Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

klaraputzich
Verfügbare Informationen zu "Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous - jbb
  • Forum: klaraputzich
  • Forenbeschreibung: Hilfe zur Selbsthilfe in Putz- und Ordnungsfragen
  • aus dem Unterforum: Papierkram - Fragen und Tipps
  • Antworten: 12
  • Forum gestartet am: Donnerstag 26.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen
  • Letzte Antwort: vor 9 Jahren, 2 Monaten, 8 Tagen, 9 Stunden, 27 Minuten
  • Getaggt durch: Kredit
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen"

    Re: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

    Anonymous - 31.08.2007, 12:38

    Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen
    Hallo,

    hier muss ich ein wenig ausholen, weil ich erklären muss.

    Ich verdiene eigentlich gar nicht schlecht. Nein, ich verdiene halbwegs gut und sollte mir eigentlich ziemlich viel leisten können - kann ich aber nicht, weil ich nicht mit Geld umgehen kann.
    Ich bin latent kaufsüchtig. So, jetzt ist es raus. Ich bin niemand, der wie wild im Katlaog oder Inet bestellt, ich bin jemand, der tausend Kleinigkeiten - vorzugsweise Bücher - kauft. Aber auch Zeitschriften, Dinge, die ich nicht benötige. Ach, schwer zu erklären.

    Vor drei Jahren brauche ich ein neues Auto, weil ich häufig weite Strecken fahren muss und ich nicht mehr auf die Bahn angeweisen sein wollte, kaufte ich mir ein relativ junges Auto, das bezahle ich ab.
    Vor zwei Jahre folgte der erste Umschuldungskredigt, den ich auch noch für zwei Jahre abbezahlen muss.

    Nach Abzug aller Kosten bleiben mir im Monat 400€ - eigentlich für eine alleinstehende Person eine Menge Geld - trotzdem bleibt am Monatsende nie was übrig.
    Ich brauche nicht viel, auch nicht am essen, aber dieser Schnickschnack.

    Und heute (eigentlich schon ein wenig länger, aber heute hört sich gerade gut an), ist Schluss.
    Am Wochenende hab ich mich rangesetzt und mir eine Exceltabelle erstellt.
    In der ersten Tabelle hab ich mein Konto im Blick, in der ich alles Eintrage.

    Mein Haushaltsgeld hab ich derzeit auf 200€ gesetzt - das entspricht ungefähr 6,45€ am Tag (immer ein wenig abhängig von der Anzahl von Tagen im Monat).
    Im Normalfall sollte das reichen - ich hoffe, dass es das auch tut.

    Mein Dispo ist aber wieder bis ins letzte ausgereizt und da will ich raus. Das muss einfach sein.

    So gespart, sollte ich zwar langsam - aber sicherlich nicht unmöglich, aus den miesen heraus kommen.

    HIer werde ich berichten, wie es läuft ;)

    Catja



    Re: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

    Anonymous - 31.08.2007, 13:10


    Hi, find ich gut, daß du selbst zugibst, kaufsüchtig zu sein und es ändern willst :super:

    Da ich selbst manchmal finanzielle Engpässe hatte, kann ich dir vielleicht ein paar Tips geben, wie ich es mache, wenn ich in den Kaufrausch gerate und wie ich vom Dispo runter gekommen bin.

    Zuerst bin ich zu meinem Banker gegangen, er ist ein echt netter Mensch und ich hab ihm mein Problem geschildert. Nämlich das wir nach Eingang von Lohn und Kindergeld fast alles abheben und dann jede Menge unnötige Dinge kaufen. Wir haben vereinbart, die EC-Karte auf ein Limit zu stellen, dh. ich kann pro Woche am Automaten nur 200 Euro abheben bzw. per Karte bezahlen. (für 5 Personen ausrechend für Lebensmittel, Zigaretten und Benzin). Wenn ich mehr brauche, zB. Schulzeug, Klamotten und Schuhe, kann ich das jederzeit am Schalter der Bank abheben.
    Außerdem habe ich mir den Dispo streichen lassen, aber nicht auf einmal, sondern jeden Monat um 50 Euro. Dann tuts nicht allzu weh und nach ein paar Monaten ist er auch weg.

