Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?

Shettyclub
Verfügbare Informationen zu "Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: graziano - Jazz - guinerva - dusty - Shetty Uta - Mini-Mary
  • Forum: Shettyclub
  • Forenbeschreibung: Das Forum für Shettyfreunde
  • aus dem Unterforum: Reiten
  • Antworten: 7
  • Forum gestartet am: Donnerstag 09.12.2004
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?
  • Letzte Antwort: vor 12 Jahren, 9 Monaten, 8 Tagen, 16 Stunden, 55 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?"

    Re: Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?

    graziano - 23.06.2007, 22:04

    Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?
    So hie rmal eine frage an die aktiven Reiter. Ich kann zwar reiten, hab aber von Sattelanpassung nicht so viel Ahnung. Sehen wann ein sattel absolut nicht passt und wann doch tue ich eigentlich auch, aber bei diesem hier frage ich mich, ob das geht, oder ob er doch schon zu lang ist?



    ich empfinde ihn als ein bisschen zu groß /lang.

    Hier mal auf Otto:




    Was meint ihr? sein jetziger Sattel ist ein bisschen kürzer. Aber da sind die steigbügelschlösser total ausgeleiert. Kann man die eigentlich spannen ode rmuss man da neue annähen lassen??? Das würde sich ja nicht mehr lohnen :-( die sind der hauptgrund waurm ich nach nem neuen Sattel für ihn suche.



    Re: Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?

    Jazz - 23.06.2007, 23:55


    also fachfrau bin ich auch net, aber ich würd den net auflegen. der is zu groß. wie das mit den schlössern is weiß ich leider auch net.
    lg
    doris



    Re: Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?

    guinerva - 24.06.2007, 00:05


    Hallo Graziano,
    also ich empfinde den Sattel auf beiden Pony auch als zu groß. Ich denke, da er auch mit dem Blatt recht weit vorne liegt, festgegurtet die Schulter behindern würde. Allerdings weiter hinten kannst du ihn auch nicht legen, denn wird er vermutlich noch mehr auf die Nierenpartie drücken... Generell finde ich ihn aber von der Sitzfläche zu groß, also ich denke, der wird wohl mehr oder weniger auf die Nieren drücken...
    Allerdings würde ich es als nicht allzu schlimm sehen, also gerade bei der Sattellänge gehts nur um ein paar cm und dann wäre es wieder okay.

    Von daher würde ich das ganze eher prakmatisch sehen: Wenn du keine Möglichkeit hast den Sattel zurückzugeben und du eh nur ein bissel Ponyführen mit kleinen Kindern machen willst, dann behalt ihn, wenn er von der Auflage gut passen sollte. Das sieht man auf dem Foto leider nicht. Wenn du irgendein dickes Pad drunter haust oder ein gar ein Gelpad nimmst (wenn du sowas hast) dürfte der Druck hinten geringen werden... Ohne Pad ist er durch den relativ weit hinten gelegen Tiefpunkt der Sitzfläche zu hoch. Also wie gesagt, wenn er gleichmäßig aufliegt, du nur leichte, kleine Kinder führen willst und was gutes drunter machst, dann dürfte es schon gehen.
    Wenn du ihn aber zum richtigen Reiten hernehmen willst, dann würde ich dir doch eher zu einem anderen Sattel raten... Nimm lieber einen, der eine kürzere Kammer hat, so dass der Schwerpunkt weiter vorne liegt. Wenn es für den geplanten Reiter geht, dann nimm vielleicht einen mit einer etwas kleineren Sitzfläche und achte auf ein etwas kürzeres und noch flacher geschnittenes Sattelblatt.
    Aber ich schätze mal, dass du so einen Wundersattel, der auch noch von der Auflage passt nicht finden wirst.

    Und das ist gerade das Blöde. Ich hab schon meinen 5. oder 6. Sattel für mein Pony und der passt leider auch eher schlecht als recht, aber immer noch besser als der Rest...
    Von daher würde ich sagen, machs echt abhängig, was du mit dem Pony machen willst. Zum Pony führen kannst du ihn ja hernehmen, aber ein günstigeres Reitkissen täte es auch. Wenn du hingegen willst, das dein Shetty richtig geritten wird und du richtig Geld locker machen willst, dann lass dir einen anfertigen... Das ist wohl noch das einzig kompromisslose.
    Ansonsten bleibt dir wohl immer nur ein Kompromiss... denn irgendwo passen einfach die meisten Sättel einfach nicht...

    LG Guinerva



    Re: Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?

    dusty - 24.06.2007, 17:29


    Ich würde den Sattel nicht nehmen. Denn der wird in der Lende drücken. Da gehört kein Sattel hin. Und für Kinder wird das Sattelblatt auch zu lang sein. Auf mich wirkt er insgesamt einfach zu gross.

