Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften

FC Schechingen - Abteilung Tischtennis
Verfügbare Informationen zu "Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Marcelo - Mané - Freek
  • Forum: FC Schechingen - Abteilung Tischtennis
  • aus dem Unterforum: Turniere & Ranglisten 07/08
  • Antworten: 7
  • Forum gestartet am: Montag 25.04.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 3 Monaten, 26 Tagen, 14 Stunden, 28 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften"

    Re: Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften

    Marcelo - 14.04.2008, 11:36

    Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften
    Am 19./20. April 2008 finden in Nusplingen die Württembergischen U15 Mannschaftsmeisterschaften statt. Unser Team konnte in der Besetzung Patrick Förstner, Hannes Eichele, Manuel Mangold und Pascal Herrmann letztes WE die Qualifikation des Bezirks Rems für sich entscheiden und ist somit in Nusplingen startberechtigt.

    Termin: Samstag, 19.4.08 und Sonntag, 20.4.08
    Austragungsort: Heuberghalle, 72469 Meßstetten, Wildensteinstraße, Tel: 07431-62960
    Durchführer: TSV Nusplingen

    Zeitplan Samstag, 19.4.08:
    8:30 Uhr Hallöffnung
    9:15 Uhr Begrüßung
    9:30 Uhr 1. Spiel der Vorrunde (1,5 Tische)
    12:00 Uhr 2. Spiel der Vorrunde (1,5 Tische)
    14:00 Uhr 3. Spiel der Vorrunde (1,5 Tische)
    16:00 Uhr Zwischenrunde Platz 1-8 und Endrunde Platz 9-16

    Zeitplan Sonntag, 20.4.08:
    8:00 Uhr Hallenöffnung

    Endrunde Platz 1-4
    9:00 Uhr 1. Spiel der Vorrunde (2 Tische)
    11:00 Uhr 2. Spiel der Vorrunde (2 Tische)
    13:00 Uhr 3. Spiel der Vorrunde (2 Tische)

    Endrunde Platz 5-8 bzw. 9-16
    9:00 Uhr 2. Spiel der Endrunde (1 Tisch)
    12:00 Uhr Platzierungsspiel (1 Tisch)
    anschließend Siegerehrung

    Spielsystem:
    Die 16 Mädchen- und Jungenmannschaften U15 sind nach festgelegtem Plan in 4 Vorrundengruppen eingeteilt. Die jeweils Gruppenersten und Gruppenzweiten ermitteln dann in einer KO-Zwischenrunde wer um die Plätze 1 bis 4 in der Gruppe weiterspielt. Die Verlierer der Spiele in der Zwischenrunde spielen in einer KO-Runde die Plätze 5-8 aus. Die Dritt- und Viertplatzierten spielen die Ränge 9-16 im KO-System untereinander aus. Jeder Platz wird ausgespielt.
    Gespielt wird nach dem 4er Bundessystem. Bei Punktgleicheit entscheidet die größere Differenz zwischen gewonnenen und verlorenen Spielen, notfalss die Differenz zwischen gewonnenen und verlorenen Sätzen. Ist auch diese gleich entscheidet das Los.
    Bei einem Untenschieden im KO-System entscheidet die größere Differenz der Sätze, ggf. Bälle des ausgetragenen Mannschaftsspiels.

    Homepage: http://www.tsv-nusplingen.de/joomla/



    Re: Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften

    Marcelo - 14.04.2008, 12:41

    Unterkunft
    Hallo zusammen,

    an alle Interessierten, die mit nach Nusplingen reisen werden bzw. wollen. Ich habe vom Ausrichter eine Liste mit Unterkünften erhalten, also wer die eine Nacht dort übernachten will, sollte sich bei mir melden.

    Bisher haben Udo Mangold und Joachim Eichele bereits signalisiert, mit nach Nusplingen zu reisen und evtl. dort zu übernachten. Für die Spieler wäre es sicherlich sinnvoll, da die Verantstaltung sonntags sehr früh wieder beginnt und die Anreise doch weit ist.

