Virtuelle Schizophrenie

Gott-Forum
Verfügbare Informationen zu "Virtuelle Schizophrenie"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Geiferer - Nattramn - deminien - suetti666 - Schinkenpapst - Vagor - Anonymous - Jera - Ascheregen - Cold Despair - JUSTer
  • Forum: Gott-Forum
  • Forenbeschreibung: «Früher oder später erwischen wir Sie mit Gott-Forum.»
  • aus dem Unterforum: Smalltalk
  • Antworten: 31
  • Forum gestartet am: Sonntag 16.07.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Virtuelle Schizophrenie
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 5 Monaten, 19 Tagen, 20 Stunden, 17 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Virtuelle Schizophrenie"

    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Geiferer - 30.08.2007, 16:24

    Virtuelle Schizophrenie
    Ich habe mir eben einen Sendemitschnitt des Westdeutschen Rundfunks über "Second Life" angesehn...Was die da für Protagonisten haben, entweder unglaublich häßlich (aber den großen Macker bei SL raushängen lassen, saß dieses Pärchen mit 2 Laptops zuhause und machten da einen auf reiches Ehepaar mit Pool, etc), oder total gestört (einer ließ sich als delfin darstellen, der war total durch, relativ erwachsener Kerl, der im normalen Leben mit nem riesigen Plüschdelfin rumrennt, rumradelt oder das Schwimmbad besucht). Solche Personen dürften durchaus als durch das Internet gefährdet angesehn werden...

    Finde dieses Thema durchaus interessant.

    Daher mal ne kleine Diskussionsrunde, denkt ihr, dass ihr euch im Internet Charaktere schafft, die im Grunde nicht eurer eigenen Persönlichkeit entsprechen, einfach da man online "angeblich" freier agieren kann?

    Ich mache gerne den Anfang.
    Obwohl ich mittlerweile viel online unterwegs bin, zocke (bestimmt net diese SL Scheiße), diversen Foren und Portalen angehöre, denke ich nicht, dass ich viel anders drauf bin, als in real (auch wenn mir das mal n Fucker unterstellt hat). Meine Persönlichkeit spiegelt sich im allgemeinen in meinem online - Verhalten wieder.


    Wie ists bei euch?



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Nattramn - 30.08.2007, 16:33


    ein definitives nein! in foren laber ich um einiges mehr an scheiße und nehme nichts ernst.... im rl hingegen schon, naja manchens zumindest :lol:



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    deminien - 30.08.2007, 17:18


    etwas offener und rede mehr als im RL ^^



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    suetti666 - 30.08.2007, 18:17


    ich gebe auch im Netz nur recht wenig von mir Preis. Das ist eigentlich das einzige Forum wo ich ab und zu mal einen Beitrag schreibe der nichts mit CDs tauschen oder verkaufen zu tun hat.



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    deminien - 30.08.2007, 18:29


    ich fühl mich geehrt hehe^^



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    suetti666 - 30.08.2007, 19:01


    darst dich auch geehrt fühlen



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Schinkenpapst - 30.08.2007, 19:12


    im RL philosophier ich öfter über meine Schandtaten, aber ansonsten seh ich bei mir keine großen Unterschiede



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Vagor - 04.09.2007, 20:39


    stimmt,...hier erzähl ich (ziemlich) viel über mich und andere dinge. aber ansonsten merke ich keinen unterschied zum realen leben



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Anonymous - 05.09.2007, 14:25


    grundsätzlich gebe ich mich im internet so, wie ich wirklich bin. wieviel ich allerdings von mir preisgebe, unterscheidet sich immer.
    ausnahmen bestätigen allerdings die regel: zu meiner, und der belustigung meiner damaligen mitbewohnerin haben wir uns im internet sehr viele andere identitäten gegeben.

