Götterdämmerung

Der Magische Wald
Verfügbare Informationen zu "Götterdämmerung"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Abdarel
  • Forum: Der Magische Wald
  • Forenbeschreibung: Fragen rund um Esoterik und Magie
  • aus dem Unterforum: Allgemeines
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Donnerstag 06.04.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Götterdämmerung
  • Letzte Antwort: vor 11 Jahren, 5 Monaten, 9 Tagen, 9 Stunden, 36 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Götterdämmerung"

    Re: Götterdämmerung

    Abdarel - 02.07.2008, 11:41

    Götterdämmerung
    Die greifbare Pforte die sich mir öffnete betrat ich in einem zusammenhanglosen Gewirr an Zeitgefühl und Wiederauferstehung. Neue und klare Blicke hoben meinen Geist in die Sphären der Wirklichkeit empor. Ich wollte mich sterblich und kampfbereit ergeben und zeigte meinen Willen der Demut die sich mir erstreckte auf halbem Wege, erkannte ich doch die Niederlage als solche an, die aus meinem Hals niedergesunken war um sich der Einheit zu entleeren. Ich wollte dem Geröll der Ewigkeit Luft machen und stärkte meine Seele mit dem Wasser des einst vergangenen Zeitalters. Ich rief nach mir, so laut ich konnte, im Schatten überkam es mich dann, um sich den Ketten zu entkleiden die auf nackter Haut zu brennen schienen. Kaum einer wusste das ich nichts als ein Vakuum war, eine Hülle aus der man einen Menschen erkennen konnte. Die wahre Gestalt die ich auf diesem Wege zurückgelassen habe, ja,sie ängstigte mich für Stunden, mein Dasein schien erschöpft, denn die Verantwortung die auf dem Kern des Ganzen beruhte mochte es gehört zu werden. Seit einem langen Zeitraum schon, da konnte ich mich im Sturm der Stille zeigen, denn sie wusste das ich am Sterben war um dem verwesten Leichnam zu begegnen. Wie erschrocken war meine Hülle, als der leibhaftige Wahnsinn sich vor mir auftat, denn er festigte sich wie ein Brandmal in meiner Haut, denn ich vergesse nie die Stille in die ich mich begab um mich selbst zu töten, auf jegliche bizarre und tief erkenntliche Weise, denn ich fühlte mich als Wesen betrogen. Umso mehr ich mich windete in meinem eigenen Gestank, umso mehr wurde mir bewusst, das nicht meine Seele mich hierher befohlen hatte, nein, es war die Liebe, die sich nicht trennen lies von soviel Kälte. Ich zersprang in tausende Teile und ich bitte dich, setze mich langsam zusammen, denn ich habe gelernt in der Zeit zu existieren.

    Lg
    Melanie

    ©Abdarel



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Der Magische Wald

    Zum neuen Jahr... - gepostet von Abdarel am Dienstag 01.01.2008
    Lieblingsvideos - gepostet von Abdarel am Samstag 19.05.2007
    Eine Reise mit den Vögeln der Erde - gepostet von Abdarel am Freitag 13.06.2008
    Götterdämmerung - gepostet von Abdarel am Mittwoch 02.07.2008
    Glaube/Kampf/Macht/2heit - gepostet von Abdarel am Samstag 17.03.2007
    Warum ist die Bibel so hoch angesehn... - gepostet von Abdarel am Dienstag 27.06.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Götterdämmerung"

    Hausregeln - eckes (Mittwoch 02.07.2008)
    4. Herren gegen LTTV 12 - Thomas Schade (Dienstag 19.04.2005)
    SPIELPLAN Bezirksliga Süd Herren - daniel (Dienstag 12.06.2007)
    Warhammer Online Cinematic - Basti (Mittwoch 03.09.2008)
    Saisonanfang Herren - RHaats (Mittwoch 28.09.2005)
    Link ins forum - hellbilly (Donnerstag 10.07.2008)
    An der Kette des Herren Tempus - Anonymous (Donnerstag 15.07.2004)
    Kreiseinzelmeisterschaften Herren - Tom Wohlrabe (Dienstag 03.10.2006)
    Herren 1 vs. Ratingen - Hubertus (Montag 16.07.2007)
    Salt City Rumble - Alte Herren! - DerDallmann (Mittwoch 14.02.2007)