    An beiden Tagen werde ich als Betreuer vor Ort sein, allerdings werde ich daheim nächtigen. Von Stuttgart aus bin ich auch schneller dort als von Schechingen :wink:

    Viele Grüße,
    Marco



    Re: Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften

    Marcelo - 19.04.2008, 16:18

    Vorrunde
    vorläufige Ergebnisse:

    Gruppe 1:
    FC Schechingen - Birkenfeld 6:1
    Beilstein - Hüttlingen 6:0
    Beilstein - FC Schechingen 6:2
    Birkenfeld - Hüttlingen 6:2
    FC Schechingen - Hüttlingen 6:1
    Beilstein - Birkenfeld 6:0

    :arrow: als Gruppenzweiter haben die Jungs souverän das Viertelfinale erreicht. :D



    Re: Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften

    Marcelo - 20.04.2008, 09:08

    Viertelfinale
    Jesingen - FC Schechingen 4:6
    Zunächst brachten uns Paddi und Manuel durch einen verdienten 3:1 Sieg mit 1:0 in Führung, leider mussten sich Pascal und Hannes im Anschluss ebenso deutlich mit 3:0 gegen das gegnerische Spitzendoppel geschlagen geben. Somit stand es nach den Doppel 1:1.
    Paddi gewann in der Folge ebenso souverän wie Jesingens Spitzenspieler Geßner gegen Hannes. Dann folgte die Vorentscheidung in diesem engen Spiel. Manuel zeigte eine hochkonzentrierte Leistung und gewann verdient und souverän 3:0, während Pascal sowohl kämpferisch als auch spielerisch zu begeistertn wusste und seinen Gegner mit 3:1 besiegen konnte. Damit führten wir zur Halbzeit 4:2.
    Im Spitzeneinzel ließ Paddi nichts anbrennen und gewann deutlich 3:0. Somit fehlten uns lediglich noch 4 Satzgewinne zum Einzug in die Endrunde. Hannes verlor ebenso knapp und unglücklich 2:3 wie im Anschluss Manuel. Mit ihren 4 Satzgewinnen brachten sie uns allerdings schon in die Endrunde. Pascal ließ aber dennoch nichts anbrennen und sicherte uns den Gesamtsieg.

    :arrow: da kann man nur stolz auf unsere Jungs sein, die heute gegen Beilstein, Stuttgart und Untermberg um den Württ. Titel spielen :D



    Re: Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften

    Marcelo - 20.04.2008, 20:57

    Ergebnisse Endrunde
    TGV Eintracht Beilstein - FC Schechingen 6:3
    Im ersten Endrundenspiel am Sonntag trafen wir wie bereits in der Vorrundengruppe auf den haushohen Favoriten aus Beilstein. Trotz guter Leistung konnten wir dieses Mal leider kein Doppel für uns entscheiden und lagen mit 0:2 hinten. Allerdings zeigten sich unsere Jungs sofort hoch konzentriert und hielten sehr gut gegen die Spitzenmannschaft mit, was sich v.a. in den Einzeln zeigte.
    Zunächst konnte Paddi seinen 3:0 Vorrundensieg gegen Dirk Reuther wiederholen, während sich Hannes nach großem Kampf 0:3 gegen Spitzenmann Kai Oechsle geschlagen geben musste. Im Anschluss revanchierte sich Manuel gegen Alexander Burkart für die knappe 2:3 Niederlage in der Vorrunde mit einem 3:2 Sieg. Am Nebentisch hielt Pascal gut gegen Ken Toberer mit, konnte diesen allerdings nicht ernsthaft gefährden. Im Spitzeneinzel hatte Paddi aus der Vorrunde noch eine Rechnung zu begleichen, schließlich musste er gegen Kai Oechsle mit 2:3 die einzige Niederlage bis dahin einstecken. Heute konnte der Beilsteiner allerdings nicht an seine Spitzenleistung vom Vortag anknüpfen und konnte Paddi beim 3:0 Sieg nie richtig gefährden. Hannes musste gegen Reuther anerkennen, dass dieser doch eine Klasse besser ist. Auch Manuel konnte gegen Toberer nur noch einen Satzgewinn einfahren. Trotzdem bekamen die Zuschauer ein Spiel auf sehr hohem Niveau mit fantastischen Ballwechseln zu sehen und unsere Jungs brachten die Beilsteiner das eine oder andere Mal bedenklich ins Schwitzen!
    :arrow: tolle Leistung unserer Jungs

