Terrorgefahr in Deutschland

Dancing Under The Moon
Verfügbare Informationen zu "Terrorgefahr in Deutschland"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: anfriedri - Anonymous - Moondance - Aczinor
  • Forum: Dancing Under The Moon
  • Forenbeschreibung: Celticmoon ist eine Plattform für Fans der Kelten, Künste und Mysterien
  • aus dem Unterforum: News/Aktuelles/Informatives
  • Antworten: 19
  • Forum gestartet am: Freitag 23.03.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Terrorgefahr in Deutschland
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 6 Tagen, 28 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Terrorgefahr in Deutschland"

    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    anfriedri - 06.09.2007, 23:40

    Terrorgefahr in Deutschland
    Hallöchen!

    Habt ihr auch in den letzten Tagen die Nachrichten mit Entsetzen verfolgt? Finde echt schlimm, was da alles aufgeflogen ist. Beunruhigend, dass so was in Deutschland läuft. 730kg von dem Zeug (in Madrid hatten sie damals irgendwie so um die 150kg). Das darf man sich gar nicht näher vorstellen. Dann zeigen sie in den Nachrichten das Irish Pub in Hanau als mögliches Anschlagsziel, weil es ja Orte treffen sollte, an denen sich viele Amerikaner aufhalten. Naja, und Oberschledorn, wo sie die drei Terroristen festgenommen haben, liegt luftlinie 8km von mir. Mr. Bush erfährt sowas dann schon am Dienstag und die die so nah dran wohnen bekommen es zufällig am nächsten Tag irgendwie mit. Echt schlimm. Gut, dass die Polizei das so rechtzeitig mitbekommen hat.

    Ich war zur Zeit der Anschläge in London in England und habe mitbekommen, wie stark das eine ganze Nation aus der Bahn werfen kann. Hoffe echt, dass Deutschland von sowas verschont bleibt.

    So, musste das einfach mal los werden!

    LG Anna



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Anonymous - 07.09.2007, 10:34


    Ich bin auch froh das nichts passiert ist. Schlimm finde ich dass zwei der Täter ja deutsche sind die zum Islam konvertiert sind. Jetzt ist man noch nicht einmal vor den eigenen Landsleuten sicher. Finde ich echt traurig.
    Die Airbase in Rammstein war ja auch angeblich ein Ziel. Da hätten wir wieder den ganzen Tag die Krankenwagen von der Uniklinik gehört. Ist ja auch nicht weit weg.

    Aber egal, ich finde es allgemein traurig dass die Spezies, die angeblich an der Spitze der Nahrungskette steht und über hohe Intelligenz verfügen sollte, zu so einem primitiven und blöden Verhalten fähig ist.

    Nachdenkliche Grüße,
    Serpens



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Moondance - 07.09.2007, 10:52


    Die schlimmste Waffe ist halt der Mensch selbst.

    Muss gerade an Schillers "Glocke" denken:

    Gefährlich ist's, den Leu zu wecken,
    Verderblich ist des Tigers Zahn,
    Jedoch der schrecklichste der Schrecken,
    Das ist der Mensch in seinem Wahn.

    Ich möcht nicht wissen, wievielen Katastrophen wir schon unbemerkt entgagen sind. Erinner mich an ein paar beispiele, die mein Vater mal geannt hat, als er noch beim Bund war, die hinterher ein Kumpel, dessen Vater mit meinem zusammen Soldat war, bestätigt hat.

    Schlimm noch dazu, dass wir auf die Zurechnungsfähigkeit von"Machthabern" angewiesen sind.



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Anonymous - 07.09.2007, 11:04


    Es lebe die Demokratie... ich finde es ja eigentlich ganz gut dass da Leute sind die dafür ausgebildet sind und die sich darum kümmern... Finde es nur furchtbar dass die oft keine Ahnung zu haben scheinen...



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Moondance - 07.09.2007, 23:25


    Mal nebenbei:

    Ich seh grad dass die das Pub in Hanau als Ziel hatten?

    Naja, ich mag's ja nich so deutlich sagen, sondern bin da vorsichtig – aber ich kenn den Besitzer und ich hab ein paar Dinge gehört, über gewisse Verbindungen, geschehnisse und naja.... , die mich lieber auf die 3000 Euro verzichten lassen, die der mir schuldet. Ob das also wirklich die Gründe sind, dass da viele Amerikaner sind (die sind woanders auch), wenn's überhaupt so stimmt und es nicht wieder ne nette Art der Publicity für ihn is...
    Aber das mag ich hier nich näher erläutern. Ich geh da eh niemmer hin.