    Steigbügelschlösser können laut einem Sattler von hier nur ausgetauscht werden. Nachspannen oder so ist wohl nicht. An meinem Wintec habe ich aber gar keine althergebrachten Schlösser, sonders eher so offene Bügel. Ist es denn so schlimm mit den offenen Schlössern? Gehen die Bügelriemen denn schnell ab? Die meisten in meinem Bekanntenkreis reiten mit offenen Schlössern... * grübel und rätsel *



    Re: Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?

    Shetty Uta - 24.06.2007, 19:13


    @ Jule....finde den sattel auch absolut zu riesig, schließe mich da den vorschreibern an.

    @ Dusty.... habe an meinen sätteln die bügelschlösser auch immer offen und auch eigentliche alle bekannten von mir. mir ist noch nie ein steigbügel verloren gegangen. hatte nur mal beim sturz das problem, das an dem fremden sattel das schloss nicht aufging. ich kann nur jedem raten, der die schlösser zu macht, die dinger regelmässig auf beweglichkeit zu kontrollieren!



    Re: Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?

    Mini-Mary - 24.06.2007, 19:44


    Jo, ist in beiden Fällen absolut unpassend!



    Re: Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?

    graziano - 24.06.2007, 20:33


    ja das dachte ich mir schon. Ich fand den optisch auch recht groß. mal schauen ob er meinem Großen passt, ansonsten geht er wieder weg. Kaleido sollte ja auch eigentlich nen dressursattel bekommen.

    Otto lief heute das erste Mal mit Sattel an der Longe. Das ist rockys jetziger sattel (ist ein bissl nach vorn gerutscht):


    By Grisu_1986 at 1969-12-31

    warum gibt es kaum dressursättel für shettys? wären doch viel praktischer, da das sattelblatt nicht immer auf der schulter bzw so dicht dran liegen würde. Kann man nicht mal spezielle ponysättel entwickeln, die auch passen :-P *gg*

    also die schlösser sind eigentlich immer offen, da sie nicht mehr halten, aber man kann halt bei ganz leichten zug den bügel sofot rausziehen. neulich schon beim bügel einstellen, kurz nach hinten gezogen und schon war der bügel raus. beim reiten hält das aber eigentlich, bis jetzt jedenfalls. will nur nicht, dass die kids beim reiten auf einmal den Bügel verlieren :shock:

    achso, falls noch einer nen schweifriemen abzugeben hat, her damit ;-) dann brauche ich nicht mehr improvisieren. Keine angst die schweifmetze die dran ist ist vom fahrgeschirr, musste die halt nur mit einer beinschnur mit dem sattel verbinden. also da scheuert nix ;-)



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Shettyclub

    Hobbies? - gepostet von graziano am Montag 22.05.2006
    das etwas andere Haustier - gepostet von Fjordi777 am Mittwoch 07.02.2007
    Hallo aus Bayern - gepostet von Shettytraum am Montag 10.09.2007
    DVD "Fluch der Karibik, Teil 2" - gepostet von dusty am Donnerstag 24.05.2007
    @ junikind : Mit 30 fängt der körperliche Zerfall an *g* - gepostet von Peperoni am Montag 04.06.2007
    Loesdau.. - gepostet von Iris B. am Mittwoch 07.03.2007
    05.10. Kampfhunde - gepostet von Mini-Mary am Donnerstag 05.10.2006
    Zwei Kinder auf einem Shetty? - gepostet von schneemandy am Sonntag 23.07.2006
    shettysattel - gepostet von Jazz am Montag 26.03.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Sattel zu lang? Steigbügelschlösser spannen?"

    bissel lang aber naja nä - Sweet_Tiger (Dienstag 28.11.2006)
    net lang schnaggen.... - donnerlurch (Montag 09.01.2006)
    Sattel, Höhe, Lage, Sitzpositionen ... - marcoh (Donnerstag 14.06.2007)
    Wie Lang ist das Standart Reso - darkwiesel1 (Mittwoch 04.04.2007)
    Wie oft?Wie lang?Wie? - Jason (Dienstag 03.10.2006)
    BESCHNEIDUNG (Glaube) - brunowanderer (Mittwoch 21.11.2012)
    Mario Lang - miss charming (Dienstag 06.03.2007)
    Würfelchen ist tot! Lang lebe Walter! - Nan (Mittwoch 13.09.2006)
    Madonna zwei Monate nach Sturz wieder im Sattel - Fightdragon (Freitag 21.10.2005)
    ich flog!!! (nicht lang) - papus (Freitag 03.03.2006)