Ein Lautsprecherpaar für zwei Receiver

heimkinopage.de
Verfügbare Informationen zu "Ein Lautsprecherpaar für zwei Receiver"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: h_katze - K.Reisach - tiyuri
  • Forum: heimkinopage.de
  • Forenbeschreibung: (www.forum.heimkinopage.de)
  • aus dem Unterforum: Lautsprecher
  • Antworten: 4
  • Forum gestartet am: Dienstag 09.08.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Ein Lautsprecherpaar für zwei Receiver
  • Letzte Antwort: vor 16 Jahren, 7 Monaten, 9 Tagen, 23 Stunden, 27 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Ein Lautsprecherpaar für zwei Receiver"

    Re: Ein Lautsprecherpaar für zwei Receiver

    h_katze - 10.10.2005, 18:38

    Ein Lautsprecherpaar für zwei Receiver
    Hi,

    habe nur ein Boxenpaar :D und möchte es aber an zwei Receivern wahlweise betreiben. Somit würde ich für den zweiten Receiver keine zusätzlichen Boxen benötigen. Soweit ich informiert bin, dürfen aber nicht beide Receiver einfach an das Boxenpaar angeschlossen werden :( , da in diesem Fall die Receiver beschädigt werden.

    Kann mir jemand sagen, wie ich die Boxen am besten mit den beiden Receivern verbinde :wink: ?

    Mfg
    h_katze



    Re: Ein Lautsprecherpaar für zwei Receiver

    K.Reisach - 10.10.2005, 19:11


    Hallo,

    Das geht mit einem Verstärkerumschalter.
    Kann man sich kaufen, kann man sich aber auch selber "basteln" :wink:

    Im Grunde brauchst du 2*3 Stufige Schalter. 3 Stufen darum, damit es wirklich eine "echte" Trennung beider Verstärker während des Umschalten gibt.

    Wenn du allerdings für Vergleichstests während des Betriebes umschalten willst, musst du für optimale Betriebssicherheit einen höheren Aufwand treiben. (Widerstände)

    Gruß, Kevin



    Re: Ein Lautsprecherpaar für zwei Receiver

    tiyuri - 10.10.2005, 19:16


    Wozu? Kannst du dich nicht für einen der beiden receiver entscheiden, oder hast du soviele Quellen?

    Du könntest den einen receiver als Quelle an den anderen anschliessen, wobei lediglich die Entstufen des zweiten verwendet werden würden.



    Re: Ein Lautsprecherpaar für zwei Receiver

    h_katze - 16.10.2005, 14:15


    (Danke.gif)



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum heimkinopage.de



    Ähnliche Beiträge wie "Ein Lautsprecherpaar für zwei Receiver"

    Zwei Kinder auf einem Shetty? - schneemandy (Sonntag 23.07.2006)
    Zwei Mönche - superman (Montag 28.08.2006)
    Flames verlängern mit zwei Spielern - starbuck77 (Samstag 02.06.2007)
    Wenn zwei sich streiten (wollen) - Shevas (Donnerstag 15.03.2007)
    Die zwei wichtigsten Websites - Tyc (Dienstag 29.08.2006)
    Zwei talente vor Main Roster Push - JM Hardy (Montag 15.10.2007)
    Erweitern von einem auf zwei Räume - drohne (Donnerstag 05.04.2007)
    Zwei reisende Engel - Merl (Dienstag 15.03.2005)
    Zwei verschiedene Tagebücher über den selben Abend - |Rene| (Montag 27.06.2005)
    Sex MIT zwei kerlen - Finchen (Donnerstag 01.03.2007)