Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

klaraputzich
Verfügbare Informationen zu "Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Anonymous - Rumpelnöff - Trockenfisch - jbb - Locki
  • Forum: klaraputzich
  • Forenbeschreibung: Hilfe zur Selbsthilfe in Putz- und Ordnungsfragen
  • aus dem Unterforum: Tagespensen
  • Antworten: 19
  • Forum gestartet am: Donnerstag 26.10.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben
  • Letzte Antwort: vor 8 Jahren, 2 Monaten, 19 Tagen, 11 Stunden, 14 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben"

    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 28.07.2011, 16:00

    Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben
    Hallo,

    ich freue mich sehr, dass ich beim googeln auf dieses Forum gestoßen bin, es sieht so aus, als wenn es genau das Richtige für mich wäre.

    Ich bin weiblich, 47 Jahre, verheiratet ohne Kinder und bin ein Sammel/Papier/Ideen-Messie.
    Ich leide nicht unter Vermüllung und habe auch nicht so große Schwierigkeiten, das Bad z.B. sauber zu halten.

    Mein Problem ist, dass ich von allem Möglichen zu viel habe: Kleidung, Bücher, Geschirr, besonders Papier in Form von Zeitschriften, Prospekten etc. Ich tue mich sehr schwer damit, Dinge wegzuwerfen, die ich noch gebrauchen könnte bzw. die mit irgendwelchen Projekten verbunden sind, die ich noch realisieren möchte.

    Konkret z.B.: habe ich eine große Anzahl ungelesener spanischer Zeitschriften, die zu meinem Großprojekt gehören, mein Spanisch aufzufrischen und ein bestimmtes Zertifikat zu machen.
    Ich habe ebenfalls eine große Sammlung an Wanderführern, ausgedruckten Kopien aus dem Internet und Ordnern über alle möglichen schönen Wanderrouten der Umgebung: Projekt Wandern :lol:

    Ich habe eine große Sammlung an Perlen, die zu meinem Projekt: Schmuck machen und seit neustem Schmuck verkaufen gehören.

    Darüber hinaus habe ich eine nette Sammlung an diversen Zetteln mit Zielen, Sachen, die wichtig sind und die in allen möglichen Taschen und Tüten rumfliegen. Nicht zu erwähnen: meine Ablage, die auch vor sich hinschlummert. Eigentlich liegt überall etwas rum, nicht so schlimm, dass man die Wohnung nicht begehen kann, aber spontanes Mitbringen von Nicht-Messies bereitet doch Probleme.

    Ich kann mich oft auch schwer entscheiden, ob ich bestimmte Dinge noch brauche und ich neige dazu, mich zu überfordern mit dem, was ich mir vornehme und will und tue es dann erst gar nicht, weil ich mir wieder zuviel vorgenommen habe. :oops:

    Eigentlich bin ich total organisiert und perfektionistisch, aber das ist auch oft das, was mich dann blockiert. Ich mache dann lieber viele Listen, habe diverse Kladden für alles Mögliche, lese x Bücher über das System des Aufräumen und tummele mich in Foren, anstatt „einfach“ aufzuräumen.

    Wenn ich mich aber doch motiviert kriege, funktioniert das bei mir am besten, wenn ich es in Mini-Schritte einteile und parallel dazu als Belohnung etwas am Computer spiele oder lese. Also ich nehme mir vor: ich räume z.B. 30 Sachen weg oder mache diese eine Ecke sauber und darf dann z.B. ein Wimmelbild am Computer spielen oder auf Spielaffe das Spiel die Kellnerin und dort dann 4 Klienten bedienen. Und danach wieder weiter aufräumen. Manchmal bin ich auch einfach zu faul, um überhaupt was zu machen.

    Ich hoffe, dass ich hier Anregungen kriege und mich im Kreis von Gleichgesinnten motivierter fühle, mein Ziel, meine Wohnung zu entrümpeln und mein Leben neu zu gestalten auch wirklich durchzuführen.

