All Worlds
Verfügbare Informationen zu "Der Tempel des Ares"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: LadyPriscylla
  • Forum: All Worlds
  • Forenbeschreibung: Ein RPG für alle
  • aus dem Unterforum: Themiscyra
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Sonntag 29.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Der Tempel des Ares
  • Letzte Antwort: vor 7 Jahren, 8 Monaten, 8 Tagen, 16 Stunden, 24 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Der Tempel des Ares"

Re: Der Tempel des Ares

LadyPriscylla - 06.11.2011, 19:55
Der Tempel des Ares
Tirgatao:

Südlich von Themiscyra erstreckt sich eine weite, mit saftigem Gras bewachsene Ebene, auf der sich einige Hügel erheben. Auf dem höchsten von ihnen steht eine sehr alte, knorrige Eiche, die seit einem Höhleneinsturz, bei dem der alte Tempel zusammenbrach, etwas schief steht, als würde sie sich schützend über den neuen Tempel neigen. Fern der Betriebsamkeit und der vielfältigen Geräusche der Stadt liegt eine entspannte Ruhe über dem Tempel, unterbrochen nur vom Gesang der Vögel und dem Heulen der heiligen Wölfe.

Am Fuß des Hügels stehen mehrere Hütten, in denen die Schildjungfrauen wohnen - junge Frauen, die für einige Zeit ihr Leben Ares widmen. Ein Jahr lang dienen sie nur Ares, verlassen das Tal nicht und berühren keinen Fremden. Danach wählen sie frei ihren Weg, sei es als Hüterinnen des Tempels, als Kriegerinnen oder Arbeiterinnen im Tal. Diese Schildjungfrauen haben viele Aufgaben rund um den Tempel. Sie schützen den ganzen Tempelbereich vor Unbefugten, weshalb einige von ihnen auch immer bewaffnet sind. Außerdem leiten sie Tempelbesucher an, wie sie sich im Tempel zu verhalten haben. Auch pflegen sie den Tempel und entzünden jede Nacht die Fackeln entlang des Pfades. Und natürlich unterstützen sie die Arespriesterin bei ihren Aufgaben.
Hinter den Hütten führt ein festgetretener Pfad in kleinen Schleifen auf den Hügel, nachts beleuchtet von Fackeln, die an jeder Wegkehre stehen. Passend zum Arestempel wurden die Fackeln an langen Lanzen befestigt. Erreicht man das Ende des Pfades, so befindet man sich auf der Hügelkuppe und blickt direkt auf die Ostseite des Tempels. Der Tempel ist kein Gebäude im eigentlichen Sinn, denn er besteht nur aus einem großen Rund, begrenzt von niedrigen Steinen mit eingearbeiteten kleinen Becken für Lampenöl. Die Steine sind nur grob behauen, die eingelagerten Bergkristallsplitter bringen den dunkelgrauen Stein zum Funkeln. Immer zwischen zwei Steinen stehen zwei lange, in den Boden gesteckte Lanzen, die sich im oberen Drittel kreuzen. An diesem Punkt sind sie mit Silberfäden verbunden und mit einigen Pfeilspitzen und kleinen Messern verziert.

Im westlichen Viertel des Runds, direkt gegenüber der alten Eiche, steht der Altar, aufgemauert aus ähnlichen Steinen wie denen, die das Rund begrenzen, nur viel kleiner und sorgfältig mit Mörtel verbunden. Die Oberseite des Altars ist aus vielfach geschliffenen und polierten dunklen Holzbrettern gefertigt, in der Mitte gibt es eine kreisförmige Vertiefung, die sorgfältig mit Eisen ausgekleidet ist und die Kohle für Feueropferungen aufnimmt. Links und rechts der Mulde sind die gekreuzten Lanzen des Ares in das Holz eingebrannt.

Heute sieht man nicht mehr die Bruchstücke des alten Tempels, die die verborgenen Hohlräume des Hügels ausfüllen und so der Oberseite wieder Stabilität verleihen. Sie wurden mit einer dicken Schicht Erde und abgedeckt und inzwischen wächst wieder Gras auf dem Hügel.
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
Archiv Logs Marines Mission Allied Relief Siska & Nick - gepostet von archantael am Samstag 06.03.2010
Mikhail in London - gepostet von archantael am Sonntag 13.03.2011
Thilia Hiberia - gepostet von LadyPriscylla am Sonntag 06.11.2011
Rom - gepostet von archantael am Dienstag 05.05.2009
Ähnliche Beiträge
nightfall is out - spooky (Freitag 27.10.2006)
Wann is Burn-out? wer kommt? - Kirsten (Samstag 26.08.2006)
Walk It Out! - V0R73X (Donnerstag 26.04.2007)
Check out these awesome guitars! - BluesDawg (Montag 04.04.2005)
In oder out? :D - Summer (Mittwoch 13.09.2006)
Hello out there... - zorg (Freitag 17.06.2005)
Chrom is out ;-) - Havi (Samstag 08.10.2005)
HELPING OUT - moved the post, Gillia - Gillia (Sonntag 10.09.2006)
Girls keep out! - svenne (Dienstag 07.12.2004)
[Samstag, 24.03.2007] ...The Out Of Loosing Control - thomas_weser (Sonntag 18.03.2007)