Leben ohne Musical

Musicals and More Forum
Verfügbare Informationen zu "Leben ohne Musical"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: administratoren - Mega - Anonymous - Faramir - Knubbelvampir77 - CarmiGänseblümchen - frauke03
  • Forum: Musicals and More Forum
  • Forenbeschreibung: Unterhaltungsforum
  • aus dem Unterforum: Musicals
  • Antworten: 66
  • Forum gestartet am: Sonntag 08.05.2005
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Leben ohne Musical
  • Letzte Antwort: vor 14 Jahren, 7 Stunden, 4 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Leben ohne Musical"

    Re: Leben ohne Musical

    administratoren - 08.05.2005, 00:51

    Leben ohne Musical
    Musicals bereichern unser Leben mit viel Freude. Die Mischung aus Tanz Gesang und Theater ist faszinierend.


    Könnt ihr euch eine Welt ohne Musicals vorstellen? Um welches Musical würdet ihr am meisten trauern, wenn es von diesem Musical dann keine Vorstellungen mehr geben würde? :cry:



    Re: Leben ohne Musical

    Mega - 13.07.2005, 20:58


    Ich könnt's mir nich vorstellen! Und am meisten würde ich um Tanz der Vampire trauern! Wie bereits erwähnt: Ich liebe dieses Musical *g*!



    Re: Leben ohne Musical

    Anonymous - 17.07.2005, 16:14


    ich könnte ohne musicals nicht leben :-(..................tanz der vampire darf nie aufhören *g* schade,das sAIDA nicht in essen bleibt...ich war damals trauri,als Elisabeth in Essen aufgehört hat!



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 19.07.2005, 21:16


    :evil: Musicals sind sehr schön man hat das Gefühl man taucht in eine andere Welt ein wo jeder Träumen und abschalten kann.
    Trauer um TDV ja sehr.
    Am meisten vermisse ich aber Jekyll und Hyde und Mozart.
    Wenn dann noch TDV geht oh je dann geht bei mir garnichts mehr



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 20.07.2005, 18:09


    Ja, mir würde definitiv was fehlen, wenn es keine Musicals mehr geben würde. Es ist immer wieder schön, auf diese Weise dem Alltag ein wenig zu entfliehen!



    Re: Leben ohne Musical

    CarmiGänseblümchen - 21.07.2005, 16:44


    Leben ohne Musical wäre schliim, ganz ohne Bühne noch viel scimmer. Bin ein kleiner Bühnen-Junkie xD. Dreh momentan schon fast durch, weil ich kein Bühnenprojekt habe.
    Ich trauere um viele Musicals, die aufhören. Vor allem um "ernsthaftere" Musicals. Um Mamma Mia oder den Löwenkönig würd ich nicht unbedingt trauern. PdO war schlimm, Mozart, Titanic, TdV Stutti...
    Vielleicht wäre ich momentan sogar ganz froh wenn TdV aufhören würde. Weiß nicht. Befinde mich da in einem inerren Zwiespalt xD. Mag die hamburger Inszenierung nicht wirklich und wäre froh, wenn man wieder etwas ursprünglicher werden würde, aber in HH besteht da weniger die Möglichkeit. Deshalb würde schon ein bestimmtes Hoffen miteingehen, wenn TdV in HH abgesetzt wird. Eine Pause würde dem Musical vermutl. auch mal ganz gut tun und es wieder interessanter machen.
    Aber andererseits gar keine Vampire mehr in Deutschland wär auch doof.
    Wobei Karl Svobodas Dracula mit Ethan als Longrunproduktion schon ein großer Trost - wenn auch nicht vollwertiger Ersatz - wäre^^.



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 21.07.2005, 20:53


    Tja, ich kann mir nicht vorstellen, daß eine "Pause" viel bewirken würde. Mal abgesehen davon, daß ich Euch Stutti-Fans eh nicht wirklich verstehen kann, weil ich es nie dort gesehen habe ;-) Von daher liebe ich natürlich die Show in HH und find sie großartig. Aber nochmal zur Pause: Wahrscheinlicher wäre es, daß das Stück dann noch mehr verliert! Weil was will man ändern? "Stärker als wir sind" war im Vergleich zu Wien eine Bereicherung, die Kürzung vorallem bei Tofi dagegen echt brutal grausam. Angenommen es würde z.B. nach Berlin weiterwandern...kann mir nicht vorstellen, daß dort die ToFi wieder im "Original" gespielt wird, weil diese seltsamen wirtschaftlichen Faktoren wird es überall geben - es sei denn, eine andere "Firma" übernimmt die Vampire, wie halt zum Beispiel die Vereinigten Bühnen Wien.....aber unter den Händen der SH wird sich da nichts tun, denk ich mir mal!



