Motorsportforum.de.gg
Verfügbare Informationen zu "Schroth Gurte???"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: JamieCruz - Anonymous - kupplungsburner - oeck
  • Forum: Motorsportforum.de.gg
  • aus dem Unterforum: Smalltalk
  • Antworten: 23
  • Forum gestartet am: Freitag 15.06.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Schroth Gurte???
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 20 Tagen, 23 Stunden, 10 Minuten

Alle Beiträge und Antworten zu "Schroth Gurte???"

Re: Schroth Gurte???

JamieCruz - 24.06.2007, 13:41
Schroth Gurte???
Ich hab mir überlegt sowas zu zulegen.

Hat jemand schon Erfahrung mit sowas, gerade was den Einbau betrifft, Werkstatt oda kann mans selber machen?

Und Tüv?

Bringts was ausser Optik?

Re: Schroth Gurte???

Anonymous - 24.06.2007, 16:59

Kauf dir lieber direkt einen richtigen 6-Punktgrut mit einen richtigen Schalensitz. So wie du das vorhast bring das nicht viel, außer es gefällt dir natürlich optisch.
Einbauen kann man sowas selber, in deinem fall sinds ja bloß drei Schrauben.
Entwerder du verwedest die orginal Befestigungen, wenns es passt, wenn nicht, bohrste halt ein paar Löcher und verschraubst es mit entsprechenden Gegenplatten.

TÜV: ABG wird mitgeliefert, steht da zumindest :D

Wenn du einen größeren Umbau planst schau mal auf www.sandtler.de oder www.isa-racing.de vorbei.

Re: Schroth Gurte???

kupplungsburner - 24.06.2007, 17:35

naja es gibt h-gurte mit und ohne spannrolle, würde aber lieber mehr geld für mit rolle ausgeben, da du dich sonst im angeshcnallten zustand nicht mehr nach vorn lehnen kannst und das macht sich an manchen kreuzungen doof. tüv gibts aber trotzdem für beide arten.

bei einbau solltest du schon etwas vorsichtiger sein, also nicht einfach irgendwo löcher reinboren und fertig. man sollte die gurte nur an den vorgesehenen punkten befestigen. meist sind dies die punkte für die standard-dreipunktgurte. wenn du pech hast, müssen dazu die sitze raus.

meist ist so ein einbau aber in 1 - 2 stunden erledigt.

Re: Schroth Gurte???

Anonymous - 24.06.2007, 18:27

kupplungsburner hat folgendes geschrieben:
bei einbau solltest du schon etwas vorsichtiger sein, also nicht einfach irgendwo löcher reinboren und fertig. man sollte die gurte nur an den vorgesehenen punkten befestigen.

Geht bei 95% aller Autos nicht, also Bohrt man an entsprechenden Stellen löcher und verschraubt das ganze auf der Gegenseite mit einer Platte die als verstärkung dient. So ists die gänge Art wie es im Motorsport gehandhabt wird.

Re: Schroth Gurte???

JamieCruz - 24.06.2007, 19:20

hmm hatte mir den Gurt rausgesucht weil damit die hinteren Sitzplätze erhalten bleiben. Eigentlich hab ich keine Lust irgendwelche Löcher in mein Auto zu bohren, wie gesagt hab davon fast null Plan und wollte das vorangig aus Optik gründen machen....

PS: Ich hab von Werk aus schon Sportsitze drin, also nen Schalensitz werd ich nicht brauchen....

Re: Schroth Gurte???

kupplungsburner - 25.06.2007, 13:26

calidriver hat folgendes geschrieben:kupplungsburner hat folgendes geschrieben:
bei einbau solltest du schon etwas vorsichtiger sein, also nicht einfach irgendwo löcher reinboren und fertig. man sollte die gurte nur an den vorgesehenen punkten befestigen.

Geht bei 95% aller Autos nicht, also Bohrt man an entsprechenden Stellen löcher und verschraubt das ganze auf der Gegenseite mit einer Platte die als verstärkung dient. So ists die gänge Art wie es im Motorsport gehandhabt wird.

mhm also bei einem alfa 155, IIIer Golf, Ford Escort MKVII, VW Polo 6N und Opel Corsa A geht es ohne bohren an den serienmäßigen befestigungen.

