Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Band 3)

Goblet of Fire
Verfügbare Informationen zu "Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Band 3)"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Lord Voldemort
  • Forum: Goblet of Fire
  • Forenbeschreibung: Alle Schulen, ein Sieger!
  • aus dem Unterforum: Storyline
  • Antworten: 1
  • Forum gestartet am: Dienstag 22.05.2007
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Band 3)
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 3 Monaten, 8 Tagen, 2 Stunden, 28 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Band 3)"

    Re: Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Band 3)

    Lord Voldemort - 21.06.2007, 17:24

    Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Band 3)
    Der inzwischen dreizehnjährige Harry Potter muss die Sommerferien wieder bei seinem Onkel Vernon und dessen Familie verbringen. Als Vernons Schwester Magdalene während ihres Besuches über Harry Potters seit zwölf Jahren tote Eltern herzieht, gerät der Zauberschüler so in Wut, dass Magdalene davon aufgeblasen wird und wie ein Ballon unter der Zimmerdecke schwebt. Erschrocken flieht Harry Potter aus dem Haus, denn das wollte er eigentlich gar nicht und er weiß, dass in den Schulferien jede Zauberei streng verboten ist. Da landet vor ihm der "Fahrende Ritter", ein roter fliegender Dreideckerbus für in Schwierigkeiten geratene Hexen und Zauberer, der ihn nach London in die Winkelgasse bringt, wo er von Cornelius Oswald Fudge empfangen wird. Harry Potter befürchtet eine harte Strafe, doch zu seiner Verwunderung wirkt der Minister für Zauberei eher besorgt und kümmert sich darum, dass er für den Rest der Ferien im Gasthof "Zum tropfenden Kessel" untergebracht wird.

    Zu Beginn des dritten Schuljahrs in der Hexen- und Zaubererschule Hogwarts erfährt Harry Potter, warum er straffrei ausging: Sirius Black, der Gefangene von Askaban, ist entwichen und soll angekündigt haben, er werde nach Hogwarts kommen und Harry Potter töten. Professor Sibyll Trelawney, die Wahrsagen lehrt, prophezeit Harry Potter seinen baldigen Tod. Dass sie das offenbar jedes Jahr mit einem der Schüler tut, ohne dass sich ihre Vorhersagen bisher bewahrheitet hätten, beruhigt Harry Potter nicht.

    Professor Remus Lupin bringt den Schülern bei, wie man sich gegen dunkle Künste verteidigt. Während des Unterrichts nimmt ein Irrwicht jeweils die Form dessen an, vor dem sich ein Schüler besonders fürchtet. Bevor die Reihe an Harry Potter ist, greift der Lehrer ein, denn er glaubt, dass der Irrwicht die Gestalt des gefürchteten Lords Voldemort annehmen könnte. Tatsächlich fürchtet Harry Potter sich aber zur Zeit weniger vor dem Mörder seiner Eltern als vor den Dementoren aus Askaban, die das Internat wegen der Morddrohung überwachen, denn sobald er in deren Nähe kommt, bricht er zusammen und erlebt in einem Albtraum den Tod seiner Eltern. Erst nach den Weihnachtsferien lernt Harry Potter von Remus Lupin, wie er sich dagegen mit Hilfe eines Patrons schützen kann.

    Während eines heimlichen Besuchs in der Gaststätte "Drei Besen" in Hogsmeade belauscht Harry Potter ein Gespräch seiner Lehrerin Minerva McGonagall mit Cornelius Fudge und Rubeus Hagrid, der inzwischen zum Professor für die Pflege magischer Kreaturen ernannt wurde. Er hört, dass Sirius Black vor zwölf Jahren Lord Voldemort den Aufenthaltsort der Familie Potter verraten haben soll und nun unterwegs sei, um auch Harry Potter zu töten. Peter Pettigrew, ein Freund der Potters habe Sirius Black nach der Ermordung von James und Lily Potter zur Rede gestellt und sei deshalb von dem Verräter umgebracht worden. Zur Strafe wurde Sirius Black in Askaban eingesperrt.

