Frage zum Tank

GPZ / GPX 600R Forum & Bikerforum
Verfügbare Informationen zu "Frage zum Tank"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: MarcS - pctino - Dieselpunx - Igor - hellbilly - Thomas - 8ball
  • Forum: GPZ / GPX 600R Forum & Bikerforum
  • Forenbeschreibung: Forum für GPZ / GPX 600R & anderer Bikes
  • aus dem Unterforum: Technik
  • Antworten: 29
  • Forum gestartet am: Sonntag 09.05.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Frage zum Tank
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 10 Monaten, 22 Tagen, 1 Stunde, 17 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Frage zum Tank"

    Re: Frage zum Tank

    MarcS - 17.11.2007, 15:52

    Frage zum Tank
    Hallo zusammen,

    möchte meinen Tank abschrauben um ihn zu lackieren, meine Frage dazu: Kann ich den Tank über den Benzinhahn leerlaufen lassen oder funktioniert der Benzinhahn irgendwie mit Unterdruck oder so? Da ich erst seit kurzem die Begeisterung für Motorräder entdeckt habe, habe ich leider noch nicht so die große Kenntnis was Zweiräder betrifft. Würde mich freuen wenn jemand nen Tipp dazu hätte.



    Re: Frage zum Tank

    pctino - 17.11.2007, 18:05


    Bei meiner GPX geht das mit Unterdruck. Also dünnen Schlauch an den Anschluß für den Unterdruck, Benzinhahn aufdrehen und dann am dünnen Schlauch "ansaugen" und der Saft fließt.

    Gruß Tino



    Re: Frage zum Tank

    Dieselpunx - 18.11.2007, 13:40


    Hallo,

    Der Benzinhahn der GPZ hat drei Stellungen, On und Res, die funktionieren nur mit Unterdruck, und Pre, da läuft es einfach so raus.

    Gruß



    Re: Frage zum Tank

    MarcS - 19.11.2007, 23:20


    Vielen Dank für die Hilfe, hat super funktioniert...



    Re: Frage zum Tank

    Igor - 15.02.2009, 19:18


    hä hat die GPX auch diese 3 einstellugen?

    hab doch nur Off, Normal und Reserve? oder nicht?



    Re: Frage zum Tank

    hellbilly - 15.02.2009, 19:54


    Wenn du bei deinem Benzinhahn nen Unterdruckanschluss hast dann haste On Reserve und Pri.
    Is nen kleiner 8mm Schlauch mit knapp 4mm Innendurchmesser.



    Re: Frage zum Tank

    Thomas - 21.02.2009, 22:28


    hellbilly hat folgendes geschrieben: Wenn du bei deinem Benzinhahn nen Unterdruckanschluss hast dann haste On Reserve und Pri.
    Is nen kleiner 8mm Schlauch mit knapp 4mm Innendurchmesser.

    Bei meiner GPX steht eindeutig ON/OFF/RES auf dem Benzinhahn. Ich habe heute extra noch mal nachgesehen. Meines Wissens versteht man unter diesen Abkürzungen An, Aus und Reserve.

    Die GPX hat meines Wissens einen Unterdruck-Benzinhahn. Auch lt. diverser Informationsquellen (auch in diesem Forum wurde dies bestätigt) hat die GPX einen Unterdruckanschluß.

    Gruß

    Thomas



    Re: Frage zum Tank

    Igor - 22.02.2009, 19:22


    hallo
    hab auch nur on Off und reserver... aber noch eine frage..
    als ich den tank zur seite gekippt habe um an die zündkerzen zu kommen floss benzin irgendwo raus.. aber cih weis nicht woher das kam.. hab kein schlauch abmontiert sondern nur so zur seite gehalten.. ??

    tank nach links gekippt=?



    Re: Frage zum Tank

    hellbilly - 23.02.2009, 09:06


    Also wenns ein Unterdruckbenzinhahn ist würde die Stellung Off eigentlich recht wenig Sinn machen.
    Der Benzinfluss wird ja durch die Membran im Benzinhahn unterbrochen wenn kein Unterdruck anliegt und der Benzinhahn in Stellung On ist.

    @Igor
    Wird höchstwahrscheinlich an der Tankentlüftung oben am Tankdeckel rausgesaftet haben. Viel mehr Löcher Sollte ein Tank Normal nich haben :wink:

    Gruss Hellbilly



    Re: Frage zum Tank

    Igor - 23.02.2009, 09:26


    okay :) danke

    bin immer nocht nicht an den zündkerzen weiter.. wie krieg ich eine 21er zündkerze da raus...? die nuss ist zu breit für die öffnung des motorgehäses



    Re: Frage zum Tank

    hellbilly - 23.02.2009, 16:46


    Also mit nem Grossen Hammer bekommste die Nuss da schon rein abe eben ohne Flex nichmehr raus :lol:.
    Haste mal deinen Teilefuzzi angehaun ob das auch die richtigen Kerzen sind?
    Wenn 3 andere Leute sagen dass da ne 18er Nuss für gebraucht wird is das meisst auch so :wink: .
    Schon eine Kerze rausgemacht? Oder mit ner 18er Langnuss probiert?

