Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

DIE FABELHAFTE WELT DER KINDER VOM SÜDERHOF....
Verfügbare Informationen zu "Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!"

  • Qualität des Beitrags: 0 Sterne
  • Beteiligte Poster: Salvia - Tilia
  • Forum: DIE FABELHAFTE WELT DER KINDER VOM SÜDERHOF....
  • aus dem Unterforum: Story
  • Antworten: 12
  • Forum gestartet am: Dienstag 21.11.2006
  • Sprache: deutsch
  • Link zum Originaltopic: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!
  • Letzte Antwort: vor 13 Jahren, 4 Monaten, 5 Tagen, 13 Stunden, 9 Minuten
  • Alle Beiträge und Antworten zu "Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!"

    Re: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

    Salvia - 17.06.2007, 19:07

    Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!
    Hallo Liebes Tagebuch,

    Ich weiß, wir kennen uns noch nicht, aber du musst mir glauben, dass ich gut zu dir sein werde. Ich habe zu Beginn der Reise meinen Koffer vergessen, wo mein richtiges Tagebuch drin war, (Nicht das du nicht richtig wärst!) aber ich verspreche dir, ich werde dich nicht nur als "Ersatz" ausnutzen. Ich hoffe wirklich, dass wir gut miteinander auskommen.
    Also, neuer Freund, du wirst nicht glauben was passiert ist: Josi hat bei dem Amateur-Gesangswettbewerb den zweiten Platz gemacht! Wir waren danach wirklich alle aus dem Häuschen und sind zur Feier in einen französischen Nachtclub gegangen. Tom hat die ganze Zeit irgendwas mit ....tal gemurmelt. Ich mein, was will der denn Nachts in einem Tal? Ich versteh's nicht.
    Nach der langen Nacht, sind wir direkt am Morgen zum Hafen runter und haben uns von dem Preisgeld Tickets für die Schiffsüberfahrt nach England gesichert. Da der Dampfer aber erst in 2 Stunden ablegen sollte, dachten die Mädels, dass jetzt der richtige Zeitpunkt wäre, mit mir shoppen zu gehen. Da ich ja meinen Koffer vergessen hab und somit auch keine Klamotten hatte, musste ich mir ständig was von Tom leihen. Obwohl ich sagen muss: seine Hemden riechen wirklich sehr gut! Ich frag mich ob seine und meine Mutter den gleichen Weichspüler benutzen... Jedenfalls wurde ich von den Mädels hervorragend beraten, auch wenn Josi irgendwie geknickt wirkte. Seit dem Wettbewerb gestern ist sie wirklich keine Stimmungskanone. Nachdem ich endlich wieder in meinen eigenen Hosen steckte, machten wir uns auf den Weg zum Ablegeplatz, um ja nicht unser Schiff zu verpassen. Als alle Autos aufgeladen waren und dafür gesorgt wurde, dass der kleine chinesische Oma erklärt wird, dass es sich hierbei wirklich NICHT um eine Reinkanation der Titanic handeln und wird nicht gegen einen Gletscher stoßen werden, da es hier einfach keine Eisberge gibt, bagann dann auch die von uns sehnlichst erwartete Reise. Und nun sitz ich hier in Abteil C35 und ich dich muss dir sagen, dass immernoch übelste Gehirnschmerzen von der Siegerparty gestern habe.
    Aber ich hab beschlossen die Schmerzen zu vertreiben, indem ich Feli frage, ob sie mir ihr Lied, das sie bei der Show vorgetragen hat, nochmal vorsingen kann. Ich fand sie echt klasse...

    Ich melde mich später mit brandneuen Informationen,
    dein dich noch nicht sehr gut kennender, aber jetzt schon wirklich unglaublich liebender

    Michl



    (Alter, ich bin grad so psycho heut..xD...ich glaub Bier mit Wasserpfeife verträgt sich nicht xD)



    Re: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

    Tilia - 17.06.2007, 21:37


    Hey Johnny!

    (Ich darf dich doch Johnny nennen, oder? Ich denke, solange ich noch keinen richtigen Namen habe, heißt du erstmal Johnny. DAS IST EINE ÜBERGANGSLÖSUNG! Aber irgendwie muss ich dich ja nennen!)