    Liebe Grüße an alle von der Windbärin



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 28.07.2011, 17:49


    Liebe Windbärin (interressanter Name, hat der einen Hintergrund?),
    ich glaube hier sind sehr viele die diese Probleme kennen (ich auch ;) )
    Im lauf der Zeit habe ich gelernt wegzuwerfen. Anfangs nur sehr wenig, aber die Menge steigert sich und ich werde immer "frecher" beim entsorgen :freu2:
    Mein persönlicher Anhaltspunkt war anfangs: Hab ich das in den letzten 3 Jahren gebraucht/angeschaut ?????? Wenn "NEIN", ab in die Tonne !!
    Nun bin ich schon bei : Hab ich das im letzten Jahr gebraucht/angeschaut ?????? Wenn "NEIN", ab in die Tonne !!
    Schritt für Schritt kommst Du dem Ziel näher. Wenn Du es wirklich willst ;)

    Ups, sorry, wollte natürlich auch herzlich Willkommen sagen :oops: :lol2:



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 28.07.2011, 18:20


    Herzlich Willkommen auch von mir :blume:

    Viel Erfolg beim Entrümpeln! :tonne:



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Rumpelnöff - 28.07.2011, 19:28


    huhuuu :wave:

    auch von mir ein :herz: - lich Willkommen :blume:

    jaja, der leidige Perfektionismus :roll: :roll:



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 28.07.2011, 20:54


    von mir auch ein herzlich willkommen!

    ich habe mich in vielem wiedererkannt, was du geschrieben hast...die projekte und auch sas system mít dem arbeit-pc-arbeit :D

    ich kann mittlerweile ganz gut wegwerfen, früher ging das gar nicht,vor allem papier nicht...kleiner tip: computerausdrucke braucht kein mensch zu horten! lieber die wanderroute nur dann ausdrucken,wenn du die tour wirklich machen willst. genauso rezepte etc. früher habe ich dioe aus zeitschriften gesammelt und doch nie gekocht. heute schaue ich im internet,wenn ich eine anregung oder ein bestimmtes rezept suche ind nur das drucke ich dann aus. schmeckt es,kommt es in meinen ordner,sonst gleich weg. kann man doch jederzeit neu bekommen....

    wünsche dir viel erfolg und spaß hier!



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 28.07.2011, 20:55


    Hallo Windbärin,

    ich bin auch noch ganz neu hier und fühle mich schon wohl. Vielleicht auch deshalb weil ich mein Problem erkannt habe und angehen will.

    Herzlich willkommen und ich wünsche Dir viele gute Anregungen.



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 29.07.2011, 07:46


    Danke schön Ihr Lieben für Eure Begrüßungsworte und guten Wünsche.

    Ich fühle mich direkt wohl und aufgehoben hier, es tut doch gut, Gleichgesinnte zu finden, die einen verstehen.

    Mein Nickname: also ich liebe Bären und ich liebe Wind, daher die Kombination. Und ich stelle mir auch vor, dass ich, wenn ich das erreicht habe, was ich will, wie eine glückliche Bärin im Wind tanze und mich freue :D

    Ich habe etliche Sachen, die ich jahrelang nicht angeguckt habe. Aber wenn ich sie dann wieder in die Hand nehme, denke ich immer: genau, das macht Du jetzt demnächst.

    Ich habe z.B. auch 16 Bände Kulturgeschichte Durant. Jeder Band etwa 500 Seiten. Ich habe sogar schon mal alle Seiten zusammengezählt und mir ausgerechnet, wieviel ich täglich lesen müßte, um sie zu lesen. Ich kam auf über 10 Jahre :mrgreen:

    Ich denke, ich muss mich einfach mit kleinen Dingen, die mir leichter fallen, darauf hinarbeiten.

    Mit den Wanderrouten ausdrucken, ja, stimmt. Aber was mache ich dann mit den ganzen Ausdrucken? :( Schöne, wertvolle, interessante Routen für 3-4 Menschenleben liebevoll aus dem Internet zusammengesucht, seufz.

    Nein, Kochrezepte drucke ich nicht aus. Warum auch, ich habe doch einen Kasten mit ca. 100 Kochkarten und ca. 30 Bücher internationale Rezepte zusammen mit einem Gewürzregal mit überalterten Gewürzen :mrgreen:

    Vielleicht sollte ich mir wöchentliche Papier/Zeitschriften-Abarbeitungs-Termine setzen. Hm.