Re: Schroth Gurte???

Anonymous - 25.06.2007, 17:38

Aber doch nicht wenn er weiterhin die Rückbank benutzen will.

Re: Schroth Gurte???

kupplungsburner - 26.06.2007, 08:27

calidriver hat folgendes geschrieben:Aber doch nicht wenn er weiterhin die Rückbank benutzen will.

:?: Korrigier mich, wenn ich falsch liege, aber bei der Sache mit der Rückbank geht es doch nur um die Spannrolle, wo willst du die denn sonst hin setzen :?:

Re: Schroth Gurte???

Anonymous - 26.06.2007, 19:21

Tja, das frag ich mich ja auch, aber er will ja seine Rückbank weiterhin benutzen.

Re: Schroth Gurte???

JamieCruz - 26.06.2007, 20:37

calidriver hat folgendes geschrieben:Tja, das frag ich mich ja auch, aber er will ja seine Rückbank weiterhin benutzen.


Der Gurt hat gar keine Spannrolle.......

und das wär ne so toll, werd mal meinen örtlichen Prollotuner konsultieren was der meint.....

Das soll ja ordentlich werden, da hängt mein Leben im Notfall dran :roll:

(Post #100 Yuhuuu)

Re: Schroth Gurte???

Anonymous - 26.06.2007, 21:50

JamieCruz hat folgendes geschrieben:
Der Gurt hat gar keine Spannrolle.......


Ja, Kupplungsburner hat ja auch nur gesagt das es sowas auch mit "Spannrolle" gibt. Ob nun mit oder ohne Rolle hat erstmal keinen Einfluss auf den Befestigungspunkt.

Re: Schroth Gurte???

kupplungsburner - 27.06.2007, 10:46

Tu mir einen gefallen jamie cruz, und lass die finger von diesem gurt, den du da hast. leg dir bitte einen mit spannrolle zu, das sollte dir dein daran-hängendes leben wert sein. und so viel teurer sind die gebraucht auch nicht.

Re: Schroth Gurte???

oeck - 27.06.2007, 11:45

kupplungsburner hat folgendes geschrieben:Tu mir einen gefallen jamie cruz, und lass die finger von diesem gurt, den du da hast. leg dir bitte einen mit spannrolle zu, das sollte dir dein daran-hängendes leben wert sein. und so viel teurer sind die gebraucht auch nicht.

naja, also ich würde mein Leben auch nicht an was "gebrauchtes" hängen, von dem ich nicht weiß, was damit schon alles veranstaltet wurde... glaubs mir...
genauso wenig halte ich von den Ratschlägen "dann bohrst du da, wos passt ein Loch und verschraubst das...
lass sowas bitte bleiben! oder erkundige dich sehr genau bei jemand, der es wirklich weiß! (ich will hier niemand zu nahe treten oder irgendwas absprechen, aber wenns um die Sicherheit geht, kann man nicht vorsichtig genug sein!)

Re: Schroth Gurte???

kupplungsburner - 27.06.2007, 11:51

ähm, das weist du ja bei keinem gebrauchtwagen. und wenn die spannrolle kaputt (sprich: fest) ist, ist es das gleiche, wie bei der gewollten funktion. es geht mir mehr ums vorbeugen an schlecht einzusehenden kreuzungen im alltag. und wenn sie dann mal nicht funktionieren sollte: austauschen / neu kaufen.

Re: Schroth Gurte???

oeck - 27.06.2007, 11:55

kupplungsburner hat folgendes geschrieben:ähm, das weist du ja bei keinem gebrauchtwagen. und wenn die spannrolle kaputt (sprich: fest) ist, ist es das gleiche, wie bei der gewollten funktion. es geht mir mehr ums vorbeugen an schlecht einzusehenden kreuzungen im alltag. und wenn sie dann mal nicht funktionieren sollte: austauschen / neu kaufen.

so gesehen hast du wiederum recht.... man kann halt nicht "reinkucken". ich denke, wir verstehen uns...

Re: Schroth Gurte???

Anonymous - 27.06.2007, 19:06

oeck hat folgendes geschrieben:
genauso wenig halte ich von den Ratschlägen "dann bohrst du da, wos passt ein Loch und verschraubst das...