    Re: Leben ohne Musical

    CarmiGänseblümchen - 21.07.2005, 23:55


    Wenn ich Pause sag, dann mein ich auch Pause und nicht weiterwandern ;).
    Wenn wirklich mal ein paar Jahre Ruhe wäre. Der Kürzungszwang könnte da auch durchaus wegfallen, weil das in HH ja durch finanzielle Gründe entstand von wegen uhrzeitlichem Zuschlag. Soweit ich das mitbekommen habe, hat die Theaterleitung da auch mitgemischt. In Stutti wars ja auch kein Problem.
    Momentan hab ich sowieso das Gefühl, dass TdV das ungeliebte Stiefkind der Stage Holding ist. Bei Elisabeth z.B. hätte sich niemand getraut solche Änderungen vorzunehmen. TdV ist halt doch ein relativer Publikumsmagnet und damit ein Musical, dass die Flora wenigstens halbwegs füllen kann.



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 22.07.2005, 00:03


    Das kann sein....naja - wie es weiter geht, werden wir ja hoffentlich bald erfahren :-) Bisher gibt es ja nur Gerüchte über Gerüchte und nochmal Gerüchte :-)



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 00:31


    Ich bin gespannt wie die Würfel fallen werden.
    Aber ich denke.................................schnief schnief :cry:



    Re: Leben ohne Musical

    CarmiGänseblümchen - 23.07.2005, 00:32


    Kennt ihr Leute, die irgendwas musical/theatermäßiges machen bzw. mal bei einer Aufnahmeprüfung ihr Glück versucht haben?



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 00:34


    Nö!
    Ich hätte es gerne studiert aber es hat nicht sollen sein jetzt ist es zu spät.
    Also singen nur Hobby :cry:



    Re: Leben ohne Musical

    CarmiGänseblümchen - 23.07.2005, 00:36


    Suche momentan nach Theatermonologen und v.a. monologischen Dialogen, weil eine Freundin von mir das ernsthaft machen will und die Aufnahmeprüfung an der Stage School für nächstes Jahr schon im November ist. War ja erst mal amüsant ihr Gesicht zu sehen, als ich ihr das unterbreitet habe... aber mitlerweile geht sie mir echt auf den Keks damit -.-



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 00:39


    Da kann ich nicht weiterhelfen sonst mal im TDV Forum nachfragen :D



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 23.07.2005, 00:46


    Ja, die beste Freundin meiner Schwägerin war schon angenommen, aber sie hat sich dann dazu entschlossen, Lehrerin zu werden *immernochmitdemkopfschüttel*



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 00:48


    Es ist heute nicht mehr Einfach es zu studieren.Vor 10 Jahren al es mit den Musicals losging war es einfacher :)



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 23.07.2005, 00:59


    Das war ja vor vielen Jahren :shock: Deswegen kann ich das auch nicht verstehen, gerade weil auch die Mutter Opernsängerin war....naja :-) Jetzt ist sie Mutter und Ehefrau :D



    Re: Leben ohne Musical

    CarmiGänseblümchen - 23.07.2005, 01:00


    Na ja... Opernsängerin und Musicaldarstellerin in einer Familie ist aber auch ein ganz heißes Pflaster...



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 01:02


    Tja es hat nicht sollen sein.
    Bin aber froh das es nicht nur mir so geht mit dem studieren hat aber lange gedauert bis ich damit fertig geworden bin da ich sehr ergeizig bin. :(



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 23.07.2005, 11:49


    Das kommt mir bekannt vor :( Ich hab das Studium sogar abgebrochen und lieber doch im erlernten Beruf weitergearbeitet. Diese ganzen Klausuren und Prüfungen waren nichts für mich :D Die Klausuren gingen ja noch, oder die Hausarbeiten, aber ganz schlimm fand ich Referate und mündliche Prüfungen *urgs*