    die sache lief folgendermaßen ab:
    sarah und ich haben gefallen daran gefunden, im lycos-chat leute zu verarschen. anfangs bezog sich das aufs telefon. wir zeigen uns interessiert an telefonsex, um den männern am anderen ende der strippe die hirnloseste scheisse zu erzählen und uns hinterher wie blöd darüber zu beeumeln.
    irgendwann boten sich die kerle an, sich mit uns, bzw. den sexy und willigen frauen in unseren 10 oder mehr verschiedenen profilen, zu verabreden.
    wir willigten ein und trafen sie, weil es einfacher war und ihnn im grunde jeder finden konnte, am bahnhof. dort wartend, riefen sie uns an, wo wir denn wären, saßen teilweise keine 10 meter von uns entfernt, und gingen uns immer wieder auf den leim.
    im winter hatten wir keine lust mehr, in der kälte draußen bis zum bahnhof zu fahren, also nannten wir unsere tatsächliche adresse, um sie bei uns zu hause voll aufs korn zu nehmen.
    wir zogen uns schwarz an, schminkten unsere gesichter und begeisterten unseren mitbewohner dafür, mitzumachen, und auf dem boden kriechend aus der küche herauskommend um gnade zu winseln, während die typen bei uns im flur standen und sich fragen, in was für einem szenario sie da gelandet waren.
    es war eine lustige zeit, in der wir immer wieder in andere rollen im internet geschlüpft sind.



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Jera - 05.09.2007, 14:59


    leute die sich im internet als was anderes ausgeben müssen ein gestörtes oder einfach scheiß langweiliges Leben haben und mit sich selber unzufrieden sein



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Geiferer - 05.09.2007, 16:28


    Jera hat folgendes geschrieben: leute die sich im internet als was anderes ausgeben müssen ein gestörtes oder einfach scheiß langweiliges Leben haben und mit sich selber unzufrieden sein

    meine rede!!!



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Anonymous - 05.09.2007, 23:51


    keine ahnung, kann ich aber auch nicht wirklich zustimmen. es ist eben einfach, im internet in eine andere identität einfach reinzuschlüpfen. man kann gespräche beenden, wann man möchte, da man mit seinem gesprächspartner nur über ein kabel verbunden ist, somit kann man seine identität jederzeit dort beenden, wo man es möchte.
    wer weiß, wieviele leute auch im wahren leben in andere identitäten steigen würden, wenn sie es kurzzeitig könnten, und vor allem: wenn es so einfach wäre wie es das übers internet ist.
    ich weiß nicht, ob es wirklich leute gibt, die sich im web dauerhaft in andere nrollen bewegen und ob es ihnen spaß macht, das zu tun, oder sie wirklich glauben, sobald die verbindung ins internet steht, sie wären die leute, für die sie sich ausgeben.
    ich kann nur für mich sprechen, und mir hat es damals mit meiner mitbewohnerin unheimlichen spaß gemacht, diese profile zu erstellen und soweit eine rolle zu spielen, bis die männer verarschungsbereit vor unserer tür standen. spätestens da waren wir wieder "wir".



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Jera - 06.09.2007, 05:42


    dann mach ich ein rollenspiel und tobe mich dort aus .............. ich hasse es mit anderen leuten zu reden und rauszukriegen dass alles nur ein schauspiel ist. wenn ich das arschloch dann in die finger kriegen würde wärs aus mit seiner/ihrer langenweile .............



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Ascheregen - 06.09.2007, 12:17


    oho, nicht so aggressiv bitte 8)



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Cold Despair - 06.09.2007, 14:54


    Ich find SL einfach nur für´n Arsch...

    Ich gebe mich im Netz genau so wie ich auch im wirklichen leben bin, zumindest da wo ich auftrete; dieses Forum, ICQ, My Space, HP und ab und zu mal ne Partie Q4 und das wars...ich nutze das Netz für Dinge die mir als nützlich erscheinen...und nicht für irgend etwas irrellevantes... Wenn ich z.B. ein anderer mensch sein wollte, dann ändere ich mich entsprechend und spiele dann nicht son Kack wie SL, denn das muss doch irgendwann auf´s Gemüt sclagen, wenn man quasi in zwei Welten lebt, wobei die reale welt die ist die einem dann meistens nicht gefällt, wenn man sowat spielt, ich sehe da eine extreme selbstmordgefahr...obwohl...wenn mans mal so betrachtet ist SL evtl auch recht nützlich und das Problem mit so kaputten Typen hat sich irgendwann wie von alleine gelöst...hmmm...

