Welche Bedeutung hat der schneeweiße Pfad für Brinka?

Der schneeweiße Pfad
Verfügbare Informationen zu "Welche Bedeutung hat der schneeweiße Pfad für Brinka?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Brinka - Timarea
  • Forum: Der schneeweiße Pfad
  • Forenbeschreibung: Willkommen in unseren Schrifthallen
  • aus dem Unterforum: Taverne: Zur Fliegenden Axt
  • Antworten: 2
  • Forum gestartet am: Mittwoch 01.06.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Welche Bedeutung hat der schneeweiße Pfad für Brinka?
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 3 Monaten, 11 Tagen, 16 Stunden, 55 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Welche Bedeutung hat der schneeweiße Pfad für Brinka?"

    Re: Welche Bedeutung hat der schneeweiße Pfad für Brinka?

    Brinka - 10.10.2005, 15:40

    Welche Bedeutung hat der schneeweiße Pfad für Brinka?
    *Brinka setzt sich an den abgelegensten Tisch der Taverne. Sie ist nie sehr gesprächig gewesen und es fällt Ihr schwer sich anderen anzuvertrauen. Leider wird Sie deshalb viel zu oft missverstanden. „Die wortkarge Jägerin, die mit niemandem etwas zu tun haben will“ heißt es oft. Nur wenige kennen Sie wirklich, aber von denen ist kaum noch einer hier. Brinka nickt kurz allen zum Gruß zu. Sie bestellt sich ein Wasser, schaut zu den Anwesenden und beginnt zu erzählen*

    Warum habe ich den Pfad verlassen? Hmm... eine gute Frage. Dazu muss man wissen was der Pfad für mich immer war.

    Ich sage Euch einmal was mir der Pfad bedeutet, oder *seufzt leise* was er für mich immer war, bevor ihn so viele Freunde verlassen haben.
    Er war immer ein Hafen, ein Hafen für mich und andere, die es leid sind überall auf dieser Welt auf wild umher hüpfende Wesen zu treffen, die eine merkwürdige Sprache sprechen, die schreiend durch die Großstädte rennen und nach „Krieschern“ „LVL 60 Priestern“ oder „Mage“ für Zul, BRT oder sonst was suchen. Die einen über einen ganzen Kontinent anflüstern ob man mal schnell mit nach „Scholo“ kommt, auch wenn man selbst gerade dort ist. Ein Hafen für die kleine Jägerin die nichts anderes wollte als in dieser Welt zu leben. Ein Hafen in dem ich gleichgesinnte finde. Alles andere war für mich immer nur Zweitrangig. Untote jagen? Ja, warum nicht sie sind Beute. Abenteuer mit anderen? Natürlich, es macht Spaß und man lernt gleichgesinnte kennen. Aber der wichtigste Punkt war es, einfach auf zuwachen und zu sehen, dort sind gleichgesinnte, einige Jagdgefährten, einige wenige Freunde. Ich konnte durch diese Welt gehen und wusste ich war nicht allein.
    Nur in der letzten Zeit änderte sich vieles. Viele haben den schneeweißen Pfad verlassen, viele neue kamen dazu. Das ist nichts schlimmes und auch nicht ungewöhnlich. Aber ich glaube das nicht alle zu unserem Pfad passen *denkt da an eine bestimmte Person* ... oder das ich einfach nicht mehr dazu passe. Ich habe unsere ... ähm... „gildengnomentelefonkiste“ hin und wieder ausschalten müssen, weil ich das was ich dort hörte nicht mehr verstanden habe, es wurden hin und wieder einfach unsere eigenen Regeln außer kraft gesetzt und es klang nach *leise* Gossensprache. Oder sehe ich das jetzt zu eng? Ich glaube nicht. Dafür hat der Pfad Regeln und man sollte sie schon so gut es geht befolgen.

    Ich hatte einfach das Gefühl dass dieser Pfad nicht mehr mein schneeweißer Pfad ist. Und ich habe mich deshalb dazu entschlossen ihn zu verlassen. Und glaubt mir, das war die schwerste Entscheidung die ich je zu treffen hatte.

    War es richtig? Hätte es eine andere Möglichkeit gegeben?

    Möglich das ich anders hätte Handeln können. Möglich das ich hätte Kämpfen können, für meinen Hafen. Ich bin nicht perfekt und mache oft fehler *deutet auf Ihre Narben die von Fehlern auf der Jagd erzählen*. Möglich das es ein Fehler war. Aber jetzt ist es zu spät.