    Gruss



    Re: Frage zum Tank

    Igor - 23.02.2009, 17:40


    also ich hab das Motorrad so gekauft wie es ist... die leute hatten 0 ahnung wie was funktioniert.

    18er passt da rein, aber nicht auf die kerze.
    17er passt auch nciht auf die kerze.

    habe noch vom mofa ein 20.8mm kerze die genauso aussieht wie die die im Moped sind... aber die nuss passt halt nicht in die Öffnung

    ka wwie ich die da rauskreigen soll... zangen sid zu kurz oder zu breit ...



    Re: Frage zum Tank

    hellbilly - 24.02.2009, 09:20


    Moin!
    Was für ne Nuss passte denn Maximal in das Kerzenloch? 19er Langnuss?
    Probier dann erstmal ob die anzusetzen geht.
    Ist um die Kerze viel Dreck der stören könnte die Nuss anzusetzen?

    Jetzt mal vorausgesetzt da sind wirklich Kerzen für ne 21er Nuss drin hast du denk ich n wirkliches Problem.
    Das Gewinde ist bei denen anders, d.h. dein Kerzengewinde im Kopf is dann vergriesgnaddelt.
    Ich wills nich raufbeschwören, kanns mir auch nich vorstelln...

    Gruss



    Re: Frage zum Tank

    Igor - 24.02.2009, 10:03


    ja 17er können es 100% nicht sein sonst hätt ich die schon draußen ^^.

    also 19er geht rein, und 20er vll. bis zur hälfte ..

    gibt es noch andere werkzeuge für so einen fall? mit denen cih sie vll. rauskriegen kann?



    Re: Frage zum Tank

    hellbilly - 24.02.2009, 12:57


    Wenn die 19er reinbekommst taste dich mal langsam ran ob du die Kerze damit an den Flanken greifen kannst. Dann merkste ja ob die 19er passt, zu gross ist und kannst dann ja rantasten ob die richtige Nuss grösser oder kleiner sein muss.
    Ein anderes Werkzeug dafür fällt mir grad nich ein. Was speziell dafür kenn ich nich.

    Gruss



    Re: Frage zum Tank

    hellbilly - 24.02.2009, 13:04


    Wie siehts denn mit sowas aus?
    http://cgi.ebay.de/Multi-Nuss-6-21-mm-Universal-Einsatz-Universal-Nuss-BGS_W0QQitemZ190287523031QQcmdZViewItemQQimsxZ20090217?IMSfp=TL090217114001r39830
    Selbst noch nich probiert aber dürfte ja funktionieren.

    Jemand Erfahrungen?



    Re: Frage zum Tank

    Igor - 24.02.2009, 17:55


    hm wenn der außendurchmesser von dem ding net größer wie 21mm sit dann ja.. aber sonst kommt man nicht in die öffnung rein ^^



    Re: Frage zum Tank

    hellbilly - 24.02.2009, 22:14


    Ach Scheisse stimmt ja :roll:
    Gibts ja vielleicht auch kleiner.



    Re: Frage zum Tank

    Igor - 25.02.2009, 13:17


    OK jetzt hab cih ein echtes problem..

    bin grad kurz gefahren , alles lief super gut, dann ist der Motor kurz vor der Tanke aus gegangen...

    ok der tank war fast leer..

    dann hab cih getanknt und es lief aufeinmal benzin seitlich raus.. und aufm heimweg ging dann der Motor aus.. kann es an dem Benzin gelegen haben der dann auf die zündkerzen tropfte?

    aufjedenfall hat der idiot der sie mir verkauft hat die Seitenverkleidungs schraube zu lang gewählt und mit einem spitzen gewinde.. wie krieg ich das loch wieder zu?



    Re: Frage zum Tank

    8ball - 26.02.2009, 08:55


    Dito hatte das selbe mal, schrauben vertauscht und dann was das. Nu nen Loch im Tank. Geht nur Leer machen offen in die Sonne stellen oder anderswie Ausgasen lassen und dann ab zu Schweißer.

    Naja ich sag dir das es nicht daran liegen wird das Benzin auf ne Zündkerze tropft, weil auf der Zündkerze steckt ja ein Stecker. Ich glaube eher das du den ganzen dreck der sich über die zeit im Tank angesammelt hat ansaugen lassen hast. Darum bin ich nie leer gefahren. Also musst du wohl oder übel die Vergaser auseinander nehmen und reinigen. und dann kaufst du dir nen Spritfilter, die GPX hat zwar eine im Benzinhahn aber der ist schrott.

