GAGA's kleine Trickkiste

The Wargames-Player-Club
Verfügbare Informationen zu "GAGA's kleine Trickkiste"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: GAGA Extrem - Steiner - Priest - Anonymous - Marshall666 - Koenigstiger
  • Forum: The Wargames-Player-Club
  • Forenbeschreibung: Das offizielle Forum des Wargames-Player-Club
  • aus dem Unterforum: Allgemeine Themen
  • Antworten: 15
  • Forum gestartet am: Dienstag 05.09.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: GAGA's kleine Trickkiste
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 10 Monaten, 27 Tagen, 20 Stunden, 17 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "GAGA's kleine Trickkiste"

    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    GAGA Extrem - 15.10.2007, 11:31

    GAGA's kleine Trickkiste
    ...oder:

    Wusstest du, dass...

    ...Mörserhalbketten Infanterie HQs für indirektes Feuer nutzen können?

    ...das Panzer sich 'einschießen' und mit jedem Schuss einen Bonus auf ihre Treffergenauigkeit bekommen?

    ...TRPs (Zielerfassungspunkte) einen Trefferbonus in ihrem Umkreis geben? Davon profitieren sämtliche Geschütze (auch Panzer), solange sie sich nicht vorher bewegt haben.

    ...es horizontal und vertikal gerundete Panzerung gibt? Während Panzer mit horizontaler Neigung wie StuG, Panther oder T-34 relativ wenig Schutz bekommen, ist der Effekt bei vertikaler Panzerung (Hetzer, Jagdpanther, T-70) sehr stark - und kann durch Hanglage bergauf nochmals massiv gesteigert werden!

    ...Sprenggranaten ein sehr schönes Mittel sind, um Panzer, die nur wenige Meter außer Sicht sind, zu beschädigen oder gar vernichten? Vor allem große Kaliber wie das deutsche 150mm Infanteriegeschütz oder die russischen 122/152mm Geschütze können auch noch 20 Meter entfernten Panzern Kanonenschäden durch Sprengranaten zufügen...

    ...vereinzelte Bäume besseren Schutz bieten als Schützenlöcher oder Krater im Freien?

    ...Einheiten meist aufgeben, wenn der Weg zu ihrem Kartenrand durch (gesichtetete) Gegner blockiert ist? Besonders Panzerwagen wie die PSW oder BA Serie eignen sich für "Abschneide" Manöver

    ...alle deutschen PSWs mit 20mm Kanone auf Flieger feuern können? Sie sind damit wunderbarer Kugelfang für feindliche Flieger und können ab Zugstärke sogar gefährlich werden.

    ...im Gegenzug amerikanische und russische Panzer mit ihren aufgebauten MGs (.50 cal oder DHsK) auf Flieger feuern können?

    ...der "Mahlzeit" Effekt im Spiel simuliert wird? Das bedeutet, dass Panzer mit leichter Schräglage zum Gegner besser geschützt sind.

    ...auch nichtdeutsche Nationen gute Einehiten haben? So haben die Finnen gegen Kriegsende einen 3-Mann Panzerschreck (mit mehr Muniton zu fast gleichem Preis) und bis 42 die "Sissi" Pionier Infanterie mit 2 Gewehren, 7 MPs und Sprengpäckchen. Ungarn bringt gegen Ende die Messerschmidt-210 Ca-1 (mit 2x1100 Pfund Bombe und 2x20mm 2x8mm für 7 Angriffe) und den "Nimrod" Flakpanzer (40mm/L60 mit annehmbarer Durchschlagskraft) ins Feld.

    ...Infanterie und Scharfschützen offene Fahrzeuge "leerschießen" können? (Meist bei leichter Hanglage)

    ...man sich einen Weg durch Draht "schießen" kann? Denn Krater haben auch mit Draht darüber nur 44% Sichtbarkeit (im Gegensatz zu 98% in offenem und 75% in bewaldetem Gelände mit Draht)

    ...Panzer (und Geschütze?) der KI einen versteckten Trefferbonus bekommen? (Spielt Hornissennest und lasst eure Nashörner von T-34 mit 1-3% Trefferchance zerlegen!)