    Sportbund Stuttgart - FC Schechingen 5:5
    Stuttgart konnte im ersten Spiel einen knappen 6:4 Sieg gegen Untermberg erkämpfen und ging als Favorit ins Spiel. Allerdings spielten unsere Jungs groß auf und spielten sich phasenweise in einen wahren Rausch!
    Die Doppel endeten jeweils mit Favoritensiegen: während Paddi mit Partner Michael Österreicher gegen Hosseini/Kapic 3:1 siegen konnten, mussten sich Hannes und Pascal 0:3 gegen Foehl/Kimmerle geschlagen geben. Danach konnte Hannes wenig gegen den stark auf spielenden Foehl ausrichten und verlor 0:3. Am Nebentisch siegte Paddi souverän gegen Kimmerle mit 3:1. Leider konnte Pascal gegen Hosseini erst spät seinen Rhythmus finden und verlor sehr knapp 1:3. Dagegen ließ Manuel dank einer konzentrierten Leistung beim 3:0 nichts gegen Kapic anbrennen.
    Im darauffolgenden Spitzeneinzel bekamen die Zuschauer TT auf allerhöchstem Niveau zu sehen. Stuttgarts Spitzenspieler Foehl spielte sich in den ersten beiden Sätzen in einen wahren Rausch und konnte beide jeweils knapp für sich entscheiden, doch Paddi kämpfte sich zurück und spielte immer aggressiver und konnte sich die nächsten beiden Sätzen sichern. Im entscheidenden 5ten Satz ließ Paddi zunächst keine Zweifel an seinem Sieg aufkommen und ging mit 10:6 in Führung. Leider vergab er meist selbst alle 4 Matchbälle, gewann aber trotzdem verdient mit 12:10.
    Hannes zeigte gegen Kimmerle seine Kämpfermentalität und holte sich nach toller Leistung den ersten Satz, auch im Anschluss spielte Hannes groß auf, musste aber die nächsten 3 Sätze leider knapp verloren geben, da ihm jeweils am Ende der Sätze ein wenig das Glück und die nötige Ruhe fehlte.
    In den abschließenden Einzeln im hinteren Paarkreuz war die Dramatik und Spannung nicht zu übertreffen. Pascal musste während seinem Spiel durch einige Höhen und Tiefen hindurch, kämpfte aber um jeden Ball und holte mit einem knappen 3:1 den 5ten Punkt für uns. Am Nebentisch lag Manuel bereits mit 2:0 gegen den stark spielenden Hosseini hinten, kämpfte sich aber im 3ten Satz zurück und spielte sich im 4ten Satz in einen wahren Rausch, wo er seinem Gegner keine Chance ließ. Somit ging es in den entscheidenden Satz nicht nur dieses Einzels, sondern des gesamten Spiels. Die Zuschauer standen Kopf und unterstützen ihren jeweiligen Spieler lautstark.............doch einer war stets lauter als alle anderen(!). Leider fehlte Manuel in den entscheidenden Phasen das nötige Glück und musste sich nach großem Kampf 8:11 geschlagen geben.
    :arrow: ein super Spiel unserer Jungs, das alles hatte was einen hochklassigen TT-Krimi ausmacht

    TSV Untermberg - FC Schechingen 6:3
    Nach der deutlichen 1:6 Niederlage gegen Beilstein war Untermberg bereits aus dem Rennen um Platz 2. Wir dagegen hatten mit einem Sieg beste Aussichten auf den zweiten Platz und die damit verbundene Qualifikation für die BaWü Meisterschaften. Beilstein tat uns auch den Gefallen und siegte 6:2 gegen Sportbund, so hatten wir selbst Alles in der Hand.
    Leider fehlte unseren Jungs im entscheidenden Spiel die nötige Konzentration und Schnelligkeit am Tisch. Man merkte ihnen deutlich die Strapazen der beiden Tage an. Obwohl die Doppel gut begannen und Hannes/Pascal bereits 2:0 führten und auch Paddi/Manuel beste Chancen hatten, mussten wir am Ende leider beide Doppel ganz knapp im 5ten Satz abgeben. Von diesem Schock erholten sich unsere Jungs nur sehr langsam und der Glaube an den notwendigen Sieg schwand mehr und mehr. Lediglich Paddi mit 2 (fast schon gewohnten :-) ) Siegen und Manuel konnten noch Punkte für uns erkämpfen.