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Anonymous - 08.09.2007, 19:23


    Ich bin mir sicher das es auch in Deutschland irgendwann mal derbst knallen wird.Wenn jemand dazu entschlossen ist einen Anschlag durchzuführen,wird er es früher oder später auch schaffen,denn irgendwann wird jemand was übersehen oder nicht richtig aufpassen,und schon haben die Typen freie Bahn.

    So nebenbei...ich habe heute neue Passbilder machen lassen und da wurde mir gesagt ich guck da aus wie'n Terrorist o_O



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Anonymous - 08.09.2007, 20:04


    Chopper hat folgendes geschrieben:
    So nebenbei...ich habe heute neue Passbilder machen lassen und da wurde mir gesagt ich guck da aus wie'n Terrorist o_O
    Zeigen! *g* :D

    Mmh, ich sehe das Ganze auch mit wachsender Beunruhigung! Dieses Mal haben wir noch Glück gehabt, nächstes Mal vielleicht nicht mehr...
    Nach dem Mafia-Mord in Duisburg...



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Anonymous - 08.09.2007, 20:11


    Das Problem ist ja auch,wenn zwei so durchgeknallte aufmal auf die Idee kommen was anzustellen kann das auch von einem Tag auf den anderen passieren,dazu ist nicht unbdingt Monatelange Planung nötig,erstrecht wenn man viele Materialien im freien Handel bekommt.

    @Lumpi
    Ich werde es entweder heut Abend oder Morgen einscannen und dann schick ich es dir zu^^
    Da stand halt man muss neutral in die Kamera gucken,und da kann ich doch nichts dafür das ich so ausschau :oops:



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Anonymous - 08.09.2007, 23:14


    Ich will jetzt nicht sagen dass ich mir keine Sorgen mache, aber ich habe keine Lust immer nur in Angst vor einem möglichen Terroranschlag zu leben. Ich denke es wird eh alles so passieren wie es bestimmt ist.



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Anonymous - 09.09.2007, 03:01


    Wenn ich ehrlich bin,ich mache mir da keine Sorgen drum.Wie du schon sagst,wenn es passieren soll passiert es.

    Ich bin in manchen Sachen ein sehr einfach denkender Mensch,und eine Sache ist das ich jederzeit draufgehen kann.Man braucht nur einen Fuss vor die Tür zu setzen und zwei Sekunden später kannst du bereits deinem Schöpfer gegenübertreten.Und da die wahrscheinlichkeit von einem LKW zu Brei gefahrenzu werden nun doch höher ist als die bei einem Bomben-oder ähnlichen Anschlag umzukommen mach ich mir da nicht sonderlich viel Gedanken drum.

    Mit dieser Sichtweise kommen längst nicht alle klar,und ich kann es auch niemandem verübeln.



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Anonymous - 09.09.2007, 13:53


    Naja, ich muss zugeben dass ich wohl lieber von einem LKW erwischt werde als von einem Terroristen. Alleine schon wegen meiner Familie. Es ist schwer genug überhaupt jmd zu verlieren aber ich denke es ist noch schwerer wenn dieser jmd ermordet wird wegen irgendwelchen politischen/religiösen Zielen mit denen man selbst nichts zu tun hat.



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    anfriedri - 09.09.2007, 19:03


    Hallöchen!

    Ich habe jetzt auch nicht direkt Angst, dass mir persönlich was passieren könnte, denn wenn man so denkt, darf man wirklich nix mehr machen. Aber dadurch, dass die bei mir nebenan verhaftet worden sind, wird mir bewusst, wie schnell so etwas gehen kann und man steckt mitten drin und vor allem, man ist nirgends wirklich sicher, nicht mal mehr in den kleinen Dörfern. Schon ein mulmiges Gefühl. Aber wenn es passieren soll, passiert es sowieso.

    Drücke uns allen die Daumen, dass wir von so etwas verschont bleiben!

    LG Anna



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Moondance - 11.09.2007, 15:49


    Der Mann meiner Friseuse daheim hat ne Flugschule – und ratet mal, wer da damals Flugstunden genommen hat...
    Ein Mann namens Atta (schreibt man den so?)

    Ich denke nicht viel über diese Gefahren nach. Dann müsste ich mir genauso Gedanken machen, wenn ich mich in's Auto setze ob mir wohl ein Unfall passiert, oder ob ich eine schlimme Krankheit bekomme.

    Das heißt nicht, dass es mir nicht auch Sorge macht, aber es bringt nichts, sich deswegen verrückt zu machen.



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Aczinor - 11.09.2007, 18:20


    Es kann dir nichts passieren, was nicht für dich vorbestimmt war.