    ...Halbgruppen zwar flexibler als volle Gruppen sind, aber wegen ihrer geringen Mannstärke leichter panisch werden?

    ...Scharfschützen einen Tarnbonus bekommen? Deswegen kann es passieren, dass gegnerische Infanterie an ihm vorbeirennt, ohne sie zu bemerken.

    ...Einheiten immer direkt hinter dem Fahrzeug ausgeladen werden? So kann man durch geschickte Fahrbefehle PaKs und Infanterie in Deckung ausladen. Praktisch bei Sturmangriffen....

    ...es unterschiedliche LKWs gibt? So ist der amerikanische LKW beispielsweise schneller und kleiner als der britische (für 1 Punkte höhere Kosten), auch die LKWs der Achsenmächte bei CMBB unterscheiden sich.

    ...das SDKFZ 251/10 im Gegensatz zu den meisten 251 Halbketten eine Transportkapazität besitzt (7) und damit Trupps wie MGs, Flammenwerfer, Panzerjäger oder Halbgruppen transportieren kann? Daneben ist das 250/11 mit einer 20mm Panzerbüchse ausgestattet, die satte 170 Schuss und 78 Durchschlag auf 0° besitzt.

    ...die Kommandoebene bei Artillerie angibt, wie stark die Feuerverzögerung ist? (Battailon ~1min bis Armee ~15-25min)

    ...auch reguläre Infanterie gelegentlich mit Haft- und Panzerwurfminen ausgerüstet sein kann?

    ...die frühen Panthermodelle besser als die späteren sind? Zwar besitzt der G (late) keinen Kugelfang mehr, aber seine "häufigen Schwachstellen in der oberen Wannenfront" machen ihn extrem anfällig für Geschützfeuer ab 85mm. Modell "A" ist dank seiner geringen Seltenheit wohl "der beste Panther".

    ...es einige interessante "Tigerknacker" für die Russen gibt? Darunter: Der T-34/57, der Valentine IX, erbeutete StuG III, sowie Panzer III (mit Hartkern Munition) und die 57mm Zis-2,

    ...sich eigene Einheiten nachts gelegentlich gegenseitig beschießen? Am Ende jeder Runde Feuerbefehle prüfen!

    ...Gebietsfeuer mit Kleinkaliberwaffen weniger Schaden anrichtet als direkte Angriffe?

    ...immobile MGs und Mörser unter Umständen verlassen werden könnnen (Feuer) und dann 1-Mann Besatzungen erzeugen?

    ...ein HQ Bonus einem bzw zwei Erfahrugnsstufen entspricht? "Reguläre" Infanterie unter einem Moral +2 HQ behält daher die Fassung wie "Hartgesottene".

    ...ein Panzer- oder Fahrzeugzug zwar billiger ist als der Einzelkauf der Fahrzeuge, allerdings dann auch von ihrem HQ abhängen? Sobald sie Kontakt verlieren, verhalten sie sich (wie Infanterie) eine Stufe schwächer als normal.

    ...man Panzer mit schwach gepanzertem Turm (Panzer IV, Panther) NICHT in Wanne-unten Position bringen sollte, wenn man gegen einen Gegner kämpft, der nicht durch die untere Panzerung durchkommen kann? (Panzer IV ggn T-34/76, Panther ggn T-34/85)

    ...Scharfschützen und Besatzungen an Geschützen (etc) über Pistolen verfügen? Die Benutzung kann nicht von Spieler gesteuert werden (wird idR. auf geringe Distanz automatisch benutzt - evt auch beim Befehl 'Verstecken(?)' und hat nur geringe (aber vorhandenem) Effekte (es reicht um offene Fahrzeuge zu erlegen). Wahrscheinlich in Höhe der "normalen" Pistolen mit denen die Besatzung nach dem Verlassen der Geschütze ausgestattet ist Die Munition scheint nicht begrenzt zu sein.