    Es ist grandios auf diesem Schiff. Ich muss zugeben, luxuriös ist es vielleicht nicht gerade, aber irgendwie macht es mich ganz heiter.
    Feli ist vorhin in meine Kabine gekommen, aber ich hab mich nicht getraut nach dem Lied zu fragen. Sie meinte, sie hatte sowieso nur ihren Koffer gesucht.
    Versteh ich nicht. Warum sucht sie denn ihren Koffer in meinem Abteil? Egal. Ich werd mal rüber gehen und fragen, ob sie ihn gefunden hat. Irgendwo muss der doch stecken!

    Wir sehen uns wieder,
    glaub mir,
    Michl



    Re: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

    Salvia - 17.06.2007, 21:58


    Johnny, mein Junge,

    du glaubst nicht wie froh ich bin endlich wieder Land unter meinen Füßen zu haben. Also, nicht das es auf dem Schiff keinen Boden gab, weil, also, sonst hätte sich das Schifffahren gar nicht gelohnt, da hätte man auch gleich schwimmen können...
    Wir sind nach fast 6 Stunden gerade im Hafen von Portsmouth angedockt. Ich steh hier unten mit Feli und warte darauf das die anderen das Gepäck ins Auto laden und den Wagen von Bord fahren. Weiß du was komisch ist? Als ich vorhin zu Feli ins Abteil kam, da war ihr Koffer genau unter ihrem Sitz. Warum hat sie ihn denn nicht dort liegen gesehen? Versteh ich nicht...

    NEIN, DASS STIMMT NICHT!!
    Feli meinte gerade zu mir, das Tagebücher nur was für Mädchen sind. Hör nicht auf sie kleiner Johnny. Sie ist nicht böse, wirklich, nur manchmal etwas...sauer auf die Welt.

    Oh, da kommt Tom angebraust. Der fährt aber echt wie ein Verrückter. OH MEIN GOTT, chinesische Oma, geh aus dem Weg...Johnny ich muss los!

    Michl



    Re: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

    Tilia - 17.06.2007, 22:06


    Johnny!

    Es ist schrecklich! Feli versucht immer dich zu lesen!
    Aber ich muss jetzt eh immer vorne im Auto sitzen, bei Tom. Weil Feli und Josi sich weigern. Und dann kann sie dich nicht lesen!
    Ich weiß nicht genau, warum eigentlich. Wahrscheinlich weils hier vorne nur diesen roten Gurt gibt.
    Das ist nämlich so. Das hab ich noch gar nicht erzählt. Da hat nämlich unser Vorgänger (also Vorfahrer... also der, dem das Auto vorher gehörte, weißt du), der hat nämlich da Farbe ausgekippt, und jetzt ist der Gurt ganz rot.
    Und die Beiden haben doch heute grüne Shirts an. Das passt doch farblich gar nicht!!

    Michl



    Re: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

    Salvia - 17.06.2007, 22:21


    Oh Gott, Johnny,

    ich muss!! Ich muss ganz schrecklich dringend! Und Tom will nicht anhalten! Wir sind jetzt seit knapp einer halben Stunde runter vom Schiff und machen uns auf die Reise nach London.
    Feli wirft Tom ständig böse Blicke zu. Ich mein, die beiden haben hier und da mal ihre Schwierigkeiten, aber heute ist das irgendwie anders.
    Vielleicht ist sie auch nur sauer auf ihn, weil er so unfair zu mir ist...aber eigentlich glaub ich das doch nicht so wirklich.
    Okay, ich platze....

    Hilfe!
    Michl



    Re: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

    Tilia - 17.06.2007, 22:28


    He!

    Komische Sache! Tom ist tatsächlich angehalten! Josi hat gesagt (und ich zitiere) "Tom. Halt verdammt nochmal an, bevor ich-" und dann hat sie einfach aufgehört zu reden. Und da ist er angehalten! Josi hat doch ein Geheimnis!
    Aber wir werden das schon rausfinden, stimmts Johnny? Die können uns doch nicht einfach ausschließen! Das ist verdammt nochmal unfair!
    Jetzt fahren wir eh schon wieder.
    Ich find es ist schön hier. Feli hat ein neues Armband. Ich glaub, sie hat das bei der letzten Gaststätte gekauft.
    Ich mag das Armband. Es ist rot.

    Michl



    Re: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

    Salvia - 18.06.2007, 12:02


    Ich bin's wieder!

