Petition gegen teueren E10 Kraftstoff

Forum des BU-Stammtisch Weiden
Verfügbare Informationen zu "Petition gegen teueren E10 Kraftstoff"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous - Büffel - Willi - sochnix - Gerd
  • Forum: Forum des BU-Stammtisch Weiden
  • Forenbeschreibung: www.bu-weiden.de
  • aus dem Unterforum: Tratschroom
  • Antworten: 10
  • Forum gestartet am: Freitag 10.03.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Petition gegen teueren E10 Kraftstoff
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 8 Monaten, 12 Tagen, 15 Stunden, 3 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Petition gegen teueren E10 Kraftstoff"

    Re: Petition gegen teueren E10 Kraftstoff

    Anonymous - 10.02.2008, 18:38

    Petition gegen teueren E10 Kraftstoff
    Es ist momentan geplant, den in Deutschland verkauften Ottokraftstoffen (Benzin) stufenweise bis zu 10% Ethanol beizumischen (""E10""). Lediglich die teuerste Kraftstoffsorte ""Super Plus"" soll mit maximal 5% Ethanol (""E5"") angeboten werden. Diese Kraftstoffqualität ist jedoch deutlich teurer als Super- oder Normalbenzin.

    Die allermeisten PKW mit Benzinmotor in Deutschland sind von den Herstellern nur für maximal 5% Ethanolbeimischung freigegeben. Millionen Autofahrer werden also gezwungen sein, entweder Kraftstoff mit 10% Ethanol zu tanken, für den keine Freigabe vorliegt (und somit Schäden am Motor zu riskieren), oder aber zum deutlich teureren Super Plus zu greifen, obwohl ihr Fahrzeug eigentlich nur Super- oder gar Normalbenzin bräuchte. In Anbetracht der ohnehin schon horrenden Kraftstoffkosten handelt es sich hier um eine nicht hinnehmbare Preiserhöhung ""durch das Hintertürchen"".

    Mit einer öffentlichen Petition soll erreicht werden, dass weiterhin Ottokraftstoff mit 5 v. H. Ethanolbeimischung (E5) angeboten wird.

    Hier gehts zur Petition:

    http://itc.napier.ac.uk/e-petition/bundestag/view_petition.asp?PetitionID=610



    Re: Petition gegen teueren E10 Kraftstoff

    Anonymous - 17.02.2008, 09:58


    Interessanter beitrag zu dem Thema aus dem BU-Forum von "Ede 1965":

    Zitat: ICH BIN STINKESAUER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Gerade kam auf Phönix (eigentlich nicht mein Sender) ein Bericht: "Die Biosprit-Falle".

    Kurze Fakten:

    - Die Existenz von 46 Mio. Indonesiern ist bedroht.
    - Es geht um eine Fläche der Größe Großbrittaniens, die abgeholzt werden soll, um Palmen anzupflanzen, aus denen Biodiesel hergestellt werden soll.
    - Landeigentümer werden einfach übergangen; ohne zu fragen wird abgeholzt
    - Der WWF und das KfW spieln da auch mit: "Es gibt ungenutztes Land" - gemeint ist aber Urwald und Sumpfgebiete, die kein Geld bringen

    Langsam reicht mir diese Lügerei der Politiker und Konzernchefs.

    Ich bin für einen Zusammenschluß aller interessierten Biker (ich schätze mal mindestens eine Million Bikes, die kein Superbenzin brauchen und nochmal 10 Mio. PKW), um endlich in irgendeiner Form mal gegen dieses Lügen und Betrügen vorzugehen. Andere Länder wehren sich auch. WARUM DER DEUTSCHE NICHT????????????

    Ich hoffe auf rege Beteiligung!



    Re: Petition gegen teueren E10 Kraftstoff

    Büffel - 17.02.2008, 10:19


    :evil: Auch gelesen und abgestimmt!!!! :evil:



    Re: Petition gegen teueren E10 Kraftstoff

    Willi - 17.02.2008, 18:27


    :twisted: auch gelesen und abgstimmt :twisted:

    das mit dem Urwald ist eigentlich schon lange bekannt
    Ich frage mich bloß, wo die Grünen sind, ach ja, die spielen lieber Stasi
    und denunzieren Raucher.



    Re: Petition gegen teueren E10 Kraftstoff

    Anonymous - 17.02.2008, 19:52


    auch gelesen und abgestimmt :twisted: :twisted: :twisted:
    Diddi



    Re: Petition gegen teueren E10 Kraftstoff

    Anonymous - 18.02.2008, 12:22


    :twisted: :twisted: gelesen und abgestimmt :twisted: :twisted:



    Re: Petition gegen teueren E10 Kraftstoff

    Anonymous - 18.02.2008, 19:10


    :twisted: gelesen und auch begestimmt !!!! :twisted:



    Re: Petition gegen teueren E10 Kraftstoff

    sochnix - 21.02.2008, 20:14


    Ich frage mich bloß, wo die Grünen sind....