    ...das russische Panzerjäger ab (Mitte?) 43 mit den tödlichen RPG Granaten ausgerüstet sein können? Diese Waffe ist die beste Panzerabwehr für Infanterie. Sie hat ~40m Reichweite und kann jeden deutschen Panzer (ja, auch den Jagdtiger) mit einem einzigen Treffer vernichten. Die Granaten können selbst beim Rennen mit unglaublicher Trefferquote geworfen werden... Gefühlten Werte: Chance auf Erhalt: ~50% (eher weniger), Anzahl: 1 (sehr selten 2 oder gar 3), Trefferquote: mindestens 80% (stehende Ziele), Immobilisieren: 80%, tödlicher Treffer: 75-80%

    ...es scheinbar einen Bug bei leichten russischen MGs gibt, da das DPM russicher Mechanisierter- und Luftlandeinfanterie auf 40m nur 10 Feuerkraft besitzt, während das DPM normaler Schützen 30 Feuerkraft aufweist?

    ...das es Infanterie gibt, bei der ein Bataillon weniger kostet als eine Kompanie? Russische mechanisierte Aufklärungs Infanterie Panzer (-): kosten Kompanie: 286, kosten Bataillon: 272

    ...bei Handfeuerwaffen (Geschütze etc weiß ich es nich genau) sowohl Angriffsrichtung, als auch -sichtbarkeit von Bedeutung ist? Unentdeckte Einheiten nageln feindlichen Truppen fast immer fest (oder schlimmer). Einheiten die von der Seite oder von hinten beschossen werden, neigen ebenfalls dazu, viel schneller in Deckung zu gehen.

    ....man den Befehl "Menschliche Well / Human Wave" über große Strecken geben kann? Normalerweise werden nur die ersten Meter "gewaved" und der rest gerannt, wenn man aber den Zielpunkt außerhalb der Karte festlegt, geht der "wave" Teil des Befehls über die gesamte Karte. Allerdings kann man dann natürlich keinen Endpunkt auf der Karte festlegen - Timing ist angesagt, damit die Kerle nach 60 Sekunden da sind, wo sie sein sollen...

    ...Panzerschreck Truppen immer festgenagelt werden, wenn sie aus einem Gebäude heraus feuern? Außerdem besteht eine gewisse Chance bei jedem Schuss, dass das Bauwerk feuer fängt.

    ...das M3 das Geländegängiste Fahrzeug bei CMBB ist?

    ...Einheiten, die weit genug hinter einer steilen Kante stehen, zwar beschossen, aber nicht getroffen werden können (nur bei geringer bis mittlerer Explosion)?

    ...Panzer, die als Zug gekauft werden einen Abzug bekommen, wenn sie nicht in Kommandoreichweite zu ihrem HQ Panzer sind (bzw. wenn dieser zerstört wird)? Sie erleiden dann eine Stufe Abzug, so wie Infanterie ohne HQ. Einzeln gekaufte Panzer brauchen kein HQ, also erleiden sie niemals diesen Abzug. Daher sollte der Kauf von Panzerzügen gut überlegt sein, vor allem bei Modellen ohne Funk oder mit 2-Mann Turm (T-34 Serie!).

    ...man Landkriege in Asien vermeiden sollte?



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    Steiner - 16.10.2007, 00:20


    Nicht schlecht, waren so`n paar Dinger bei die kannte ich noch nicht. Danke für die Möglichkeit der Chancengleichheit! :schaf:



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    Priest - 16.10.2007, 09:46

    S E N F !
    Mein Senf dazu:

    Gaga hat folgendes geschrieben: ...TRPs (Zielerfassungspunkte) einen Trefferbonus in ihrem Umkreis geben?
    Ich glaube, es waren 20m in jeder Richtung.
    Interessant auch: wenn man Angreifer ist und TRPs in die gegnerische Stellung setzt, kann man immer während des Gefechts an diese Stelle mit nur kurzer Verzögerung Ari schießen lassen. Und angeblich streut es dann auch weniger.