    Und das mit dem Einkaufen und hier und da was mitzunehmen, was man nicht braucht, kenn ich auch. Vor allem haben wir hier ein paar so tolle Läden, T€DI zB., wo alles 1 Euro kostet, und einige Konkursware Läden, wo man viele tolle "Schnäppchen" kaufen kann... und wenn man zuhause ist denkt man, toll, was will ich damit??? :hilflos:

    Ich geh weiterhin in diese Läden, weil man dort günstige Putzsachen, Schulsachen oder Schmuck bekommt, und ich kauf dort die Geschenke für Kindergeburtstage, aber ich mache es jetzt anders: ich nehm meinen Korb, geh durch die Gänge, packe ein, was ich meine, geh nochmal durch, und nochmal, schau mir die Sachen im Korb nochmal an, überleg, ob ich das jetzt WIRKLICH BRAUCHE, und kann beim 4. Mal durchgehn die meisten Sachen wieder zurück legen.... ;)

    Versuchs mal, ist am Anfang zwar schwer, aber du schaffst das...

    :cheer: :cheer: :cheer: :cheer: :cheer:




    Re: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

    Anonymous - 31.08.2007, 18:35


    Hallo WieSo,

    danke dir für deine Antwort.

    Der Banker ist mein Vater, von daher kann ich auch ganz gut mit ihm reden. Spartipps kann ich immer gut gebrauchen.

    Momentan ist es gerade wieder arg, ich könnte kotzen. Jahrelang haben wir pünktlich unser Gehalt bekommen, diesen Monat nicht. Heute ist der 31., die ersten Abbuchungen (Miete, Kredit, am Montag der zweite Kredit), aber das Gehalt ist nicht da. Ich bin sauer - dadurch bin ich nämlich über meinem Dispo.

    Vorhin schon mit meinem Vater telefoniert, es wird nicht zurück gebucht. Das beruhigt mich schon erst mal. Aber ich kann kein Geld abbuchen.

    Na ja, ich hab noch 2€ im Portemonaie, in meinem Kleingeldsparschwein noch etwa 30€ - irgendwie werde ich da wohl schon zurecht kommen.
    Aber natürlich gibt es noch mal mehr kosten.

    Mich setzt das sehr unter Druck. Es kotzt mich an.

    Na ja, mal abwarten... Ich werde berichten, aber am WE wird wohl nichts gebucht, oder?

    eine traurig Catja...



    Re: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

    Anonymous - 31.08.2007, 19:52


    :hug:

    ne am WE buchen die nichts, keine Sorge....

    vielleicht kann dir dein Dad was leihen oder wer anderes? Aber am besten versuchst du, mit deinen 30 Euro auszukommen, es geht....
    Wenn du zB. günstige Lebensmittel kaufst, ab und zu geht das schon, Spaghetti mit Tomatensosse kosten z.B. 70 Cent oder ne Dose Ravioli 1 Euro. Muss ja nicht Maggi sein, von Aldi is auch lecker. Ab und zu mach ich sowas zwischendurch, geht schon mal...

    Brot selber backen ist auch ne gute Alternative, die Backmischungen von Aldi sind echt gut, 90 Cent, nimm die hälfte und mach das Brot in einer Kastenform. Hast für 45 Cent 1 Pfund Brot. Und warm schmeckts ja noch viel leckerer... ;)

    Lass den Kopf nicht hängen, wie heisst es so schön, das Unglück kann nicht immer nur auf eine Seite fallen...



    Re: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

    Anonymous - 03.09.2007, 19:01


    Hallo,

    heute war das Geld endlich drauf. Gott sei Dank. Hat mir sehr gut getan.

    Die ersten drei Tage "nicht kaufen" hat gut geklappt. Na ja, ich konnte ja auch nicht.

    Ich muss auch noch ein wenig sparen, weil mein Freund im Oktober Geburtstag hat. Da wir uns nichts großartiges schenken, sind es dann 30€, das sollte zu machen sein.

    Ich hatte kurzzeitig überlegt, ob ich meine monatlichen 50€ die ich auf mein Sparbuch spare, wegrationalisiere, mich letzendlich aber dagegen entschieden - eine Reserve im Hintergrund ist nicht schlecht. Aber sollte sie über 300€ laufen, werde ich den Übertrag auf mein Konto überweisen. So meine überlegung.