    Nen ordentlichen Papierfilter vom Auto oder so und dann gibt es das Problem nicht so schnell nochmal.

    Also Tank ab und schweißen lassen und in der Zeit wo der Schweißer den Tank hat, die Vergaser machen.

    PS. Die GPX hat ON OFF RES und ein Unterdrucksystem. jedoch würde ich nicht immer darauf vertrauen das alles dann dicht ist. Ich hab sie immer auf Off abgestellt.

    MfG.
    8ball



    Re: Frage zum Tank

    Igor - 26.02.2009, 11:14


    So habe eben eine dicke Ladung Flüssigmetal drauf gehauen.. wenn das getrocknet ist, gibts nochmal ne ladung um die ganze platte :)

    sicherheisthalber:)

    bin mal gespannt.. ich werd dannach mal den Benzinfilter rausnehmen und anschauen

    kann man den säubern?



    Re: Frage zum Tank

    8ball - 26.02.2009, 13:30


    Ich glaub das war nur so nen sieb oder so. Darum kauf dir für 1 Mark fünzig nen Papierfilter am besten von Autos hab ich auch und das problem ist weg.

    8ball



    Re: Frage zum Tank

    Igor - 26.02.2009, 13:31


    yeah ^^ soviel hab ich sogar noch



    Re: Frage zum Tank

    hellbilly - 26.02.2009, 14:20


    Jupp war bloss son usseliges Sieb was gleich zu geht.

    Kann gut sein dass sie nun Dreck gezogen hat. Wenn das Loch schon länger drin is und der Tank nur Teils gefüllt bildet sich da gern mal Rost.
    Also auch mal in den Tankdeckel schaun wies innen aussieht.



    Re: Frage zum Tank

    Igor - 26.02.2009, 18:31


    also ich muss sagen das es irgendwas mit dem Druck im Tank zu tun hat, denn seitdem das loch zu ist, läuft die GPX wie ne 1.

    hab keine pürobleme mehr :)

    jetzt weis cih auch warum sie damals aufeinmal nur auf 3 zylinder gefahren ist... da hab cih schonmal verscuht diese schraube im Tank zu lösen aber die saß zu fest.. wahrscheinlich kam da schon bissl luft rein...


    also bei Loch im Tank spinnt das Motorrad !!!!

    alle Löcher Schließen :D



    Re: Frage zum Tank

    8ball - 26.02.2009, 23:33


    Das kann rein Logisch nicht das Problem gewesen sein. Ich kann dir zwar mein Glückwünsche überreichen, aber auf dauer wird das nix bringen.

    8ball



    Re: Frage zum Tank

    Igor - 27.02.2009, 07:02


    Solange es bis zum TÜV ende im Oktober hält bin ich zufrieden, dannach werd ich es wohl verkaufen und erstmal auf ein Auto umsteigen bis zum Frühling :)



    Re: Frage zum Tank

    hellbilly - 27.02.2009, 09:08


    Na denn erstmal klasse dass die Möhre nun läuft!!

    Wenn wieder was is kennste das Spiel ja nun.



    Re: Frage zum Tank

    Igor - 27.02.2009, 09:19


    Ja

    Danke euch leute, gute das noch welche hier überlebt haben ^^

    wenn ich die Datierungen sehe von den anderen Themen ^^



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum GPZ / GPX 600R Forum & Bikerforum

    GPZ & GPX on Tour - gepostet von Micky am Montag 12.06.2006
    Kleines Motorenproblem - gepostet von Gustl am Montag 05.02.2007
    Verkaufe Höherlegung GPX600R (ZX600C) - gepostet von Mecki am Donnerstag 03.08.2006
    moin - gepostet von ruffus am Montag 12.09.2005
    Tach auch ! ;-) - gepostet von tomski am Sonntag 01.10.2006
    Teile für Kawas - gepostet von Boko am Donnerstag 09.11.2006
    Meine Lucy - gepostet von effexxx am Mittwoch 06.06.2007
    GPX 600 R Wartung (Motor ÖL;Kette) - gepostet von themonk am Freitag 29.06.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Frage zum Tank"

    Frage - Mobra69 (Freitag 03.09.2004)
    Frage an den Wing - gobi (Dienstag 30.05.2006)
    Bisquitrolle - Frage dazu - Kerstin (Montag 06.08.2007)
    Frage&Antwort - Mod (Donnerstag 16.06.2005)
    Frage: - Vani (Montag 05.11.2007)
    noch ne frage :D - Mogi (Sonntag 13.05.2007)
    frage - Atem (Sonntag 29.04.2007)
    Frage - MaYa (Montag 11.12.2006)
    Frage Antwortspiel - mcdenis (Dienstag 27.03.2007)
    Und noch die letzte Frage zu den Tunieren: Uhrzeit???? - Sparhawk (Sonntag 07.08.2005)