    Gaga hat folgendes geschrieben: ...es horizontal und vertikal gerundete Panzerung gibt?
    Siehe ein Beitragsthema weiter im "Allgemein"-Forum :)

    Gaga hat folgendes geschrieben: ...vereinzelte Bäume besseren Schutz bieten als Schützenlöcher oder Krater im Freien?
    Ach echt??

    Gaga hat folgendes geschrieben: ...man sich einen Weg durch Draht "schießen" kann?
    Also das hätte ich gerne etwas genauer erklärt bekommen! Kann ich Drahtverhaue wegsprengen? Wieviel muß ich dafür schießen? Woran sehe ich, daß es geklappt hat?

    Gaga hat folgendes geschrieben: ...Scharfschützen einen Tarnbonus bekommen? Deswegen kann es passieren, dass gegnerische Infanterie an ihm vorbeirennt, ohne sie zu bemerken.
    Hab ich mal gegen Marshall erlebt, da hab ich verteidigt und sein Scharfschütze hat sich durch meine Linien geschlichen(!) und meine Stellung ausgespäht.
    Dann hat er das Feuer eröffnet, wurde entdeckt und erledigt - aber er hat bis dahin bestimmt einiges erkunden können...

    Gaga hat folgendes geschrieben: ...Einheiten immer direkt hinter dem Fahrzeug ausgeladen werden? So kann man durch geschickte Fahrbefehle PaKs und Infanterie in Deckung ausladen.
    Ja, manchmal geht es schneller, noch einen Fahrbefehl "Kurve fahren vor dem Waldrand" auszugeben, wenn dadurch die Kanone schonmal in die richtige Richtung gedreht wird (sonst "guckt" die Kanone ja immer nach hinten).
    Denn das Drehen des Transporters und die Befehlsverzögerung sind oft kürzer als das langwierige Drehen der Kanone in Richtung Gegner nach dem Ausladen...

    Gaga hat folgendes geschrieben: ...man Panzer mit schwach gepanzertem Turm (Panzer IV, Panther)
    Wobei ja der Pantherturm "gerundet" ist, also so wie ich das verstehe, wird quasi bei jedem Treffer ausgewürfelt, ob die Schräge Null oder Neunzig Grad (oder was dazwischen) war?

    Gaga hat folgendes geschrieben: ...man Landkriege in Asien vermeiden sollte?
    Ah, noch ein Civ-4-Spieler, sehr schön :D
    Du hast übrigens das "unbedingt" vergessen :wink:



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    Anonymous - 16.10.2007, 16:26


    Interessant; ein dickes fettes MEHR DAVON!


    Zitat: ...Sprenggranaten ein sehr schönes Mittel sind, um Panzer, die nur wenige Meter außer Sicht sind, zu beschädigen oder gar vernichten? Vor allem große Kaliber wie das deutsche 150mm Infanteriegeschütz oder die russischen 122/152mm Geschütze können auch noch 20 Meter entfernten Panzern Kanonenschäden durch Sprengranaten zufügen...

    Meiner Erfahrung nach funktioniert das aber nur bei Kalibern über 100mm bzw. bei kleineren Kalibern nur bei fahrenden Blechbüchsen.


    Zitat: ...Infanterie und Scharfschützen offene Fahrzeuge "leerschießen" können? (Meist bei leichter Hanglage)

    Mir fällt gerade nicht ein, wie genau es heißt, aber es gibt bei Fahrzeugen Treffer die nur einen Verwundeten verursachen. Bei einem zweiten solchen Treffer steigt die Restbesatzung aus dem Panzer aus.


    Zitat: ...auch reguläre Infanterie gelegentlich mit Haft- und Panzerwurfminen ausgerüstet sein kann?