    Ich denke, ich werde jetzt erstmal die Bestandsaufnahme der Wohnung machen, danach darf ich ja dann mein Tagespensum aufschreiben.

    Einen wunderschönen, erfolgreichen Tag an Euch alle,

    liebe Grüße, Windbärin, die auf ihren Windtanz wartet :dumdidum:



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Trockenfisch - 29.07.2011, 09:25


    Ich schick dir mal ne herzliche Willkommensbrise, Windbärin :D

    Habe mir gerade deinen aktuellen Wohnungszustand angeguckt - da warten ja einige potentielle "Inseln" auf dich - aber ich glaube, wenn du die nach und nach angehst, hast du bald Bereiche, die längerfristig in Ordnung bleiben.
    Anderes fällt ja eher in den Bereich "nachwachsende Rohstoffe" (sagt Rumpel so schön)...also Fenster, die immer mal wieder geputzt werden müssen, Böden zum saugen, Staub..

    Ich denk mal, wenn du die nachwachsenden Rohstoffe in Schach hältst und nach und nach Ordnungsinseln schaffst, kriegst du bestimmt hin, was du dir vorgenommen hast.

    Nur Mut und eins nach dem anderen!

    Lieben Gruß
    Fischi (Trockenfisch)



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 29.07.2011, 10:26


    Windbärin hat folgendes geschrieben:
    Ich habe etliche Sachen, die ich jahrelang nicht angeguckt habe. Aber wenn ich sie dann wieder in die Hand nehme, denke ich immer: genau, das macht Du jetzt demnächst.

    Ich habe z.B. auch 16 Bände Kulturgeschichte Durant. Jeder Band etwa 500 Seiten. Ich habe sogar schon mal alle Seiten zusammengezählt und mir ausgerechnet, wieviel ich täglich lesen müßte, um sie zu lesen. Ich kam auf über 10 Jahre :mrgreen:

    Ich denke, ich muss mich einfach mit kleinen Dingen, die mir leichter fallen, darauf hinarbeiten.




    Irgendwo habe ich gelesen (bei Simplify your life vielleicht?), dass man mit jedem Gegenstand den man besitzt emotional verbunden ist und dass man sich mal vorstellen soll wie das bildlich aussehen würde, wenn tatsächlich ein Band zu jedem der Gegenstände führen würde. Man wäre ja vollkommen gefesselt ... kein Wunder dass unser Chaos uns oft so lähmt.


    Ich denke Du bist auf genau dem richtigen Weg. Klein anfangen und Schritt :paw: für Schritt :paw: weitergehen. Erst mal das loswerden von dem man sich leicht trennt, das ist ein guter Plan. :super:

    Die wöchentlichen Papier/Zeitschriften-Abarbeitungs-Termine finde ich auch eine gute Idee, wenn es Dir leichter fällt am Stück zu arbeiten.

    Ansonsten würde ich eher täglich 5-10 Minuten empfehlen. Steter Tropfen höhlt den Stein ;) und zu solchen Kurzaktionen kann man sich oft besser motivieren. :super:



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 29.07.2011, 13:45


    Danke schön fischi und Cecily.

    Ich spüre die Brise schon, fischi, super, ich liebe Wind und Sturm :mrgreen:

    Ja, es ist einiges zu tun, wobei die Wohnung nicht so furchtbar aussieht, weil es vieles in Schränken ist. Aber es sind halt so grundlegende dinge, die es einem doch etwas erschwerden, Geschirr spülen und Staubwischen ist ja einfach dageben.

    Aber keine Ausreden mehr, ich will das aufräumen und schaffe es auch :fegen:


    Das ist ein gutes Bild, Cecily, da wäre ich völlig in ein Knäuel eingesponnen und wie Dornröschen zugewachsen mit Fäden, die mich an die Dinge kleben. Puh. Schreckliche Vorstellung.

    5-10 Minuten täglich sind auch nicht schlecht. Ich habe mir überlegt, mir für jede Sache, die ich wegwerfe, ordne, entrümpele (also von den Dingen, die nicht zur Routine gehören wie spülen und putzen)

    1 cent

    geben oder besser 2 cent. Und schon habe ich nach nur

    450 aufgeräumten Sachen :mrgreen:

    mir ein Taschenbuch erarbeitet :yeah:


    Da ich liebend gerne lese, wäre das ein guter Anreiz. Es juckt mich schon in den fingern, anzufangen, aber heute kann ich erst abends, da ich gleich zu meiner Familie fahre.