    Re: Leben ohne Musical

    CarmiGänseblümchen - 23.07.2005, 13:26


    Ich liebe Referate *höhöhö*
    Könnte jede Woche mal so eins halten^^



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 23.07.2005, 14:27


    Hab ich schon immer gehaßt :evil: - irgendwie scheint mir dann mein Mund nicht mehr zu gehorchen und ich labere nur noch Quatsch raus :cry: - könnte nie Politiker oder sowas werden :oops: , aber das ist ja auch nicht soooo erstrebenswert :shock:



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 15:29


    Damit hätte ich auch probleme :D



    Re: Leben ohne Musical

    administratoren - 23.07.2005, 15:31


    Hihi trifft sich gut, Referate sind auch nicht so unser Fall, man überlebt es zwar. Aber wir meiden sie so gut wie es geht :D



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 15:34


    So sich zu unterhalten kein Thema aber das andere oh je.
    Mir reichte damals schon meine Mündliche Prüfung die fast 3 STD ging :P



    Re: Leben ohne Musical

    administratoren - 23.07.2005, 15:37


    puh das ist ja wirklich sehr lange.

    ja sich so zu unterhalten ist wirklich kein Ding :) weißt du wann du die vampire wieder besuchst?



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 16:17


    Warscheinlich am 29.07 da Roman in der Show sitz. :D



    Re: Leben ohne Musical

    administratoren - 23.07.2005, 16:48


    oh mist, dann sehen wir uns wohl nicht. :(



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 16:50


    Ähm habe ich was verpasst?
    Wolltet ihr an auch zu TDV?? :)



    Re: Leben ohne Musical

    administratoren - 23.07.2005, 16:51


    jep wir wollen auch bald wieder zu tdv, aber nicht zu dem datum wo du gehst. :cry:



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 16:53


    Wann seit ihr denn wieder da???????? :?



    Re: Leben ohne Musical

    administratoren - 23.07.2005, 16:54


    bekommst du gleich Bescheid.



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 17:02


    NEE dat dauert.Frühstens 7 Tage vorher :D



    Re: Leben ohne Musical

    administratoren - 23.07.2005, 17:12


    okay :)



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 19:04


    :) Ich sage dann bescheid versprochen :D



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 23.07.2005, 19:11


    3 Stunden mündliche Prüfung? Oh je, ich glaub, da hätte ich einen Nervenkollaps bekommen :twisted: Bei der Abschlußprüfung in der Ausbildung war ich Gott sei Dank so gut, daß mir die mündliche erspart geblieben ist :-) Hätt mich eh nicht mehr verbessern können...*extremerleichtertwar*



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 19:15


    Tja so ist es die Prüfung hat mir nicht wirklich was gebracht ich bin das erste mal durchgefallen.Kann passieren :D



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 23.07.2005, 19:49


    Urgs :? Mußtest Du dann nochmal ran?



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 20:25


    Ich musste noch ein halbes Jahr dran hängen habe aber dann bestanden zum Glück :D



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 23.07.2005, 22:52


    Na ist doch was :-) Mich hat die Trulla von Schulleiterin fast durch die Praktische sausen lassen....war aber vorherzusehen, da wir uns mächtig gern hatten *räusper*....mein Glück war, daß eine Zweitprüferin dabei war, mit der ich gut zurechtgekommen bin ;-)



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 22:56


    :D Nadas ist doch juppi.Ich hatte mal eine Sportlehrerin die hat mich gehasst,da sie DICKE Schüler nicht leiden konnte und ich war auch noch gut im Sport :)



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 23.07.2005, 23:10


    Auch nett *schnauf* - also manche sollte wirklich keine Pädagogen sein, oder? Unser "Streit" fing damit an, daß ich mich geweigert habe, weiter in einem Heim zu arbeiten, was so leicht extrem "sektenmäßig" angehaucht war.....das konnte die gute Frau wohl so garnicht verstehen - ja klar, die war ja auch sozusagen in die Heimleiterin verschossen....aber ich hab mich dann durchgesetzt und das war es dann mit guten Noten etc. :twisted:



    Re: Leben ohne Musical

    CarmiGänseblümchen - 23.07.2005, 23:20


    Sekten? Hey, kennt ihr die Bushfinder?