    Ja, momentan hab ich kaum Reserven, aber ich hoffe, das wird noch. Momentan knapp 190€.


    WieSo, danke dir für die Tipps, das mit dem Brot backen, ist eine gute Idee. Das werde ich die nächsten Tage mal ausprobieren.

    Ansonsten bin ich eh der Lidl oder Aldi Käufer. Mag ich gerne ;)

    So, die nächsten TAge gibt es mehr ;)

    Catja



    Re: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

    Anonymous - 01.10.2007, 11:36


    Hallo Catja

    Der Kaufrausch. Wie gut ich das kenne... Lauter kleine ach.so.günstige Dinge, die immer teurer werden, wenn man sie am Ende des Monats addiert.

    Ich weiss leider auch noch nicht, wie umgehen damit. Ich gebe mir Mühe. Wollte Dir eigentlich nur sagen: Du bist nicht alleine!



    Re: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

    Anonymous - 15.06.2008, 19:44


    Ja für die Finanzen sollte eigentlich eine eigene Sparte im Forum erstellt werden.

    Hier geht es bestimmt vielen genauso.

    Ich hab mir auch jetzt fest vorgenommen ein Haushaltsbuch zu führen.

    Ich verstehe einfach nicht,wo das Geld bleibt?

    Ok,ich habe 4 Kinder .Ich kaufe aber keinen Schnickschnack.

    Hatte mal einen hohen Dispo,der ständig ausgereizt war.

    Habe mir vor einem Jahr einen Kredit aufgenommen und den Dispo verringert.
    Durch die Trennung meines Mannes hatte ich ernorm Schulden.

    Ich will jetzt bis Ende des Jahres von den Restschulden loskommen!

    Das heisst,ich zahle meine Schulden bei meinen Versandhäusern und bestell nix mehr!!
    Hab kein Auto mehr,spare Sprit,Versicherung und Steuer.

    Werd ein Haushaltsbuch führen um den Überblick zu behalten.

    Das Telefon,was ein grosser Kostenfaktor ist,hab ich die Mobilfunknr gesperrt.

    2 Handyverträge gekündigt.

    Ich denke mal so langsam sollt ich dass schaffen.


    Für Tips wäre ich euch echt dankbar.



    Re: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

    Anonymous - 02.03.2009, 16:12

    Eventrausch....
    :cry:

    Bei mir ist es etwas anders. Ich selber bin da eher im Eventrausch, seien es bspw. Konzerte, Musicals, Urlaubsreisen.



    Re: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

    Anonymous - 21.08.2011, 21:30


    Super! Genau das Thema, das ich wollte!!!

    Also, bei mir ist es auch so, dass ich mit Geld nicht umgehen kann.

    Leider.

    Meine große Falle: Bestellungen von Essen, Pizza, oder essen gehen, etc.

    Dadurch, dass ich in meiner Küche immer noch totales Chaos hab, kann ich halt viele Sachen dort nicht kochen (oder ich will es nicht, weil ich schnellstmöglich aus der Küche wieder raus will).

    Ich hab im Moment an einigen Stellen Schulden, und obwohl ich immer wieder plane und mache und rechne komme ich da nicht raus.

    Leider spielt die Bank nicht mit, meinen Dispo kurzzeitig zu erhöhen oder mir einen anderweitigen Kredit einzuräumen. Und so muss ich eben an anderen Stellen viele teure Gebühren bezahlen... :(

    Ich hatte bis vor kurzem mein Auto verpfändet (die einzige Möglichkeit für mich einen Kredit zu haben), da ich aber aufs Auto angewiesen bin, kann das nur ein Mobilkredit sein und den muss ich innerhalb von 3 Monaten zurückbezahlt haben. Ausserdem zahl ich ca. 1/3 der Kreditsumme zusätzlich an Gebühren. Also ein teurer Spaß.

    Nun meine Fragen:
    kennt ihr Möglichkeiten, wie man als Selbständiger an einen günstigen Kredit kommt, der mittelfristig abbezahlt werden kann?