    Warum sollten sie das nicht sein? Es kommt halt ganz auf den Zeitpunkt bzw. die Einstellungen des Szenarioautors an.


    Zitat: ...sich eigene Einheiten nachts gelegentlich gegenseitig beschießen? Am Ende jeder Runde Feuerbefehle prüfen!

    Das habe ich schon ein paar mal erlebt, aber ich habe dadurch noch nie Verluste erlitten.


    Zitat: ...immobile MGs und Mörser unter Umständen verlassen werden könnnen (Feuer) und dann 1-Mann Besatzungen erzeugen? ´

    MGs können garnicht verlassen werden!



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    GAGA Extrem - 16.10.2007, 19:05

    Re: S E N F !
    [@uote]Meiner Erfahrung nach funktioniert das aber nur bei Kalibern über 100mm bzw. bei kleineren Kalibern nur bei fahrenden Blechbüchsen. [/quote]
    Richtig, was Zerstörungschancen angeht, ist sie natürlich bei dünnerer Panzerung wesentlich wahrscheinlicher. Für Halbketten reicht schon die 76.2mm Kanone des T-34 auf 5-15m Entfernung. Aber: Je größer, desto besser :D

    Zitat: Mir fällt gerade nicht ein, wie genau es heißt, aber es gibt bei Fahrzeugen Treffer die nur einen Verwundeten verursachen. Bei einem zweiten solchen Treffer steigt die Restbesatzung aus dem Panzer aus.
    IdR sind das die "Internal armor flaking - crew hit" / "Innerhalb Splitterwirkung - Besatzung getroffen" Nachrichten. Allerdings kann jeder Durchschlag auch Besatzung treffen, bei mehr als einem Verwundeten wird dann halt sofort der Panzer verlassen.

    Zitat: Warum sollten sie das nicht sein? Es kommt halt ganz auf den Zeitpunkt bzw. die Einstellungen des Szenarioautors an.
    Es ist halt extrem selten bei Quick Battle. Ich kann in meiner gesamten CMBB Laufbahn (5(?) Jahre) das Auftreten von "anormaler" Panzerabwehr bei den Deutschen an ein bis zwei Händen abzählen :D

    Zitat: MGs können garnicht verlassen werden!
    Doch. Immobile 1-Mann MGs und GWs, die z.B. von Feuer im Feld umschlossen werden, verlassen ihre Waffen. 1-Mann MGs unter Feindfeuer kapitulieren stattdessen.

    Zitat: Gaga hat folgendes geschrieben: ...vereinzelte Bäume besseren Schutz bieten als Schützenlöcher oder Krater im Freien?
    Ach echt??
    Nunja, ich war immer der Meinung, meine Truppen wären beim Vorrücken in einem Foxhole besser aufgehoben als in den Bäumen ;)
    Die genaue Liste für CMBB:


    Zitat: Gaga hat folgendes geschrieben: ...man sich einen Weg durch Draht "schießen" kann?
    Also das hätte ich gerne etwas genauer erklärt bekommen! Kann ich Drahtverhaue wegsprengen? Wieviel muß ich dafür schießen? Woran sehe ich, daß es geklappt hat?
    Du schießt einfach eine Reihe Krater in den draht. Dann kannst du deine Einheiten durch die Krater kaufen lassen, sie werden zwar vom Draht verlangsamt, sind aber nur zu den regulären 44% sichtbar. In bewaldetem Terrain evt. sogar noch weniger, weiß es nicht genau.

    Zitat: Gaga hat folgendes geschrieben: ...Scharfschützen einen Tarnbonus bekommen? Deswegen kann es passieren, dass gegnerische Infanterie an ihm vorbeirennt, ohne sie zu bemerken.
    Hab ich mal gegen Marshall erlebt, da hab ich verteidigt und sein Scharfschütze hat sich durch meine Linien geschlichen(!) und meine Stellung ausgespäht.
    Dann hat er das Feuer eröffnet, wurde entdeckt und erledigt - aber er hat bis dahin bestimmt einiges erkunden können...
    Ja, ich selbst bin ein großer Fan von Scharfschützen - an den Flanken oder zur Infiltration, sie sind extrem nützlich, trotz der hohen Kosten, da sie die Aufklärungs signifikant verbessern...