    Aber am Wochenende lege ich los

    Lieben Dank für Eure Ermunterung, Ihr seid wirklich alle superlieb hier
    :knuddel:

    Ich wünsche Euch viel Erfolg bei Euren Vorhaben und werde mal stöbern gehen, was Ihr so treibt ;)

    LG, windbärin



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 29.07.2011, 14:43


    Liebe Windbärin,

    auch ich heiße Dich hier im Forum :herz:-lich Willkommen!

    Ich gehöre hier sozusagen zum Urgestein, bin aber zurzeit eher selten da, weil ich vor drei Monaten zum zweiten Mal Mama geworden bin.

    Das verrückte ist ja, je mehr Kram wir haben, desto weniger Kreatives tun wir, weil wir ständig was suchen müssen oder den Kram hin und her schieben/tragen, um zu putzen und aufzuräumen oder um Platz zu machen, um dann endlich etwas anderes tun zu können.

    Ja, es ist schwer, Entscheidungen zu treffen. Aber eigentlich doch nicht, denn wir treffen ständig Entscheidungen: Wenn ich zum Frühstück Müsli esse, entscheide ich mich gegen Eier mit Speck. Wenn ich spazieren gehe, entscheide ich mich gegen das Radfahren. Und so weiter.
    Wenn Du Dich für ein aktives Leben und eine schöne Wohnung entscheiden willst, musst Du Dich wohl von ein paar Dingen verabschieden, Dich also gegen sie entscheiden. Aber ist das denn so schlimm?
    Beispiel: Lernst Du denn zurzeit spanisch? Oder hast Du es fest eingeplant für einen Zeitpunkt in naher Zukunft? Wenn nicht, dann wirf die Zeitschriften weg (oder verschenke oder verkaufe sie)! Du kannst doch jederzeit neue kaufen, wenn Du dieses Projekt wirklich in Angriff nehmen willst. Was kostet das schon verglichen mit der Lebensqualität, die Du gewinnst?
    Entscheide Dich für ein paar Projekte, die Du JETZT machen willst. Teile Dir Deine Zeit ein und dann los!

    Eins dieser Projekte ist ja nun, dass Du Ballast abwerfen willst. Aber bitte gönne Dir auch daneben ein paar andere Projekte wie z.B. lesen, Sport und basteln. Denn Du lebst JETZT und nicht erst, wenn Deine Wohnung irgendwann mal ordentlich ist!

    Noch etwas zum Thema Bücher: Du musst sie nicht unbedingt kaufen. Es gibt Bibliotheken. Oder Du leihst sie Dir bei Freunden. Gelesene Bücher kannst Du auch weiter verschenken, verkaufen oder spenden. Oder in den Müll werfen, wenn sie Schrott sind. Ja, das kannst Du tun!
    Und Du musst Dir auch nicht alle möglichen Bücher kaufen, die Dich interessieren. Kaufe Dir dann ein Buch, wenn Du dieses JETZT lesen willst. Bloß nicht auf Vorrat!
    Ich habe eine Zeit lang bewusst gar keine Bücher gekauft, zum Einen aus Geldmangel, zum Anderen, weil ich ca. 10 Regalmeter ungelesene Bücher zuhause hatte. Die sind jetzt so weit abgearbeitet (nur noch ca. 1 Meter), dass ich mir gestatte, immer abwechselnd eins aus meinem Regal zu lesen und erst dann wieder eins zu kaufen.
    Perfektionisten neigen übrigens auch dazu, ein Buch auszulesen, egal wie schlecht es ist. NEIN! Das ist Unsinn! Das Leben ist zu kurz für schlechte, langweilige Bücher! Weg damit!