    :twisted: das kann ich Dir genau sagen lieber Willi :twisted:

    Auch mit gestimmt !



    Re: Petition gegen teueren E10 Kraftstoff

    Gerd - 22.02.2008, 17:53


    Ebenfalls gelesen und abgestimmt.

    Gerd.



    Re: Petition gegen teueren E10 Kraftstoff

    Anonymous - 04.03.2008, 09:52


    Dieses könnte alle Harleyfahrer im Forum intersieren:
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    anbei senden wir Ihnen unser Statement zur Verträglichkeit von Kraftstoffen mit erhöhtem Bioethanol-Anteil für Harley-Davidson und Buell Fahrzeuge.


    Statement zur Verträglichkeit von Harley-Davidson und Buell Motoren mit Kraftstoffen mit erhöhtem Bioethanol-Anteil

    Die Mineralölkonzerne sind bereits seit geraumer Zeit dazu verpflichtet, Ottokraftstoffen so genanntes Bioethanol beizumischen. Dabei handelt es sich um Alkohol, der ausschließlich aus Biomasse hergestellt wurde. Voraussichtlich ab dem Jahr 2009 soll der Anteil der Pflichtbeimischung von Bioethanol bei den Kraftstoffsorten „Normal“ (91 ROZ) und „Super“ (95 ROZ) in Deutschland von bisher fünf auf bis zu zehn Prozent pro Liter steigen. In Österreich wird derzeit noch geprüft, ob und wann diese Änderung herbeigeführt wird.

    Nicht alle Motoren, die bisher mit „Normal-“ oder „Super“-Kraftstoff betrieben werden konnten, vertragen den höheren Bioethanol-Anteil. Für den Bestandsschutz sorgt die Sorte „Super Plus“, die zunächst mit einem maximal fünfprozentigem Bioethanolanteil aufwartet.

    Für die Besitzer von sämtlichen aktuellen und zahlreichen älteren Harley-Davidson Modellen ist die Umstellung auf den höheren Bioethanol-Anteil im Sprit kein Problem: Alle serienmäßigen Harley-Davidson Motoren ab dem Modelljahr 1980 vertragen zehn Prozent Bioethanol im Kraftstoff und können daher weiterhin problemlos mit „Super“ (ROZ 95) betrieben werden.

    Besitzern von Harley-Davidson Motorrädern, die vor dem Modelljahr 1980 gefertigt wurden, empfiehlt der Hersteller, ab 2009 auf „Super Plus“ (ROZ 98) umzusteigen.

    Für modifizierte beziehungsweise leistungsgesteigerte Harley-Davidson Motoren sowie für alle Buell Modelle empfiehlt die Motor Company, nach der Umstellung des Bioethanol-Anteils im Kraftstoff „Super Plus“ (ROZ 98) zu tanken.


    Mit freundlichen Grüßen

    Harley-Davidson Presse-Service
    Knut Briel GmbH



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Forum des BU-Stammtisch Weiden

    Ausgaben Grillparty + Kassenbestand - gepostet von martin am Mittwoch 06.09.2006
    Hambacher Bikerfest vom 06.-08. August 2006 - gepostet von martin am Freitag 14.07.2006
    Happy Birthday Robert - gepostet von martin am Mittwoch 02.01.2008
    NEUES JAHR !!!! - gepostet von Christine am Montag 01.01.2007
    Motorradgottesdienst - 12.08.07 (Sonntag) am Fahrenberg - gepostet von tom am Samstag 11.08.2007
    @ Hans-Jürgen - gepostet von wuschl36 am Montag 22.01.2007
    2. Sommerparty 2007 - gepostet von martin am Freitag 08.06.2007
    Des Peterle hat Geburtstag - gepostet von Büffel am Dienstag 22.05.2007
    Hinterradheber + Lenker - gepostet von martin am Freitag 07.07.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Petition gegen teueren E10 Kraftstoff"

    Bewerbung 70er T4+ Meleeschami / 70er Defkrieger / ... - Anonymous (Sonntag 18.05.2008)
    Austrian Airlines - flymax (Freitag 14.03.2008)
    Bassamp beschädigt?! - [Exekrator] Alex Z (Freitag 20.06.2008)
    Modulprüfung Mikrobiologie - B. Jaeger (Freitag 20.06.2008)
    Nogger Choc Petition! - grimnar (Samstag 06.01.2007)
    Skrupelloser Welpenhandel -Aktion von Vier Pfoten - Petition - Anneyla (Montag 10.09.2007)
    Bewerbunk Kenpark - Osse (Mittwoch 08.04.2009)
    Wie geht es weiter mit der Petition für Wahlfreiheit G8/G9? - Petra (Dienstag 16.10.2007)
    eingerissene Flossen - Anonymous (Freitag 20.06.2008)
    Pétition geint die néi Autostéier - White E30 (Donnerstag 03.01.2008)