    Was kann ich tun, um meine Ausgaben besser kontrollieren zu können? Haushaltsbuch führen hab ich schon versucht, aber da bin ich zu inkonsequent. :( Gibts andere Möglichkeiten?

    Wie schaffe ich es, ein paar Reserven aufzubauen, so dass ich nicht komplett vor dem Nichts stehe, wenn ich mal ne größere Summe Geld brauche? (z.B. Autoreparatur, oder sowas)

    ICH BIN FÜR JEDEN TIPP DANKBAR!!!



    Re: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

    jbb - 21.08.2011, 22:52


    Oh je, dass kenn ich nur zu gut, aber ich fürchte da hilft nur eins, ja ich weiß ich bin da auch nicht gut drin aber es muss sein, Haushaltsbuch führen. Ich bin da auch sehr inkonsequent, da ich es jetzt aber schon zum zweiten mal geschafft habe mich in die Bredouille zu bringen muss ich dass jetzt irgendwie durchziehen, sonst bekomme ich bald richtig ärger mit meinem Schwiegervater und meinem Mann. :oops: Und Tipps zum Sparen, ja selber kochen spart extrem viel Geld, also Küche aufräumen und selber kochen und nur wenn du eine weile Haushaltsbuch geführt hast, weißt du wo dein Geld bleibt und wo du sparen kannst.
    Ach ja es lohnt auch zu schauen was für Versicherungen man wo hat und oft lohnt es auch den Stromanbieter zu wechseln.

    Gruß
    jbb :wave:



    Re: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

    Anonymous - 23.08.2011, 10:36


    Haushaltsbuch ist wirklich eine große Hilfe.
    Da mein Geldbeutel auch oft sehr schnell leer ist, bin ich dazu übergegangen, nur einen Betrag XY am Freitag von der Bank zu holen.
    Und mit Karte zahlen ist dann tabu !

    Das Geld MUSS bis zum nächsten Freitag reichen. Wenn es eng wird, werden Vorräte/Gefriertruhe gesichtet.

    Wem der Zeitraum noch zu lang ist, hilft es vielleicht, 2 x pro Woche einen festen Betrag abzuholen.

    Falls dann tatsächlich noch etwas Geld übrig ist, leg ich es zur Seite, als Reserve. Wenn dann z.B. etwas irgendwo im Angebot ist, kaufe ich eine größere Menge um einzufrieren.



    Re: Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen

    Anonymous - 23.08.2011, 14:32


    Bar zu zahlen hilft mir auch sehr - ich halte mich dann auch dran, bin gleichzeitig aber beruhigt, dass ich im größten Notfall schnell Geld abheben könnte (Taxi etc.).



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum klaraputzich

    Händewaschen bevor man die Katze streichelt - gepostet von Raubtigger am Donnerstag 23.11.2006
    Halskettenaufbewahrung TIPP - gepostet von Klementine am Donnerstag 10.05.2007
    Gummiböötchen - gepostet von Gummiböötchen am Sonntag 12.11.2006
    Verbrauch - gepostet von Putzliesel am Samstag 27.01.2007
    Natürliche Tipps für unsere Gesundheit - gepostet von Klementine am Mittwoch 14.03.2007
    Der Messie und seine Umwelt - gepostet von emily.erdbeer am Sonntag 12.08.2007
    Scheint ziemlich wahr, die Geschichte ;) - gepostet von Klementine am Mittwoch 11.04.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Rot muss weg - schwarze Zahlen sollen kommen"

    WaffenSchmied sieht rot :D - WaffenSchmied (Sonntag 12.11.2006)
    geh weg - as rom (Freitag 18.05.2007)
    paar tage weg bin - Bel (Montag 27.12.2004)
    Ben is weg ;D - Icemare|Ben (Freitag 20.04.2007)
    Member die Weg sind (Urlaub...) - Dagobert (Dienstag 21.12.2004)
    Falls mal jemand weg ist - [HaH]Honk (Sonntag 18.06.2006)
    Fleet weg !!! - gobbles (Samstag 21.04.2007)
    bis 2 september weg - crevan (Freitag 27.07.2007)
    Bin Weg - D-Moe (Montag 24.04.2006)
    Rot Weiss Erfurt - Rot Weiss Ahlen 1:1 - Okti (Sonntag 21.01.2007)