Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

klaraputzich
Verfügbare Informationen zu "Leider musste ich meine Meggie gehn lassen."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: chaoslädy - Trockenfisch - Anonymous - Messina - Rumpelnöff - jbb - Locki
  • Forum: klaraputzich
  • Forenbeschreibung: Hilfe zur Selbsthilfe in Putz- und Ordnungsfragen
  • aus dem Unterforum: Klönschnack
  • Antworten: 21
  • Forum gestartet am: Donnerstag 26.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.
  • Letzte Antwort: vor 9 Jahren, 11 Monaten, 15 Tagen, 12 Stunden, 36 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Leider musste ich meine Meggie gehn lassen."

    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    chaoslädy - 10.08.2011, 10:33

    Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.



    Sie fehlt so sehr.



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    Trockenfisch - 10.08.2011, 10:40


    Mein herzliches Beileid zu diesem Verlust.

    :knuddel: :knuddel:



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    chaoslädy - 10.08.2011, 10:51


    Danke fischi.



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    Anonymous - 10.08.2011, 11:24


    Liebe Chaoslädy,

    herzliches Beileid :hug:


    Wenn Katzen träumen,

    hängt der Himmel voll von Mäusen,
    der Hund vom Nachbarn wandert aus.
    Die Welt wär frei von Rattengift und Läusen
    und Kater Mikus wartet schon vorm Haus.

    Wenn Katzen träumen,
    ist jeder Tag im Jahr gefüllt mit Sonne,
    das Autodach ist reserviert.
    Der Fressnapf ist so groß wie eine Tonne
    und Schnee ist etwas, was nicht friert.

    Wenn Katzen träumen,
    sind Menschen zart und unaufdringlich,
    die Kinder spielen mit ihr Ball.
    Das Leben - nicht unwiederbringlich -
    ist siebenmal ein Mäusestall.

    Jörg Dahlbeck



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    Messina - 10.08.2011, 11:47


    O das tut mir leid liebe Lady! :hug:

    @ Cecily: Danke für das nette Gedicht! :)



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    chaoslädy - 10.08.2011, 11:58


    @Cecily danke für das schöne Gedicht.
    danke Messina



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    Rumpelnöff - 10.08.2011, 12:09


    :knuddel: :knuddel:



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    chaoslädy - 10.08.2011, 12:13


    Danke, schnief, meine Brüllkatze fehlt einfach so sehr.



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    Anonymous - 10.08.2011, 12:16


    Oh weh :( .
    Gute Reise kleine Meggie :cry:

    Lädy :hug: :hug:



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    chaoslädy - 10.08.2011, 12:19


    Danke Chaos-Begleiterin.
    Knuddel kann ich grad gut gebrauchen.



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    jbb - 10.08.2011, 17:47


    :knuddel: :knuddel: :knuddel:



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    chaoslädy - 10.08.2011, 17:49


    danke jbb



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    Anonymous - 10.08.2011, 18:21


    auch von mir ganz viele trostknuddel :knuddel: :knuddel: :knuddel: :knuddel:

    ich weiß, wie weh das tut, habe ja auch tiere....

    das gedicht ist wirklich schön!



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    chaoslädy - 10.08.2011, 18:25


    Danke tinchen13



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    Anonymous - 10.08.2011, 20:50


    Ohne große Worte - habe selber schon zwei Kater gehen lassen müssen :cry:
    :knuddel: :knuddel: :knuddel: :knuddel: :knuddel:



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    chaoslädy - 10.08.2011, 20:56


    Danke Jinx.



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    Anonymous - 10.08.2011, 21:01


    Wie ist es denn passiert?



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    chaoslädy - 10.08.2011, 21:12


    Meggie hatte Schrumpfnieren und Niereninsuffienz, sie war ca. 16 Jahre alt.
    :cry: :cry: :cry: :cry: Und 15Jahre war sie bei mir.Als ich sie bekam war sie 10 Monate alt und sie war fast taub.Schon immer.



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    Locki - 10.08.2011, 21:17


    Liebe chaoslädy
    ich kann mit Dir fühlen. :hug: :knuddel:



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    Anonymous - 10.08.2011, 21:27


    oh, an solchen sorgenkindern hängt man immer doppelt so sehr...und 15 jahre sind eine sehr sehr lange zeit!
    leider war es mir noch nie vergönnt, ein tier so lange haben zu dürfen. sei froh und dankbar für ein bei dir verbrachtes erfülltes katzenleben, an dem du maßgeblichen anteil haben durftest. sie hätte es nicht besser treffen können! viele menschen schrecken vor solchen "makeln" zurück.
    die entscheidung zum gehenlassen ist mit das schwerste, das ist die harte seite der verantwortung,die wir für unsere tiere übernehmen. ich mußte sie leider schon 5mal treffen...aber es ist richtig! und 16 ist schon ein gutes katzenalter. man darf kein tier (und eigentlich auch keinen menschen) unnötig leiden lassen, weil man selber nicht loslassen kann. das wäre egoistisch. du hast es richtig gemqacht, ich drücke dich nochmals ganz ganz fest und wünsche dir, daß du dich an der gemwinsam erlebten zeit freuen kannst und akzeptieren kannst, daß es deiner meggie jetzt gut geht! sie ist ja auch nicht weg, in deinem herzen lebt sie weiter...



    Re: Leider musste ich meine Meggie gehn lassen.

    chaoslädy - 11.08.2011, 08:18


    Danke locki,
    ja Tinchen13, na das mit dem taub sein hat mich nie gestört, warum auch.
    Sie war ja sonst gesund nur jetzt im Alter wurde sie krank und hatte auch noch ein paar andere Macken, sie wollte partou an den Fressnapf getragen werden.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum klaraputzich

    Herzlichen Glückwunsch chaosbeseitigerin! - gepostet von emily.erdbeer am Dienstag 09.10.2007
    Trockenfisch sagt hallo - gepostet von Trockenfisch am Donnerstag 24.04.2008
    Klobürste schonen :) - gepostet von Klementine am Montag 29.01.2007
    nähplatz organisieren - gepostet von Rumpelnöff am Dienstag 25.01.2011
    Ich auch, "Listenschreiberin" - gepostet von Klementine am Mittwoch 20.12.2006
    Rauchfreirechner - gepostet von Klementine am Samstag 03.03.2007
    Unsere Wohnung Ende März - gepostet von kekkopieperchen am Donnerstag 29.03.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Leider musste ich meine Meggie gehn lassen."

    Nie wieder - Jasmin (Freitag 30.09.2005)
    Ein Counterluder sagt hallo - Counterluder (Donnerstag 23.11.2006)
    und wieder - seemann123 (Samstag 24.03.2007)
    na dann HALLO - Angel (Samstag 17.03.2007)
    Hallo - Fc Basel (Dienstag 04.07.2006)
    Wieder stumpf und wieder p00ps - p00psfr0sch (Freitag 06.10.2006)
    Hallo - MaLeKkäN (Mittwoch 21.02.2007)
    Von der Trommel zum Mobilfunk - Hutzler (Montag 02.05.2011)
    wo sitz an der Heckscheibe die Waschdüse - Mutzi (Freitag 03.12.2010)
    Waterloo at 'Aktuelle Schaubude' - complete - hamlet3 (Montag 08.09.2008)