    Wenn es dir vorbestimmt ist, als einziger einen Atombombenabwurf zu überleben, werden die Nornen schon dafür sorgen das es so passiert.

    Keine Angst Leute euer Buch ist schon geschrieben.


    Euer Aczinor



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Moondance - 11.09.2007, 19:50


    Das sehe ich ganz genauso, Aczinor. Deshalb bringt's auch nichts, sich darüber Gedanken zu machen. Ma sollte einfach jeden Tag, den man erlebt genießen. Dass wir einmal sterben müssen, wissen wir. Ich möchte nicht wissen wann und das Leben ist zu schön, sich damit verrückt zu machen.



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Anonymous - 11.09.2007, 20:03


    Ich weiß jetzt zwar nicht was Nornen sind, aber ich stimme in allem Aczinor zu. Genau das ist auch meine feste Überzeugung.

    Bei uns ist gerade auf der Autobahn ein Leichthubschrauber abestürzt. Habt ihr vielleicht in den Nachrichten mitbekommen. Alles beiden Insassen kamen ums Leben. Obwohl die Autobahn gerammelt voll war ist sonst niemandem was passiert. Eigentlich sollte in diesem Hubschrauber der Pilot und ein Flugschüler sitzen. Der Schüler kam aber durch widrige Umstände zu spät zur Flugstunde. Inwischen flog der Pilot mit jemand anderen. Beide kamen umsleben.

    Was ich aber damit sagen wolle, ist doch es doch wieder ein eindeutiges Zeichen ist, dass dein Zeitpunkt (wie alles) vorher bestimmt ist. Für den eigentlichen Flugschüler war einfach noch nicht die Zeit gekommen dafür für den der als Ersatz mit in den Hubschrauber einstieg und natürlich den Piloten.

    LG Anjuli



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Anonymous - 12.09.2007, 11:38


    Wie es geschehen soll so wird es geschehen...

    Sind die Nornen nicht eine Art Schicksalsgöttinen bei den Germanen gewesen? Urd, Skuld und Verdandi oder so heissen die doch. So weit ich weiss schneiden diese drei deinen Lebensfaden durch wenn deine Zeit gekommen und dein Schicksal erfüllt ist.



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Moondance - 16.09.2007, 13:14


    Habe eben gehört, es soll eventuell eine Änderung geben, dass zukünftig von Terroristen vereinahmte Flugzeuge auch mit Passagieren abgeschossen werden dürfen. Erst war ich egschockt, aber andererseits ist es sicherlich besser, wenn man dadurch die Anzahl der möglichen Opfer reduzieren kann. Trotzdem kein schöner Gedanke – mich beruhigt er auch nich wirklich, allein die Tatsache, dass es nötig ist, solche Gesetze verfassen zu müssen.



    Re: Terrorgefahr in Deutschland

    Anonymous - 16.09.2007, 13:30


    Es ist aber auch besser so. Man kann nicht davon ausgehen dass die Passagiere immer so mutig reagieren wie damals beim 11.09. als sie die Terroristen überwältigt haben und dann nicht ins eigentliche Ziel gekracht sind.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Dancing Under The Moon

    Registrierung/Linkweitergabe - gepostet von Moondance am Montag 15.10.2007
    Geniale Straßenmalerei von Julian Beever - gepostet von Anjuli am Donnerstag 21.06.2007
    Subdomain - gepostet von Moondance am Dienstag 22.05.2007
    Ei ei ei, der mephisto, vergesslich wie immer - gepostet von Moondance am Dienstag 24.04.2007
    Allgemeines zu Chatabenden - gepostet von Moondance am Montag 28.05.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Terrorgefahr in Deutschland"

    VERNACHLÄSSIGEN TOKIO HOTEL DEUTSCHLAND - billsblume (Samstag 16.06.2007)
    WM: Deutschland verliert gegen USA - ~$PASH$~ (Mittwoch 30.08.2006)
    Tv Termine (Deutschland) - Georg.<3 (Mittwoch 06.06.2007)
    WM: Deutschland und der Patriotismus - Sigi (Dienstag 27.06.2006)
    DSDS - Deutschland sucht den Superstar - Jessy (Montag 21.11.2005)
    Deutschland verblödet völligst - phoenyx (Freitag 17.03.2006)
    Ering Warrior 50 4T - Baotian2007 (Mittwoch 09.07.2008)
    Deutschland - Stuttgart (Montag 22.05.2006)
    Deutschland - Land der freien Meinungsäußerung - osiris (Donnerstag 21.09.2006)
    Deutschland dreht am Rad!?!? - altenverwalter (Dienstag 02.01.2007)