    Zitat: Gaga hat folgendes geschrieben: ...man Panzer mit schwach gepanzertem Turm (Panzer IV, Panther)
    Wobei ja der Pantherturm "gerundet" ist, also so wie ich das verstehe, wird quasi bei jedem Treffer ausgewürfelt, ob die Schräge Null oder Neunzig Grad (oder was dazwischen) war?
    Interessante Idee, werde mal schaun wie die Abprallrate am Turm im Verhältnis zur Killchance ist. Theoretisch müssten dann aber auch gelegentlich Tigerschüsse an T-34 Türmen abprallen. Werde es mal nachher testen.

    Nachtrag: Also, sofern der Effekt vorhanden ist, ist er (zumindest Frontal) geringfügig. von gut 30 Tigerschüssen hatte ich 2 Abpraller, die aber nicht mit der Rundung zusammenhängen müssen... Evt ist der Effekt stärker wenn die Panzer seitlich versetzt stehen - kA...

    Zitat: Gaga hat folgendes geschrieben: ...man Landkriege in Asien vermeiden sollte?
    Ah, noch ein Civ-4-Spieler, sehr schön :D
    Du hast übrigens das "unbedingt" vergessen :wink:
    Das Zitat hatte ich schonmal irgendwo vor Civ gelesen, aber, ja, Civ Spieler :D

    PS: Hab mal hinzugefügt, dass Scharfschützen/Besatzungen Pistolen mit scheinbar unendlicher Munition besitzen & russische Panzerjäger ab 43 die effektiven RPG Granaten besitzen.



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    Priest - 17.10.2007, 07:34


    Gaga hat folgendes geschrieben: Nunja, ich war immer der Meinung, meine Truppen wären beim Vorrücken in einem Foxhole besser aufgehoben als in den Bäumen
    Die genaue Liste für CMBB:
    Sehr schöne Aufstellung. Dazu sag ich nur "The list... is the law!"
    Und Tatsache: Wälder allgemein sind echt gute Deckung. Aber selbst auf dem Friedhof hat man noch 50% Deckung - hätte ich auch nicht gedacht.

    Gaga hat folgendes geschrieben: Du schießt einfach eine Reihe Krater in den draht. Dann kannst du deine Einheiten durch die Krater kaufen lassen, sie werden zwar vom Draht verlangsamt, sind aber nur zu den regulären 44% sichtbar.
    Ok, dann hatte ich dich falsch verstanden. Das obige war mir schon klar, aber ich dachte, du hättest einen Weg entdeckt, den Bewegungsmalus von Draht aufzuheben...

    Gaga hat folgendes geschrieben: Nachtrag: Also, sofern der Effekt vorhanden ist, ist er (zumindest Frontal) geringfügig. von gut 30 Tigerschüssen hatte ich 2 Abpraller, die aber nicht mit der Rundung zusammenhängen müssen... Evt ist der Effekt stärker wenn die Panzer seitlich versetzt stehen - kA...

    Wobei es auch sein könnte, daß erfahrenere Panzerbesatzungen von dieser Rundung wissen und möglichst auf die Stellen zielen, wo die Rundung am nächsten an 0° ist.