    Ich sitze grad in einem kleinen Vorraum in einem englischen Motel. Du fragst dich sicher warum, aber...ich werd's dir nicht sagen! Hah!
    Oh nein Johnny, nicht traurig sein. Das war doch nur Spaß.
    Weißte, Anne hatte die Idee, dass es vielleicht besser wäre erst morgen weiter nach London zu fahren, da es schon so spät ist und wir uns dort nicht auskennen. Und ich kann mir ziemlich gut vorstellen, dass es verdammt schwer ist fast gegen Mitternacht noch irgendwo eine Unterkunft zu finden, also übernachten wir heut' hier.
    Mir fällt gerade auf: Ich weiß eigentlich gar nicht wo wir hier sind. Also, irgendwo zwischen Porthsmouth und ...London... glaub ich.
    Naja, da kommen auch schon die andere mit den Zimmerschlüsseln.

    Hab dich lieb
    Michl



    Re: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

    Tilia - 18.06.2007, 20:30


    So!

    Ich sitzt jetzt grad am Fenster von meinem Zimmer. Also es ist auch Toms Zimmer, aber egal.
    Der sitzt grad in seinem Bett und sieht ziemlich zerknautscht aus.
    Seit der Autofahrt hat keiner mehr ein Wort gesprochen.
    Ich glaube, ich sollte Tom aufheiteitern.
    Aber wie? Sowas wie: "Na, Tom, gut drauf?".. hmm.. nein.. vielleicht: "Bist du froh, dass ich jetzt endlich eigene Klamotten hab?"
    ... ich bin ja total langweilig.
    Ich habs! "Sag mal.. Tom.. was läuft da eigentlich zwischen euch?"

    Oh gott! Ich hab es wirklich gesagt. Jetzt sieht er mich noch wütender an. Ich hab ja noch gar keinen Namen gesagt. Schnell. Ich brauche einen Namen. Einen nichts sagenden.
    "Da läuft gar nichts, zwischen mir und Chantal!"
    Das hat er gesagt.
    Aber wer zum Teufel ist Chantal?! Versteh ich nicht!
    "Und das kannst du auch Felicitas sagen!!"
    Feli!
    Ja, das sag ich ihr.
    Sie wird das schon verstehen.
    Is ja auch egal. Ich hab eh grad nach einem Grund gesucht, rüber zu gehen.
    Nein. Natürlich andersrum. Ich hatte einen Grund und hab nur nach einem Ort gesucht! (ergibt keinen Sinn, oder?!)


    Michl



    Re: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

    Tilia - 19.06.2007, 21:34


    Neue News für dich, Johnny!

    Ja, ok. "Neue News" ist vielleicht ein wenig doppelt-gemoppelt.. aber es ist ja auch ganz wichtig.
    Ich wusste ja nicht, das du so kleinlich bist. Nicht, das ich das nicht schätze. Ich find es gut, wenn man eine eigene Meinung hat. Die hast du ja auch.
    Das find ich wirklich gut, kannst du mir glauben. Warte. Warum hab nochmal angefangen?
    ACHJA! Feli!
    Ich hab ihr Toms Nachricht überbracht.
    Also, ich mein, das Tom nichts mit Chantal hat. Aber sie hat nur die Augenbraun gehoben und sowas gesagt wie: "Stehst du jetzt auf seiner Seite?"
    Und ich war total verwirrt, weißt du, weil ich ja gar nicht weiß, worum es geht.
    Also hab ich erstmal gar nichts gesagt. Und irgendwie hat sie das falsch verstanden. Ich hab das Gefühl, sie ist sauer auf Tom, weil sie denkt, er hat was mit Chantal. Das kann mehrere Gründe haben:

    1. Sie steht auf ihn = sie ist eifersüchtig
    2. Sie kann Chantal nicht ab
    3. Sie steht auf mich (aber das passt nicht wirklich...)

    Ich muss das noch abwiegen. Drei Gründe! Ich meld mich wieder!
    Ich sag dir, bevor wir London erreichen, hab ich den Grund herausgefunden!

    Michl.



    Re: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

    Tilia - 20.06.2007, 19:28


    So!

    Es ist total spät Nachts (schon nach 11!!!!) und ich kann einfach nicht einschlafen. Ich glaube Tom schläft schon.
    Wobei er heut gar nicht schnarcht. Sonst schnarcht er immer. Hmm. Vielleicht kann er auch nicht schlafen?
    Egal! Jedenfalls hab ich gar nichts rausgefunden bisher. Okay, ich war auch nicht mehr draußen, aber hätte ja sein können, das die Erleuchtung irgendwann zu mir kommt.