    Upps, das ist jetzt viel länger geworden, als ich dachte. Tja, das kommt davon, wenn das Baby endlich mal so fein schläft :pennen:.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg und bin gespannt, wie es bei Dir läuft! :wave:



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 31.07.2011, 09:38


    Hallo,

    lieben Dank für Deinen Kommentar. Herzlichen Glückwunsch zum Baby, da hast Du ja im Moment sicherlich anderes im Kopf als Aufräumen. Ich bin zweifache Tante, mein kleinster Neffe ist 1 ½ Jahre und ich besuche meine Schwester häufiger. Da ist dann auch das Thema Aufräumen ständig präsent, aber mit 2 lebhaften Jungen von 4 und 1 ½ Jahren ist das wirklich eine Sisyphus-Arbeit.

    Stimmt, Kram, Krempel, Gerümpel blockiert total, er lähmt, nimmt einem die Energie und man ist ständig damit beschäftigt zu überlegen, was man mit ihm macht, er zieht Energie ab und verlangt Entscheidungen: benutze ich das Teil noch oder soll es weg, verkaufe ich es, verschenke ich es? Wohlgeordnete Berge gehen ja noch so, aber diese Stapel von Zetteln, Kopien, Papier, Zeitschriften und Ablage, die rumliegen, die lähmt total.

    Sicher, wir treffen täglich Entscheidungen, das stimmt schon. Aber es gibt leichte und schwere Entscheidungen. Manche haben größere Wirkungen, andere kaum, ob ich Müsli esse oder Brötchen hat natürlich langfristig Auswirkungen auf meine Gesundheit. Aber solche Entscheidungen fallen mir leicht. Ich kann auch Dinge entrümpeln, wegtun, aber es sind halt ganz konkret die Dinge, mit denen ich noch ungelebte Projekte verbinde, die mir schwer fallen.

    Spanisch: ich habe ja Spanisch studiert und im Beruf brauche ich es auch ab und an. Aber ich habe etliches vergessen und das möchte ich unbedingt auffrischen. Ich habe früher diverse Sprachkurse in Spanien gemacht, in Galizien, Malaga, Granada und war ca. 9 Monate mal in Granada. Daher ist das schon ein Projekt, von dem ich sicher bin, dass ich es nach meiner Entrümplungsphase, d.h. auch schon währenddessen wieder fortführen möchte. Ich möchte gerne nächsten Frühling wieder einen Kurs dort machen oder zumindest Urlaub. Daher wird schon eines meiner nächsten Ziele sein: Spanisch auffrischen.
    Und daher kann ich diese Zeitschriften auch nicht wegwerfen – ich rede von der Zeitschrift „Ecos“ eine Sprachzeitschrift für Spanischlernende, die hat für mich einen Wert und vor allem wertvolle Informationen.

    Stimmt: ich kann und will nicht alles auf den Zeitpunkt verlagern, wo meine Wohnung grundentrümpelt ist. Daher werde ich mir heute Dinge überlegen, die ich zwischendurch auch schon machen möchte. Danke, eine gute Anregung. :knuddel:

    Bücher: also ich habe Hunderte ungelesener Bücher, Bücher sind echt meine Leidenschaft. Leider neige ich dazu, sie zu kaufen, zu horten und dann nur einige davon zu lesen, da ich nämlich noch in einem Tauschforum bin, wo ich an diversen Leserunden teilnehme und selbst auch gerne Leserunden initiiere. Daher komme ich dann kaum zu meinen eigenen Büchern.

    Und zur Bücherei gehe ich noch zusätzlich.
    Gelesene Bücher zu entsorgen ist kein Problem: ich bin aktiv bei Tauschticket, da werde ich einige los. Ich habe auch schon Buchpakete bei ebay verkauft und letztens ein paar auf dem Flohmarkt. Habe ich sie einmal gelesen und sind es nicht Bücher, die ich gerne behalten möchte, kann ich sie gut weggeben. Ich bin halt leider und gottseidank sehr begeisterungsfähig, sind vermutlich die meisten Messies. Daher liebe ich es, wenn ich wieder eine neue Idee, ein Projekt habe, nach Büchern zu gucken, ich habe endlose Amazonlisten. Und nicht immer hat die Bücherei oder Bekannte genau diese Bücher. Und ich bin zwar Perfektionistin, aber ich neige nicht dazu, jedes Buch auszulesen. Im Gegenteil. Da ich soviel lese und auch schnell lese, kann ich ein Buch, was mich die ersten ca. 30-40 Seiten nicht fesselt, weglegen.

