Choke

VELOREX-Forum
Verfügbare Informationen zu "Choke"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Albrecht - Anonymous - Michael - Jürgen Kühn - freddy M
  • Forum: VELOREX-Forum
  • Forenbeschreibung: Administrator: Stefan Höltken
  • aus dem Unterforum: Motor / Getriebe / Vergaser
  • Antworten: 11
  • Forum gestartet am: Freitag 11.05.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Choke
  • Letzte Antwort: vor 9 Jahren, 7 Monaten, 12 Tagen, 8 Stunden, 49 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Choke"

    Re: Choke

    Albrecht - 16.11.2007, 20:26

    Choke
    Hallo VELOREXER,

    mein 16/350 hatte nie einen Choke. Als ich ihn kaufte, sprang er wunderbar so an und mir kam bisher auch kein Gedanke daran. Aber nun, da ich am Zusammenbauen bin, frage ich mich, ob er nicht einen Choke benötigt. Im Handuch steht auch was von einen "Anreicherer" und aus der Syntax ersehe ich, dass hier wohl der Choke gemeint ist.

    Im gesamten Ersatzteilhandel sehe ich aber nur Bowdenzüge für alles mögliche, aber keinen Zug für den Choke.

    Wer kann Auskunft geben? - Ggf. woher kann ich einen Choke-Zug beziehen?

    Dreirädrige Grüße
    von Albrecht



    Re: Choke

    Anonymous - 18.11.2007, 22:46


    Hallo Albrecht,

    ich stelle mal Bilder von meinem Vergaser ein. Dann hast Du eine Vergleichsmöglichkeit.

    Grüße aus Oberhausen

    Werner





    Re: Choke

    Michael - 26.11.2007, 17:11


    Du wirst einen Vergaser 2926 haben ,ohne Schock für Motorrad
    Der Velo hat 2926s als Bezeichnung.Der ohne schock geht aber ach.



    Re: Choke

    Jürgen Kühn - 28.11.2007, 19:38

    Schock
    Hallo, kurz zu Deinem Problem:

    Mein Velorex hat keinen Schock sondern einen Tupfer am Vergaser. Auch bei meinem Kumpel war kein Schock vorhanden, sondern nur ein Tupfer. Er hat sich einen anderen Jawa-Vergaser mit Schock besorgt und diesen eingebaut. So muß er, wenn das Fahrzeug kalt ist, nicht mehr die Motorabdeckung aufklappen, sondern kann den Motor mit Schock starten.
    Ich muß jedesmal wenn der Motor kalt ist den Tupfer betätigen und kann den Motor dann auch problemlos Starten. Habe noch nie Probleme damit gehabt. Hat auch den Vorteil, dass man regelmäßig in den Motor sehen muß und eventuell Defekte, noch bevor das Böse erwachen kommt, feststellen kann.
    Also habe ich alles so gelassen wie es ist und fahre seitdem immer ohne Schock.

    Grüße Jürgen aus Wittenberg



    Re: Choke

    freddy M - 28.11.2007, 20:30


    Hallo Troll
    Es ist natürlich kein Problem einen Jawa-Vergaser zu benutzen, der Motor
    läuft genau so gut ,der Shoke nur ist etwas komfort weil mann nicht immer an den Motor ran muß um zu Tippen .
    Übrigens einen Jawa-Vergaser mit Shoke kenne ich nicht. (Velo ausgenomen)
    In den 50 anfang 60ziger Jahre hatten die Motorräder
    eine Luftklappe zum Starten -- fürs Velo nicht so geeignet
    da man ja zum öffnen der Klappe noch mal aussteigen muß
    mfg freddy50



    Re: Choke

    Anonymous - 29.11.2007, 21:07


    Hallo Albrecht,

    wäre der hier nicht was für Dich ?

    Ich kann Dich nicht leiden sehen. :? Ein Mann ohne richtigen Vergaser, das geht doch nicht. :!:






    Dreirädrige Grüße
    aus Oberhausen

    Werner



    Re: Choke

    Albrecht - 29.11.2007, 21:59


    Hallo Werner,

    Hast Du vielleicht einen VELOREX-Laden? Das haut mir echt das Blech weg. - Mail kommt.

    Dreirädrige Grüße
    von Albrecht



    Re: Choke

    Albrecht - 08.11.2008, 09:53


    Hallo Leute,
    ich komme nochmal mit einem Choke-Problem für das ich noch keine Lösung gefunden habe.

    Was ich brauche, ist ein Bowdenzug für den Choke und natürlich auch den Knopf/Schalter fürs Armaturenbrett dazu.

    Die tschechischen Freunde sind offenbar nicht in der Lage, mir einen Choke-Zug zu liefern. Tomas hat mir stattdesen einen Gaszug geschickt und Robert sitzt diesbezüglich auf dem Trockenen.

    Nun habe ich auf Anraten von Bruno meinen Rasenmäherhändler konsultiert. Der hat mir einen Zug mit Drahtseele und Hebel (von der Schildkröte bis zum Hasen) angeboten. Dieser Zug ist natürlich zu kurz, ich könnte den Hebel aber auf den Boden neben dem Schalthebel montieren.

    Aber bevor ich mich hier wieder in eine größere Geschichte verliere: Hat jemand eine einfachere Lösung? Z.B. einen kompletten Zug mit Knopf fürs Armaturenbrett?



    Re: Choke

    Anonymous - 08.11.2008, 13:18


    Meterware:
    http://www.schreiber-zweiradshop.de/index.php?cPath=200&osCsid=26112cfcc4b86acf6a98ce93a235dc0e

    :mrgreen: U-weh



    Re: Choke

    Albrecht - 12.12.2009, 17:00


    Hallo Leute,
    es ist derzeit wirklich kein neuer Choke zu bekommen. Ich habe mir nun einen selbst gemacht. Die Einzelteile habe ich bestellt (s. Link oben). Die Durchführung am Armaturenbrett hat mit mein Kumpel gedreht.



    Re: Choke

    Albrecht - 02.05.2010, 20:08

    Choke für VELOREX bei Robert erhältlich
    Hallo Leute,
    Robert Nemec hat zwischenzeitlich den kompletten Bowdenzug für den Choke im Sortiment.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum VELOREX-Forum

    Tach auch - gepostet von zimbo am Freitag 13.07.2007
    Ausbau der Vorderradaufhängung - gepostet von Albrecht am Mittwoch 26.09.2007
    Jawamarkt in Tschechien - gepostet von Anonymous am Donnerstag 28.06.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Choke"

    Samurai choke - Schwerthase (Sonntag 28.05.2006)
    no-gi choke tutorials - Nixon (Samstag 17.02.2007)
    750er Panda fährt nur mit Choke! Was ist da los? - Forum-Service (Montag 04.06.2007)
    Choke rappelt sich los - manu-01 (Samstag 22.07.2006)
    Vid: schöner Choke - Schwerthase (Dienstag 27.02.2007)
    anakonda choke - Vffc (Mittwoch 23.11.2005)
    BEST CHOKE EVER *ggggggg* - Schwerthase (Mittwoch 24.01.2007)