Kleiner Beschluss mit grosser Umorganisierung zur Folge ...

Rollenspiel-Kammer
Verfügbare Informationen zu "Kleiner Beschluss mit grosser Umorganisierung zur Folge ..."

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Slarthoym Mumnatz - Cornelius Feldrom - Lobilia Rabenklein - Rakuron
  • Forum: Rollenspiel-Kammer
  • Forenbeschreibung: Die gemütliche Kammer für den Rollenspieler mit Stil
  • aus dem Unterforum: Ankündigungen/Wichtiges
  • Antworten: 6
  • Forum gestartet am: Dienstag 29.05.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Kleiner Beschluss mit grosser Umorganisierung zur Folge ...
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 1 Monat, 4 Tagen, 12 Stunden, 44 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Kleiner Beschluss mit grosser Umorganisierung zur Folge ..."

    Re: Kleiner Beschluss mit grosser Umorganisierung zur Folge ...

    Slarthoym Mumnatz - 26.06.2007, 19:13

    Kleiner Beschluss mit grosser Umorganisierung zur Folge ...
    Ja - wie es der Titel sagt, müssen wir uns leider umorganisieren (nicht so dramatisch, wie's klingt), aufgrund eines Beschlusses, den die Spielleitung zusammen mit mir abgesprochen hat.

    Und zwar sollte nur die Stadt Taslart und die ihr zugehörige Provinz* Nellsvrif spielbar sein.
    (Nicht, dass wir uns falsch verstehen - Beschreibungen zu Ortschaften sowie Städten oder Provinzen* sind noch immer erwünscht, nur darf die Beschreibung etwas weniger ausführlich sein. Sie kann auch nur kurz unter dem Punkt "Provinz, Hauptstadt" der Volk-Beschreibung beschrieben werden, was und allerdings weniger gut gefällt.)

    Die Gründe dazu sind folgende:
    -Der Zeitaufwand ist sehr gross
    -Wer von einer Stadt in die andere reisen will, müsste gut vier Tage lang "aussetzen", da die Wegstrecken mehr als nur Tagesmärsche sind
    -Und zu guter letzt: Bei wenigen Spielern ergibt es keinen Sinn, wenn sich der eine beispielsweise in Taslart, ein anderer in Arana Cassis und der letzte in Falkentor befindet.

    Zudem wird es ein neues Unterforum geben für den Thread "Die Spielwelt - Informationen und Details". Die Beschreibung der Städte wird dorthin verschoben unter die Kategorie "Geographie".

    *Nebenbei wird eine neue Karte angefertigt, da wir die Spielwelt nicht mehr so stur in provinzen unterteilen möchten.



    Re: Kleiner Beschluss mit grosser Umorganisierung zur Folge ...

    Cornelius Feldrom - 27.06.2007, 20:06


    Also, wenn ich das richtig verstanden hab, beschränken wir uns nur auf Taslart?

    Ich bin dagegen, wenn wir uns nur auf Taslart beschränken, geht unglaublich viel Spielraum verloren.

    Wenn das allerdings nur vorläufig gilt, bis wir mehr Spieler haben ist das kein allzu großes Problem.

    LG Corni.



    Re: Kleiner Beschluss mit grosser Umorganisierung zur Folge ...

    Slarthoym Mumnatz - 27.06.2007, 20:10


    Nunja - wart bloss ab! (andere Rollenspielforen machen das übrigens nicht anders)
    Taslart ist eine gigantische Stadt, ich werde noch ein paar weitere Unterforen dafür erstellen. (Ich hätte womöglich erwähnen sollen, dass noch mehr kommt, mein Fehler.)
    Zudem haben wir ganz Nellsvrif!

    Und nebenbei geht's nicht in erster Linie um den Spielraum ...



    Re: Kleiner Beschluss mit grosser Umorganisierung zur Folge ...

    Lobilia Rabenklein - 30.06.2007, 14:25


    Aber dann haben wir ja unsere gebiete umsonst Beschrieben. Ich würde vorschlagen ,das manchmal Feierlichtkeiten in den aneren Städten statt finden. Dann würden auch die genutzt.



    Re: Kleiner Beschluss mit grosser Umorganisierung zur Folge ...

    Slarthoym Mumnatz - 30.06.2007, 15:58


    Umsonst?

    Selbst wenn wir nur in Taslart und Nellsvrif spielen, man kann nicht einfach irgendwo eine Stadt hinpflanzen ohne jegliche Zusammenhänge!
    Denn mit jeder kleinen Information kommen ebenfalls weitere Fragen auf:

    In der Stadt gibt's eine Bücherei - Gibt's dort nur Bücher aus Nellsvrif? - Nein, aus der ganzen Welt. - Wer schreibt denn sonst noch Bücher? - Die Dullssargler zum Beispiel. - Wer genau sind diese Dullssargler?

    Und so weiter! Das gehört nunmal dazu, wenn man eine lebendige Welt gestalten will.
    Auch in einem Roman, der in einer Phantasiewelt spielt, werden viele Ortschaften oder Völker, was auch immer, beschrieben, die für die Handlung unwichtig sind oder gar nie erst vorkommen werden - um eine gute Stimmung zu schaffen!
    Also, Kopf hoch, umsonst habt ihr bestimmt nichts geschrieben. :D

    Glaubt mir, es ist die richtige Entscheidung.



    Re: Kleiner Beschluss mit grosser Umorganisierung zur Folge ...

    Rakuron - 25.08.2007, 21:31


    hm.. so ganz einverstande bin ich auch nich trotz erklärungwarum soll ein spieler 4 tage ausetzen nur um in ne andere stadt zu kommen?? und wieso real zeit? man könnte doch einfach die zeit in der welt verstreichen lassen und das immer mal einer net mitspielen kann sollte den spielspass nicht beinträchtigen. der wird halt in der spielwelt nach einer durchzechten nacht seinen rausch ausschlafen wärend die anderen neuen quests nachgehen und sobalt der andere wieder fit is gehen alle wieder zusammen auf reiße... wär doch auch en mglichkeit ohne etwas zu beschränken.



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Rollenspiel-Kammer

    Nomaden - gepostet von Rakuron am Samstag 25.08.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Kleiner Beschluss mit grosser Umorganisierung zur Folge ..."

    meinem schatz alles liebe... - chris (Mittwoch 22.02.2012)
    kleiner fehler? - deadenddreaming (Dienstag 02.05.2006)
    Kleiner Hallentreff in Löchgau! - Justus (Mittwoch 14.02.2007)
    KLeiner schaden - Trollo79 (Montag 19.02.2007)
    Ein kleiner Überblick ! wer macht was ? - freyja (Mittwoch 01.03.2006)
    Mein kleiner!!! - Almi (Dienstag 15.08.2006)
    Stokers kleiner laden - Stoker (Montag 11.07.2005)
    Ein kleiner Gedanke - badgirl1406 (Mittwoch 10.05.2006)
    kleiner besuch heute bei uns *gg* - sugarcube (Mittwoch 07.06.2006)
    Jadir | Ein kleiner Mod ^.^ - Jadir (Samstag 30.06.2007)