    Gaga hat folgendes geschrieben: Das Zitat hatte ich schonmal irgendwo vor Civ gelesen, aber, ja, Civ Spieler
    Cool. Dann kannst du mir ja mal erklären, was ich an Kapitalgesellschaften eigentlich für Vorteile habe - außer Mörder-Inflation :lol:


    Auch von mir noch ein Nachtrag:
    Gaga hat folgendes geschrieben: ...es einige interessante "Tigerknacker" für die Russen gibt? Darunter: Der T-34/57, der Valentine IX, erbeutete StuG III, sowie Panzer III (mit Hartkern Munition) und die 57mm Zis-2,
    1943 kann man auch mit dem SU-122 Tiger knacken, sogar frontal. Der hat fast immer ein paar Hohlladungsgeschosse dabei, die über 100mm durchschlagen.
    Aber leider zielt die Karre so schlecht...



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    GAGA Extrem - 17.10.2007, 17:05


    Was mich vor allem erstaunt:
    Das Wald auch im Winter exzellente Deckung gibt. Scheinbar ist nur der zusätzliche Effekt durch LOS verringerung geringer...

    ...und: PM betreffend Kapitalgesellschaften geht raus.

    edit:
    Hab mal "billiges mech aufkl. bat" & "DPM bug" nachgetragen :D

    edit2: "Human wave" Trick & Boni durch Seiten/Verstecktes Feuer hinzugefügt

    edit3: Panzerschreck in Gebäuden hinzugefügt

    edit4: M3 hinzugefügt

    edit5: Nachtrag: PRGs können auch beim rennen benutzt werden



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    GAGA Extrem - 26.10.2007, 19:02


    Nachtrag:
    Habe mal das mit den Panzerzügen und Mali außerhalb der Kommandoreichweite hinzugefügt!

    [edit]
    Gna, sry, das sollte ein edit werden...



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    Marshall666 - 27.10.2007, 11:51

    Re: GAGA's kleine Trickkiste
    GAGA Extrem hat folgendes geschrieben:

    ...man Panzer mit schwach gepanzertem Turm (Panzer IV, Panther) NICHT in Wanne-unten Position bringen sollte, wenn man gegen einen Gegner kämpft, der nicht durch die untere Panzerung durchkommen kann? (Panzer IV ggn T-34/76, Panther ggn T-34/85)



    würde ich aber nicht nur so sehen.wenn man wanne unten steht verringert sich die chance auf einen treffer sehr stark.aber leider geht dann auch der treffer in die schwache turmpanzerung.
    aber wenn man in ganzer pracht steht hat der gegner eine höhere trefferchance und kann auch den turm treffen.
    wie man sieht hat es vor und nachteile.



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    GAGA Extrem - 27.10.2007, 12:51

    Re: GAGA's kleine Trickkiste
    Marshall666 hat folgendes geschrieben: würde ich aber nicht nur so sehen.wenn man wanne unten steht verringert sich die chance auf einen treffer sehr stark.aber leider geht dann auch der treffer in die schwache turmpanzerung.
    aber wenn man in ganzer pracht steht hat der gegner eine höhere trefferchance und kann auch den turm treffen.
    wie man sieht hat es vor und nachteile.
    Zugegeben ist die Chancen auf einen unteren Wannentreffer relativ gering (bei meiner "Mahlzeit" Testreihe waren es um die 6% iirc), aber auf Kurze Entfernung macht "Wanne unten" tatsächlich kaum Sinn bei solchen Panzer. Auf Entfernungen von 100-400m bin ich unschlüssig, aber danach scheint es auch wieder so, als ob Wanne unten weniger bringt, als die zusätzliche Trefferzone, die man dem Feind zeigt.

    Setze mich dafür nachher an ne Testreihe!
    edit: Gemacht!
    http://www.iphpbb.com/board/viewtopic.php?nxu=24999354nx55851

    edit: also, ich lasse das mal so stehen, da es zu stimmen scheint. Gegen stärkere Geschütze ist Wanne unten natürlich wieder effektiver.



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    Koenigstiger - 28.02.2009, 15:37


    Zitat: ...es horizontal und vertikal gerundete Panzerung gibt? Während Panzer mit horizontaler Neigung wie StuG, Panther oder T-34 relativ wenig Schutz bekommen, ist der Effekt bei vertikaler Panzerung (Hetzer, Jagdpanther, T-70) sehr stark - und kann durch Hanglage bergauf nochmals massiv gesteigert werden!