    EXPRESS Titelstory;
    Kollektiver Massenselbstmord durch Second Life
    :lol: :lol: :lol:



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Jera - 06.09.2007, 15:07


    Ascheregen hat folgendes geschrieben: oho, nicht so aggressiv bitte 8)

    ich und aggressiv, wie kommst denn jetzt auf so was ..............



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Geiferer - 06.09.2007, 16:01


    Cold Despair hat folgendes geschrieben: Ich find SL einfach nur für´n Arsch...

    Ich gebe mich im Netz genau so wie ich auch im wirklichen leben bin, zumindest da wo ich auftrete; dieses Forum, ICQ, My Space, HP und ab und zu mal ne Partie Q4 und das wars...ich nutze das Netz für Dinge die mir als nützlich erscheinen...und nicht für irgend etwas irrellevantes... Wenn ich z.B. ein anderer mensch sein wollte, dann ändere ich mich entsprechend und spiele dann nicht son Kack wie SL, denn das muss doch irgendwann auf´s Gemüt sclagen, wenn man quasi in zwei Welten lebt, wobei die reale welt die ist die einem dann meistens nicht gefällt, wenn man sowat spielt, ich sehe da eine extreme selbstmordgefahr...obwohl...wenn mans mal so betrachtet ist SL evtl auch recht nützlich und das Problem mit so kaputten Typen hat sich irgendwann wie von alleine gelöst...hmmm...

    EXPRESS Titelstory;
    Kollektiver Massenselbstmord durch Second Life
    :lol: :lol: :lol:

    natürlich schlägt son doppelleben aufs gemüt, ich sag ja, dass SL zocker kaputte fucker sind, zumindest die, dies 12 oder mehr stunden am tag zocken...lustig fand ich da die meldung, dass hacker in SL ne ganze insel in die luft gesprengt haben als terroristische aktion...das wär doch was, SL Terrorist :twisted: schön flugzeuge kapern und nen bummelflug in die staaten machen 8)



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Cold Despair - 06.09.2007, 17:42


    Jap, das heftigste find ich ja immer noch, das man für sexuelle Handlungen mit Personen die in ihrem SL Profil meinetwegen 25 angegeben haben, im richtigen leben aber evtl erst 14 sind im REALEN Leben in den Bau gehen kann...
    ...Ich mein, hallo...woher soll man denn wissen dat die Olle erst 14 ist wenn 25 im profil drinne steht...und ausserdem isses echt lächerlich jemanden für etwas zu verknacken was mehr oder weniger gar nicht statt gefunden hat...

    ...Second Life ist einfach nur der letzte Dreck...



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Schinkenpapst - 06.09.2007, 18:38


    hatte mal ein paar Artikel drüber gelesen...man konnte sich online Zyklon B und Plakate von früher kaufen, was soll daran falsch sein? :twisted:



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Anonymous - 06.09.2007, 23:33


    ach, darüber regt ihr euch auf. naja.. auch, wenn ich es selbst nicht spielen würde, aber so überaus schlechtes kann ich daran nicht sehen. worin unterscheidet es sich von einem rollenspiel, für eine von sich selbst festgesetzte zeit eine andere person zu sein?
    ich glaube zwar schon, dass dieses spiel für viele suchtpotential hat, jedoch liegt das doch dann wohl eher an dem spiel selbst als daran, dass man sich dort eine andere identität gibt, denn nicht jeder, der es spielt, wird an identitätsverlust leiden oder sein reales leben so sehr hassen, dass er am liebsten immer die figur im netz wäre, die er da steuert.