    Nachdem es Sirius Black gelungen ist, sich nachts in das Internat zu schleichen und bis an das Bett von Harry Pottes Freund Ron Weasley vorzudringen, werden die Sicherheitsmaßnahmen weiter verschärft.

    Ein schwarzer Hund verschleppt Ron und dessen zahme Ratte Krätze in eine Höhle unter der Peitschenden Weide. Harry und Hermine Granger folgen durch einen Geheimgang, der zur Heulenden Hütte führt, einem Spukhaus in Hogsmeade. Dort treffen sie auf den entwichenen Gefangenen von Askaban, ihren Lehrer Lupin und Ron. Sirius Black, der sich in der Gestalt eines schwarzen Hundes vor den Dementoren in Hogwarts verbarg, hatte durchschaut, dass es sich bei Rons Ratte in Wirklichkeit um den angeblich von ihm ermordeten Animagus Peter Pettigrew handelt, der jetzt als Mensch vor ihnen steht. Die Familie Potter war damals nicht von ihm, sondern von Peter Pettigrew an Lord Voldemort verraten worden. Danach hatte der falsche Freund seine Ermordung durch Sirius Black vorgetäuscht und war in die Gestalt der Ratte Krätze geschlüpft, um das weitere Geschehen zu beobachten. Sirius Black hätte Harry Potter niemals etwas angetan, denn er ist dessen Pate.

    Auf dem Rückweg im Vollmond wird Professor Lupin zum Werwolf, weil er vergaß, seine Medizin zu nehmen. Um ein Unheil zu verhindern, nimmt Sirius Black erneut die Gestalt eines Hundes an. Die Aufregung nutzt Peter Pettigrew, sich wieder in eine Ratte zu verwandeln und davonzulaufen.

    Harry Potter scheitert bei seinem Versuch, seinen Paten in Schutz zu nehmen. Sirius Black soll hingerichtet werden.

    Da erlaubt der Schulleiter Albus Dumbledore Harry Potter und Hermine Granger, mit einem Zeitumkehrer – den die eifrige Schülerin bereits verwendete, um zwei gleichzeitig stattfindende Prüfungen zu schreiben – in die Vergangenheit zu reisen. Als Erstes retten die beiden Freunde den Hippogreif Seidenschnabel, der vor drei Stunden wegen eines von Draco Malfoy provozierten Angriffs geköpft werden sollte. Dann ermöglichen sie es Sirius Black, auf Seidenschnabels Rücken aus Hogwarts zu entkommen.

    Professor Severus Snape ärgert sich darüber besonders, weil Cornelius Fudge ihm für die Ergreifung des entflohenen Gefangenen von Askaban einen Merlin-Orden versprochen hatte.

    Harry Potter erhält mit der Eulenpost einen Brief von seinem Paten Sirius Black, der ihm verspricht, von nun an für ihn da zu sein.

    Quelle: http://www.dieterwunderlich.de/Rowling_Harry_Potter_3.htm



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum Goblet of Fire



    Ähnliche Beiträge wie "Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Band 3)"

    Harry Potter und der Feuerkelch - daenerys (Freitag 14.01.2005)
    Harry Potter und ein Stein - Niare (Sonntag 25.02.2007)
    James Potter - Bellatrix (Mittwoch 28.11.2007)
    Harry Potter und die Kammer des Schreckens! - civi11 (Donnerstag 07.09.2006)
    Dreharbeiten Harry Potter und der Orden des Phönix - Hänk (Samstag 04.03.2006)
    Harry Potter - Fabi aka LiVe (Mittwoch 07.06.2006)
    Harry Potter - Quiddich - nata (Montag 24.04.2006)
    Pure Potter Alchemist - Cpt. Chaos (Donnerstag 20.12.2007)
    Potter Mania - ErsGuterDave (Freitag 29.06.2007)
    Harry Potter:Alle meine Entchen Remix! - Zauberwienix (Freitag 02.11.2007)