    *Brinka überlegt ob jetzt der Zeitpunkt zu verabschieden gekommen ist. Verwirft diesen Gedanken aber. Warum sollte Sie das auch tun. Sie wandelt ja weiter auf dieser Welt, sie ist nur nicht mehr beim schneeweißen Pfad. Sie nickt kurz allen Anwesenden zum Abschied zu und läuft aus der Taverne, zurück in den Wald*

    Brinka

    ooc: Nicht nur für Brinka war es ein Hafen, auch für mich. Ich wusste wofür der Pfad steht. Für konsequentes RP und den Kampf gegen die Gossensprache. Nicht das ich ein guter RPler bin, aber ich bemühe mich immer Brinka so glaubwürdig wie möglich zu spielen, in jeder Lage. Ich weiß auch das der Gildenchat nicht wirklich RP technisch zu erklären ist genau wie der /p Chat. Aber wenn es Regeln gibt auch dort IC zu bleiben dann sollten sich auch alle daran halten. Zumindest kann man es immer mit ooc: kennzeichnen, aber auch dann gilt: Nicht übertreiben oder zumindest vorher nachfragen ob es andere nicht stört. Ich spare mir jetzt Beispiele. Der schneeweiße Pfad kam mir auf einmal so vor wie eine Zweckgemeinschaft, mit großen Zielen (der Kern) und dem Willen dieses Ziel unter allen Umständen, unter Missachtung aller eigener Regeln umzusetzen. Und deshalb hat Brinka den Pfad verlassen.



    Re: Welche Bedeutung hat der schneeweiße Pfad für Brinka?

    Timarea - 11.10.2005, 02:33


    *während Brinka dasitzt kommt eine in weiß gekleidete schlanke Gestalt in den Schankraum die Treppe herunter. Sie scheint förmlich zu leuchten mir ihrer weißen Robe und der weißen Kapuze bis die Tür sich geschloßen hatte und diese Gestalt nun vor einem schwarzen Hintergrund von den Fackeln im Schankraum schwach beleuchtet wurde.

    Sie schritt fast sofort auf Brinka zu, nachdem sie einmal die Luft durch ihre unter der Kapuze versteckten Nase einsog und glaubte Brinka zu riechen. Auf dem Weg zu Brinkas Tisch schlug sie die Kapuze zurück und enthüllte Ihr Antglitz und ihre langen Ohren, die vorher garnicht so aufgefallen waren obwohl sie hinten aus der Kapuze herausgeragt haben mußten. Bei ihr angekomme legte sie nur eine Hand auf ihre Schulter, beugte sich vor und flüsterte*

    "Wenn du uns nichts sagst, wie sollen wir dir dann helfen können? Du weist ich helfe Allen, solange es in meiner Macht steht."

    *Mit diesen Worten richtet sich die Elfe wieder auf und dreht sich zum Eingang um, nickt nochmal in den Raum um allen Anwesenden einen Greß zukommen zu lassen und schlägt beim erreichen der Treppe ihre Kapuze wieder hoch. Nach einigen Sekunden fällt Licht die Treppe herunter und dann war es wieder dunkel.*

    Timarea



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Der schneeweiße Pfad



    Ähnliche Beiträge wie "Welche Bedeutung hat der schneeweiße Pfad für Brinka?"

    Welche ist die schlimmste Map auf Erden? - Anonymous (Donnerstag 08.07.2004)
    welche stoßdämpfer??? - specter (Mittwoch 03.01.2007)
    Welche Lehrer gehen/bleiben?? - Administrator (Montag 03.07.2006)
    Welche Bier sorte?? - Alexander (Samstag 14.01.2006)
    Welche Produkte soll ich kaufen ? - bmwpower58 (Montag 17.12.2007)
    ich weiß jetzt definitiv, welche felgen mein auto bekommt - MB2sport (Sonntag 02.12.2007)
    Welche Helis werden in China gebaut? - janni555 (Mittwoch 04.04.2007)
    Kürzel und Ihre Bedeutung - poppels (Sonntag 05.09.2004)
    Welche Grafikkarte läuft mit Direkt X10? - <S~C>Speedbreaker (Dienstag 19.06.2007)
    Welche Map's mögt ihr - -=DUKE=- (Sonntag 21.08.2005)