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Jera - 07.09.2007, 05:42


    doch denn derjenige der das macht hat nichts besseres in seinem Leben zu tun und das heißt, dass sein Leben nichts wert sein kann, vielleicht weis er es bloß noch nicht ...............



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Anonymous - 07.09.2007, 10:21


    das ist aber die sache des einzelnen. du möchtest doch auch nicht, dass man sich in dein leben einmischt, also ist es doch auch egal, was andere leute mit ihrem leben machen?



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Jera - 07.09.2007, 11:50


    ich schätze, dass ein forum zum diskutieren da ist und jeder seine meinung sagt ........ und nicht "jeder soll mit seinem leben machen was er will" dann können wir jedes thema vergessen also klappe

    ICH FINDE SOWAS SCHEISSE!!!!!!! WENN DU DICH UNBEDINGT LÄCHERLICH MACHEN WILLST TU ES UNS SEI GLÜCKLICH DAMIT

    außerdem, wenn jemand mit mir kontakt aufnimmt und sich als was anderes ausgibt mischt derjenige sich bereits in mein leben ein und das ist mir dann nicht mehr egal



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Anonymous - 07.09.2007, 15:29


    Jera hat folgendes geschrieben: ich schätze, dass ein forum zum diskutieren da ist und jeder seine meinung sagt ........ und nicht "jeder soll mit seinem leben machen was er will" dann können wir jedes thema vergessen also klappe
    du kannst gefälligst sachlich mit mir diskutieren, ist das klar?
    was du sagst, leuchtet mir ein; sobald jemand mit dir kontakt aufnimmt, berührt er auf eine weise dein leben. als beispiel das angesprochene spiel, das nach eigenen aussagen jedoch keiner spielen würde, nehmend, gehe ich aber davon aus, dass eben auch keiner von hier mit diesen leuten in berührung kommt. also sollen die doch machen, was sie wollen.
    da es im internet immer einfacher ist, sich eine andere identität zu geben, sollte man diesbezüglich schon etwas kritischer sein.



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Geiferer - 07.09.2007, 16:29


    Herzeloide hat folgendes geschrieben: Jera hat folgendes geschrieben: ich schätze, dass ein forum zum diskutieren da ist und jeder seine meinung sagt ........ und nicht "jeder soll mit seinem leben machen was er will" dann können wir jedes thema vergessen also klappe
    du kannst gefälligst sachlich mit mir diskutieren, ist das klar?
    was du sagst, leuchtet mir ein; sobald jemand mit dir kontakt aufnimmt, berührt er auf eine weise dein leben. als beispiel das angesprochene spiel, das nach eigenen aussagen jedoch keiner spielen würde, nehmend, gehe ich aber davon aus, dass eben auch keiner von hier mit diesen leuten in berührung kommt. also sollen die doch machen, was sie wollen.
    da es im internet immer einfacher ist, sich eine andere identität zu geben, sollte man diesbezüglich schon etwas kritischer sein.


    zankende weiber, GOIL!!!!
    TITTEN RAUS IM FRAUENHAUS!!! 8) 8) 8)



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Anonymous - 07.09.2007, 16:46


    Sex soll ja helfen, Aggressionen loszuwerden...also, auch wenn ich mich wiederhole, aber wenn ihr euch mal so richtig gehen lassen wollt, mal einfach schön die Unterhöhle durchkeulen lassen, meldet euch. Ein deftiger Dreier ist gar kein Problem, solange ich euch damit nur irgendwie helfen kann, opfer ich mich gerne auf.

    Und was das Thema angeht, Versteller gibt es natürlich massig im Netz. Das wohl übelste Subjekt dahingehend, ist ein ehemaliger Kamerad von mir. Der gab sich plötzlich mit Dingen aus, die er bei mir und anderen sah. Wenn es so kommt und sogar schon so weit geht, ne Band zu behaupten, die man eigentlich woanders sah, ja sogar deren Musik als eigene in neuem Gewand übern Privattisch vertickt...das ist schon mehr als traurig.