Wenn man keine Ahnung hat, einfach den babbel halten. Verstärkungsplatte von 40cm² mit mindestens 3mm stärke mit M12 8.8 (FIA Norm für Gurtbefestigung) hält mehr aus als jede serien Befestigung. Außerdem wird der Gurt an drei Punkten befestigt, da kann kein Dreipunktgurt mithalten.

Re: Schroth Gurte???

oeck - 28.06.2007, 02:32

@calidriver mit Sicherheit hast du davon mehr Ahnung wie ich, ich wollte einfach nur anmerken, daß es hier um die Sicherheit geht und man da nicht vorsichtig genug sein kann...
wenn man die Gurte in der von dir beschriebenen Art an gegeigneter Stelle befestigt, halten die auch nach meinem Minimalwissen hervorragend! ;-)

Re: Schroth Gurte???

JamieCruz - 28.06.2007, 15:45

Also wenn gibts nur nen Neuen, mit Spanrolle (hat der örtliche Prollotuner auch empfohlen), und auch nen Einbau in ner Werkstatt.

Man kann ab und zu mal halbe Sachen machen, nur beim Auto nicht.......

Re: Schroth Gurte???

kupplungsburner - 28.06.2007, 21:21

JamieCruz hat folgendes geschrieben:Also wenn gibts nur nen Neuen, mit Spanrolle (hat der örtliche Prollotuner auch empfohlen), und auch nen Einbau in ner Werkstatt.

Man kann ab und zu mal halbe Sachen machen, nur beim Auto nicht.......

... ist in dem fall völlig richtig. und dann biste sachsenringtauglich! :wink:

Re: Schroth Gurte???

JamieCruz - 28.06.2007, 21:25

kupplungsburner hat folgendes geschrieben:JamieCruz hat folgendes geschrieben:Also wenn gibts nur nen Neuen, mit Spanrolle (hat der örtliche Prollotuner auch empfohlen), und auch nen Einbau in ner Werkstatt.

Man kann ab und zu mal halbe Sachen machen, nur beim Auto nicht.......

... ist in dem fall völlig richtig. und dann biste sachsenringtauglich! :wink:

War ich schon, im Rahmen eines Fahrsicherheitstrainigs, war richtig geil, sind 3 Runden hinter dem Instruktur hergefahren, der war selber flott unterwegs, hab gar nicht gedacht das mein Auto so hohe Kurvengeschwindigkeiten ab kann....

Re: Schroth Gurte???

kupplungsburner - 28.06.2007, 21:27

glaubt man meistens nicht, was so ein weiches straßenfahrwerk heutzutage alles kann.

Re: Schroth Gurte???

Anonymous - 28.06.2007, 22:12

Ja, das lernt man ja auch beim Fahrsicherheitstraining: Das schwächste Glied in der Kette ist immer der Fahrer, nicht das Auto. :lol:

Re: Schroth Gurte???

JamieCruz - 29.06.2007, 14:28

calidriver hat folgendes geschrieben:Ja, das lernt man ja auch beim Fahrsicherheitstraining: Das schwächste Glied in der Kette ist immer der Fahrer, nicht das Auto. :lol:

Ja das ist allerdings wahr.....
Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken
Weitere Beiträge aus diesem Forum
TV-Tipp!!! - gepostet von daschaos am Sonntag 17.06.2007
Ähnliche Beiträge
unbekannte Gurte gefunden - klaussturm (Samstag 09.02.2008)
(T2) Gurte mit rollen - 8-Ball (Samstag 10.11.2007)
Herr Schroth - *DaBaUm* (Freitag 05.01.2007)
Schroth-Kur - Alex_S. (Dienstag 20.04.2004)
Schroth Gurtpolster blau - Doktor Fiat (Mittwoch 17.01.2007)
Schroth Gurt ASM Autocontrol - Doktor Fiat (Dienstag 03.10.2006)
TÜV für H- Gurte +Scheinwerferblenden - DevilCupraR (Mittwoch 16.03.2005)
Schroth Gurte - H3LL (Mittwoch 21.06.2006)
Verkaufe Comet 500 RTF, Futaba FF6, LiPos, Ladegerät - jungan (Freitag 04.07.2008)