen, deren Einhaltung geboten ist. Bei Verstößen gegen die Regelung wird die Signatur ohne Vorankündigung und Rücksicht auf deren Inhalt den Regeln angepaßt. In besonderen Ausnahme- oder Extremfällen bzw. bei wiederholten Verstößen kann Punkt (4) der Boardregeln Anwendung finden.
    (5.2.1) Die Inhalte der Signatur dürfen nicht gegen unter Punkt (2) aufgeführte Normen verstoßen.
    (5.2.2) Das erlaubte Ausmaß einer Signatur ist begrenzt. Signaturen dürfen nicht höher sein, als der kleinstmögliche Beitrag. D.h. je nach Schriftgröße 5-10 Zeilen.
    (5.2.3) Generell hat sich jedes Mitglied um eine platzsparende und sinnvolle Anordnung aller Elemente in der Signatur zu bemühen. Es gilt, das richtige Maß zu finden, denn die Signaturen sind bloß ein Zusatz und sollten keineswegs die eigentlichen Beiträge überragen.
    (6) Diese Regelung trat am 28.08.2005 in Kraft. Ihr Geltungsbereich ist das Forum www.forum-von-bluetabs.de.vu . Alle Bestandteile des Forums, d.h. Themen, Beiträge, Anhänge, Signaturen, Profile, Benutzerbilder, Profilbilder, Benutzertitel und Private Nachrichten unterstehen diesen Regeln.
    (6.1) Beiträge von Moderatoren, die in Ankündigungen oder mit "Wichtig!" versehenen Themen veröffentlicht wurden, gelten als ergänzende Regeln, falls sie sich als solche zu erkennen geben. Sofern diese Beiträge im Widerspruch zu den Boardregeln stehen, sollte per PN nachgefragt werden, um den Widerspruch zu beseitigen.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Bluetabs-homepage.de.vu

    super arbeit! - gepostet von black pearl am Montag 29.08.2005



    Ähnliche Beiträge wie "Boardregeln"

    Boardregeln - Prometheus (Samstag 30.12.2006)
    Allgemein gültige Boardregeln (Vor dem schreiben lesen!) - BerserK (Samstag 17.02.2007)
    Boardregeln - ecardangel (Samstag 04.11.2006)
    BOARDREGELN - Tigercop (Freitag 20.01.2006)
    0w Boardregeln - 0w.Admin (Sonntag 25.02.2007)
    Die Boardregeln - caeser1993 (Samstag 28.01.2006)
    Die Boardregeln - Bitte nehmt euch 2 Min Zeit! - suedstadtfam (Donnerstag 28.10.2004)
    Boardregeln - nullchecker (Sonntag 04.12.2005)
    Boardregeln - hawos (Sonntag 25.07.2004)
    Boardregeln - JRex (Donnerstag 15.07.2004)