    :arrow: Trotzdem brauchen unsere Jungs nicht enttäuscht sein, denn der 4. Platz am Ende ist aller Ehren wert und die Jungs zeigten an beiden Tagen TT auf hohem Niveau. Paddi war mit einer Einzelbilanz von 13:1 der überragende Mann in der Halle und führte somit die anderen jungen Burschen zu wahren Höhenflügen!

    Ich bin megastolz auf EUCH!!! :wink:



    Re: Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften

    Mané - 21.04.2008, 09:40


    Supertolle Leistung unserer Jungs! Gratulation an alle, die zu dieser Platzierung beigetragen haben! Ist schon toll, wenn neben den drei größten Vereinen des Verbandes noch wir Schechinger um den württembergischen Titel spielen...
    Das ist mit Sicherheit einer der größten Mannschaftserfolge der gesamten Abteilungsgeschichte!

    Vielen Dank auch an Marco, der an beiden Tagen vor Ort war und im Vorfeld die Unterkünfte unserer Spieler und Eltern organisiert hatte.
    Schickt mir bitte noch das Foto für die Zeitungen zu.



    Re: Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften

    Freek - 21.04.2008, 13:14


    Auch bemerkenswert ist, dass wir Schechinger auf dem Land leben und die anderen Vereine jeweils eine große Stadt als Bezugsquelle für ihre Talente zur Verfügung haben. Auch das Geld dieser Vereine liegt sicherlich über unserem Budget.

    Auch ein GROßES Lob an alle Spieler (sogar an den Öste) von mir. Ich war am So vor Ort und wirklich begeistert aufgrund der Hervorragenden Leistung. Leider fehlte zum Schluss auch das nötige Glück aber es hatte zuvor ja keiner mit einem 4. Platz gerechnet.

    Gruß aus UG-City



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum FC Schechingen - Abteilung Tischtennis

    Season-Opening-Event 2006 - gepostet von Marcelo am Dienstag 04.07.2006
    Gerümpelturnier in Iggingen - gepostet von Anonymous am Samstag 15.07.2006
    BZM Aktive - gepostet von Marcelo am Montag 05.11.2007
    Schüler 1 - gepostet von TT-Freak am Donnerstag 28.09.2006
    Jugend trainiert für Olympia - gepostet von terminator am Mittwoch 28.02.2007
    VR Bank-Cup in Schwäbisch Hall - gepostet von Marcelo am Dienstag 01.05.2007
    Kreisputzete am 24. März - gepostet von Mané am Donnerstag 01.02.2007
    Wechsel zur Saison 2007/2008 - gepostet von Marcelo am Montag 26.03.2007
    Herren III - gepostet von Anonymous am Freitag 12.01.2007
    Blautalpokal in Herrlingen - gepostet von Marcelo am Montag 22.05.2006



    Ähnliche Beiträge wie "Württembergische U15 Mannschaftsmeisterschaften"

    NEUE TSHIRTS?! - Honey-Bunny (Freitag 02.03.2007)
    ABI Tshirts.... :( - Bruno01 (Dienstag 25.04.2006)
    Bilder vom neuen Spielplatz im Grund (am 18.06.2006) - Sanny (Montag 19.06.2006)
    Spielplatz...!!!! - niKÖLSCHe (Mittwoch 15.06.2005)
    Armani Tshirts - vinnie jones (Sonntag 01.10.2006)
    Geist auf einem Spielplatz - saskat (Freitag 07.04.2006)
    Spielplatz der Spammer - Tamerlan (Dienstag 10.10.2006)
    Tshirts für Esperanto - florianb (Mittwoch 02.08.2006)
    Spielplatz - Alexis Arkadius Lestrange (Freitag 28.12.2007)
    Abschluss >>> Tshirts - cacaovette (Mittwoch 27.12.2006)