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    JUSTer - 07.09.2007, 16:52


    Jera hat folgendes geschrieben: WENN DU DICH UNBEDINGT LÄCHERLICH MACHEN WILLST TU ES UNS SEI GLÜCKLICH DAMIT

    Vertrittst du mit dieser Aussgae nicht, die von Herzeloide auf das Leben anderer Personen bezogen, genannte Gleichgültigkeit?



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Anonymous - 07.09.2007, 18:46


    Geiferer hat folgendes geschrieben: zankende weiber, GOIL!!!!
    TITTEN RAUS IM FRAUENHAUS!!! 8) 8) 8)
    im frauenhaus siehst du von denen doch nichts :lol: !



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Jera - 07.09.2007, 19:22


    JUSTer hat folgendes geschrieben: Jera hat folgendes geschrieben: WENN DU DICH UNBEDINGT LÄCHERLICH MACHEN WILLST TU ES UNS SEI GLÜCKLICH DAMIT

    Vertrittst du mit dieser Aussgae nicht, die von Herzeloide auf das Leben anderer Personen bezogen, genannte Gleichgültigkeit?

    ja, dieser satz war ein großer fehler von mir

    @ Tjodalv Saxnotson + Geiferer: wenn ihrs denn so nötig habt, dann legt mal lieber selbst hand an



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Nattramn - 07.09.2007, 20:16


    und wenn hier nicht bald mal dieses CHP forum niveau wieder unterboten wird, werd ich euch alle in sperma ertraenken, wo kommen wir denn da hin?



    Re: Virtuelle Schizophrenie

    Geiferer - 07.09.2007, 21:02


    Jera hat folgendes geschrieben: JUSTer hat folgendes geschrieben: Jera hat folgendes geschrieben: WENN DU DICH UNBEDINGT LÄCHERLICH MACHEN WILLST TU ES UNS SEI GLÜCKLICH DAMIT

    Vertrittst du mit dieser Aussgae nicht, die von Herzeloide auf das Leben anderer Personen bezogen, genannte Gleichgültigkeit?

    ja, dieser satz war ein großer fehler von mir

    @ Tjodalv Saxnotson + Geiferer: wenn ihrs denn so nötig habt, dann legt mal lieber selbst hand an

    dein wunsch ist mir befehl!!!



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Gott-Forum

    Tears of Kali - gepostet von Tjodalv Saxnotson am Mittwoch 21.03.2007
    Sarcófago - gepostet von Thidir am Dienstag 29.05.2007
    Ras und Geb. - gepostet von deminien am Mittwoch 27.06.2007
    Was ist ein Emo in einer Flasche? - gepostet von Midian am Montag 01.01.2007
    Silencer Video - gepostet von Atolf am Samstag 26.05.2007
    deströyer 666 - thrash/black/death - gepostet von Thidir am Dienstag 15.08.2006
    Apacheeeeeee - gepostet von Atolf am Dienstag 31.07.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Virtuelle Schizophrenie"

    Meine Virtuelle Wasserpfeife - Browny (Sonntag 25.03.2007)
    Virtuelle Shichabar - Claudi (Montag 15.08.2005)
    Schizophrenie - Anonymous (Dienstag 09.01.2007)
    Das virtuelle Tagebuch - alexia (Dienstag 03.07.2007)
    Virtuelle Party:-) - Wortstapler (Dienstag 29.01.2008)
    Virtuelle Landwirtschaftsbilder Pinnwand - A-D-M-I-N (Donnerstag 22.02.2007)
    Schizophrenie: was ist das - SevenSeals (Mittwoch 24.10.2007)
    Schizophrenie: Formen - SevenSeals (Mittwoch 24.10.2007)
    Virtuelle Seuche bei World Of Warcraft - Anonymous (Donnerstag 22.09.2005)
    Virtuelle Welt bei Second Life - Franz König (Mittwoch 14.02.2007)