    Moin!
    Das verstehe ich nicht. Was ist "horizontal und vertikal gerundete Panzerung"?? Kann ich mir irgendwie nichts drunter vorstellen... Bitte um Abhilfe.:)

    Ich dachte bisher, es gibt gerundete Panzerung und eben den Aufprallwinkel => je spitzer, je weniger Wirkung.



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    GAGA Extrem - 02.03.2009, 09:12


    Die Panzerung des T-34 ist horizontal gerundet, d.h. wie ein stehender Zylinder.

    Die Panzerung des Hetzers ist vertikal gerundet, d.h. wie ein liegender Zylinder dessen Achse zu den Seiten hin gehen.

    Ich hab mal ein 1337 paint Bild zur Veranschaulichung gemalt:

    (Seitenansicht)



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    Koenigstiger - 02.03.2009, 10:14


    Cool! Danke!=P

    Aber ist das bei den besagten "vertikal gerundeten" Modellen nicht nur am Turm so?
    Im Bug dagegen wie Hetzer? (bspw. Panther)
    Bisher hielt ich übrigens nur die Panzerung im Turm für gerundet, weil an anderer Stelle doch Platten in mehr oder minder spitzem Winkel sind...

    Ists nicht eher so, dass die Längsachse der rechten Variante horizontal ist, die der linken vertikal?



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    GAGA Extrem - 02.03.2009, 15:57


    Koenigstiger hat folgendes geschrieben:
    Aber ist das bei den besagten "vertikal gerundeten" Modellen nicht nur am Turm so?
    Die verschiedenen Arten von Rundung gelten natürlich nur für Panzerungsteile die ingame auch als "gerundet" ausgewiesen sind.

    Alle anderen sind geneigt, nicht gerundet.

    Zitat: Ists nicht eher so, dass die Längsachse der rechten Variante horizontal ist, die der linken vertikal?
    Die Achse ja, aber die Rundung verläuft links in horizontaler Ebene, rechts in vertikaler.



    Re: GAGA's kleine Trickkiste

    Koenigstiger - 02.03.2009, 17:23


    Okay - thanks! :D



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum The Wargames-Player-Club

    suche zwei gegner - gepostet von dober am Montag 12.11.2007
    Immer bereit - gepostet von Joerg0866 am Sonntag 10.09.2006
    Online-Match CMBB Gegner gesucht - gepostet von OldShatterhand am Sonntag 18.02.2007
    Rumänien gegen Rumänien - gepostet von Sturmpionier am Freitag 02.11.2007
    Heute Abend Online-Match CMBB Gegner gesucht - gepostet von OldShatterhand am Montag 14.05.2007
    unimax modelle zu verkaufen - gepostet von kübel am Montag 05.03.2007



    Ähnliche Beiträge wie "GAGA's kleine Trickkiste"

    Mein Sohn der kleine Künstler - chaosfee (Sonntag 18.02.2007)
    kleine Gasse - atsuko (Sonntag 02.12.2007)
    der kleine lukas - nic the pig (Freitag 07.07.2006)
    Kleine Love Story Part1 - uranus (Donnerstag 14.04.2005)
    FAQs - Die kleine Wikipedia - Rumpelhansi-Wing (Montag 01.05.2006)
    Der kleine Zappelphillip - mein HM-052 ist da!!! :D - Okke Dillen (Freitag 20.10.2006)
    kleine Fusion - Anonymous (Sonntag 20.08.2006)
    Meine kleine unnütze Armee die trotdem ordentlich reinhaut!! - jonnybiiest (Mittwoch 23.02.2005)
    Mal wieder ne kleine leckere Zwischenmahlzeit *g - pfaelzerschwob (Sonntag 16.07.2006)
    kleine tipps zum Spiel^^ - Eragon (Sonntag 10.12.2006)