    Einerseits beneide ich Dich um nur noch 1 Regalmeter Bücher, andererseits liebe ich auch meine gutgefüllten Regale.

    Aber Du hast schon recht. Ich werde mir mal überlegen, wie ich das Geld, was ich erarbeiten möchte mit aufräumen, noch ausgeben könnte.
    Z.B. mir alle paar Monate eine Massage gönnen. Oder davon einen schönen Ausflug bezahlen. Oder ein schönes Kleidungsstück, wobei das wieder ähnlich wie das Thema Bücher ist, da ich sehr sehr (zu viele) Kleidungsstücke habe. Oder in Perlen investieren, wobei ich da auch...... habe

    Hm. Aber Perlen sind ja ein recht aktuelles Projekt, da ich ja Schmuck machen möchte, den ich demnächst auf dem Flohmarkt oder bei ebay oder sonst wo verkaufen möchte.

    Ja, diese Vorratskäufe, das ist echt schlimm.

    Danke schön nochmals für Deine Anregungen. Ich werde mir darüber Gedanken machen, was ich aktuell mir schönes schon gönnen kann – lesen tue ich ja eh die meiste Zeit.

    Liebe Grüße und ich wünsche Dir viele Ruhemomente, wo Du Zeit für Dich hast. couch



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    jbb - 01.08.2011, 23:28


    Von mir auch ein herzliches Willkommen!

    Wozu die ganzen ausgedruckten Wanderrouten? Wanderst du regelmäßig und die Touren auch immer wieder? Ansonsten kannst du dir ja eine Liste anlegen im PC, in denen du festhältst welche Routen du besonders schön findest und dann den ganzen Papierkram wegschmeißen. Sollte dich jemand nach einer schönen Wanderroute fragen, kannst du in deiner Liste nachschauen und alles andere lässt sich aus dem Internet ziehen.

    Aber das Problem mit den Tausend angefangenen Projekten und Dingen die man dann doch vielleicht mal evtl., irgendwann mal wenn man mal Zeit hat in Angriff nehmen möchte kenne ich auch.

    Gemeinsam sind wir stark.

    Viele liebe Grüße
    jbb :wave:



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 02.08.2011, 08:49


    Hallo jbb,

    danke schön für Deinen Willkommengruß.

    NOCH ;) wandere ich überhaupt nicht. Also ich habe früher mal mit einem Freund ein paar Tippeltouren gemacht, das gefiel mir sehr gut (okay, da war ich noch etliche Kilos schlanker und dynamischer :mrgreen: )

    Und letztens mit einer Freundin eine Tour. Die ganzen Kopien sind aus der Zeit, als ich vorhatte, wieder regelmäßig zu wandern. Ich bin diese ganzen Routen aber noch nicht abgegangen. Aber wandern habe ich schon wieder vor. Ich muss mir mal einen Überblick verschaffen, wieviel ich überhaupt habe. Es ist ja nicht so, dass ich nicht noch zusätzlich ca. 11 Bücher - WANDERFÜHRER :mrgreen: - habe.

    Ja, das leidige Papier - vor kurzem hielt ich wieder meine Zeitschriften in den Händen, die mich seit Jahren treu begleiten - es tut doch gut zu wissen, dass ich - auch wenn ich 120 Jahre alt werde - niemals in dieser Wohnung unter Mangel an papier und Informationen leiden werde, das beruhigt ganz ungemein ;)

    Aber meine ganzen Projekte schlummern ja nur. Ich möchte erst mal die großen Brocken abgearbeitet haben, aber dann werde ich mich meinen Projekten widmen und dann genau gucken, was möchte ich wirklich noch tun und was kann weg.

    Wie ist es denn bei Dir? Ich gucke mir jetzt mal Deine Threads an.

    LG, windbärin



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 02.08.2011, 08:55


    Auch von mir ein herzliches Willkommen :D



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 02.08.2011, 11:56


    danke schön liebe weltenwanderin.

    :wave:



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Locki - 04.08.2011, 17:59


    Liebe Windbärin
    Dein Nickname gefällt mir auch sehr gut. Denn ich mag den Wind auch sehr.
    Mache sehr gerne in Norddeutschland Urlaub.

    Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an und wünsche Dir viel Spaß und Erfolg hier in diesem tollen Forum.:blume:

    Bin auch erst seit dem Januar 2011 dabei und schon sehr erfolgreich.

    Die Motivation von diesen Lieben hier und mein Besuch gaben mir die Kraft ,
    daß meine Wohnung jetzt super ordentlich und sauber ist.

    Jetzt versuche ich diesen Zustand zu halten.

    Die nächsten Baustellen sind mein Gewicht, Papiere und die Schränke innen.



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 05.08.2011, 08:31


    Liebe Locki,

    vielen lieben Dank.

    Ich mag Norddeutschland auch bzw. die Nordsee und den Atlantik. Wildes Meer, sturmgepeitsche Wellen und Wind - herrlich :D

    Und dieser kleine Smiley :dumdidum: ist genau für mich gemacht ;)

    Ich fühle mich jetzt schon super nach kurzer Zeit hier und habe schon einiges geschafft, was ich sonst, ohne das Forum, ohne Euch, wieder nur aufgeschoben hätte.

    toll, dass Du es geschafft hast. :cheer: :beifall:

    Die Ordnung halten ist auch eine Kunst, man muss immer und immer wieder am Ball bleiben.

    Dann wünsche ich Dir viel Erfolg für Deine nächsten Baustellen - die habe ich auch noch vor mir :mrgreen:

    Gewicht und Papiere - bei mir mehr Ablage und vor allem

    ZEITSCHRIFTEN - Kostbare Informationen, Tore zur Welt, zur Sprache - DIE KANN ICH NICHT WEGWERFEN :evil: :schluchz: :schluchz:


    also muss ich - WILL ich - sie abarbeiten, genüßlich, freudig, langsam,

    aber am Ball bleiben :atritt:

    Ich habe gesehen, dass Du auch den Schreibtisch-Clubausweis möchtest
    :mrgreen:

    Super, auf gehts.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Euch allen



    Re: Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben

    Anonymous - 05.08.2011, 14:06


    Windbärin hat folgendes geschrieben:
    Einerseits beneide ich Dich um nur noch 1 Regalmeter Bücher, andererseits liebe ich auch meine gutgefüllten Regale.


    Ähm, das ist ein Missverständnis. Ich habe einen Regalmeter ungelesene Bücher. Die gelesenen Romane, Sachbücher, die Koch- und Kinderbücher, die Comics und Handarbeitsbücher füllen viele viele Meter...



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum klaraputzich

    EY!!!!! - gepostet von Klementine am Mittwoch 21.03.2007
    Link zu kostenlosem Online-Abnehmprogramm - gepostet von Klementine am Montag 26.02.2007
    Christkind oder Weihnachtsmann? - gepostet von Raubtigger am Freitag 11.12.2009
    Hallo an alle - gepostet von IchWillEsSchaffen am Sonntag 25.07.2010
    Kopfkissen (Daunenkissen) - gepostet von Klementine am Dienstag 02.01.2007
    Ich traue mich auch... - gepostet von kokopellina am Freitag 25.05.2007
    Flecken - gepostet von DyingFairy am Donnerstag 21.12.2006
    ein wichtiges Thema - gepostet von tinchen am Samstag 15.09.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Ich möchte endlich mal meine Wohnung total sauber haben"

    2. Western (cookie) - Honey (Dienstag 17.05.2005)
    Tele 5 Western Legenden: Bis zu 2,2 % Marktanteil - thedragon (Samstag 27.01.2007)
    Basic Instinct I - SharoneStone (Dienstag 29.08.2006)
    Basic unter Win XP? - Pelikan (Donnerstag 22.07.2004)
    GFA-Basic - avrnix (Samstag 27.10.2007)
    25. Western (resie) - Honey (Samstag 06.01.2007)
    V- wie Vendetta / Basic Instinct - Mr. Photoshop (Freitag 31.03.2006)
    Wolln wir ma wieder teffen? - supagirl (Freitag 27.06.2008)
    3. (Western)Turnier - F I S H I (Donnerstag 18.08.2005)
    Ausbilden in Western von Montana - Montana (Donnerstag 23.09.2004)