    .. Ah! Da ist der Beweis. Tom hat gar nicht geschlafen. Mit den Worten "Die sind doch bescheuert" ist er aufgestanden und aus dem Zimmer verschwunden.
    Vermutlich zu dem Mädchen am Empfang gehen. Ich glaube, er fand sie hübsch, jedenfalls fand sie ihn hübsch.
    Oh, verdammt. Da ist Feli! Nicht das das schlimm ist, versteh mich nicht falsch, ich freu mich ja, aber....



    Re: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

    Salvia - 22.06.2007, 17:27


    ...sie will dich immer lesen!!!
    Deswegen die Unterbrechung! Ich hab dich dann lieber zu gemacht, und gewartet bis sie wieder weg war.
    Sie war bestimmt eine Stunde hier, bis Tom wieder kam.
    "Na, wo biste gewesen? Fremde Mädchen anbaggern?", sarkastete sie dann zu Tom und verschwand.
    Aber ich bin zu der erfreulichen Erkenntnis gekommen, dass sie gar nicht wütend auf mich ist, sondern auf Tom! Das hat sie gesagt!
    Jippieh, Jey!
    Dennoch ist jetzt erstmal schlafens Zeit!
    Ich hab grad noch Tom eine gute Nacht gewünscht. Er hat daraufhin gebrummt. Mir ist sowieso aufgefallen, das Tom auffällig oft brummt. Ich werde der Sache auf den Grund gehen.
    Aber nicht heute.
    Gute Nacht

    Michl.



    Re: Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!

    Salvia - 23.06.2007, 08:33


    Guten Morgen Johnny!

    Feli hat mich vorhin zu einer unangemessen frühen Zeit geweckt. Sie meinte, die Anderen wollten los, aber als ich bei denen ins Zimmer bin, haben die alle noch geschlafen!
    So was gemeines.
    Mittlerweile sitz ich aber neben Tom im Auto Richtung London.

    Sekunde. Ist die Freiheits Statue in Amerika? Ich war eben der Meinung, ich hätte sie gesehen. Das hab ich auch gesagt! Und dann haben sie alle gelacht!
    Versteh ich nicht!
    AHH JOHNNY! Da neben mir fährt grad ein Auto mit 2 Etagen an mir vorbei! Es ist rot! So wie Felis Armband, wenn ich das mal erwähnen darf.
    Aber gut.
    "Oh, seht mal, wir sind in London!", hat Anne eben gesagt. Sie hat auf die 2 geschössigen Ungetüme, die neben unserem Auto herfahren gezeigt.
    Ist mir zu hoch.
    Ahh. Tom hält jetzt an. Die Anderen wollen in irgendso ein Café gehen! Ich weiß noch nicht, ob ich mich wirklich traue, auszusteigen.
    Wir werden sehen!



    Mit folgendem Code, können Sie den Beitrag ganz bequem auf ihrer Homepage verlinken



    Weitere Beiträge aus dem Forum DIE FABELHAFTE WELT DER KINDER VOM SÜDERHOF....

    Kapitel 3: Sing it, Baby! - gepostet von Tilia am Freitag 30.03.2007



    Ähnliche Beiträge wie "Kapitel 4: Guten Morgen Johnny!"

    Müll am Montag Morgen - 6bofh6 (Montag 28.06.2004)
    abfahrt morgen - Mike Millar (Samstag 02.12.2006)
    Heute + Morgen (Do. 06.09 + Fr.07.09) - Ersguterjunge (Donnerstag 06.09.2007)
    D&D 2tes Kapitel! WAnn gehts los? - Max (Montag 10.09.2007)
    Guten Morgen!!!! - Sigma (Dienstag 04.07.2006)
    Ob Berg Ob Tal Cratos ist überall --- 06.06.2009 - Yuffie (Montag 02.03.2009)
    Am Morgen - lagrande (Mittwoch 16.05.2007)
    Stars von morgen ? - Der Vorstellungsthread - daniel (Donnerstag 05.07.2007)
    Seifnekistenrennen morgen - Thomas (Samstag 23.06.2007)
    Tag 29 später Morgen. - Grace (Sonntag 22.07.2007)