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 23:24


    Du hast es wenigstens geschafft. Bist Du Altenpflegerin oder so??? :D



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 23.07.2005, 23:36


    Nee, die kenn ich nicht :-)

    Japp, mit Examen - trotz Anke 8)

    Dieses Heim war von so einer komischen "Freikirche" geführt, die hatten "Rituale", die konnte ich nicht nachvollziehen. Aber ganz mies fand ich, daß Bewohner, die nicht dieser Freikirche angehörten, total fies behandelt wurden....die konnten quasi vor Schmerzen vergehen, erst mußten die anderen versorgt werden, auch wenn dieser fitter und gesund waren!



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 23:38


    Das klingt gar nicht gut :cry:



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 23.07.2005, 23:45


    Ich hab mich da tierisch drüber aufgeregt! Das war teilweise richtig grausam. Beim MDK hab ich dann versucht, denen einen kleinen Hinweis zu geben, Problem war nur, daß das der MDK, wo ich das Praktikum vom Studium aus gemacht habe, keinen Einfluß auf die Region hatte, zu der das Heim gehörte, die hängen zwar zusammen, aber trotzdem macht jeder sein eigenes Ding! Bürokratie halt :-(



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 23:46


    Das kenne ich das ist in HH nicht anders gerade wenn man die Privatenpflegedienste nimmt.Ich bescheissen wo sie nur Können :?



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 23.07.2005, 23:50


    Ja, bei den privaten muß man ganz vorsichtig sein :-) Aber der Medizinische Dienst ist ja eine Einrichtung der öffentlichen Krankenkassen...eigentlich sollte man meinen, daß die Interesse daran haben, schwarze Schafe zu finden, egal ob regional oder überregional, oder? Naja, kann man nicht ändern. Auf alle Fälle ist der MDK mein Berufsziel :-) Noch ein Jahr Berufserfahrung, dann Zusatzausbildung und dann paßt es :-)



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 23.07.2005, 23:55


    Dafür drücke ich Dir die Daumen :D



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 24.07.2005, 00:00


    Danke :-) Das ist mein größter Wunsch berufsmäßig, weil dann hab ich die Möglichkeit, den "schwarzen Schafen" auf die Finger zu klopfen. Vorallem kenn ich beide Seite, da durchschaut man auch leichter die Tricks :-)



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 24.07.2005, 00:01


    Das ist gut :lol:



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 24.07.2005, 00:13


    Jupp :-) Das macht einen dann zwar bei den Heimen nicht beliebt, aber das kann mir ja dann egal sein - mir geht es nur um das Wohl der Senioren :D



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 24.07.2005, 00:17


    :D Das ist auch sehr wichtig :?



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 24.07.2005, 00:19


    Eben :-) Ist schon ein schöner Beruf, auch jetzt so, als "normale" exam. Kraft :-) Da kann man ja auch schon ein klein wenig einwirken!



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 24.07.2005, 00:21


    Ich bin nicht examiniert aber seit 8Jahren im Pflegedienst mit Sterbebegleitung hatte gerade Montag wieder eine :cry:



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 24.07.2005, 00:36


    Respekt! Das find ich ungeheuer wichtig und ich bewundere die Leute, die das können! In den Heimen ist das mangelhaft! Ich hab dort noch nirgends eine richtige Sterbebegleitung erlebt! Obwohl es teilweise kirchliche Häuser waren! Es gibt auch viel zu wenig Hospize, find ich zumindest und die Palleativmedizin könnte auch mehr in Anspruch genommen werden :-( Find ich ja lustig, daß wir im gleichen Bereich sozusagen arbeiten :-)



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 24.07.2005, 00:42


    In Heimen bleibt es immer auf der Strecke.
    Aber die STERBEBEGLEITUNG ist einerseits schön aber auch verdammt hart :o



    Re: Leben ohne Musical

    Knubbelvampir77 - 24.07.2005, 00:48


    Glaub ich. Ich könnte das nicht :cry: Ich hab während der Ausbildung eine Bewohnerin begleitet, zwar nicht so, wie es ideal gewesen wäre, weil in den Heimen "fehlt" ja immer die Zeit, aber ich hoffe, sie hat es trotzdem irgendwie gemerkt, daß sie nicht allein war. Ich fand das so traurig und schrecklich....dabei kannte ich die Bewohnerin noch garnicht lange, da sie erst kurze Zeit im Heim war. Wenn ich mir vorstelle, ich wäre bei einer Bewohnerin dabeigewesen, die ich richtig gern gehabt hätte, wäre ich mit ziemlicher Sicherheit einige Tage lang ziemlich fertig gewesen! So die alltäglichen Probleme kann ich hinter mir lassen, wenn ich die Tür zumache, aber das geht schon sehr tief :cry:



    Re: Leben ohne Musical

    frauke03 - 24.07.2005, 11:30


    Also ich komm dann mal wieder zum Thema zurück :wink:

    Ich kann mir ein Leben ohne Musical auch nicht vorstellen. Das wäre ja fast so schlimm wie ein Leben ohne Musik. :(

    Ich finde Musicals bereichern immer das Leben. Egal ob sie nun ein HappyEnd haben oder nicht, mit Musik wirkt das alles viel schöner.

    Ich selbst habe nun auch schon bei 2 Musicals mitgewirkt. Und es macht einfach Spass die Texte nicht einfach nur zu sprechen, sondern zu singen.
    Mit der Musik kann man alles noch ausdruckstärker machen. Ich meine, eine unheimlich Szene wird durch unheimliche Musik noch unheimlicher (boah so viel unheimlich *grins*). Aber grad durch die Musik erhält man dieses Gänsehautfeeling.

    Ich hoffe, man konnte verstehen, was ich meinte.
    Ich liebe Musicals einfach (zwar nicht alle, aber doch einige)

    LG
    frauke03



    Re: Leben ohne Musical

    CarmiGänseblümchen - 24.07.2005, 12:32


    Wenn du ohne Musicals nicht leben (sagen wir existieren^^) möchtest, klappt das mit "in die Nacht folgen" aber nicht ganz^^
    Im Winter könnte es vielleicht noch funktionieren...



    Re: Leben ohne Musical

    administratoren - 24.07.2005, 16:14


    Ja Frauke03 da geht es uns nicht anders.

    Ein Leben ohne Musicals ist wirklich sehr unvorstellbar. :( Hoffentlich passiert sowas auch nie. :)



    Re: Leben ohne Musical

    CarmiGänseblümchen - 24.07.2005, 16:16


    Falls doch: einfach selber machen^^. Macht fast noch mehr Spaß *höhöhö*



    Re: Leben ohne Musical

    administratoren - 24.07.2005, 16:26


    ja carmi das stimmt!!!



    Re: Leben ohne Musical

    Faramir - 29.07.2005, 21:57


    :cry: Gestern wurde es bekannt gegeben TDV wird in der Gruft ERSTMAL eingemauert.
    Habe eine Nacht darüber geschlafen.Es ist für mich UNVORSTELLBAR Muscals ohne TDV.

    Das wird das 3.Stück was abgesetzt wird.
    Um Jekyll und Mozart wurde schon getrauert zumindest von einigen.
    Und jetzt noch TDV?

    Die Ansichten sind sehr verschieden auch wenn neue Musicals kommen.
    Aber ohne Musical leben?Ich schaffe es nicht.

    Musicals ist für mich ein richtiger Lebensinhalt geworden. :wink:



    Re: Leben ohne Musical

    Anonymous - 21.09.2005, 08:16


    ...wie es gibt ein Leben ohne Musical... :shock:



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Musicals and More Forum

    Tanz der Vampire - gepostet von administratoren am Samstag 24.02.2007
    Mamma Mia! - Wolldecke zu ersteigern! - gepostet von Anonymous am Dienstag 25.09.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Leben ohne Musical"

    THE END OF THE NEUBACHER PROJECT - T.H. (Donnerstag 01.05.2008)
    kein... ohne... - ballerman007 (Samstag 09.12.2006)
    leben oder sterben - Anonymous (Samstag 26.02.2005)
    Das Leben und ie Lebenswege - dasunfassbare (Freitag 03.06.2005)
    Kolon ohne reservierung - bskdennis (Donnerstag 30.03.2006)
    Hamburg ohne Kompany - Danny_1993 (Dienstag 28.08.2007)
    Alarmanlage *neu* - martinej9 (Freitag 29.08.2008)
    Löcher in den Felgen. - dear devil (Freitag 15.08.2008)
    ein forum aus dem leben gegriffen.................. - schirin (Dienstag 27.03.2007)
    Das Leben in dieser Welt ist echt zum k... Ohne Mos nix los - matman (Donnerstag 03.05.2007)